Körne

Beiträge zum Thema Körne

Ratgeber
Auch die Buslinie 422 ist von der Sperrung der Alten Straße betroffen (Archivfoto).

Wegen Arbeiten an den Versorgungsleitungen ist die Alte Straße in Körne 14 Tage lang gesperrt
Buslinien 422 und 452 fahren Umleitung

Aufgrund von Arbeiten an den Versorgungsleitungen ist die Alte Straße in Körne ab Dienstag, dem 18. Mai 2021 für voraussichtlich 14 Tage gesperrt. Die Buslinien 422 und 452 von DSW21 müssen eine Umleitung fahren. Hierbei entfallen die Haltestellen "Am Zehnthof", "Wormsstraße", "Alte Straße" und "Kasseler Straße". Als Alternative können die Haltestellen "Am Zehnthof" der NachtExpress-Linie NE3 in Richtung Stadtmitte und "Hannöversche Straße" in Höhe Berliner Straße genutzt werden....

  • Dortmund-Ost
  • 14.05.21
Sport
Wasserspielanlagen lassen Kinderherzen höher schlagen, hier im Archivbild aus 2009 - lange vor Corona - die Anlage auf dem Kinderspielplatz "Düsterstraße" in Körne.
2 Bilder

Wer möchte z.B. die Wasserspielanlage "Düsterstraße" im Sommer betreuen?
Wasserpaten für Körne und die Weststadt gesucht

Zur Betreuung der Wasserspielanlagen werden für die Sommermonate zuverlässige Helfer gesucht - unter anderem in Körne. Büro für Kinderinteressen ist Ansprechpartner Die städtischen Wasserspielanlagen laufen in der Zeit vom 1. Juni bis 15. September eines Jahres. Bei einigen Anlagen muss das Wasser morgens angestellt und abends abgestellt werden. Außerdem muss überprüft werden, ob die Becken sauber sind, so dass die Kinder ohne Verletzungsgefahr planschen können. Nur mit ehrenamtlichem Einsatz...

  • Dortmund-Ost
  • 11.05.21
Kultur
Pfarrer Dr. Klaus Korfmacher nimmt Abschied (Archivfoto).

Letzte Messen vom 24. bis 30. Mai in Körne, Wambel und der Gartenstadt-Nord
Verabschiedung von Pfarrer Dr. Klaus Korfmacher

Die Verabschiedung von Pfarrer Dr. Klaus Korfmacher naht. Seine letzten Heiligen Messen als Pastor im Pastoralen Raum Dortmund-Mitte wird der langjährige Pfarrer der Körner Libori-Gemeinde und des Pastoralverbundes Dortmund-Mitte-Ost am Pfingstsonntag, 23. Mai, um 10.15 Uhr in St. Liborius in Körne, am Pfingstmontag, 24. Mai, um 10 Uhr in St. Meinolfus in Wambel und am Sonntag, 30. Mai, um 11.15 Uhr in St. Martin in der nördlichen Gartenstadt feiern. Wer an diesen Messen teilnehmen möchte, wird...

  • Dortmund-Ost
  • 11.05.21
Politik
So soll Wambel bleiben; Wohnbebauung nur auf den ehemaligen Rennstallflächen

Barrenbrügge: Wohnraum muss an anderen Orten realisiert werden, hier ist Freiraumschutz sinnvoller
CDU Wambel ist irritiert über Ideen zur Rennbahnzukunft

Bei der seit Montag freigeschalteten städtischen Online-Beteiligungsmöglichkeit für die Planung des Stadtbezirks Brackels bis zum Jahr 2030, wird auch das Planungsszenario der Rennbahnbebauung in Wambel präsentiert. Dazu der Wambeler CDU-Bezirksvertreter Manfred Frank: „Wir sind sehr irritiert von diesem Verwaltungsvorstoß, da er bisher auf keiner politischen Grundlage fußt. Dortmund benötigt zwar mehr Wohnraum, aber auch grünen Freiraum. Das Maß machts aus.“ Das die Stadtverwaltung in diesen...

