Künstler

Beiträge zum Thema Künstler

Kultur
Viele Existenzen von Künstlern sind durch die Pandemie bedroht. Der Hattinger Kindermusiker Daniel Kallauch und sein Spaßvogel Willibald haben in der Corona-Krise eine Möglichkeit gefunden, neue Wege zu gehen - mit großem Erfolg.

Corona zum Trotz: Singspiel „Weihnachten ist Party für Jesus“ mit großer Flexibilität für Gottesdienst-Gestalter
Hattinger Kindermusiker Daniel Kallauch nutzt Chance und entwickelt neue Ideen

Viele Existenzen von Künstlern sind durch die Corona-Pandemie bedroht. Der Hattinger Kindermusiker Daniel Kallauch hat in dieser Krise eine Möglichkeit gefunden, neue Wege zu gehen - mit großem Erfolg. Wie seine neuen Ideen auch Kirchen und Gemeinden an Heiligabend einen coronakonformen Weihnachtsgottesdienst ermöglichen, lesen Sie hier ... "Statt den Kopf in den Sand zu setzen, hat der Hattinger Musiker durch ein Crowdfunding über 35.000 Euro gesammelt und vor drei Wochen sein 40. Album für...

  • Hattingen
  • 29.10.20
Kultur
...der Flyer´zur Veranstaltung im JULI

Planet Award 2018 Gewinner in der Bibliothek zu Hattingen
JULI-LESUNG in Hattingener´ Bücherei....

... schon heute an morgen denken und schon jetzt sich auf einen LESUNGs-Termin im JULI freuen! Der in Hattingen ansässige Verlag "Edition Paashaas" ist mit dem Planet Award von „Radioplanet Berlin“ als Verlag des Jahres 2018 ausgezeichnet worden. DAS ist mehr als GRUND genug für die hiesige Bücherei eine richtig große LESUNG zu veranstalten zu Ehren des Verlages und seiner Autoren, Musiker und Künstler, ... aber auch für ALLE begeisterten LESE-Musik-Kunst-FANs´!!! ...schaut auch gerne hier:...

  • Hattingen
  • 08.02.19
  • 8
  • 5
Überregionales

Ausstellung im Reschopcarrè Hattingen

Im Zuge des Hattinger Foto Forums präsentiert Maurice Matern ab dem 13.10.18 eine Auswahl seiner Bilder. Damit löst er Peter Klusmann ab und ist der zweite Hattinger Fotograf, der bei diesem Projekt mitwirkt. Interessierte Fotografen können sich gerne beim  Hattinger Foto-Forum melden

  • Hattingen
  • 15.10.18
  • 1
Überregionales
Froschkönigin, gekritzelt auf Papier, 2018, Herne.
78 Bilder

Mitmachaktion: Künstlerisches aus der LK-Community

Malen und Zeichnen ist eine wundervolle Taktik zum entspannen und ein tolles Hobby. Einige machen sich ihr Hobby zum Beruf, andere wiederum leben es während ihrer Freizeit aus. So haben es auch viele aus der Lokalkompass-Gemeinschaft gemacht.In den letzen Jahren habt ihr immer wieder Bilder eurer eigenen Werke online gestellt. Darunter waren aufwändige Zeichnungen, aber auch lustige Kritzeleien. In den letzten Tagen und Wochen, so konnte die Redaktion beobachten, haben sich einige BR wieder...

  • Essen-Nord
  • 14.08.18
  • 82
  • 26
Kultur
4 Bilder

Creativa mit Herdin Radtke und seinen Freunden

Auf der diesjährigen Creativa in Dortmund wird der bekannte Maler Herdin Radtke zusammen mit seinen Malerfreunden Peter Kempf und Rainer Hillebrand auf seinem Messestand Halle 4 Stand 4F66 und 4F68 zu sehen sein. Vom 14. bis 18.März wird Herdin neben Malvorführungen auch Vorträge halten, um den Besuchern, die Vorzüge der modernen realistischen Malkunst zu vermitteln. Herdin und seine Freunde werden ihrem Publikum zeigen, dass auch heute Kunst und Können zusammen gehören. Sie beweisen mit...

