Künstler

Beiträge zum Thema Künstler

Kultur
Bild von Silvia Liebig: "Wie C das Virus aus K gestohlen und zur Waffe gemacht hat (Gerücht 5)".

Kunst online kaufen – neue Plattform zur Unterstützung Dortmunder Kunstschaffender
Kunstkauf auf der heimischen Couch

Das kulturelle Leben und Erleben in den Galerien und Museen beginnt langsam wieder – doch bildende Künstlerinnen und Künstler haben weiterhin mit Einbußen und anhaltender Unsicherheit zu kämpfen. Corona hat die ohnehin schon prekäre Lebenssituation vieler Kunstschaffender verstärkt. Daheim bleiben und Kunst kaufen: Mit Unterstützung des Dortmunder Kulturbüros hat eine Dortmunder Initiative nun die digitale Plattform www.stayhome-buyart.de gestaltet. Die Webseite ermöglicht es, Kunstwerke...

  • Dortmund-City
  • 30.05.20
Politik
Der Dortmunder IHK-Hauptgeschäftsführer Schreiber begrüßt, dass ein Teil der NRW Soforthilfen für März und April von Freiberuflern und  Solo-Selbständigen auch zum Lebensunterhalt eingesetzt werden können.

IHK zu Dortmund begrüßt neue Pauschale von 2000 Euro als Zuschuss für Lebenshaltungskosten
Klarheit für Freiberufler und Solo-Selbständige

Solo-Selbstständige, Freiberufler und im Unternehmen tätige Inhaber von Einzelunternehmen und Personengesellschaften dürfen einmalig einen pauschalen Betrag für die Monate März und April von insgesamt 2.000 Euro für Lebenshaltungskosten oder einen (fiktiven) Unternehmerlohn ansetzen. Das hat NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart gestern verkündet und es gilt für bereits bewilligte Anträge. Stefan Schreiber, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund,...

  • Dortmund-City
  • 14.05.20
Kultur
Das Bronzerelief  "Christuskopf mit Dornenkrone"  von der zerstörten Grabstelle der Familie Feuerbaum auf dem Ostenfriedhof Dortmund. Ernst Feuerbaum, Kirchmeister der Marienkirche, schenkte das Werk Elkans der Gemeinde. 
Das Relief hängt heute in der Dortmunder Marienkirche und kann dort bewundert werden...
3 Bilder

Doku-Serie im Hoesch-Museum Dortmund: Industriegeschichtliche Blätter
Neu: Band 7.1 - Benno Elkan und der Dortmunder Ost(en)-Friedhof

Die Ergänzung zu Band 7 ist da... Als Ergänzung zum Band 7 aus der Serie "Industriegeschichtliche Blätter" ist Band 7.1 fertiggestellt und ab sofort im Shop des Hoesch-Museums erhältlich! Diese Ausgabe behandelt ausschließlich alle 12 Werke des großen Dortmunder Bildhauers Benno Elkan auf dem Dortmunder Ost(en)friedhof. Dort befinden sich heute noch 8 Kunstwerke. Eine 9. Skulptur (Christuskopf mit Dornenkrone / 1905) wurde nach den Bombardierungen des Friedhofes im 2. WK wie durch...

  • Dortmund-Ost
  • 10.12.19
Kultur
Sonntag eröffnet die Schau.

Ausstellung: Nimm das, Adolf! eröffnet Sonntag
Krieg als Comic

„Nimm das, Adolf“ heißt ab Sonntag, 13. Oktober, eine neue Ausstellung im Comic-Schauraum zum Zweiten Weltkrieg am Max-von-der-Grün-Platz. 80 Jahre nach dem Ausbruch des Krieges zeigen bis zum 15. März Künstler knapp 100 seltene, zumeist erstmals ausgestellte Zeichnungen. Am 1. September 2019 jährte sich zum 80. Mal der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. Die zweite große Menschheitskatastrophe des 20. Jahrhunderts beschäftigte Kunstschaffende aller Sparten - und fand auch Eingang in das...