  • Dortmund-Ost
  • 04.05.21
Natur + Garten
Die einst wilde zugewucherte Trasse des künftigen Hoesch-Hafenbahn-Radweges ist nach der jüngsten Rodungsmaßnahme, hier im Blick von der Max-Eyth-Straße in Richtung Nordwesten zur Bundesstraße 1 hin, nicht wiederzuerkennen.
7 Bilder

Hoesch-Hafenbahn-Radweg: Naturschützer kritisieren den RVR nach Rodungen scharf
"Fakten geschaffen" zulasten der Natur

Dortmunds Naturschutzverbände begrüßen die Stärkung des regionalen Radverkehrs und unterstützen die Bau von Radwegen. Aber: "Leider hat es schon bei der bisherigen Ausführung und Vorbereitung im Bereich des Gartenstadt-Radweges zahlreiche tiefgreifende Eingriffe in die Natur gegeben", kritisiert Stephanie Wetzold-Schubert, 1. Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Amphibien- und Reptilienschutz in Dortmund (AGARD), scharf den beim Wegebau federführenden RVR. Diese Eingriffe wären bei Beachtung der...

  • Dortmund-Ost
  • 29.04.21
Natur + Garten
So markiert die Stadt zu fällende Bäume.

Grünflächenamt setzt Axt und Säge an
In Körne fallen drei nicht mehr verkehrssichere Bäume

Das Grünflächenamt plant, nicht mehr verkehrssichere Bäume auf städtischen Grundstücken unter anderem im Stadtbezirk Innenstadt-Ost fällen zu lassen. Überwiegend seien Morschungen und Faulstellen in den Stämmen und Kronen festgestellt worden, teils seien große Teile der Bäume trocken, weshalb sie nicht mehr standfest sind. Die betroffenen Bäume sind mit orangefarbenen Banderolen und einem farbigen Kreuz markiert worden. Die gefällten Bäume sollen durch neue ersetzt werden. Im Erscheinungsgebiet...

  • Dortmund-Ost
  • 29.04.21
Natur + Garten
4 Bilder

Die Pandemie, die Stadt und der Müll...
Es wird dringend Zeit für ein "Körne räumt auf"

Die Pandemie, die Stadt und der Müll - auch in Körne ist wie an vielen anderen Orten in Dortmund auch im Zuge von Corona eine zunehmende Vermüllung zu erleben, die Stadtreinigung kommt kaum nach. Ganz besonders ins Auge fällt dies einem im kleinen Körner Park neben dem Drogeriemarkt zwischen der Heilbronner Straße und dem Hellweg, so dass man sich sehnlichst eine Müllsammel-Aktion à la "Körne räumt auf" wie in der Zeit vor der Pandemie herbeiwünscht. Speziell neben den diversen Ruhebänken und...

  • Dortmund-Ost
  • 28.04.21
Politik
Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt-Ost um ihre Vorsitzende Marlies Schellbach (Mitte) und ihren Stadtbezirks-Vorsitzenden Gabriel Faber.

Mit den SPD-Mitgliedern der Bezirksvertretungs-Fraktion
SPD Innenstadt-Ost bietet Online- und Telefon-Sprechstunde

Der SPD-Stadtbezirk Innenstadt-Ost lädt zur digitalen Sprechstunde mit den Mitgliedern der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt-Ost für Montag, 26. April, zwischen 19 und 20 Uhr ein. Eine Registrierung ist hierfür nicht erforderlich, die Einwahl kann in dieser Zeit über den folgenden Link erfolgen: https://www.gotomeet.me/spddo/innenstadt-ost-sprechstunde. Alternativ kann man sich auch per Telefon oder Handy einwählen: Nach Anwahl von Tel. 0721-60596510 ist anschließend über die...

  • Dortmund-Ost
  • 22.04.21
Kultur
Das Ehepaar Judith (25) und Lasse Eggers (26).

