Körperverletzung

Beiträge zum Thema Körperverletzung

Blaulicht

Aplerbeck
Nach Attacke auf Lehrer einer Realschule: Tatverdächtige ermittelt (15 und 16 Jahre)

Ein 42-jähriger Lehrer war auf dem Schulhof einer Realschule an der Schweizer Allee am 16. November von fünf Jugendlichen angegriffen worden. Die Polizei Dortmund konnte die Tat nun klären und hat mehrere Tatverdächtige im Alter von 15 und 16 Jahren ermittelt. Der Mann war an diesem Tag in einer Pause am Vormittag auf dem Schulhof angegriffen worden. (Ursprungsartikel hier) Er hatte eine Gruppe von insgesamt fünf Jugendlichen des Schulhofs verwiesen, weil diese sich dort unberechtigt...

  • Dortmund-Süd
  • 01.12.20
Blaulicht
Die Polizei ermittelt nach einem Angriff auf einen Lehrer.

Aplerbeck
Lehrer geschlagen und angespuckt - Polizei sucht vier Jugendliche - Handyvideo soll helfen

Erneut ist es in Aplerbeck zu einem Vorfall gekommen, bei dem vermutlich jugendliche Gewalttäter eine Rolle spielen. Am Montag (16.11.) attackierten vier junge Tatverdächtige einen Lehrer auf dem Schulhof der Albrecht-Dürer-Realschule an der Schweizer Allee 25. Laut Polizei spielte sich der Vorfall in der großen Pause auf dem Schulhof ab, der 42-jährige Lehrer hatte Pausenaufsicht und bemerkte fünf Jugendliche, die rauchten und auch nicht zur Schule gehörten. Als er die Gruppe des Geländes...

  • Dortmund-Süd
  • 20.11.20
  • 3
Blaulicht
Nach Fällen von Bedrohungen, Raub und Körperverletzung  in Dortmund Aplerbeck geht die Polizei  konsequent gegen einige polizeibekannte Jugendliche vor, die aus Gruppen heraus Dortmunder bedrohen oder anpöbeln.

Raub, Bedrohung und Körperverletzung in Aplerbeck: Polizei schließt bei 14- bis 17-jährigen Verdächtigen U-Haft nicht aus
Rund 40 Jugendliche sorgen für Unsicherheit

Sie sind zwischen 14 und 17 Jahren, aus verschiedenen Dortmunder Stadtteilen und sorgen seit  Wochen für Unruhe und Unsicherheit in Dortmund-Aplerbeck. Die Polizei kennt sie. Und nicht alle diese Jugendlichen begehen Straftaten. Manche verhalten sich unflätig gegenüber Passanten und pöbeln sie an.  Für Straftaten verantwortlich hält die Polizei fünf Jugendliche. Auch sie sind der Polizei bekannt. Zwei davon stuft die Kriminalpolizei als Intensivtäter ein: Im  "Haus des Jugendrechts" an der...

  • Dortmund-City
  • 31.05.20
Blaulicht

Aplerbeck
BVB-Fan aus der Bahn gestoßen? Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Während einer gefährlichen Körperverletzung in der RB 53 fiel am Samstag (7.12.) ein 28-Jähriger Mann aus der Regionalbahn als diese gerade in den Haltepunkt Aplerbeck-Süd einfuhr. Dabei wurde er erheblich verletzt und musste in eine Klinik eingeliefert werden. Drei Tatverdächtige konnten nach kurzer Flucht festgenommen werden. Gerufene Kräfte der Polizei und der Bundespolizei konnten vor Ort ermitteln, dass es in dem fahrenden Zug, zwischen Signal Iduna Park und Aplerbeck-Süd, gegen 19 Uhr...

  • Dortmund-Süd
  • 10.12.19
Blaulicht

Die Polizei fahndet nach zwei Männern und sucht Zeugen
31-Jähriger bei Streit am Borsigplatz schwer verletzt

Die Dortmunder Polizei fahndet nach zwei Männern, die am  Freitagabend (19. Juli) an einem Streit am Borsigplatz beteiligt waren. Ein 31-jähriger Dortmunder erlitt hierbei offenbar schwere Verletzungen. Nach ersten Erkenntnissen griffen die Unbekannten den 31-Jährigen und seine 26- und 32-jährigen Begleiter gegen 20.30 Uhr nahe der Borsigstraße an. Die beiden Gruppen waren vorher in Streit geraten - offenbar war eine abfällige Geste der späteren Angreifer gegenüber einer Frau...

  • Dortmund-City
  • 25.07.19
Blaulicht
Symbolbild Polizei

Polizei sucht Zeugen für Tat am frühen Samstagmorgen in der Straße Im Spähenfelde
Körperverletzung vor Dortmunder Diskothek "Rush Hour"

Nach einem Körperverletzungsdelikt vom vergangenen Samstag (24. November) Im Spähenfelde sucht die Polizei Zeugen. Eine sechs- bis siebenköpfige Gruppe soll drei junge Männer angegriffen haben. Einer der Angegriffenen wurde dabei schwer verletzt. Erkenntnissen zufolge verließen die drei jungen Männer gegen 1 Uhr die dortige Diskothek "Rush Hour", als ihnen eine Gruppe Männer entgegen kam. Möglicherweise weil ein 21-Jähriger aus Ennepetal hierbei offenbar leicht mit einem aus der anderen...