  • Dortmund-City
  • 10.10.19
Kultur
Bei den Auftritten der internationalen Straßentheaterkünstler ist auch Fausto Giori zu erleben.

Micro!-Festival bringt drei Tage internationales Theater mit Musik auf den Friedensplatz
Straßen-Theater live

Das Kulturfestival zum Ausklang des Sommers: Das Micro!-Festival verschenkt vom 23. bis 25. August wieder drei Tage Weltmusik und Straßentheater auf dem Friedensplatz – umsonst und draußen. Es ist längst eine beliebte Dortmunder Tradition. Jedes Jahr am letzten Wochenende der Sommerferien gibt es noch einmal einen guten Grund, sich im Trubel der Innenstadt zu tummeln. Denn wohl kein anderes Festival vereint so viele außergewöhnliche Künstler aus den unterschiedlichsten Ländern zu einem...

  • Dortmund-City
  • 10.08.19
  • 1
  • 2
Kultur
Künstler der Nordstadt öffnen am 28./29. September ihre Ateliers für die Öffentlichkeit und ermöglichen Einblicke in ihre Arbeit.

Viele Künstler, Ateliers und Galerien beheimatet die Nordstadt
Künstler öffnen Nordstadt Ateliers am 28./29. September

Am 28. und 29. September sind Besucher in "Offene Nordstadt Ateliers" eingeladen, um direkte Einblicke in die Arbeit der Künstler sowie die Möglichkeit zu Gesprächen und Austausch zu erhalten. Zudem wollen Künstler mit der Aktion Vorurteile und Berührungsängste mit der Nordstadt abbauen und so das Image des Stadtteils stärken. Vor zwei Jahre beteiligten sich 69 Künstler und sieben Galerien an 20 Standorten bei den "Offenen Nordstadt Ateliers".

  • Dortmund-City
  • 03.07.19
Kultur
Um 19:30 Uhr unterhält Kabarettist Fatih Cevikkollu bei der Wahlparty im Rathaus.

Sonntag unterhalten Künstler international im Rathaus
Europäisches Kulturfest zur Wahl

Mit einem europäischen Kulturfest untermalt das Keuning-Haus die Wahlparty im Rathaus zur Europawahl am Sonntag, 26. Mai. Bevor das Programm in der Bürgerhalle um 18:30 Uhr startet, legt der Wolf ab 15 Uhr auf dem Friedensplatz auf. Im Rathaus selbst startet dann das Europäische Kulturfest ebenfalls um 18:30 Uhr mit dem Wolf. Auf dem Programm stehen Tanz um 18:45 Uhr mit Romano Than, Folklore aus Portugal um 19 Uhr mit RFSt Antonio, um 19:15 Uhr ein interkultureller Chor, Streetdance folgt...

  • Dortmund-City
  • 24.05.19
  • 1
  • 1
Kultur
6 Bilder

ARTVENT: Bilder, Skulpturen, Saxophon und Gesang

Fünf Künstler im Vorweihnachts-Modus Die Dortmunder Künstlerin Ulla Schönhense öffnet an zwei Tagen im November ihr Atelier in DO-Berghofen für kunstinteressierte Besucherinnen und Besucher, die Freude an Kunst haben und vielleicht ein originelles Weihnachtsgeschenk suchen. Mit dabei auch die drei Dortmunder Malerinnen Sabine Dieckerhoff, Gabriella Wollenhaupt, Bettina Brökelschen und der Holzbildhauer Jochen Egbers aus Düsseldorf. Es werden klein- und großformatige Bilder ausgestellt,...

  • Dortmund-City
  • 21.10.18
  • 3
Überregionales
Froschkönigin, gekritzelt auf Papier, 2018, Herne.
79 Bilder

Mitmachaktion: Künstlerisches aus der LK-Community

Malen und Zeichnen ist eine wundervolle Taktik zum entspannen und ein tolles Hobby. Einige machen sich ihr Hobby zum Beruf, andere wiederum leben es während ihrer Freizeit aus. So haben es auch viele aus der Lokalkompass-Gemeinschaft gemacht.In den letzen Jahren habt ihr immer wieder Bilder eurer eigenen Werke online gestellt. Darunter waren aufwändige Zeichnungen, aber auch lustige Kritzeleien. In den letzten Tagen und Wochen, so konnte die Redaktion beobachten, haben sich einige BR wieder...

