Künstlerbund

Beiträge zum Thema Künstlerbund

Ratgeber
Der Künstlerbund möchte mit der neuen Ausstellung ein positives Zeichen in dieser gesundheitlich kritischen Zeit setzen.

In Hagenring-Galerie
Fantastische Welten: Fantasievolle Ausstellung beschließt das Ausstellungjahr 2020

Der Hagenring hat seine diesjährige Jahresausstellung unter das Thema „Fantastische Welten“ gestellt. Infolge der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie wird es keine Eröffnung mit Besuchern geben können. Das bedauern die Künstlerinnen und Künstler des Hagenring sehr. Sie haben sich jedoch zur Aufgabe gemacht, ihre diesjährigen Arbeiten für die Ausstellung so zu gestalten, dass sie beim Betrachten von außen durch die großen Galeriefenster Fantasien erzeugen. Damit will der Künstlerbund ein...

  • Hagen
  • 11.12.20
Kultur
Die Besichtigung von außen fiel wegen des Regens kurz aus, dafür konnten innen alle Räume besichtigt werden.

"Sehen" in Langenberg
Kunst zog trotz Regens viele Besucher an

Zum Abschluss der Reihe "Kultur mit allen Sinnen" hatten die Velberter Kulturloewen nach Langenberg eingeladen, wo das Bürgerhaus im Mittelpunkt stand. Die Besichtigung von außen fiel wegen des Regens kurz aus, dafür konnten innen alle Räume besichtigt werden. Am Abend faszinierte Aljona Voynova im kleinen Saal mit Sandmalerei. Gemalt wurde ebenfalls im Alldie-Kunsthaus, der Velberter Künstlerbund hatte Bilder seiner Mitglieder in den Schaufenstern der Altstadt verteilt. Trotz des nicht...

  • Velbert-Langenberg
  • 20.08.19
  • 1
  • 1
Kultur
Unterschiedlichste Showkünstler präsentieren sich.
2 Bilder

NRW-Showkünstler stellen sich in VEST-Arena vor
PRÄSENTATIONSSHOW FÜR VERANSTALTER

Erstmals in Recklinghausen, findet am Sonntag, 31. März ab 14 Uhr eine NRW Künstlerpräsentation des „KAN - Künstler aus NRW e.V.“ statt. Im professionellen Rahmen präsentieren sich dabei in der VEST-Arena Recklinghausen 12 Showacts aus den Sparten Musik, Artistik, Comedy & Humor mit kurzen Ausschnitten aus ihren von Show- & Unterhaltungsprogrammen, viele weitere Künstler präsentieren sich an Infoständen.Agenturfreier Künstlerzusammschluss Der KAN e.V. - ist eine Vereinigung von Profis,...

  • Recklinghausen
  • 15.03.19
  • 1
  • 2
Kultur
Paul Schulte (2.v.r) präsentiert seine Skulptur "Ausgerechnet Ballett". Fotos: Stadt Bottrop
2 Bilder

Künstlerbund stellt seine zweiteilige Ausstellung vor
Nichts als Blau, nichts als Rot

„Nothing but Blue – Nothing but Red“ heißt die zweiteilige Ausstellung, die der Künstlerbund aktuell in der Städtischen Galerie im Kulturzentrum August Everding präsentiert. „Wir dachten, wir gehen auf Farbe“, sagt dessen Vorsitzende Irmelin Sansen. „Nothing but Blue“, zu sehen bis zum 4. April, zeigt Kunstwerke, die ausschließlich in der Farbe Blau gestaltet wurden. Der größte Teil der 35 Exponate von 21 Künstlern wurde speziell für die Ausstellung angefertigt. Die Kunstformen sind vielfältig...

  • Bottrop
  • 19.02.19
Kultur

Nevigeser Dom inspirierte den Velberter Künstlerbund

Als eine "Hommage an den Dom" versteht der Künstlerbund Velbert seine Ausstellung in der Wallfahrtskirche, die in diesem Jahr das 50-jährigen Bestehen feiert. Marianne Fink, Angelika Wittkötter, Rose Marie Johnen, Ulrike Kinzler, Ingrid Klimetzek, Peter Kroninger, Marie-Theres van Hall, Kurt Petruck, Ute Prochnow und Renate Rübenhaus haben sich von den Formen, Konturen, Farben und dem Licht inspirieren lassen, um neue Sichtweisen zu schaffen. Bis zum 28. September sind die Kunstwerke an...