Ehepaar Judith (25) und Lasse Eggers (26) wird in der Gemeinde am Hellweg in Körne arbeiten
Jüngste Pastoren der FeG-Geschichte berufen

Mit dem Ehepaar Judith (25) und Lasse Eggers (26) hat die Freie evangelische Gemeinde Dortmund (FeG) am 13. April die jüngsten Pastoren ihrer Geschichte berufen. Beide werden in diesem Sommer ihr Theologiestudium abschließen. Anfang Oktober treten sie ihren Dienst als Pastoren in der Gemeinde am Hellweg in Körne an, beide mit einer halben Stelle. Judith Eggers hatte ursprünglich vor, Journalistin zu werden, und studierte deshalb Medienwissenschaften und evangelische Theologie. Lasse Eggers hat...

  • Dortmund-Ost
  • 19.04.21
Wirtschaft
Eine Prüfungssituation in der alten Hauptschule Derne: Auszubildende putzen hier unter den strengen Augen der Prüfungskommission die Fenster der hohen Räume. Prüfer erfassen digital die Ergebnisse.
3 Bilder

Gebäudereiniger prüfen Auszubildende jetzt in der ehemaligen Hauptschule Derne
Fenster und Böden so blitzblank wie nie

So saubere Fenster und Böden hatte die ehemalige Hauptschule Derne vermutlich noch nie: Erstmals fanden jetzt in den hohen Räumen des Gebäudes an der Altenderner Straße Gesellenprüfungen der Gebäudereiniger-Innung Dortmund statt. Grund für den außergewöhnlichen Ort ist eine neue Gesellenprüfungsverordnung. Danach müssen alle Auszubildenden vergleichbare Prüfbedingungen vorfinden – möglichst praxisnah und kundenorientiert. „Wir standen vor der Frage, wie und wo wir das fachgerecht umsetzen...

  • Dortmund-Nord
  • 14.04.21
Wirtschaft
Das Gewerbegebiet Körne-West im Umfeld der gleichnamigen S-Bahn-Haltestelle.

30 % der Betriebe müssen allerdings mitziehen im Gewerbegebiet Körne-West
Telekom bietet kostenlosen Glasfaser-Anschluss an

Insgesamt mehr als 200 Unternehmen in den beiden Dortmunder Gewerbegebieten Körne-West und Aplerbeck-Ost (Schleefstraße etc.) haben die Chance, sich kostenlos ans Gigabit-Hochgeschwindigkeitsnetz der Telekom anschließen zu lassen, so teilt das Unternehmen per Medieninformation mit. Im Gewerbegebiet Körne-West beiderseits der gleichnamigen S-Bahn-Haltestelle könnten davon die Einrichtungen des Handwerks an der Langen Reihe ebenso profitieren wie die Betriebe östlich der Semerteichstraße und...

  • Dortmund-Ost
  • 13.04.21
Politik
Der auch als Gartenstadt-Radweg bekannte Hoesch-Hafenbahn-Radweg soll künftig auch die Straßen Im Defdahl (hier im Bild) ...
6 Bilder

An den Straßenquerungen des künftigen Hoesch-Hafenbahn-Weges Im Defdahl und Am Zehnthof
SPD im Stadtbezirk Innenstadt-Ost fordert Vorrang für Radfahrer

Mut zur Verkehrswende beim Hoesch-Hafenbahn-Weg wünscht sich die SPD im Stadtbezirk Innenstadt-Ost von der Dortmunder Stadtverwaltung. Gartenstadt/Körne. Vom Phoenix-See in Hörde bis Scharnhorst soll der Hoesch-Hafenbahn-Weg, auch als Gartenstadt-Radweg bekannt, eine wichtige Süd-Nord-Verbindung im Rahmen der Radverkehrsstrategien des Masterplans Mobilität werden. Quer durch die Gartenstadt und Körne. Nach mehrjährigem Baustopp biegt die Planung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) für den ersten...