  • Dortmund-City
  • 23.02.18
LK-Gemeinschaft
Howard Carpendale gastiert am 7. November in Oberhausen. Foto: Veranstalter

EventReporter gesucht: Howard Carpendale live

"Wenn nicht wir" heißt das neue Album von Howard Carpendale, das am 6. Oktober erschienen ist. Seine neuen Songs stellt der Künstler aktuell in einer Konzertreihe vor, am Dienstag, 7. November, gastiert er in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen. Wir stellen einem EventReporter zwei Tickets zur Verfügung. Howard Carpendale ist seit 50 (!) Jahren im Geschäft. Mehr als 50 Millionen verkaufte Tonträger, 17 Top-Ten-Alben und etliche Auszeichnungen sprechen eine eindeutige Sprache. „Ich freue...

  • Velbert
  • 26.10.17
  • 44
  • 14
Kultur
Helmut Rau. Foto: privat
6 Bilder

Wir sind Hattinger: Helmut Rau

Durchforstet man heute die sozialen Netzwerke, so findet man unter dem Namen Helmut Rau buchstäblich nichts. Dabei blickt der am 20. Mai 1932 in Hattingen geborene Künstler, der jetzt seinen 85. Geburtstag feiert, auf ein bewegtes und sehr hartes Leben zurück. Der Stahlwerker auf der Henrichshütte „schreit mit Pinsel und Farben“ in der Hoffnung, die Menschen mögen es ihm gleichtun und eben nicht schweigend die Zerstörung der Erde hinnehmen. Helmut Rau wuchs in einem Arbeiterhaushalt auf: sein...

  • Hattingen
  • 20.05.17
Überregionales
12 Bilder

Neulich in Hattingen

Schlendern über den Weihnachtsmarkt in Hattingen. So viel zu sehen, so viel zu riechen, so viel zu schmecken. Der erwartete Stand mit getrockneten exotischen Früchten, Blättern, Samenkörnern aus aller Welt ist nicht da. Dafür die üblichen Stände: Glühwein, Bratwurst, Mützen, Krimskrams. Wir schauen durch ein freundliches, helles, buntes Schaufenster. Eine betrübliche Überraschung. Doris Buttler und Mann machen zu. Eine Institution geht in den wohlverdienten Ruhestand. Das Rentenalter ist schon...

  • Hattingen
  • 19.12.16
  • 9
  • 6
Kultur
...Nachmittags begann es mit Kaffee und Kuchen ...
8 Bilder

GUT, BESSER, ... B E S O N D E R S! HATTINGER LESEmarathon...

B E S O N D E R S GUT! Ein schöner TAG in HATTINGEN 4. Lesemarathon Hattingen und ich mitten drin´... schön! VIELE nette Bekannte wieder getroffen und erleben dürfen, aber ... auch NEUES dazu "gelernt" NEUE Gesichter und vor Allem ... STARKE TYPEN mit starken Geschichten gehört! u.A. DIETER KLEFFNER Peter J. Scholz Mike Gromberg JAANA RedFLOWER (Jennifer Schareina) Marcus Watolla + "HEXE" Tina Becker Undine Klipstein... und VIELE mehr ... Einzelheiten später... hier erst einige wenige Eindrücke...

  • Hattingen
  • 20.08.16
  • 21
  • 12
Kultur
32 Bilder

Hattinger Künstler helfen der Tafel

In der Aula der Gesamtschule Welper fand gestern die große Benefizveranstaltung für die Hattinger Tafel statt. Leider waren nicht viele Besucher da. Das war sehr schade für die Gute Sache! mit dabe waren: Jasmin Burbullas Tanzformation, Music Factory, Duo Taktlos and Friends, Aber Andre, Jazzpana und die Bürgermeister(kandidat) Band. Die zaghaft anlaufende Kunstauktion bekam durch Manfred Lehmanns Einsatz als Auktionator reichlich Feuer. Das Highlight war die "Bürgermeister(kandidat) Band" mit...