  • Velbert-Neviges
  • 28.08.18
Kultur
"Strak 01-06" hat Paul Schulte seine Werke genannt. Die Wohlgefällig verlaufenden Kurvenzüge sind deutlich.
2 Bilder

"Schwarz-Weiß"-Ausstellung im Kulturzentrum August Everding: Keine Farbe, die ablenkt

"Schwarz-Weiß" heißt die Ausstellung, zu der seit Freitag der Künstlerbund Bottrop ins Kulturzentrum August Everding einlädt. Bis zum 7. April sind dort die Arbeiten von 27 Künstlern zu bewundern. "Was haben wir uns da nur für eine Aufgabe gegeben? - fragte ich mich, als ich mit meinen Werken begann", blickt Irmelin Sansen zurück. "Wir mussten uns noch nie so reduzieren", ergänzt sie. "Es ist schon schwer, auf Farbe zu verzichten", stimmt ihr Trudel Zeltinger mit Blick auf ihr Werk "Nach dem...

  • Bottrop
  • 02.03.18
Kultur
3 Bilder

Kunstpreis des Vestischen Künstlerbundes verliehen "kann weg"

Unter dem Motto "kann weg" stand der Preis des Vestischen Künstlerbundes im Kutscherhaus in Recklinghausen. Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben. Die Vorsitzende Heidi Meier überreichte den mit 1500 Euro dotierten Preis an Werner Ryschawy für seine eingereichte Arbeit "obsolet". Es handelt sich um topografische Zeichnungen die Veränderungen mit einem roten Marker dokumentiert. Insgesamt haben sich 25 Künstler um diesen Preis beworben.

  • Recklinghausen
  • 29.10.17
Kultur
Diese Künstler stellen ihre Werke ab dem 11. September in der Galerie von Haus Herbede aus.
3 Bilder

Mitglieder des Wittener Künstlerbunds stellen aus

Der Wittener Künstlerbund veranstaltet ab dem morgigen Sonntag, 11. September, seine 31. Jahresausstellung in der Galerie von Haus Herbede, Von-Elverfeldt-Allee 12. Die Vernissage findet um 11 Uhr statt. Ausgestellt werden insgesamt 36 Werke von zehn Mitgliedern des Wittener Künstlerbundes. Gezeigt werden Arbeiten der Künstler aus den Jahren 2015 und 2016. „Wobei wir uns vermehrt haben“, sagt der Vorsitzende Dr. Gert Buhren. „Der Künstlerbund hat sozusagen Kinder bekommen.“ Die neuen Mitglieder...

  • Witten
  • 08.09.16
  • 1
Kultur
Bildübergabe (v.l.): Renate Rübenhaus, Michael Jahn, Peter Gebhardt, Annette Fink, Heinz Schemken und Kurt Petruck.

Kinder-Kunstwerk für das Parkhotel

Ein neues Kunstwerk schmückt das Best Western Parkhotel Velbert. Entstanden ist das Werk anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Künsterbundes Velbert. Die Bildvorlage, eine Collage von Velberter Sehenswürdigkeiten, wurde von der Künstlerin Silke Schwardtmann entworfen und von Kindern des Kinderheims Am Brangenberg mit Pastellkreide farblich gestaltet. Im Rahmen einer Versteigerungsaktion zu Gunsten des Kinderheims gab Peter Gebhardt, Geschäftsführer des Parkhotels mit 550 Euro das...

  • Velbert
  • 26.08.16
  • 1
Kultur
Liebevoll haben die Kinder und Jugendlichen bei der Jubiläumsfeier des Künstlerbunds dieses Bild erstellt.
7 Bilder

Besonderes Kunstwerk wird versteigert

Ein ganz besonderer künstlerischer Leckerbissen wird am Freitag auf dem Weinfest versteigert Gleich zwei Fliegen mit einer Klappe gilt es am Freitag auf dem Velberter Weinfest zu schlagen. Dort können die Gäste nämlich nach der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Dirk Lukrafka ein ganz besonderes Kunstwerk ersteigern und gleichzeitig etwas Gutes tun. Außerdem gibt es zum Weinfest auf dem Europaplatz das Ergebnis einer StreetArt Aktion zu sehen. "Das Wetter meinte es zwar bei unserer...

