Körperverletzung

Beiträge zum Thema Körperverletzung

Blaulicht

Großaufgebot der Polizei bei Schlägerei auf der Polsumer Straße

Mit einem Großaufgebot mußte die Polizei in der Nacht zum Sonntag dem 13.06.2021 gegen 00:55 Uhr zu einer Schlägerei auf der Polsumer Straße in Gelsenkirchen-Hassel anrücken. Hier schlugen sich zeitweise bis zu neun Personen auf der Straße. Ursächlich hierfür schien die Eskalation von Streitigkeiten nach ruhestörendem Lärm gewesen zu sein. Alle Beteiligten erlitten Verletzungen Aufgrund mehrerer verletzter Personen befand sich zudem die Feuerwehr mit vier Rettungswagen, sowie einem Notarzt vor...

  • Marl
  • 13.06.21
Blaulicht

Angriff auf dem Waldweg
Zeugen nach Körperverletzung gesucht

Am Sonntag, 6. Juni, kam es gegen 12.10 Uhr auf einem parallel zur Straße Esperance verlaufenden Waldweg zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines 56-jährigen Klevers. Kleve. Der Klever war zu Fuß auf dem Waldweg unterwegs, als ein Mountainbiker den 56-Jährigen mit hoher Geschwindigkeit überholte. Der Klever geriet ins Straucheln und ruderte mit den Armen, wobei er in den Fahrweg einer Frau geriet, die ebenfalls mit einem Mountainbike unterwegs war. Eine Berührung soll allerdings nicht...

  • Kleve
  • 08.06.21
Blaulicht
2 Bilder

Polizei Bochum: Mit richterlichem Beschluss ist das Foto des Tatverdächtigen zur Veröffentlichung freigegeben worden.
Tatverdächtiger nach Körperverletzung mit Foto gesucht

Bochum (ots) Nach einem Körperverletzungsdelikt im Dezember 2020 in Bochum sucht die Kripo mit einem Foto nach dem Tatverdächtigen und fragt: Wer kennt diesen Mann oder kann Angaben machen, die zu seiner Ermittlung führen? Das Foto des Tatverdächtigen finden Sie hier: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/bochum-koerperverletzung Der Vorfall hat sich am 28. Dezember 2020 in einem Linienbus im ÖPNV zugetragen. Der Unbekannte wird beschuldigt, gegen 23.50 Uhr einen 22-jährigen...

  • Bochum
  • 02.06.21
Blaulicht
Ein 31-Jähriger wurde in der Altstadt von drei Tätern angegriffen, dabei wurde ihm sein Bargeld gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen, die den Überfall beobachtet haben könnten.

Drei Räuber überfallen 31-Jährigen in der Altstadt und erbeuten Geld
Täter griffen das Opfer von hinten an

Drei junge Männer sollen am frühen Montagabend, 24. Mai, um 18:30 Uhr einen 31-jährigen Duisburger vor einer Bankfiliale auf der Königstraße in Höhe des Forum von hinten angegriffen, geschlagen und Geld erbeutet haben. Das Trio, etwa 20 bis 25 Jahre alt, rannte danach in Richtung Steinsche Gasse davon. Einer der Täter hatte die Haare zu einem Dutt gebunden. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter Tel. 0203/2800 entgegen.

  • Duisburg
  • 25.05.21
Blaulicht

Hacheney
16-Jähriger am Boden liegend vor den Kopf getreten

Bei einer Schlägerei zwischen Jugendlichen im Stadtteil Hacheney ist ein 16-Jähriger am Mittwoch (19.5.) verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Ersten Erkenntnissen zufolge haben sich sieben Jugendliche am späten Nachmittag dort zu einer "Aussprache" getroffen. Gegen 17.45 Uhr war die Gruppe in Richtung der U-Bahn-Haltestelle "Hacheney" unterwegs, als es im Hüttenbruchweg plötzlich zum Streit zwischen einzelnen Beteiligten kam. Im weiteren Verlauf schubsten zwei...