  • Dortmund-Ost
  • 13.04.21
  • 3
Ratgeber
In Höhe des parallel verlaufenden Windmühlenweges kreuzt die ehemalige Hoesch-Bahn-Trasse, über die der künftige Radweg verlaufen soll, die Straße Am Zehnthof.
2 Bilder

Hoesch-Hafenbahn-Radweg: RVR startet Beteiligungsverfahren für ersten Bauabschnitt zwischen Körne und Hörde
Entwurfsplanung ist ab heute (29. März) online einsehbar

Der Regionalverband Ruhr (RVR) baut den 7,3 Kilometer langen Hoesch-Hafenbahn-Weg, der auch  als Gartenstadt-Radweg bekannt ist, vom Phoenix-See bis zur Westfalenhütte in Dortmund. Die Entwurfsplanung für den ersten Bauabschnitt vom See in Hörde bis zur Anbindung der Paderborner Straße am "Alten Bahnhof Körne" mit seinen elf Knotenpunkten ist ab heute, 29. März, auf der Projekt-Webseite www.rwp.rvr.ruhr einsehbar. Damit startet auch das Beteiligungsverfahren, bei dem Bürgerinnen und Bürger in...

  • Dortmund-Ost
  • 29.03.21
Natur + Garten
Mit Farbkreuz und Banderole markiert die Stadt zu fällende Bäume.

In Körne und der nördlichen Gartenstadt
Bäume werden gefällt im Dortmunder Osten

Aus Gründen der Verkehrssicherheit lässt das Grünflächenamt der Stadt eine Reihe nicht mehr standfester Bäume auf städtischen Grundstücken im Stadtbezirk Innenstadt-Ost fällen. Mist sind morsche und Faulstellen in Stämmen und Kronen entdeckt worden bzw. große Teile der Bäume sind vertrocknet. Laut Mitteilung der Stadt wurden die betroffenen Bäume schon mit orangefarbenen Banderolen und einem farbigen Kreuz markiert. Die gefällten Bäume sollen durch neue ersetzt werden. Im Erscheinungsgebiet des...

  • Dortmund-Ost
  • 25.03.21
Ratgeber
Zeigen Initiative gegen die Infektion: BKH-Geschäftsführer Volker Walters (l.) und Henrik Fibbe, Kaufmännischer Leiter der Praevent GmbH, vor den Handwerkseinrichtungen an der Langen Reihe in Körne.

Bildungskreis Handwerk in Körne testet Beschäftigte und Lehrgangsteilnehmer
Antigen-Schnelltests ab sofort wöchentlich

In einer beispielhaften Initiative hat der Bildungskreis Handwerk e.V. (BKH) allen Beschäftigten, der gesamten Verwaltung der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen und den Teilnehmer*innen aller Lehrgänge die Möglichkeit gegeben, sich auf eine Infektion mit dem Corona-Virus testen zu lassen. Insgesamt 120 Personen wurden am Montag (22.3.) in Körne an der Langen Reihe innerhalb von zwei Stunden durch geschultes Fachpersonal per Nasenabstrich einem Antigen-Schnelltest unterzogen. „Wir stellen...

  • Dortmund-Ost
  • 24.03.21
Politik
Beim Ortstermin der BV Ost mit Vertretern von Polizei und Tiefbauamt am Körner Spielplatz Düsterstraße ging es um diverse Bürgereingaben zur besseren Beleuchtung, aber auch um Beschwerden wegen Ruhestörung. Vorschlag: Die Verwaltung soll nun Planung und Kostenschätzung für die LED-Beleuchtung des Verbindungsweges von der Düsterstraße zum Wasserspielplatz inklusive Calisthenics-Anlage (l.) vorlegen (Archivfoto).

Bezirksvertretung Innenstadt-Ost tagt am Dienstag (16.3.) im Wilhelm-Hansmann-Haus
Grün-Rot will Digitalisierung

Zur ersten öffentlichen Sitzung 2021 kommt die Bezirksvertretung (BV) Innenstadt-Ost - nach Absage der Februar-Sitzung - am Dienstag (16.) um 16 Uhr im Wilhelm-Hansmann-Haus, Märkische Str. 21, zusammen. Im Zuge der Corona-Pandemie entfällt die Einwohnerfragestunde, Anfragen können aber schriftlich eingereicht werden. Per gemeinsamem Antrag regen die Fraktionen von Grünen und SPD an, die Digitalisierung auch in der BV voranzutreiben. Auch die Bezirksvertreter*innen sollten analog zu den...