  • Essen-Nord
  • 14.08.18
  • 76
  • 26
Kultur
18 Bilder

34 Originalkunstwerke für einen guten Zweck: MissionART geht in die zweite Runde

Im letzten Jahr kamen rund 6500 Euro zugunsten des Fördervereins der Mitternachtsmission Dortmund zusammen! Der Verein unterstützt die Mitternachtsmission, die sich seit 100 Jahren um die Opfer von Menschenhandel und Zwangsprostitution kümmert. 34 Künstler aus ganz Deutschland und Frankreich unterstützen die Aktion, die wieder vom Verein „Ostwall 7 bleibt“ veranstaltet wird. Sie haben eines ihrer Werke gespendet, die am Samstag, den 23. Juni 2018 um 11 Uhr öffentlich versteigert werden. Die...

  • Dortmund-City
  • 04.06.18
  • 2
Kultur
Mit dem Kulturbüro laden Verbände mit 170 Künstlern an zwei Wochenenden zu den Offenen Ateliers in Dortmund ein.

Am Wochenende öffnen Künstler ihre Ateliers in Dortmund

Über 170 Künstler bereiten ihre Ateliers für die große Kunstschau vor. Die Aktion Offene Ateliers lädt jetzt am Wochenende, 2. und 3. Juni, westlich der B54 und am 9. und 10. Juni östlich der B54 ein, den Kunstschaffenden über die Schulter zu schauen. Die stadtweiten Offenen Ateliers haben sich zur größten Veranstaltung ortsansässiger Künstler entwickelt. Die Veranstaltung zeigt eine große Bandbreite künstlerischer Ausdrucksformen auf. An 107 Orten können 177 Künstler und Galerien besucht...

  • Dortmund-City
  • 29.05.18
  • 1
Kultur
Rainer Hillebrand
3 Bilder

Herdin Radtke und seine Freunde auf der Creativa

Auf der diesjährigen Creativa in Dortmund wird der bekannte Maler Herdin Radtke zusammen mit seinen Malerfreunden Peter Kempf und Rainer Hillebrand auf seinem Messestand Halle 4 Stand 4F66 und 4F68 zu sehen sein. Vom 14. bis 18.März wird Herdin neben Malvorführungen auch Vorträge halten, um den Besuchern, die Vorzüge der modernen realistischen Malkunst zu vermitteln. Herdin und seine Freunde werden ihrem Publikum zeigen, dass auch heute Kunst und Können zusammen gehören. Sie beweisen mit...

  • Dortmund-City
  • 25.02.18
  • 1
Kultur
4 Bilder

Creativa mit Herdin Radtke und seinen Freunden

Auf der diesjährigen Creativa in Dortmund wird der bekannte Maler Herdin Radtke zusammen mit seinen Malerfreunden Peter Kempf und Rainer Hillebrand auf seinem Messestand Halle 4 Stand 4F66 und 4F68 zu sehen sein. Vom 14. bis 18.März wird Herdin neben Malvorführungen auch Vorträge halten, um den Besuchern, die Vorzüge der modernen realistischen Malkunst zu vermitteln. Herdin und seine Freunde werden ihrem Publikum zeigen, dass auch heute Kunst und Können zusammen gehören. Sie beweisen mit...

  • Dortmund-City
  • 23.02.18
Kultur

Herdin Radtke mit Freunden auf der Creativa

Auf der diesjährigen Creativa in Dortmund wird der bekannte Maler Herdin Radtke zusammen mit seinen Malerfreunden Peter Kempf und Rainer Hillebrand auf seinem Messestand Halle 4 Stand 4F66 zu sehen sein. Vom 14. bis 18.März wird Herdin neben Malvorführungen auch Vorträge halten, um den Besuchern, die Vorzüge der modernen realistischen Malkunst zu vermitteln. Herdin und seine Freunde werden ihrem Publikum zeigen, dass auch heute Kunst und Können zusammen gehören. Sie beweisen mit...