  • Dortmund-Süd
  • 20.05.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Raub und gefährliche Körperverletzung - Wer kennt diese Männer?

Bereits am 1. Januar 2021 kam es in Bochum zu einer gefährlichen Körperverletzung und einem versuchten Raubdelikt. Ein 34-jähriger Bochumer befand sind im Bereich der U-Bahn des Hauptbahnhofes Bochum am Kurt-Schumacher-Platz. Hier wurde der Mann vor zwei unbekannten Kriminellen massiv attackiert und zu Boden gebracht. Dann traten ihm die Täter mehrfach gegen den Kopf. Anschließend durchsuchten sie den 34-Jährigen und versuchten, ihn zu berauben. Nach der Tat flüchteten sie von der Örtlichkeit....

  • Wattenscheid
  • 19.05.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Raub und gefährliche Körperverletzung - Wer kennt diese Männer?

Bereits am 1. Januar 2021 kam es in Bochum zu einer gefährlichen Körperverletzung und einem versuchten Raubdelikt. Ein 34-jähriger Bochumer befand sind im Bereich der U-Bahn des Hauptbahnhofes Bochum am Kurt-Schumacher-Platz. Hier wurde der Mann vor zwei unbekannten Kriminellen massiv attackiert und zu Boden gebracht. Dann traten ihm die Täter mehrfach gegen den Kopf. Anschließend durchsuchten sie den 34-Jährigen und versuchten, ihn zu berauben. Nach der Tat flüchteten sie von der Örtlichkeit....

  • Bochum
  • 19.05.21
Blaulicht
Immer häufiger findet die Gladbecker Polizei bei Einsätzen bei Tatbeteiligten Waffen vor - vom Messer bis hin zur Schreckschusspistole.

Mehr schwere Straftaten in Gladbeck?
Fragen, die auf Antworten warten

Ein Kommentar Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht Presse-Meldungen der Polizei mit Gladbecker Bezug in der Redaktion eingehen. Zumeist wird über Verkehrsunfälle mit Verletzten, Unfallfluchten, Trickdiebstähle und Einbrüche berichtet. In jüngster Zeit aber häufen sich die Meldungen über schwere Straftaten. Vier Männer prügeln sich auf offener Straße, zehnjährige Kinder bedrohen gleichaltrige Jungen und Mädchen mit einem Messer, ein Jugendlicher wird krankenhausreif geprügelt, ein Erwachsener...

  • Gladbeck
  • 14.05.21
  • 1
Blaulicht

Gladbecker (43) verprügelt
Jugendliche greifen Mann nach Ermahnung an

Vier bisher unbekannte Jugendliche hatten auf einem Spielplatz an der Schachtstraße mit Feuerwerk hantiert. Als ein Mann die Gruppe auf ihr Fehlverhalten hinwies, wurde er körperlich rabiat angegriffen. Auf einem Spielplatz an der Schachtstraße wurde ein 43-jähriger Gladbecker von vier bisher unbekannten Jugendlichen mittels Schlägen und Tritten attackiert. Verletzungen trug er dadurch nicht davon. Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend (7. Mai), gegen 19.30 Uhr. Der Gladbecker hatte die...

  • Gladbeck
  • 10.05.21
Blaulicht

Aplerbeck
17-Jähriger geschlagen: Zeugen nach versuchtem Raub gesucht

Fünf Jugendliche haben am Mittwoch (28. April) versucht einen 17-Jährigen an der Köln-Berliner-Straße zu berauben. Schlimmeres konnte durch das Einschreiten eines Zeugen verhindert werden. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen. Den ersten Angaben zufolge waren der 17-jährige Dortmunder und sein 18-jähriger Begleiter gegen 15.30 Uhr auf dem Weg zu einer Bank an der Köln-Berliner-Straße. Im Bereich Emschergasse/Egbertstraße hielten sich fünf Jugendliche auf, die den Dortmunder nach einer Zigarette...

