Königslandwehr

Beiträge zum Thema Königslandwehr

Blaulicht
Die Täter entwendeten Schmuck und Münzen.

Wohnungseinbruch
Beharrliche Täter stiegen durch Loch im Fenster ein

Am Montag, 29. November, hebelten unbekannte Täter zwischen 11 Uhr und 16.30 Uhr zunächst eine Garagentür eines Einfamilienhauses an der Königslandwehr auf. Von hier wollten sie eine weitere Tür zum Wohnhaus überwinden, was aber nicht gelang. Anschließend schlugen sie ein zum Garten hin gelegenes Fenster ein, konnten aber auf Grund einer Verriegelung das Fenster nicht öffnen, so dass sie durch das Loch in der Scheibe in das Haus einstiegen. Hier durchsuchten sie nahezu alle Räume nach...

  • Bergkamen
  • 30.11.21
Überregionales
Spurensicherung vor Ort


im Auftrag des MIK NRW, Foto:
Jochen Tack

Bergkamen: Schmuck und Bargeld aus Wohnung gestohlen

In der Zeit von Montag ((6. August, 18 Uhr( bis Dienstag, 7. August, 15 Uhr, haben unbekannte Täter ein Fenster eines Zweifamilienhauses an der Königslandwehr aufgehebelt und sind in die Erdgeschosswohnung eingestiegen. Hier durchsuchten sie alle Behältnisse und entwendeten laut Bericht der Polizei Bargeld und Schmuck.Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Bergkamen unter der Rufnummer 02307 921 7320 oder 921 0.

  • Bergkamen
  • 08.08.18
Politik
Bei der Ortsbegehung zur Geruchsbelästigung machten betroffene Anwohner ihrem „Ärger Luft“. Unter anderem Robert Schmidt (3. von links) vom Vorstand der Siedlergemeinschaft Kleine Heide.
3 Bilder

Abdichtungsmaßnahmen der RAG zur Geruchsbelästigung greifen - Zusätzliches Hinweisschild in Siedlungsnähe aufgestellt

Lünen. Die länger anhaltende Geruchsbelästigung durch das Grubenwasser in Lünen und Bergkamen ist beendet. Über die Gründe wurden Anwohner der Siedlung Kleine Heide, der Königslandwehr und Mitglieder des SPD-Ortsvereins Lünen-Beckinghausen bei einer Ortsbegehung von Vertretern der RAG Deutsche Steinkohle AG, des Lippeverbandes und der Bezirksregierung Arnsberg informiert, nachdem SPD-OV-Vorsitzender Udo Kath vor einigen Wochen die Aufsichtsbehörde auf die Problematik aufmerksam machte. So...

  • Lünen
  • 18.03.16
  • 8
  • 1
Politik
Einleitungsstelle an der Lippe mit RAG-Hinweisschild. Die weisse Fahne im Wasser ensteht durch den gebundenen Schwefel
2 Bilder

SPD-Beckinghausen stellt Fragen zur Geruchsbelästigung, wünscht sich eine Informationsveranstaltung sowie öffentlich aufgestellte Hinweisschilder zur Grubenwassereinleitung

Lünen. Über ihren Ratsherren Detlef Seiler wurde der SPD-Ortsverein Lünen-Beckinghausen über eine lang andauernde, oft wiederkehrende Geruchsbelästigung im Siedlungsbereich Kleine Heide in Lünen und an der benachbarten Königslandwehr in Bergkamen informiert. Bei einer Ortsbegehung am Wochenende roch es an der rund 1000 Meter weiter nördlich, nicht öffentlich zugänglichen Einleitstelle des Grubenwassers an der Lippe weiterhin deutlich nach Schwefel. Hier befindet sich am Ende der...

  • Lünen
  • 03.03.16
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.