  • Dortmund-City
  • 19.02.18
Kultur
3 Bilder

Herdin Radtke mit Freunden auf der Creativa

Auf der diesjährigen Creativa in Dortmund wird der bekannte Maler Herdin Radtke zusammen mit seinen Malerfreunden Peter Kempf und Rainer Hillebrand auf seinem Messestand Halle 4 Stand 4F66 zu sehen sein. Vom 14. bis 18.März wird Herdin neben Malvorführungen auch Vorträge halten, um den Besuchern, die Vorzüge der modernen realistischen Malkunst zu vermitteln. Herdin und seine Freunde werden ihrem Publikum zeigen, dass auch heute Kunst und Können zusammen gehören. Sie beweisen mit...

  • Dortmund-City
  • 18.02.18
Kultur

Interview mit Geiger Augustin Hadelich - Konzert am 12.+13.12.2017

In den USA gehört er bereits zu den gefeierten Stars an der Violine - Augustin Hadelich. Am 12.+13. Dezember wird der Deutsch-Amerikaner zusammen mit den Dortmunder Philharmonikern im Konzerthaus das Violinkonzert von Jean Sibelius spielen. Er vorab schon darüber gesprochen… Malte Wasem: Lieber Herr Hadelich, im 3. Philharmonischen Konzert spielen Sie das Violinkonzert von Sibelius. Können Sie sich noch an Ihre erste Begegnung mit diesem Werk erinnern? Augustin Hadelich: Ich hörte das...

  • Dortmund-City
  • 04.12.17
LK-Gemeinschaft
Howard Carpendale gastiert am 7. November in Oberhausen. Foto: Veranstalter

EventReporter gesucht: Howard Carpendale live

"Wenn nicht wir" heißt das neue Album von Howard Carpendale, das am 6. Oktober erschienen ist. Seine neuen Songs stellt der Künstler aktuell in einer Konzertreihe vor, am Dienstag, 7. November, gastiert er in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen. Wir stellen einem EventReporter zwei Tickets zur Verfügung. Howard Carpendale ist seit 50 (!) Jahren im Geschäft. Mehr als 50 Millionen verkaufte Tonträger, 17 Top-Ten-Alben und etliche Auszeichnungen sprechen eine eindeutige Sprache. „Ich freue...

  • Velbert
  • 26.10.17
  • 44
  • 14
Kultur
6 Bilder

ONA2017: Das große September-Kunstereignis in der Nordstadt

Die OffeneNordstadtAtliers 2017 (ONA) zeigen eindrucksvoll den kreativsten Dortmunder Stadtbezirk. Rechtzeitig vor den Ferien zeigte sich die Nordstadt von ihrer buntesten, sonnigsten Seite: Im idyllischen Hinterhof der kunstDOmäne standen die Künstler*innen Schlange, um „ihren“ Katalog, Flyer, Postkarte, Plakate und die Standortbanner für die OffeneNordstadtAtliers 2017 (ONA) im September zu ergattern. Und auch die offiziellen Vertreter und Förderer waren gekommen: Kulturdezernent und...

  • Dortmund-City
  • 03.07.17
Kultur

Künstler öffnen wieder ihre Nordstadt-Ateliers

Noch bis zum 28. Februar können sich Teilnehmer anmelden, die bei den Offenen Nordstadt Ateliers am Wochenende 9./10. September mitmachen möchten. Wenn das kreative lebendige Viertel seine künstlerische Seite präsentiert, geben rund 80 bis 100 Künstler Einblick in ihre Arbeit. Geplant ist auch Neues: eine DADA-istische Führung als Walk-Act mit schwarz/rot Atemgold 09. Einige Ateliers werden „begangen“. Und auch geflüchtete Künstler können ausstellen und bekommen wie alle anderen eine Seite im...

