Künstler

Beiträge zum Thema Künstler

Kultur
Reimund Sluyterman, Vorsitzender des PAN e.V. und Kuratorin Christiane van Haaren präsentieren den neuen PAN Kalender für das Jahr 2020.

Der neue PAN-Kalender für 2020 ist im Museum erhältlich
Verschiedenste Epochen

Wer sich für die verschiedenen Epochen der Kunstgeschichte interessiert, für den ist der neue PAN Kalender ein absolutes Muss. Bauhaus, Pop Art, Jugendstil - all das beherbergt der in der 21. Auflage erschienene Kalender, der noch bis 22. Dezember im Museum käuflich zu erwerben ist. Jahr für Jahr bringt das Museum einen künstlerischen Kalender heraus, der mit zwölf Blättern aus dem Fundus des umfangreichen PAN Plakat-Archivs bestückt aus. Und das ist gerade mal eben um 600 bis 700 weitere...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.11.19
  •  1
  •  1
Kultur
Anetta Küchler-Mocny vor ihrem Gemäldezyklus "Grenzknoten", der aus neun Leinwänden besteht.

Ausstellung von Anetta Küchler-Mocny im PAN kunstforum
Der Knotenpunkt

"Grenzknoten" - so nennt die polnische Künstlerin Anetta Küchler-Mocny ihren Gemäldezyklus, der eine ganze Wand im PAN kunstforum einnimmt. Besteht es doch aus neun Leinwänden. Es ist fast zehn Meter breit und 2,40 Meter hoch. Ein echter Hingucker. Auch wenn das Thema, was dahinter steckt, doch eher ein schwarzer Punkt in der polnischen Geschichte ist. Hat sich die Künstlerin doch mit einem Thema beschäftigt, über das die Wahrheit wohl nie ins Licht kommen wird. Denn bei dem Landeanflug am...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.05.19
  •  1
  •  1
Überregionales
Froschkönigin, gekritzelt auf Papier, 2018, Herne.
79 Bilder

Mitmachaktion: Künstlerisches aus der LK-Community

Malen und Zeichnen ist eine wundervolle Taktik zum entspannen und ein tolles Hobby. Einige machen sich ihr Hobby zum Beruf, andere wiederum leben es während ihrer Freizeit aus. So haben es auch viele aus der Lokalkompass-Gemeinschaft gemacht.In den letzen Jahren habt ihr immer wieder Bilder eurer eigenen Werke online gestellt. Darunter waren aufwändige Zeichnungen, aber auch lustige Kritzeleien. In den letzten Tagen und Wochen, so konnte die Redaktion beobachten, haben sich einige BR wieder...

  • Essen-Nord
  • 14.08.18
  •  69
  •  26
LK-Gemeinschaft
Howard Carpendale gastiert am 7. November in Oberhausen. Foto: Veranstalter

EventReporter gesucht: Howard Carpendale live

"Wenn nicht wir" heißt das neue Album von Howard Carpendale, das am 6. Oktober erschienen ist. Seine neuen Songs stellt der Künstler aktuell in einer Konzertreihe vor, am Dienstag, 7. November, gastiert er in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen. Wir stellen einem EventReporter zwei Tickets zur Verfügung. Howard Carpendale ist seit 50 (!) Jahren im Geschäft. Mehr als 50 Millionen verkaufte Tonträger, 17 Top-Ten-Alben und etliche Auszeichnungen sprechen eine eindeutige Sprache. „Ich freue...

  • Velbert
  • 26.10.17
  •  44
  •  14
Kultur
9 Bilder

Noch alle Tassen am Zaun?

Während die Künstler von Herd, Grill und Backofen am vergangenen Wochenende, 14./15. September, beim Street Food Festival vor und in der Zentralwerkstatt der ehemaligen Zeche Lohberg um die Gunst der, dank des sonnig-warmen Wetters zahlreich erschienenen, hungrigen Mäuler warben, zeigten gleich nebenan im Kreativ.Quartier Lohberg Walburga Schild-Griesbeck und Peter Griesbeck vom Atelier  freiart ihre garantiert kalorienfreie Kunst. Neben dem geöffneten Atelier präsentierten sie am großen...

  • Dinslaken
  • 18.10.17
  •  8
  •  17
Kultur
12 Bilder

Illusionen

Unter dem Titel IMPOSANTE ILLUSIONEN zeigt das BERO EINKAUFSZENTRUM in Oberhausen eine Ausstellung mit Bildern des dreifachen Weltrekordhalters im Bereich der 3D-Streetart-Malerei Gregor Wosik. Von einem markierten Blickpunkt aus kommt die perfekte Illusion der Dreidimensionalität der Bilder zur Geltung. Stellen sich die Besucher in das Bild, werden sie Teil des Gemäldes. So können täuschend echte Fotos aufgenommen werden. Zu sehen sind die Bilder Wosiks noch bis zum 18. März.