  • Hattingen
  • 06.09.15
  • 1
  • 13
Kultur
Das „Duo Taktlos“ tritt mit Freunden ebenfalls auf am Samstag, 5. September, Aula der Gesamtschule in Welper. Ihr Gig startet um 16.30 Uhr.
3 Bilder

Hattinger Künstler sagen: „Wir helfen der Tafel!“

Eine neue große Aktion zur Unterstützung der Hattinger Tafel steht. Aus unterschiedlichen Sparten haben sich Hattinger Künstler für eine Benefizveranstaltung am Samstag, 5. September, ab 14.45 Uhr bei freiem Eintritt zugunsten der in finanzielle Schieflage geratenen sozialen Einrichtung zusammengeschlossen. Organisiert hat die Aktion der Hattinger Bernd Kalle, unterstützt von der Musiker-Initiative Hattingen (MIHA). Bernd Kalle, früher aktiv in der ersten Handball-Mannschaft des TuS Hattingen...

  • Hattingen
  • 25.08.15
  • 1
  • 4
Kultur
Wo liegen die Grenzen zwischen Kreativität und Kunst?
26 Bilder

Frage der Woche: Ist das Kunst oder kann das weg?

Nach einigen politischen Themen wollen wir uns diese Woche der Kultur widmen. Die so genannten "schönen Künste" bestehen aus Musik, Literatur, bildender Kunst (Malerei, Bildhauerei, Architektur) und darstellender Kunst (Tanz, Theater, Film). Aber wer sagt uns, wann etwas wirklich Kunst ist, und wann schlichter Kokolores? Der US-amerikanische Pop-Art Vertreter Andy Warhol soll gesagt haben "Kreativität ist der Spaß, den man als Arbeit verkaufen kann." So steht es zumindest in der Liste...

  • 14.05.15
  • 30
  • 18
LK-Gemeinschaft
Clown Zimbo
2 Bilder

Frank Hoffmann: Ein halbes Leben als Clown unterwegs

Er hat mal Geographie und Verkehrswesen studiert und den Autoverkehr zählen lassen. Er ist jetzt fünfzig Jahre alt und ganz genau sein halbes Leben ist er in die Rolle eines Clowns geschlüpft. Der Wahl-Hattinger Frank Hoffmann, gern gesehener Künstler auf Weihnachtsmärkten, Maifesten, Gartenschauen und mehr, gibt den Clown seit einer gefühlten halben Ewigkeit. „Als Student habe ich in einem Verpackungsgeschäft in Bochum gearbeitet. Deren Spezialität war auch das Verpacken großer Objekte, zum...

  • Hattingen
  • 12.05.15
Kultur
Altes Rathaus - Hattingen

Malerisches Hattingen

Am vorigen Sonntag hatte das herrliche Sommerwetter einen Landschaftsmaler dazu angeregt, seine Staffelei in der Altstadt von Hattingen aufzustellen. Das alte Rathaus bot ein wunderbares Motiv. Überhaupt bietet Hattingen viele malerische Ansichten von den Fachwerkhäusern bis hin zu den Wasserfällen der Ruhr an der Birschel Mühle. Dies kommt der Aufgabe entgegen, die sich der Maler Rainer Hillebrand selbst gestellt hat, nämlich das Ruhrgebiet in seiner neuen Eigenschaft als liebenswertes Umfeld...

  • Hattingen
  • 11.08.13
  • 3
LK-Gemeinschaft

Comics von Kindern

Sean Jannsen, Marvin Striedelmeier, Luca Becker, Jörg Wollenberg(Künstler), Shanon Palermo, Ege-Mehmet Tolci und Leon Kliemannel haben sich wochenlang mit einem beschäftigt: Comics. Der STADTSPIEGEL hatte im Oktober über den Hattinger Künstler Jörg Wollenberg berichtet, der im Kinder- und Jugendtreff Welper seine Erfahrungen mit dem Zeichnen von Comics Kindern vermitteln wollte. Am Beispiel der Superhelden wie Spidermann oder Simpson erfanden die Kinder neue Helden und lernten, sie zu Papier zu...

