Alles zum Thema Kabarettist

Beiträge zum Thema Kabarettist

Kultur

Jürgen Becker im Ebertbad
Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung

Jürgen Becker mit seinem Live-Programm im Ebertbad Jürgen Becker, einer von Deutschlands bekanntesten Kabarettisten und Moderator der „Mitternachsspitzen“ im WDR, kommt mit seinem Live-Programm „Volksbegehren - Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung“ nach Oberhausen. Er tritt am Mittwoch, 9. Januar, um 20 Uhr im Ebertbad auf. Blattläuse haben es leicht: Wenn ihnen nach Fortpflanzung zumute ist, gebären die Lausmädels, ohne Zutun eines Lausbuben, bis zu zehn Töchter am Tag. Sie müssen nicht...

  • Oberhausen
  • 27.12.18
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft

Bissig-liebevoller Blick auf das Gemeindeleben: Weinfest mit Kabarettist "Udo Reineke" in Bruchhausen

Die Kolpingsfamilie Bruchhausen lädt zu ihrem diesjährigen Weinfest ein: Am Samstag, 6. Oktober, ab 19 Uhr wird das stimmungsvoll dekorierte Gemeindezentrum wieder zur „Winzerstube." In diesem Jahr sorgt der aus vielen Auftritten bekannte Kabarettist Udo Reineke für die humorvolle Unterhaltung und wird in seiner gekonnten Art einen bissig-liebevollen Blick auf das dörfliche und kirchliche Gemeindeleben werfen. Der Eintritt beträgt 6 Euro. Anmeldung zum Weinfest bei Hildegard Kunze unter...

  • Arnsberg-Neheim
  • 29.09.18
Kultur
Robert Kreis lädt zu einer Reise ins Kabarett der 20er Jahre ein. Foto: Theater im Rathaus

EventReporter gesucht: Kabarett der goldenen 20er Jahre im Theater im Rathaus

Wer möchte mitgehen auf eine Reise ins Kabarett der goldenen 20er Jahre in Berlin? Dazu lädt Entertainer und Kabarettist Robert Kreis alle Interessierten ins Theater im Rathaus ein. Wir suchen einen EventReporter, der die Premiere am Dienstag, 13. Februar, mit Begleitung besuchen und im Anschluss darüber berichten möchte. Wer den Kabarettisten und Entertainer Robert Kreis erlebt, wird feststellen, wie zeitlos und aktuell seine von ihm so geliebte Epoche geblieben ist: die 20er Jahre mit ihrer...

  • Essen-Nord
  • 08.02.18
  •  9
  •  7
LK-Gemeinschaft
Ingo Oschmann kommt am 27. März in die Stadthalle Olfen. Foto: Veranstalter

Oschmann kommt zu Fuß

Das Gastspiel "Schönen Gruß, ich komm zu Fuß!" mit Ingo Oschmann in der Stadthalle Olfen wird vom 27. Mai auf den 22. März vorverlegt. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

  • Datteln
  • 08.01.18
Kultur
Das aktuelle Programm von Thomas Freitag
2 Bilder

Thomas Freitag - Kabarettistischer Hochgenuss

Thomas Freitag hat mich gestern mit seinem aktuellen Programm: Europa- der Kreisverkehr und ein Todesfall begeistert. Ich war vor vielen Jahren in seinen politischen Programmen und fand ihn damals schon toll. Beeindruckend fand ich mmer, wenn er in die Rollen von Willy Brandt, Herbert Wehner und Franz Joseph Strauß schlüfte. Auch in der von mir sehr geschätzten Fernsehsendung Scheibenwischer war er oft präsent. Gestern bin ich nach vielen Jahren wieder in sein Kabarettprogramm...

  • Hilden
  • 21.11.17
  •  1
LK-Gemeinschaft
Kabarattist Matthias Jung gastiert am 25. März im Schaustall.

