Kabarettprogramm

Beiträge zum Thema Kabarettprogramm

Ratgeber
Um Ökologie und Ökonomie geht es im neuen Kabarettprogramm von Jürgen Becker. Der Kölner ist am Sonntag, 29. März, um 19 Uhr im Xantener Schützenhaus zu Gast.

Jürgen Becker verspricht "Optimismus ohne Opiate"
Im Xantener Schützenhaus wird das neue Kabarettprogramm präsentiert

"So, dann wollen wir uns mal nen schönen Abend machen!", meint der Kabarettist Jürgen Becker mit Blick auf seinen Auftritt in Xanten. Am Sonntag, 29. März, um 19 Uhr ist es im historischen Schützenhaus auf dem Xantener Fürstenberg soweit. Dann gastiert der Kölner hier mit seinem neuen Programm: "Die Ursache liegt in der Zukunft". Denn noch ist es ruhig. Aber jeder spürt: Das bleibt nicht so. Fossiles Feuerwerk Der Kapitalismus basiert auf unendlichem Wachstum. Doch wie soll das auf einem...

  • Xanten
  • 19.02.20
LK-Gemeinschaft
Ingo Appelt: Im zweiten Anlauf soll es endlich mit dem Auftritt in Xanten klappen.

Ingo Appelt kommt nach Xanten
Notorische Nörgler haben im Schützenhaus Sendepause

Xanten. Diesmal soll es aber etwas geben mit dem Xantener Gastpiel von Ingo Appelt. Nachdem der Auftritt im September verlegt werden musste, hat der Comedian sein Erscheinen im Schützenhaus auf dem Xantener Fürstenberg für Sonntag, 9. Februar, um 19 Uhr angekündigt. Wenn er kommt, haben die Nörgler Sendepause. Ingo Appelt hat ein Geheimrezept gegen die deutsche Depression gefunden: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint. Schmerzen werden weggelacht. Wer möchte, kann Appelt...

  • Xanten
  • 30.12.19
  • 1
  • 1
Kultur
Koslowski-Erfinder Joachim H. Peters und Liedermacher Jörg Czyborra waren bei Tümmers anzutreffen
4 Bilder

Der neue Koslowski war noch nicht da, aber ...

... den nicht minder schlagfertigen Koslowski-Erfinder Joachim H. Peters konnte man am Montag von 17.30 bis 18.30 Uhr in der Gladbecker Buchhandlung Tümmers bei einer Signierstunde antreffen. Leider ohne den ersehnten neuen Band der kultigen Lippe-Krimireihe, "Ruhe sanft, Koslowski", denn der erscheint erst am 18. Juni, und auch der Autor hatte noch kein Exemplar im Gepäck, um eine Kostprobe daraus zu lesen. Ein stimmungsvoller Vorabevent zur großen Abendshow war es aber trotzdem, stand der...

  • Gladbeck
  • 13.06.12
  • 1
Kultur
7 Bilder

„Sexy ist was anderes“

Es darf wieder gelacht werden, bis der Arzt kommt. Das Kulturbüro Niederrhein hat für die Stadt Rees die Termine im Kabarettprogramm bekannt gegeben. Mit dabei auch Herbert Knebel mit seinem Affentheater. REES. Den Auftakt macht am 29. Januar um 19 Uhr Mirja Boes mit ihrem neuen Programm „Ich doch nich“. Mirja Boes ist zurück! Nach einer kleinen Vermehrungs-Auszeit ist die blonde Comedy-Queen wieder auf deutschen Bühnen unterwegs. Dort erzählt sie mit viel Lust und dem ihr eigenen Temperament...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.