  • Dortmund-Süd
  • 30.04.21
Blaulicht
Auf der Altenhagener Straße sahen eine 39-Jährige und ein 40-Jähriger am Mittwoch, 28. April, gegen 15.15 Uhr, wie ein Mann auf eine auf dem Gehweg liegende Person eintrat und einschlug.

Auf der Altenhagener Straße
Brutaler Täter trat auf liegende Person ein: 25-Jahriger lehnte sexuelle Handlungen ab, dann kam es zum Übergriff

Auf der Altenhagener Straße sahen eine 39-Jährige und ein 40-Jähriger am Mittwoch, 28. April, gegen 15.15 Uhr, wie ein Mann auf eine auf dem Gehweg liegende Person eintrat und einschlug. Nachdem sie mit ihrem Auto anhielten um zu helfen, sprachen die Zeugen den 28-Jährigen auf die Tat an. Dieser beleidigte die beiden Hagener. Währenddessen entfernte sich die angegriffene und leicht verletzt Person. Die Polizei konnte den 25-Jährigen jedoch ausfindig machen. Er gab an, dass er sich mit dem...

  • Hagen
  • 29.04.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Zeugen gesucht: Sechs junge Männer rauben am Bahnhof Höntrop Bochumer (26) aus

Erst fragten sie nach einer Zigarette, dann schlugen sie zu: Nach einem Raubdelikt am Bahnhof in Bochum-Höntrop am Donnerstagabend, 22. April, sucht die Polizei nach sechs jungen Männern. Gegen 22.20 Uhr wartete ein 26-jähriger Bochumer auf dem Bahnsteig auf den Zug in Richtung Dortmund, als sechs junge Männer auf ihn zukamen und nach einer Zigarette fragten. Als der Bochumer verneinte, schlugen die Täter unvermittelt zu. Der 26-Jährige stürzte, woraufhin mehrere Personen aus der Gruppe auf ihn...

  • Wattenscheid
  • 23.04.21
Blaulicht

Zwei Verletzte nach eskalierten Streitigkeiten beim Grillen

Bei Nachbarschaftsstreitigkeiten sind am Dienstag, 20. April 2021, zwei Gelsenkirchener im Alter von 26 und 52 Jahren verletzt worden. Um 17.48 Uhr grillte der 26-Jährige im Hinterhof. Der 52-Jährige war damit nicht einverstanden, es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern. Im Zuge dessen wurde der 26-Jährige  verletzt und sein Mobiltelefon wurde beschädigt. Ein weiterer Nachbar griff schlichtend ein, und es gelang ihm, die Kontrahenten zu trennen. Die...

  • Marl
  • 22.04.21
Blaulicht
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Monheim-Baumberg: Waren Drogen im Spiel?
Schlägerei unter Jugendlichen

In der Nacht zu Donnerstag hat eine Schlägerei unter Jugendlichen in Monheim-Baumberg einen Polizeieinsatz ausgelöst. Zwei 17-Jährige wurden dabei leicht verletzt. Gegen 0.30 Uhr meldeten sich Zeugen telefonisch bei der Polizei, weil sie auf der Helene-Lange-Straße eine wechselseitige Prügelei zwischen mehreren Jugendlichen beobachtet hatten. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen hatten sich die vier 17- bzw. 18-Jährigen aus Monheim, Hilden und Düsseldorf geschlagen, weil sie zuvor bei...

  • Monheim am Rhein
  • 22.04.21
Blaulicht
Drei Männer schlugen in Gagen einen Radfahrer.

Auf offener Straße
Männer schlagen Fahrradfahrer in Hagen zusammen

Drei Männer haben am Dienstagnachmittag, 21. April, in Hagen einen Fahrradfahrer auf offener Straße zusammengeschlagen. Der 51-jährige Hagener befand sich gegen 16 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Wehringhauser Straße, als er plötzlich von einem Pkw mehrfach ausgebremst wurde. Als der Hagener an dem Fahrzeug vorbeifahren wollte, öffnete der Fahrzeugführer plötzlich seine Autotür. Der Fahrradfahrer konnte nur mit Mühe eine Kollision verhindern. Es stiegen drei unbekannte Männer aus dem Pkw und...

