Körperverletzung

Beiträge zum Thema Körperverletzung

Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Lebensgefährliche Körperverletzung in Hilden: Mutmaßlicher Täter festgenommen

Die Polizei konnte nun einen Mann festnehmen, der bereits im Oktober einen 24-jährigen Hildener lebensgefährlich verletzt haben soll. Nach dem zweiten Täter wird noch gesucht. Am 31. Oktober berichtete die Polizei über eine gefährliche Körperverletzung. Ein 24-jähriger Hildener war von zwei bislang unbekannten Männern im Einmündungsbereich der Ellerstraße/ Benrather Straße / Fritz-Gressard-Platz in Hilden angegriffen und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Die beiden Unbekannten ließen...

  • Hilden
  • 08.02.17
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen.

Körperverletzung: Zeugen gesucht

Im Fall der gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil eines 24- jährigen Hildeners sucht die Polizei Zeugen. Nach dem Stand bisheriger Erkenntnisse (31. Oktober) wurde ein 24-jähriger Mann aus Hilden von zwei bislang unbekannten Männern im Einmündungsbereich der Ellerstraße/ Benrather Straße/ Fritz-Gressard-Platz in Hilden körperlich angegriffen und dabei lebensgefährlich verletzt. Die beiden Unbekannten verließen nach der Tat fluchtartig die Örtlichkeit und ließen ihr schwer verletztes...

  • Hilden
  • 02.11.16
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Stadtpark: Unbekannter attackiert Mann

Laut Polizei kam es am vergangenen Samstag, 13. August, um 17.45 Uhr im Stadtpark an der Neustraße in Hilden zu einer gefährlichen Körperverletzung. Nach Angaben der Zeugen und des 55-jährigen Geschädigten aus Hilden saß dieser zur Tatzeit auf einer Bank in der Parkanlage am dortigen Teich, als es zwischen ihm und einem bislang unbekannten Mann zu einem kurzen Wortgefecht kam. Der Unbekannte führte einen größeren Hund mit sich, welcher sich einer Gruppe von Kindern näherte, die sich...

  • Hilden
  • 15.08.16
Ratgeber
www.polizei-mettmann.de

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf und der Kreispolizeibehörde Mettmann zur schweren Körperverletzung durch Säureanschlag/ Lagefortschreibung

Nach der Tat wurde bei der Kreispolizeibehörde in Mettmann eine 8-köpfige Ermittlungskommission unter Leitung von Kriminaloberrätin Petra Kaufmann eingerichtet. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte noch am Nachmittag des 29. eine erste Festnahme durchgeführt werden. Festgenommen wurde der 22- jährige ehemalige Lebensgefährte des 20- jährigen Opfers, ein Langenfelder mit türkischen Wurzeln. Im Zuge der Vernehmung räumte dieser ein, eine weitere Person zur Tat angestiftet zu haben. Die Tat...

  • Hilden
  • 31.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.