  • Velbert-Langenberg
  • 08.08.16
Kultur
Olivier Touron zeigt Fotografien, die er auf Reisen für internationale Magazine gemacht hat.
2 Bilder

"Annäherung" in der Kulturkirche: Sieben französische Künstler zu Gast

Sie haben gesucht, telefoniert, das Internet durchforstet - das Ergebnis ist in der Kulturkirche Heilig Kreuz zu sehen. Dort stellen auf Einladung des Künstlerbundes sieben Kollegen aus der französischen Partnerstadt Tourcoing aus: „Rapprochement - Annäherung“ lautet der Titel. „Es war ein sehr langer Weg, die Künstler ausfindig zu machen, denn in Tourcoing gibt es keinen Künstlerbund oder eine Kunstgemeinschaft, wie hier in Bottrop“, erklärt Irmelin Sansen. Der Beginn des Ersten Weltkrieges...

  • Bottrop
  • 29.08.14
Kultur
Noch bis Ende Mai zeigen 24 Mitglieder des Künstlerbundes in der Städtischen Galerie, was ihnen zu den Arbeiten ihrer Kollegen eingefallen ist.

Künstlerbund zeigt „Getauscht und fortgesetzt - verzeih‘ mir“

Wenn aus einem Gemälde eine Fotografie wird oder aus einem Bild eine Skulptur, waren mit ziemlicher Sicherheit die Mitglieder des Künstlerbundes am Werk. Unter dem Titel „Getauscht und fortgesetzt - verzeih‘ mir“ zeigen sie noch bis zum 31. Mai in der Städtischen Galerie im Kulturzentrum eine Reihe von Arbeiten, die nicht nur von einem, sondern gleich von zwei Künstlern geschaffen wurden. So haben zum Beispiel die Maler Claudia Brüggemeier und Reinhard Wieczorek ihre Arbeiten getauscht....

  • Bottrop
  • 04.04.14
Kultur
Gold und Geld im Bunker. Alle Fotos: Detlef Erler
16 Bilder

Von Paprika, Sex und Künstlerbund

Die Kunstwerke „Paprika blau“, „Ein Fluss lebt auf“, „Love, Sex, Money“, „Schuhlöffler“ und viele andere findet man nicht etwa im Museum, sondern im Luftschutzbunker, Mont-Cenis-Straße 294. Man kann sich ganz auf sie konzentrieren, denn Ablenkung gibt es im dem Gebäude mit den meterdicken Betonwänden nicht. „Neue Perspektiven“ heißt die Ausstellung, die der Herner Künstlerbund in unsere Stadt geholt hat. 28 Künstler aus zwölf Städten (sieben aus Herne) zeigen die von einer siebenköpfigen Jury...

  • Herne
  • 13.09.13
Kultur
Eintritt frei heißt es bei der letzten Ausstellung im alten Museum am Ostwall, die am Sonntag eröffnet wurde.

Wer hat ein Herz für Kultur?

72 Künstler wollen dem alten Museum am Ostwall, bevor die Abrissbirne anrollt, die letzte Ehre erweisen. Sie zeIgen in der Ausstellung „Das Beste zum Schluss“ organisiert von Axel Mosler und Werner Block ihre Werke. Eröffnet wird die Schau am Sonntag, 9. Juni, um 11 Uhr. Da auch der Verein Pro Kultur bedauert, dass das Gebäude des Museums am Ostwall keine Zukunft haben wird, unterstützt er gerne die Ausstellung, die Di. bis So. bis zum 21. Juni gezeigt wird. „Wir helfen bei der Aufsicht“, sagt...