  • Hagen
  • 21.04.21
Blaulicht

Gladbecker Männer bedrohen Teenager
Festnahme nach Raubüberfall

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag (20. April) zwei junge Männer aus Gladbeck festgenommen. Sie sollen zuvor drei Jugendliche bedroht, beraubt und geschlagen haben. Nach bisherigen Erkenntnissen hielten sich zwei 17-Jährige aus Gladbeck und Gelsenkirchen sowie ein 18-Jähriger aus Gelsenkirchen gegen 15.40 Uhr im Bereich einer Parkbank unter der Brücke "Zweckeler Straße" in Gladbeck-Mitte auf. Nach deren Angaben sind dann zwei unbekannte junge Männer auf sie zugekommen und forderten sie auf,...

  • Gladbeck
  • 21.04.21
Blaulicht
Der 54-Jährige muss sich nun wegen der Beleidigungen, Körperverletzung und des tätlichen Angriffs verantworten.

Mann belästigt Kunden in Bäckerei im Hauptbahnhof und leistet Widerstand gegen Bundespolizei
Mehrere Strafverfahren wurden eingeleitet

Ein Mann (54) verhielt sich am Sonntagmorgen, 18. April, um 7.20 Uhr, in einer Bäckerei im Hauptbahnhof aggressiv gegenüber Mitarbeitern und Kunden. Als die Bundespolizei hinzukam widersetzte er sich den Maßnahmen und leistete Widerstand. Ein Strafverfahren wegen eines tätlichen Angriffs, einer Körperverletzung und Beleidigungen wurde eingeleitet. Die Beamten der Bundespolizei konnten die Personalien vor Ort nicht feststellen, sodass der Tatverdächtige zur Dienststelle geführt wurde. Er...

  • Duisburg
  • 19.04.21
Blaulicht
Am Donnerstag, 15. April, gegen 21.10 Uhr wurden die Polizei zu einer Auseinandersetzung am Féauxweg in Arnsberg gerufen.

Gefährliche Körperverletzung
21-Jähriger schlägt auf Arnsberger ein

Am Donnerstag, 15. April, gegen 21.10 Uhr wurden die Polizei zu einer Auseinandersetzung am Féauxweg in Arnsberg gerufen. Ein 21- jähriger Mann aus Soest hatte aus bislang ungeklärten Gründen unvermittelt auf einen 24-jährigen Arnsberger eingeschlagen und nach ihm getreten. Der 24-Jährige konnte aus der Situation leicht verletzt fliehen. Zeugen alarmierten die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten rannte der Soester davon. Bei der Verfolgung flüchtete der Mann durch die angrenzende Ruhr. Als er...

  • Arnsberg
  • 16.04.21
Blaulicht
Am frühen Samstag Morgen, gegen 2.30 Uhr wollte die Polizei in der Hohle Straße die Personalien eines 23-jährigen Mannes feststellen, nachdem dieser durch ein Körperverletzungsdelikt aufgefallen war. Im Rahmen der Kontrolle rastete der Mann aus und schlug auf einen Sicherungskasten ein.

Fiel durch Körperverletzungsdelikt auf
Trat auf Polizisten ein: 23-Jähriger und sein Bruder leisten Widerstand bei Personalienfeststellung

Am frühen Samstag Morgen, gegen 2.30 Uhr wollte die Polizei in der Hohle Straße die Personalien eines 23-jährigen Mannes feststellen, nachdem dieser durch ein Körperverletzungsdelikt aufgefallen war. Im Rahmen der Kontrolle rastete der Mann aus und schlug auf einen Sicherungskasten ein. Als die Beamten dies verhindern wollten schlug und trat er auch auf die Polizisten ein. Der junge Mann wurde zu Boden gebracht und gefesselt. Sein 17-jähriger Bruder reagierte genauso aggressiv und unternahm...

  • Hagen
  • 13.04.21
Blaulicht
Drei bislang Unbekannte raubten einem 16-Jährigen am Donnerstagabend, 25. März auf der Boelerstraße / Am Pfannenofen sein Handy.