  • Dortmund-Ost
  • 12.03.21
Ratgeber
Der Haupteingang der Körner Gartenanlage "Nord-Ost" an der Hannöverschen Straße (Archivfoto).
4 Bilder

Nach PCB-Immissionen in Körne legt Landesumweltamt Bericht zu Grünkohl-Untersuchungen vor:
Noch leicht erhöhte PCB-Werte in der Gartenanlage "Nord-Ost": Blattgemüse-Verzehr einschränken

Bereits im vergangenen Jahr haben die PCB-Immissionen im Umfeld der Firma M+S Silicon an der Hannöverschen Straße die Bevölkerung nicht nur in Körne beschäftigt. Die Löwenzahn-Untersuchungen des Landesumweltamtes (LANUV), die wie in Dortmund auch an Standorten weiterer silikonherstellender Betriebe in NRW durchgeführt wurden, hatten Hinweise geliefert auf ein bis dahin unbekanntes Problem: Durch den Einsatz eines chlorhaltigen Zuschlagstoffs entstanden im Produktionsprozess spezielle,...

  • Dortmund-Ost
  • 12.03.21
Ratgeber
In Körne, in der Frankfurter Straße, stehen Bauarbeiten im Bereich des Wendehammers bevor (Symbolbild).

Im Wendehammer-Bereich der Frankfurter Straße in Körne
Tiefbauer erweitern Fahrbahnfläche für größere Fahrzeuge von EDG und Feuerwehr

Am Montag, 15. März, will das Dortmunder Tiefbauamt damit starten, die Baumaßnahme „Frankfurter Straße“ in Körne umsetzen. Witterungsbedingt konnte die Maßnahme nicht wie geplant bereits im Februar beginnen. Wie Amtsleiterin Sylvia Uehlendahl mitteilt, wird in der Frankfurter Straße die Grünfläche am Wendehammer zugunsten einer vergrößerten Fahrbahnfläche verkleinert. Dies ist notwendig, da Rettungsfahrzeuge oder Fahrzeuge der EDG Probleme im Wendehammer-/Kurvenbereich haben. Der sogenannte...

  • Dortmund-Ost
  • 12.03.21
Kultur
Die Gemeinde am Hellweg in Körne (Archivfoto).

Ostergruß to go bei der Freien evangelischen Gemeinde Dortmund
Mutmacher zum Mitnehmen in Körne

Es ist ein Ostergruß to go – ein Mutmacher zum Mitnehmen. In der Zeit vom 21. März bis zum 11. April hängt die Freie evangelische Gemeinde Dortmund (FeG) rings um ihr Gemeindezentrum am Körner Hellweg 6, gleich neben dem Aldi, kleine Geschenke zum Mitnehmen auf. Für Erwachsene eine laminierte Karte mit einem Mut machenden Satz aus der Bibel, für Kinder ein Osterküken zum Basteln. Jeder, der möchte, ist herzlich eingeladen, sich eins dieser Geschenke mitzunehmen. Ester Drastik, ehrenamtliche...

  • Dortmund-Ost
  • 10.03.21
Wirtschaft
Marlies Gehrmann (l.), Pflegedienstleitung, und rechts daneben der neue Körner Alloheim-Residenzleiter Michael Slodowski mit zwei weiteren Mitarbeiterinnen.
3 Bilder

Michael Slodowski leitet jetzt die Alloheim Senioren-Residenz in Körne Am Bertholdshof
Neues Führungsteam

Die Alloheim Senioren-Residenz Körne hat ein neues Führungsteam. Die Einrichtungsleitung übernimmt ab sofort Michael Slodowski. Marleen Gehrmann ist wieder als Pflegedienstleitung aktiv. Beide haben Am Bertholdshof ganz viel vor. Michael Slodowski ist das, was man respektvoll einen „alten Hasen“ nennt. Der gebürtige Sauerländer absolvierten im Laufe seiner Karrieren die unterschiedlichsten Bereiche im Pflege- und Gesundheitswesen. Als gelernte Krankenpfleger arbeitete er einige Jahre in einer...