Kabarettist Matthias Jung gastiert im Schaustall

Am Samstag, 25. März, ist Matthias Jung mit seinem Programm „Generation Teenitus – Pfeifen ohne Ende?!“ um 20 Uhr zu Gast im Schaustall. Auf einer Mission Der gelernte Diplom-Pädagoge und fortgebildete Jugendcoach, hat sich in seinem zweiten Leben als Komödiant, Kabarettist, TV-Autor und Hörfunkmoderator zwei Dinge auf die Fahne geschrieben: Erstens sich ganz und gar der Jugend zu widmen und zweitens dies mit viel Freude, Spaß und Verständnis zu tun. Er prokelt lieber tiefer Mit...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.03.17
  •  1
Kultur
Jens Neutag diagnostiziert das "Deutschland-Syndrom".

Kabarettist Jens Neutag kommt ins Schloss Martfeld

Thema des Abends: Das „Deutschland-Syndrom“ - Untersuchung am offenen Patientenhirn. Am Donnerstag, 3. November, um 19.30 Uhr stellt der bekannte Künstler seine „Leiden am deutschen Wesen", mit denen er zur Zeit durch die Bundesrepublik tourt, im Schloss Martfeld (Haus Martfeld 1, Schwelm) vor. Der Deutsche neigt zu skurrilen Verhaltensweisen. Die Kanzlerin kritisiert er, wählt sie aber fleißig wieder. Er wundert sich über das Aussterben der Innenstädte, fährt aber regelmäßig mit seinem...

  • Schwelm
  • 18.10.16
Kultur

Muhsin Omurcas Auftritt am 9. September zu den Interkulturellen Tagen in Wesel

Muhsin Omurca ist deutsch-türkischer Kabarettist. Im Rahmen der Interkulturellen Tage präsentiert er in Wesel sein Programm „KarikaTürk“. Anhänger des Kabaretts dürfen sich auf einen besonderen Abend freuen, denn das „Cartoon-Kabarett“ von Muhsin Omurca ist preisgekrönt. Mit seinen Cartoons untermalt er auch sein Programm KarikaTürk und gewährt dem Publikum Einblicke in sein eigenes deutsch-türkisches Seelenleben und in die Kultur- und Mentalitätsunterschiede zwischen den Türken und den...

  • Wesel
  • 05.09.16
LK-Gemeinschaft
8 Bilder

Liedermacher Erwin Grosche bringt die Wittenbrinkschüler in Schwung

Am Mittwoch war der Kabarettist, Kinderbuchautor und Liedermacher Erwin Grosche in der Wulfener Wittenbrinkschule zu Gast und sorgte bei den Kindern für viel Begeisterung und Schwung. Ein lockeres Quatsch-Gedicht mit komischen Grimassen und anschließend ein schwungvolles Liedchen mit Gitarrenunterstützung und schon hatte er die Meute fest im Griff. Am Morgen waren zunächst die Jahrgangsstufen eins und zwei an der Reihe. Nach der Pause ging es dann mit den Schülern der Klassen drei und vier...

  • Dorsten
  • 19.02.16
LK-Gemeinschaft
Besserer Service, ein bisschen mehr Gemütlichkeit: Daniel Sullivan verfolgt klare Ziele. Fotos: hfs, Agentur

Zauberhafter Ziegelstein

Ausgerechnet Großburgwedel! Jener wenig ansehnliche Flecken in der norddeutschen Tiefebene, der durch das Einfamilienhaus eines kurzzeitigen Bundespräsidenten traurige Berühmtheit erlangte, war Daniel Sullivans erste Station in Deutschland. Damals stand Wulffs Ziegelklause noch nicht und der Schüleraustausch dauerte nicht ewig. Wahrscheinlich nur deshalb hegt der Mann aus einem Vorort von Minneapolis keinen Groll gegen die Bundesrepublik. Das Gegenteil sei der Fall, versichert er...

  • Hagen
  • 13.11.15
  •  1
Kultur
16 Bilder

Exklusiver Stadtspiegel-Abend: Bielendorfer bei Boente

Der kleine Saal der Hausbrauerei Boente in Recklinghausen war bis auf den letzten Platz gefüllt, als der Autor und Comedian Bastian Bielendorfer am Montag das Publikum begrüßte. Geboren und aufgewachsen im „Florenz des Ruhrgebiets“, in Gelsenkirchen, preisgekrönter Poetry-Slammer, Sieger von 32.000 Euro bei „Wer wird Millionär“, Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste – so lässt sich das Leben von Bastian Bielendorfer kurz zusammenfassen. 2011 erschien sein erstes Werk „Lehrerkind –...