  • Oberhausen
  • 13.03.17
  •  7
  •  15
LK-Gemeinschaft
Fotoquelle Google CC

Kleve - Emmerich - Bocholt - Niederrhein: Ich trag Dich bei mir, bis der Vorhang fällt - Herbert Grönemeyer in Bocholt

Gestern Abend bei Herbert in Bocholt gewesen, mit 12 Leuten aus Emmerich und 20.000 nett gesonnenen Besuchern. „Dauernd jetzt“ , angedacht 28 Konzerte in der Hallen- und Stadientour, die auch in Bocholt (auf dem Land) Station machte. Herbert und seine acht altgedienten Bandkumpel stehen im grellweißen Licht. Es ist unser 5. Grönemyer-Konzert, der Sound ist grell und anfangs breiig, die Stimmung von der ersten Sekunde an prächtig. Herbert gurgelt, grölt, kiekst. Die in Grönemeyer-typischer...

  • Kleve
  • 04.06.15
  •  23
  •  24
Kultur
Wo liegen die Grenzen zwischen Kreativität und Kunst?
26 Bilder

Frage der Woche: Ist das Kunst oder kann das weg?

Nach einigen politischen Themen wollen wir uns diese Woche der Kultur widmen. Die so genannten "schönen Künste" bestehen aus Musik, Literatur, bildender Kunst (Malerei, Bildhauerei, Architektur) und darstellender Kunst (Tanz, Theater, Film). Aber wer sagt uns, wann etwas wirklich Kunst ist, und wann schlichter Kokolores? Der US-amerikanische Pop-Art Vertreter Andy Warhol soll gesagt haben "Kreativität ist der Spaß, den man als Arbeit verkaufen kann." So steht es zumindest in der Liste...

  • 14.05.15
  •  30
  •  18
Überregionales
From Wikimedia Commons, the free media repository

Kleve - Emmerich: Udo Jürgens ist verstorben - Merci für all Deine Lieder

Nach bislang unbestätigten Meldungen aus der Schweiz ist Udo Jürgens am heutigen Sonntag gestorben. Am Sonntag, dem 21. Dezember, ist der Sänger und Komponist Udo Jürgens bei einem Spaziergang in Gottlieben bewusstlos zusammengebrochen. Trotz sofortigen Wiederbelebungs-Massnahmen ist Udo Jürgens nach der Überführung im Kantonsspital Münsterlingen am Sonntagnachmittag um 16.25 Uhr an einem akuten Herzversagen verstorben. Udo Jürgens, der österreichische Komponist, Pianist und Sänger hieß mit...

  • Kleve
  • 21.12.14
  •  33
  •  10
Kultur
Die Teilnehmer des Reeser Kunst Sonntag hoffen jetzt auf möglichst viele interessierte Besucher in den verschiedenen Lokalitäten. Foto: Jörg Terbrüggen

Ein ganzer Tag voller Kunst

Eigentlich wird der Zahl 13 ja nachgesagt, dass sie Unglück bringen soll. Die zahlreichen Künstler, die sich am nunmehr 13. Reeser Kunstsonntag beteiligen, schenken dem aber wahrscheinlich ebenso wenig Glauben, wie die meisten in der Bevölkerung. 18 verschiedene Lokalitäten stehen am 3. November von 11 bis 18 Uhr den 34 Künstlern zur Verfüghung, die sich in diesem jahr am Kunstsonntag beteiligen. Acht Künstler stellen dabei zum ersten Mal ihre Werke im Rahmen des Kunstsonntags aus. Im...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.10.13
  •  1
Überregionales

Große Verlosung: 10x2 Freikarten für Jörg Bausch live in concert gewinnen!

Zu seinem fünften Solokonzert lädt Sänger Jörg Bausch am 3. März 2012 ein. Nachdem er im Vorjahr über 3.000 Menschen in der Turbinenhalle Oberhausen begeistert hat, lädt er nun erstmals in die Arena nach Oberhausen ein. Mit „Jörg Bausch live in concert“ möchte der sympathische Künstler seine Erfolgsgeschichte fortschreiben. In den letzten Jahren ging es für Jörg Bausch nämlich steil nach oben. Keine Party ohne Bausch, denn seine großen Hits wie „Dieser Flug“, „Großes Kino“, „Tornado“ und ganz...