  • Dortmund-Nord
  • 25.01.17
Überregionales

Am Samstag den 24. 09.2016 feierte Jean Pütz seinen 80. Geburtstag

Dazu lud er bei fantastischem Wetter zu sich nach Hause zu einem bayerischen Brunch in seinem landschaftlich geschütztem Domizil mit einem fantastischen Blick auf das Ruhrtal ein. Es kamen über hundert Gäste, seine große Familie, Freunde und viele aus den Medien bekannte Persönlichkeiten. Die eingeladenen Gäste wurden gebeten im Dirndl, Lederhose oder sonstigen Trachten zu erscheinen. Gefeiert wurde wie auf dem Münchner Oktoberfest mit einer bayerischen Brotzeit aber auch mit Kölsch vom...

  • Dortmund-City
  • 03.10.16
  • 2
  • 7
Kultur
Am italienischen Kiosk am See erleben Besucher am Sonntag Künstler vor Ort.
2 Bilder

Aktionen am kleinen Kiosk am Phoenix-See

Hörde. Wer den Sommer etwas verlängern möchte, sollte am Sonntag, 21. August, um 15 Uhr zum Chiosco auf die Kulturinsel am Phoenix See kommen. Der in München lebende Künstler Benjamin Bergmann spricht im Rahmen der Emscherkunst-Reihe „Künstler-vor-Ort“ mit Co-Kuratorin Dr. Simone Timmerhaus über das irritierende Moment, das der original italienische Kiosk hervorruft und das Potential, das hinter derlei Verrückungen steckt. Übrigens: Am Samstag, 20. August, öffnet der Chiosco am „1. Tag der...

  • Dortmund-City
  • 17.08.16
Kultur
14 Bilder

Streetart - Mauerprojekt

Vor gut einem Jahr wurden Künstler aufgerufen, sich im Rahmen eines Wettbewerbs zu den Bereichen Energie, Natur und Umwelt, Verkehr sowie Großstadtdschungel mit ihren Arbeiten zu bewerben. Die wenig schöne Mauer an der Weißenburger Str. sollte endlich vom Schandfleck zum Hingucker verwandelt werden. Ein 250 m langes Mauerstück wurde von 54 Künstlern, von denen jeder ein Teilstück zugeordnet bekam, neu gestaltet. Auch jetzt, nach einem Jahr, schmücken die Kunstwerke bunt und leuchtend...

  • Dortmund-City
  • 27.05.16
  • 6
  • 6
Kultur

Premiere! Tarzan spült nicht ! 1.& 2.April Uta Rotermund im Theater Fletch Bizzel

Jahrzehnte war man Frau, plötzlich ist man ein biodeutscher Mensch mit Menstruationshintergrund. Da nutzen alle Betäubungsmittel nichts. Am nächsten Morgen steht das Grauen wieder am Bett und schreit: Morgen! Willkommen in der Wirklichkeit! Und dann guckt man auf den Kalender und sieht: Das eigene Haltbarkeitsdatum läuft ab! Von nun an lautet das wichtigste Wort: Nein! Ohne Danke. Das kann weg, die kann , der kann weg. Männer nur noch ambulant, nicht mehr stationär. Die Queen ist nicht mehr...

  • Dortmund-City
  • 18.03.16
  • 1
  • 1
Kultur

Neue Ausstellung im Alten Museum

Unter dem Titel „Dortmund ist bunt“ stellen vom 21. Februar bis zum 3. März zwölf Dortmunder Künstlerinnen und Künstler ihre Werke im Alten Museum/Baukunstarchiv, am Ostwall 7 aus. Die Vernissage zur Ausstellung ist am Sonntag, 21. Februar, um 12 Uhr. Der Bezirksbürgermeister des Bezirks Innenstadt-West, Friedrich Fuß, gibt eine kurze Einführung, die musikalische Untermalung steuert der Saxophonist Wim Wollner bei. Die Ausstellung ist dienstags bis sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Der...

  • Dortmund-City
  • 02.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.