  • Dortmund-Ost
  • 04.12.18
Überregionales
Wer hat kann Angaben zu der brutalen Attacke machen, fragt die Polizei.

Ohne Grund zugeschlagen: Männer im Brückstraßenviertel brutal verprügelt

Zwei Männer wurden von einem unbekannten Schläger-Trio brutal niedergeprügelt, die Täter flüchteten. Die Polizei sucht nun Zeugen. Bereits am 26. Februar (Sonntagmorgen) hat es im Dortmunder Brückstraßenviertel eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gegeben. Zwei Männer aus Kamen erlitten dabei schwere Verletzungen. Nun sucht die Polizei Zeugen. Ersten Ermittlungen zufolge hielten sich die beiden Kamener (38 und 40 Jahre) im Bereich Alter Burgwall / Platz vom Apfelbrunnen auf....

  • Dortmund-City
  • 10.03.17
Überregionales
Erst klickten die Handschellen, dann gab der polizeibekannte Mann "Wichser, Hurensöhne, Arschlöcher!" zum besten.

"Wichser, Hurensöhne, Arschlöcher!" - Betrunkener im Dortmunder Hauptbahnhof beleidigt und verletzt Polizisten

Lag es am verlorenen EM-Viertelfinale gegen Portugal? In der Nacht von Donnerstag auf Freitag randalierte ein 31-jähriger Pole in der Haupthalle des Dortmunder Hauptbahnhofes. Die alarmierte Bundespolizei konnte den Mann stellen und so einen Übergriff auf unbeteiligte Reisende verhindern. Noch im Hauptbahnhof klickten die Handschellen und der polizeibekannte Mann wurde in die Wache am Hauptbahnhof verbracht. Gegen diese Maßnahme wehrte sich der Mann vehement. Dort beleidigte er die Beamten...

  • Dortmund-City
  • 01.07.16
Überregionales

Schmiedestraße: Polizeieinsatz wegen "Körperverletzung" endet mit größerem Drogenfund

Es begann Donnerstag (23.6.) mit dem Einsatzanlass "Körperverletzung" in der Schmiedestraße im Dortmunder Borsigplatz-Quartier - und endete mit einem größeren Drogenfund. Das Streifenteam, das in dem Mehrfamilienhaus in der Nordstadt eintraf, stieß es zunächst auf einen Hausbewohner, der ihnen mit einem Baseball-Schläger entgegenkam. Bei der Ermittlung des Sachverhalts und nach ersten Zeugenaussagen stellte sich heraus, dass der Tatverdächtige mit dem Baseball-Schläger, ein 40-Jähriger aus...

  • Dortmund-Ost
  • 24.06.16
LK-Gemeinschaft

Polizei verfolgt immer flachere Witze

"Was soll daran denn noch lustig sein?" Empört blickt Werner H. auf und kann gar nicht lachen. "Solche Witze sind ja schon Körperverletzung!" Seine Nachbarn nicken und sehen es genauso. Da die Welt der digitalen Informationen immer mehr durch Daten dominiert wird, gibt es bald kaum noch einen Überblick über das Geschehen. Immer neuere und abenteuerlichere "Task Forces" werden gegründet, um dieser Flut Herr zu werden. Eine dieser speziellen Einsatz-Kräfte hat nun die Polizei ins Leben gerufen,...

  • Dortmund-City
  • 18.09.15
  • 1
  • 4
Politik
Zügig will die Polizei die Vorfälle am Wahlabend aufklären.
2 Bilder

Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Volksverhetzung

Gefährliche Körperverletzung, Volksverhetzung, Beleidigung und Landfriedensbruch lauten die Vorwürfe. Nach der Eskalation auf dem Friedensplatz am Wahlabend hat die Polizei strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet. Über die bis dahin friedliche Wahlparty im Rathaus war die Polizei gegen 22.10 Uhr mit einem Notrif informiert worden. Zwischen Anhängern einer rechtsextremistischen Partei und den Gästen der Wahlparty war es Auseinandersetzungen gekommen. Die ersten Einsatzkräfte der Polizei...

  • Dortmund-City
  • 26.05.14
  • 1
  • 1
Überregionales

18-Jähriger am Phoenix-See niedergeschlagen und beraubt

Ein 18-Jähriger wurde am Phoenix-See niedergeschlagen und beraubt. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Dortmunder am Samstag gegen 5.15 Uhr auf Höhe des Kinderspielplatzes, Am Remberg, von einer dreiköpfigen Gruppe junger Männer/Jugendlicher angesprochen. Einer bat um ein Feuerzeug, welches der 18-Jährige auch aushändigte. Doch dann entwickelte sich ein Streit, da das Feuerzeug nicht zurückgegeben wurde, der Streit eskalierte in einer Schlägerei, in die sich auch die weiteren Mitglider der...

  • Dortmund-Süd
  • 10.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.