  • Essen-Steele
  • 13.12.11
  •  32
Kultur
Kunstinteressierte und Künstler im Gespräch

Kunst-Kaleidoskop im Reeser Bürgerhaus

se im Reeser Bürgerhaus hat bereits Tradition. Zum vierten Mal waren jetzt zahlreiche Künstlerinnen und Künstler der Einladung von Initiatorin Christine Meininghaus gefolgt und hatten eine enorme Vielfalt an Techniken, Motiven, Genres im Reeser Bürgerhaus präsentiert. Von Caroline Gustedt Auch am heutigen Sonntag ist die Kunstmesse im Bürgerhaus in der Zeit von 11 bis 18 Uhr zu sehen. Die Kunstschaffenden freuen sich auf den Austausch mit dem Interessierten Publikum. Holz, Glas,...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.08.11
Kultur
Auch wenn weniger Geld in der Kasse der Kulturbetriebe zur Verfügung ist, kann sich das neue Programm sehen lassen.

Trotz Kürzung: Preise stabil

Emmerich. Was haben Hans Liberg, Susanne Uhlen, Heidi Mahler und Helmut Zierl gemeinsam? Sie alle spielen in der neuen Saison im Stadttheater in Emmerich. Und das obwohl die Kulturbetriebe in diesem Jahr mit 30.000 Euro weniger im Etat auskommen müssen. Das erfordert schon einen wahren Kraftakt, wenn von dem ohnehin schon dünnen Etat noch einmal 30.000 Euro weniger zur Verfügung stehen. „Wir haben uns alle Mühe gegeben, für jeden Geschmack und für jedes Alter etwas zu bieten“, bemerkte der...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.08.11
Kultur
Eine ungewöhnlichen Ausstellung aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Foto: Daniela Mady

Speed-Exhibition: Kunst in faszinierendem Ambiente

Rees. Beeindruckend und ungewöhnlich war die Speed-Exhibition, die am vergangenen Samstag in der Logistik-Halle „Herrmann“ der Firma Kersten stattfand. Ein Ereignis, das Vielen sicher nicht nur durch seine künstlerische Vielfalt, sondern auch durch den besonderen Ausstellungsort in bleibender Erinnerung bleiben wird. Knapp 80 Künstler aus Rees, Isselburg und Emmerich, aus dem Ruhrgebiet bis hin zur Eifel präsentierten Malerei, Installationsobjekte, Fotografie, Skulpturen und Vieles mehr in...

  • Rees
  • 17.05.11
Überregionales
Stellvertretend für alle Künstler, die sich bisher an der Aktion „Zeige Herz für Japan“ beteiligen, präsentiert Michael Hoffmann hier gemeinsam mit Wouter Hofman (l.) und Kerstin Meißner (r.) einige der Arbeiten, die Interessierte kaufen können. Foto: D.M

„Zeige Herz für Japan“ Kerstin Meißner möchte mit ihrer Hilfsaktion einen Stein ins Rollen bringen

Rees. „Seit Tagen verfolge ich die Nachrichten aus Japan und bin fassungslos über die Bilder, die ich sehen muss. Bilder über Menschen, die alles verloren haben und vielleicht noch mehr verlieren werden als wir uns vorstellen können. Und doch beeindrucken mich diese Menschen und mit welcher Ruhe sie dies alles ertragen. Beinah beschämend, wenn man bedenkt, über was wir uns in unserem Alltag alles aufregen. Über was für Kleinigkeiten wir streiten ...!“ Mit diesen Worten startete die Reeser...

  • Rees
  • 05.04.11
Überregionales
Fotos (4) Betty Schiffer
4 Bilder

Künstler ohne Augenlicht - Der 58-jährige ist ein „Künstler“ der ganz besonderen Art

Haben sie schon einmal versucht mit geschlossenen Augen eine Batterie in eine Taschenlampe einzubauen? Rees. Ein sehr mühseliges oder fast unmögliches Unterfangen für jeden der sich eines gesunden Augenlichtes erfreuen darf. Dass Menschen die ohne dieses Sinnesorgan leben müssen, sich auf andere Dinge, wie zum Beispiel ihren Tastsinn verlassen müssen und sich damit fast ebenso sicher im Alltag bewegen, ist schon eine Sensation für sich. Heinrich R. hingegen ist so etwas wie ein kleines...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.12.10
Kultur
Die Aussteller in der Sparkasse waren mit dem Besuch zufrieden. Foto: Ralf Beyer

Rees hatte erstmalig zu zwei Kunsttagen geladen

Zum zehnten Mal gab es in diesem Jahr den Reeser Kunsttag und zu dieser runden Zahl auch gleich eine Neuerung: Aus dem einen Kunsttag wurden zwei Kunsttage. Und über dreißig Künstlerinnen und Künstler, in 27 Ateliers und Räumlichkeiten, zeigten in Rees, Grietherbusch, Haldern und Haffen eine breite Palette ihrer Werke. Von Helmut Heckmann Gleich drei Künstler hatten ihre Gemälde in den Räumen der Stadtsparkasse in Rees ausgestellt. Da war zunächst Astrid Punessen aus Isselburg. Die in...

  • Rees
  • 09.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.