  • Hattingen
  • 18.12.12
Überregionales
Foto: Römer

Kaufland: Vorerst bleibt es laut

Christo, der Mann der einst den Berliner Reichstag verhüllte, lässt grüßen: Wie ein gigantisches Kunstwerk des bulgarischen Künstlers sieht das eingepackte Gebäude an der Großen Weilstraße aus. Allerdings ist es lauter – viel lauter. Anwohner der Innenstadt und Berufstätige können ein Lied davon singen... Doch was geschieht eigentlich genau „hinter den Kulissen“? Dazu Unternehmenssprecherin Christine Axtmann auf STADTSPIEGEL-Nachfrage: „Derzeit werden im Inneren des Gebäudes vorbereitende...

  • Hattingen
  • 31.08.12
  • 1
Kultur

Taufbecken wird Pfingsten eingeweiht

In der Pfarrkirche St. Peter und Paul steht eines der wichtigsten Kunstwerke Hattingens, der Renaissance - Taufstein mit vielen Spuren von Hattinger Bürgern, meist eingeritzt im Verlauf der Jahrhunderte. Laut Pfarrarchiv stammt die älteste Ritzspur von 1577. Jetzt hat die Glaswerkstätte Peters aus Paderborn ein neues Taufbecken aus Glas und Edelstahl in den alten Taufstein eingesetzt. Den Entwurf erarbeitete der Hattinger Künstler Egon Stratmann (Foto). Am Pfingstsonntag um 18 Uhr wird in der...

  • Hattingen
  • 25.05.12
Überregionales

Große Verlosung: 10x2 Freikarten für Jörg Bausch live in concert gewinnen!

Zu seinem fünften Solokonzert lädt Sänger Jörg Bausch am 3. März 2012 ein. Nachdem er im Vorjahr über 3.000 Menschen in der Turbinenhalle Oberhausen begeistert hat, lädt er nun erstmals in die Arena nach Oberhausen ein. Mit „Jörg Bausch live in concert“ möchte der sympathische Künstler seine Erfolgsgeschichte fortschreiben. In den letzten Jahren ging es für Jörg Bausch nämlich steil nach oben. Keine Party ohne Bausch, denn seine großen Hits wie „Dieser Flug“, „Großes Kino“, „Tornado“ und ganz...

  • Essen-Steele
  • 13.12.11
  • 32
Kultur
Bei der Vorstellung der am Freitag beginnenden Retrospektive auf das Schaffen von Egon Stratmann erläuterte der Hattinger Künstler seine Werke – hier Gouachen.   Foto: Römer

Egon Stratmann und seine Kunst: Stadtmuseum zeigt ab heute eine Retrospektive des Blankensteiners

„So ‘ne Scheiße hänge ich mir zu Hause nicht auch noch an die Wand“, meinte mal ein Stahlwerker auf der Henrichshütte zu Egon Stratmann, als der Blankensteiner Künstler wieder einmal dort unterwegs war, um die Arbeitswelt künstlerisch darzustellen. „Spannend“ findet der 75jährige, den heutigen Wandel in der Kunst mit den einzelnen Strömungen zu erleben. Oft sei für ihn jedoch die Frage, wie lange solche Werke Bestand hätten. Nur wenn sie eine gewisse Zeit überdauern, sind sie nach seiner...

  • Hattingen
  • 15.11.11
Kultur
Wollen eine künstlerische „Gruppe Ruhr 2011“ ins Leben rufen: Gerhard Gröner und Käthe J.S. Wissmann  mit dem neuen Logo der Gruppe       Foto: Pielorz

Kreative Köpfe gesucht

Bildende Künstler tun sich zusammen. Jedenfalls solche links und rechts der Ruhr mit dem Ziel, eine „Gruppe Ruhr 2011“ zu gründen. Zu den Gründungsmitgliedern zählen Barbara Werner und Gerhard Gröner aus Sprockhövel, Käthe J.S. Wissmann aus Bochum und Claudia Schotte aus Witten. „Wir wollen eine ambitionierte Vereinigung gründen, keinen Verein. Wir wollen als Künstler miteinander kommunizieren, keinen Kassenbericht vorlesen müssen“, beschreibt Gerhard Gröner die Idee. Man wolle im gegenseitigen...

  • Hattingen
  • 10.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.