Wieder Überfall auf Jugendlichen
Personengruppe trat 16-Jährigen krankenhausreif und raubten sein Handy: Polizei in Hagen sucht Zeugen

Drei bislang Unbekannte raubten einem 16-Jährigen am Donnerstagabend, 25. März auf der Boelerstraße / Am Pfannenofen sein Handy. Ein Zeuge konnte gegen 20.40 Uhr beobachten, dass die Männer den Jugendlichen verfolgten und dieser vor ihnen weglief. Er nahm ein Holzbrett von einer dortigen Baustelle und versuchte, sich damit zu verteidigen. Kurz darauf überwältigten die Täter den Hagener jedoch. Sie schlugen und traten auf ihn ein und entwendeten sein Handy. Anschließend flüchteten die Männer. In...

  • Hagen
  • 26.03.21
Blaulicht

Randalierer verletzt zwei weitere Personen
Iserlohn: Kommt ein Heizkörper geflogen

Ein 29-jähriger Randalierer hat am Freitag zwei weitere Männer verletzt. Die Zeugen standen gegen 15 Uhr vor dem Haus, als sich oben ein Fenster öffnete und ein Heizkörper herausflog. Der Heizkörper landete einige Meter neben der Personengruppe auf der Straße. Der Werfer verließ die Wohnung und warf im Gehen eine Glasvitrine im Flur um. Vor dem Haus hob er die Heizung auf und schmiss sie auf den Wagen eines Zeugen. Als der ihn davon abhalten wollte, schubste der Werfer ihn zu Boden und...

  • Iserlohn
  • 01.03.21
Blaulicht

Amtsgericht Hattingen
Geldstrafe für prügelnden Partner

Wegen Körperverletzung in zwei Fällen wurde heute ein 39-Jähriger zu einer Geldstrafe von 1.200 Euro verurteilt. Der Weg zum Amtsgericht ist dem Sprockhöveler nicht fremd, zuletzt hatte er sich Mitte Dezember bereits wegen Körperverletzung zu verantworten und war verurteilt worden. Kaum hatte die Vertreterin der Staatsanwaltschaft ihre Anklage vorgetragen, räumte der 39-Jährige alle Taten direkt ein. Er hatte im September letzten Jahres seine damalige Partnerin in Sprockhövel einmal in ihr...

  • Hattingen
  • 22.02.21
Blaulicht
Die Polizei fasste einen 19-Jährigen, der gleich mehrere Delikte begangen hatte, nahe dem Lidl-Parkplatz in Ratingen-West (Symbolfoto).

Bei Lidl in Ratingen
Betrunkener Autofahrer rast auf Passanten zu

Nach einem Streit mit einer Freundin in der Nacht zu Samstag (20. Februar 2021) fuhr ein 19-Jähriger stark alkoholisiert (1,4 Promille) mit seinem Opel auf einem Parkplatz an der Straße Zur Spiegelglasfabrik in Ratingen auf zwei Personen zu, die glücklicherweise nicht verletzt wurden. Zu Fuß floh er zunächst vor den alarmierten Polizeibeamten und beleidigte diese anschließend massiv, nachdem er von ihnen nach kurzer Verfolgung gestellt worden war. Auf dem Lidl-Parkplatz gerieten in der Nacht zu...

  • Ratingen
  • 22.02.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Angriff an der Stollenstraße in Gladbeck

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung einer Straftat. Ein 21-Jähriger Gelsenkirchener wurde bei einem Angriff auf der Stollenstraße verletzt. Der junge Mann war nach eigenen Angaben am Montagabend (15. Februar), gegen 21.15 Uhr, zu Fuß auf der Stollenstraße unterwegs. Plötzlich sei ein Mann aus einem Auto ausgestiegen und habe ihn mit einer Flasche attackiert. Der 21-Jährige wehrte sich und wurde verletzt. Der Unbekannte stieg nach dem Angriff wieder in das Auto ein und fuhr davon....

  • Gladbeck
  • 16.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.