  • Dortmund-City
  • 10.06.13
  • 1
Vereine + Ehrenamt
18 Bilder

Das Rathaus aus Künstlersicht

Die Künstler des Herner Künstlerbundes (HKB) haben sich zum 100-jährigen Jubiläum des Herner Rathauses mit diesem Thema auseinandergesetzt. Sie zeigen ihren ganz persönlichen, künstlerischen Blick auf das Gebäude und lassen selbst Erlebtes, Geschichte und Architektur in ihre Arbeiten einfließen. Die Ausstellung kann bis zum 24. Mai während der Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden. Fotos von der Eröffnung finden Sie unter www.lokalkompass.de/herne und -/wanne-eickel.

  • Herne
  • 22.02.13
Kultur
Rosarote Fahnen weisen wieder den Weg zu den Ateliers, die an diesem Wochenende geöffnet sind.

Route zur Kunst: Am Wochenende öffnet der Künstlerbund seine Ateliers

Was machen die eigentlich? Und vor allem: Wie machen sie das? Wer sich diese Fragen beim Betrachten von Kunst schon öfter gestellt hat, kann an diesem Wochenende auf die Suche nach Antworten gehen. Im Rahmen der Kunstroute öffnen die Mitglieder des Künstlerbundes am Samstag und Sonntag in der Zeit von 11 bis 18 Uhr ihre Ateliers. Zum ersten Mal haben sich diesmal acht Maler und Fotografen zusammengetan. Gemeinsam präsentieren sie eine Auswahl ihrer Arbeiten im Kirchhellener Hof Jünger,...

  • Bottrop
  • 05.10.12
Kultur
Die Wahl fällt niemals leicht: Jahr für Jahr stellen sich viele renommierte Künstler und Künstlerinnen des Bochumer Künstlerbundes einer Jury, die aus den eingereichten Entwürfen eine Auswahl trifft - so auch für den aktuellen Grafik-Kalender.

Monat für Monat ein Original - Kalender des Bochumer Künstlerbundes erscheint im 60. Jahr

Nach wie vor ist jedes Blatt ein Original, wird handsig- niert, nummeriert und datiert - doch ansonsten hat sich viel geändert beim Grafik-Kalender, den der Bochumer Künstlerbund Jahr für Jahr heraus bringt. Die 60. Auflage für 2013 ist gerade fertig geworden. 1953 erschien der erste Kunstkalender, damals noch in reiner Handarbeit: Bei allen 300 Exemplaren wurden die zwölf Monatsblätter und das Deckblatt von den teilnehmenden Künstlerbundmitgliedern vorwiegend in den grafischen Techniken...

  • Bochum
  • 05.09.12
Kultur
Die Mitglieder des Künstlerbundes haben ihre Arbeiten fotografieren lassen. Die großformatigen Bilder wurden nun von einem Fachmann auf Plakatwände an der Essener Straße geklebt.

Künstlerbund feiert mit Ausstellungen den 33. Geburtstag

Wer auf Plakatwänden Werbung für Waschmittel, Handys oder Bier mit Zitronenlimo erwartet, wird staunen. In der Unterführung an der Essener Straße hängen jetzt acht großformatige Plakate, die der Künstlerbund zu seinem 33. Geburtstag gestaltet hat. Eröffnet wird die Aktion am morgigen Donnerstag, 16. August. Um 18.30 Uhr treffen sich dazu alle an der Licht-skulptur an der Essener Straße kurz vor der Stadtgrenze. Nach einem Grußwort von Oberbürgermeister Bernd Tischler, einer Einführung von...

  • Bottrop
  • 14.08.12
Kultur
"Trommeln gehört zum Handwerk" lautete das Motto der Veranstaltung

Bunte Kunst im "Hermi"

VELBERT. In einer ganz neuen Form präsentierten am Sonntag 17 Künstlerinnen des Künstlerbundes im Herminghauspark ihre Werke. Groß und Klein sollten schauen und mit allen Sinnen die Kunst im Park genießen. Nach dem Motto „Trommeln gehört zum Handwerk“ gab der Trommler Thomas Bräutigam aus Wuppertal eine Probe seiner Kunst. Mit vielen eifrigen Kindern führte Linda Berendes eine große Malaktion durch, wobei ein Fotograf nach Wunsch für sofortige Bilder sorgte. Außerdem organisierte die AWO einen...

  • Heiligenhaus
  • 14.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.