  • Recklinghausen
  • 09.06.15
  •  3
  •  3
Kultur
Kleine Truppe, GROßER Spaß
14 Bilder

DER N I E D E R-RHEINER´ ... an sich ...

und viele andere kleinere und größere Anekdoten ... HANNS DIETER H Ü S C H-Abend in der VHS DUISBURG von und mit GEORG ADLER ...also TACH ZUSAMMEN...: Bahnstreik. Zum gefühlten hundertsten Male in den letzten Monaten! Und immer dann, so meine ich zumindest, wenn man es so aber gar nicht gebrauchen kann! Pendler kommen verspätet oder gar nicht zur Arbeit, Großeltern können ihre Enkel in entfernteren Städten nicht besuchen und umgekehrt, Wochenendbeziehungs-Paare ohne Auto haben...

  • Duisburg
  • 14.05.15
  •  35
  •  12
LK-Gemeinschaft
Nimmt kein Blatt vor der Mund: Kabarettist Till Reiner.

Spitzbübisch und bitter: Till Reiners in städtischer Galerie

Schimpfen kann er. Und das zu recht, mag man sagen, wenn man Till Reiners auf den Kabarettbühnen hört. Am 20. Mai gibt es ab 19.30 Uhr lustige, rasante und bissige Satire über unsere Gesellschaft zwischen Kinderriegel und Opportunisten in der Bergkamener Galerie Sohle 1, Jahnstraße 31.

  • Bergkamen
  • 12.05.15
Kultur
26 Bilder

FREMDES TERRAIN Dieter Nuhr

Der bekannte Kabarettist liebt die Fernreisen, macht dabei auch Bilder. Alle ohne Menschen. Vier, fünf Mal im Jahr ist er in der Welt unterwegs dann verwandelt er sich in den Fotograf Nuhr. Gerade erst war er vor zwei Wochen in Indien. Letztes Jahr ging es nach Äthiopien, Myanmar Finnland. 2010 hat er seine Bilder zum ersten Mal im Museum gezeigt. Nuhrs Bilder sind auch käuflich. Die Preise reichen von 1.200 - 8.600 Euro. Etwa die Hälfte ist bis zum heutigen Tag verkauft (5.2.2015) Somit ist...

  • Essen-Süd
  • 05.02.15
  •  5
  •  6
Kultur
das 2014 erschienene BUCH Tiemanns! Es lohnt sich, hineinzusehen!
3 Bilder

W O R T E - Christoph TIEMANN( Kabarettist aus Münster)

"Gebratene Störche mit phatten BEATS" - Redewendungen und Wortneuschöpfungen auf der Spur... DEUTSCHE SPRACHE-schwere SPRACHE ( Verfasser unbekannt) Ja, das mag sein, dass die deutsche Sprache nicht immer leicht ist! Sprache ist grundsätzlich etwas, was nicht Jede (r) zu sprechen, geschweige denn zu verstehen vermag! Sprache aber ist immer noch das Einzig´- wirklich wahre Mittel der Kommunikation, neben der Musik! Worte können schneiden, verletzen, weh tun, aufrütteln,...

  • Essen-Ruhr
  • 18.11.14
  •  5
  •  8
Kultur

Achtung, es könnte lustig werden!

Arnsberg: Mayersche Buchhandlung Neheim | Gerd Normann, bekannt durch das Kabarett „Die bunte Kuh“ liest aus seinem neuen Roman „Schwopps“. Wann: am Donnerstag, den 18.09. um 19.00 Uhr Wo: Mayersche Buchhandlung, Hauptstr. 15, 59755 Arnsberg Eintritt: 10,- Euro Eintrittskarten sind in der Mayerschen Buchhandlung oder unter www.mayersche.de erhältlich. Das Buch: Ansgar und Micha überfallen Geldtransporter. In der Regel erfolgslos. Spektakulär erfolgslos. Aber sie lassen sich nicht...