  • Dortmund-Ost
  • 09.03.21
Ratgeber
Die Buslinien 422, 452 und NE2 müssen in Körne eine Umleitung fahren (Symbolbild).

Wegen Großbaustelle auf der Hannöverschen Straße im Körner Nordosten
Buslinien 422, 452 und NE22 müssen in Richtung Westen fünf Monate lang Umleitung fahren

Aufgrund von Bauarbeiten auf der Hannöversche Straße im Nordosten Körnes müssen ab Montag, 8. März, für voraussichtlich fünf Monate die Buslinien 422, 452 und die NachtExpress-Linie NE2 von DSW21 in Fahrtrichtung Westen (Halt "Lüneburger Straße") eine Umleitung über die Berliner Straße fahren. Daher können die Haltestellen "Wormsstraße" und "Alte Straße" nicht angefahren werden. Alternativ können die NachtExpress-Haltestelle "Am Zehnthof" auf dem Körner Hellweg in Richtung Stadtmitte...

  • Dortmund-Ost
  • 04.03.21
Politik
In Dortmund werden die Bundespolizisten überwiegend am Flughafen in Wickede (hier im Bild) und am Hauptbahnhof eingesetzt (Archivfoto).
2 Bilder

Bei der Bundespolizeiinspektion Dortmund in Körne
42 neue Beamtinnen und Beamten begrüßt und vereidigt

Bei der Bundespolizei in Dortmund Körne. 42 neue Polizistinnen und Polizisten haben am 1. März ihren Dienst bei der Bundespolizeiinspektion Dortmund Dortmund angetreten. Ansässig ist die Behörde zwar an der Unteren Brinkstraße 81-89 - im Dreier-Hochhaus - in Körne, doch werden die Beamten im gesamten Ruhrgebiet zum Einsatz kommen. Pandemiebedingt musste in diesem Jahr auf eine symbolträchtige Vereidigung verzichtet werden. Dennoch freute sich der Leiter der Bundespolizeiinspektion Dortmund,...

  • Dortmund-Ost
  • 01.03.21
Wirtschaft
Energetische Sanierung war eines der großen Themen des Dachdecker-Fachtags.

Hochkarätige Referenten informierten Betriebe übers Web
Innung in Körne macht Dachdecker-Fachtag erstmals zu virtueller Tagung

Ausschließlich vor Bildschirm und Beamer fand in diesem Jahr der traditionelle Dachdecker-Fachtag des Dortmunder und Lüner Dachdecker-Handwerks statt. Rund 40 Teilnehmer*innen hatten sich zum zwölften Branchentreff - diesmal per PC und Webcam - angemeldet. Insgesamt vier Stunden fachlicher Austausch mit geballtem Wissen rund um das Dachdecker-Handwerk standen auf dem Programm. Dirk Sindermann, Innungs-Obermeister der Dachdecker sowie Energieeffizienz-Experte für Förderprogramme des Bundes,...

  • Dortmund-Ost
  • 26.02.21
Wirtschaft
Kleine Technik mit großer Wirkung: BKH-Geschäftsführer Volker Walters (l.) und Gebäudereiniger-Obermeister Kai-Gerhard Kullik (r.) präsentieren die neue Technik, die zur Luftreinigung in den Unterrichtsräumen von Kreishandwerkerschaft und Bildungskreis an der Langen Reihe in Körne eingesetzt werden soll.

Bildungskreis ordert für 30.000 € Luftreiniger für Büros und Unterricht in Körne
Handwerk sorgt für saubere Luft

Hygienemaßnahmen, Masken, Abstand: In der Verwaltung und den berufsbildenden Lehrgängen des Bildungskreises Handwerk e.V. (BKH) in Körne wurden die Regeln zum Schutz von Beschäftigten und Teilnehmenden bisher schon strikt befolgt. Jetzt hat der Verein zusammen mit der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen (KH) die Initiative für noch mehr Gesundheitsschutz ergriffen. Mit einem Investitionsvolumen von insgesamt 30.000 Euro wurden für Büros und Seminarräume von KH und BKH an der Langen Reihe...

  • Dortmund-Ost
  • 26.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.