  • Arnsberg-Neheim
  • 18.09.14
  •  2
Überregionales
5 Bilder

Volles Haus: ein Lehrer als Kabarettist

Vielen ist er inzwischen als Kabarettist aus den Karnevalsveranstaltungen im Fernsehen bekannt: Jürgen Beckers als „Ne Hausmann“. Als Jürgen B. Hausmann tourt er mit seinem Programm „Isch glaub’ et Disch“ durch die Lande und strapaziert die Lachmuskeln des Publikums. Im ausverkauften Saal der Wilhelmshöhe in Menden brillierte er in seiner unnachahmlichen rheinischen Art und sorgte für einen unvergesslichen Abend. „Wir Rheinländer haben ja unsere eigene Sprache und ‚Isch glaub’ et Disch’...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.09.14
  •  3
  •  6
LK-Gemeinschaft

ILD - BBM und AOK: Isch glaub´et Disch!

Was wollen uns diese Abkürzungen sagen? Wer schon mal eine SSM versandt hat weiss, dass die normalerweise in Abkürzungen geschrieben werden: ILD = Ich Liebe Dich BBM = Bring Brot Mit AOK = Aber Ohne Körner Solche und ähnliche Kalauer hört man, wenn man Jürgen Beckers schaut. Jürgen Beckers, vielen besser als "Der Hausmann" bekannt, wohnt in Alsdorf bei Aachen, ist eigentlich Lehrer am Gymnasium und unterrichtet Geschichte, Griechisch und Latein. Er tritt seit Jahren beim Karneval auf und...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.03.14
  •  5
  •  7
Überregionales

Interview: Rüdiger Hoffmann kommt am 7. März nach Kamen

Was haben eine Comedy-Tour und eine waschechte Rock’n’Roll-Produktion gemeinsam? Nichts. Und genau deshalb möchte Rüdiger Hoffmann auch etwas ändern. Der „Entdecker der Langsamkeit“ hat nämlich das Gefühl, dass zu wenig Action in seinem Leben ist. Mit seinem Programm „Aprikosenmarmelade“ kommt er am Freitag, 7. März, um 20 Uhr in die Stadthalle Kamen. Zur Einstimmung auf Rüdiger Hoffmanns Auftritt in Kamen ein Interview mit dem bekannten Kabarettist und Musiker. Stadtspiegel: Worum geht...

  • Kamen
  • 18.02.14
Kultur
Einer der ersten deutsch-türkischen Kabarettisten: Mussin Omurca.

Die Antwort auf den „Sarrazynismus“: Cartoon-Kabarett mit Mussin Omurca

Der Kabarettist Mussin Omurca ist am Mittwoch, 19. Februar, um 19 Uhr, zum dritten Mal in der Stadtbücherei Gladbeck, Friedrich-Ebert-Str. 8, zu Gast. Mit seinem Soloprogramm „Tagebuch eines Skinheads in Istanbul - Die ultimative Antwort auf Sarrazynismus“ thematisiert er das gesellschaftliche Zusammenleben in Deutschland. Mussin Omurca ist auch Karikaturist. Während seines Soloprogrammes werden mehrere Karikaturen auf eine Leinwand projiziert, die vom Trip des Rechtsradikalen Hansi nach...

  • Gladbeck
  • 29.01.14
Kultur
Flyer... Joachim HENN
4 Bilder

HUSCH HUSCH, zum HÜSCH´ Abend ins´ CSB Gladbeck

Montag CSB Gladbeck Hanns Dieter Hüsch ABEND 25.11.13 Joachim Henn erinnert an HANNS DIETER HÜSCH Ein Lese-Abend-Montag… Wie schon so oft an einem Montag machte ich mich auf nach Gladbeck ins Cafe Stilbruch. Auch ich wollte mich an den 2005 verstorbenen Hanns Dieter HÜSCH erinnern lassen, obwohl ich selbst ihn in den 70zigern und 80zigern nie persönlich auf einer Bühne erleben durfte und auch nicht sooo häufig im TV! Zum Einen durfte ich als Kind selten TV (mit-) sehen, zum Anderen...

  • Gladbeck
  • 24.12.13
  •  7
  •  6
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.