Kabel

Beiträge zum Thema Kabel

LK-Gemeinschaft
Die Kabelarbeiten werden voraussichtlich bis Freitag, 6. Dezember, andauern. Foto: Archiv

Kabelarbeiten
Neue Telekommunikations-Kabel in der Innenstadt

Bis Freitag, 6. Dezember hat die Telekom die Verlegung neuer Telekommunikations-Kabel in der Kamener Innenstadt angekündigt. Aufgrunddessen sind Verkehrseinschränkungen auf der Weststraße und im Einmündungsbereich zwischen Kampstraße und Weststraße vorgesehen. Kamen. In dieser Zeit wird die Einmündung der Kampstraße auf die Weststraße komplett für den fließenden Fahrzeugverkehr gesperrt. Nach Beendigung der Arbeitszeit wird die Sperrung jeweils soweit wie möglich zurückgebaut, um eine...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.11.19
Politik
,Neben fast von Unkraut zugewachsenen Bänken, fanden wir auch Bauzäune vor, die einfach in die Landschaft geschmissen wurden'', zeigte sich Markus Langbein verärgert.
3 Bilder

Unkraut, Dreck und alte Bauzäune
SPD kritisiert Zustand des Mercadenumfelds

Der Zustand des Umfeldes der Mercaden veranlasste die Altstädter Sozialdemokraten zu einer Begehung. Aufgrund von Hinweisen aus der Bürgerschaft sahen sich die Vertreter des Ortsvereins hierzu veranlasst. Unter der Leitung von Vorstandsmitglied Markus Langbein begutachteten die erschienenen Mitglieder das direkte Umfeld der Mercaden, insbesondere den hinteren Bereich. Hierbei stellten sie erhebliche Mängel fest. ,,Neben fast von Unkraut zugewachsenen Bänken, fanden wir auch Bauzäune...

  • Dorsten
  • 15.08.19
LK-Gemeinschaft
Seit Juli 2018 werden verschiedenste Baumaßnahmen in den Gebäudeteilen des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums in Velbert umgesetzt. Ende dieses Jahres möchte man damit fertig sein.
6 Bilder

Fachbereich Immobilienservice der Stadt Velbert ist vor Ort
Baumaßnahmen in Velberter Schulen

Wer glaubt, dass in den großen Sommerferien Ruhe in den Schulen der Stadt eingekehrt ist, der hat sich getäuscht. Nur statt des üblichen Treibens lernender Schüler und lehrender Pädagogen gibt es aktuell konzentriertes Arbeiten verschiedener Experten zu sehen. So auch im Nikolaus-Ehlen-Gymnasium (NEG) an der Friedrich-Ebert-Straße 81 in Velbert. Bereits seit Juli vergangenen Jahres wird hier die Sicherheitsbeleuchtung, das Netzwerk und die Brandmeldeanlage auf den neuesten Stand gebracht...

  • Velbert
  • 22.07.19
Kultur
Der freundliche Kumpel
18 Bilder

Hagens vergessene Maler
Andie Galerie Kabel präsentiert Bilder von Heinz Hautt

Annette und Dietmar Brendel präsentieren Werke des Hagener Malers Heinz Hautt. Heinz Hautt, 1925 in Castrop Rauxel geboren, begann eine Ausbildung zum Dekorateur und Plakatmaler. Wenig später studierte er in Dortmund an der Kunstgewerbeschule. Er wurde im Hagenring, Bund Bildender Künstler e. V. aufgenommen. Viele Ausstellungen im In und Ausland folgten. Die ANDIE Galerie ist im Besitz seines gesamten Künstlerischen Nachlasses und möchte diesen hervorragenden Maler einmal...

  • Hagen
  • 10.07.19
  •  1
Kultur
7 Bilder

Hagens vergessene Maler
Neues aus der Andie Galerie Kabel

Nach der erfolgreichen Vernissage des Hagener Malers Peter Wollny geht es weiter in der Andie Galerie. Unter dem Motto: „Hagens vergessene Maler“ stellt der Galerist, Maler, Autor und Musiker – Dietmar Brendel – Werke von dem Künstler Heinz Hautt aus. Heinz Hautt wurde in Castrop Rauxel geboren, studierte in Dortmund und lebte und arbeitete danach in Hagen. Nach seinem Tod 2006 übergab die Witwe von Heinz Hautt den gesamten künstlerischen Nachlass an Annette und Dietmar Brendel von...

  • Hagen
  • 06.07.19
  •  1
Blaulicht

Datteln: Unbekannte versuchten Kabel zu stehlen

In der Nacht zu Mittwoch, 26. Juni, haben Unbekannte gegen 2.15 Uhr versucht, von einem Betriebsgelände an der Straße "Zum Kraftwerk" Kabel zu stehlen. Die beiden Männer wurden von einem Mitarbeiter überrascht und sind geflüchtet. In der Nähe wurden Werkzeuge und das mutmaßliche Auto der Tatverdächtigen gefunden und sichergestellt. Die Ermittlungen, wem das Auto gehört und wer auf dem Gelände unterwegs war, dauern an.

  • Datteln
  • 27.06.19
Ratgeber

Neue Regelung im Elektro- und Elektronikgerätegesetz
Einige Kabel dürfen nicht mehr in den Restmüll

Seit Kurzem gibt es eine neue Regelung im Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG): Sogenannte passive Endgeräte – also solche, die keine eigenständige aktive Funktion haben – gelten nun als Elektro- und Elektronikkleingeräte. Darauf weist der EUV Stadtbetrieb hin. "Zu den passiven Endgeräten zählen beispielsweise fertig konfektionierte Verlängerungskabel, Unterputz-Lichtschalter, Steckdosen, Stromschienen, Schmelzsicherungen, Stecker, Adapter und Antennen. Wichtig ist die...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.05.19
Kultur
6 Bilder

Hagener Künstler
Weiter geht’s in Kabel

Hagener Künstler Weiter geht’s in Kabel Nach der erfolgreichen Ausstellung von Peter Wollny geht es weiter mit Hagener Künstlern. Andie-Galerie Schwerter Str. 246 Kabel: Werke von Hagener Künstlern. (Di. 11-14, Do. 15:30-18:30, Sa. 11-14 Uhr)

  • Hagen
  • 22.03.19
  •  1
  •  1
Kultur

Glosse
Fahrt mit Schleppe

Auf dem Heimweg taucht es unvermittelt in der Dunkelheit auf: ein blaues Seil, das in Schlingen auf der Fahrbahn liegt. Zu spät zum Ausweichen. Na, macht nichts, ist ja nur ein Seil. Zu Hause angekommen falle ich vor der Garage fast über ein Kabel. Während ich noch schimpfe, welcher Dämlack denn hier seine Plörren liegen lässt, noch dazu im Dunkeln, fällt mir das Blau auf. Den Farbton kenne ich doch. Aus dem Scheinwerferlicht! Hat mein Auto doch tatsächlich kein Seil, aber ca. vier Meter...

  • Essen-Süd
  • 26.01.19
Überregionales
Kabeldiebstahl im Lennetal.

Kabeldiebstahl im Lennetal

Am Sonntagmorgen, gegen 02:00 Uhr, drangen bisher unbekannte Täter auf das Gelände einer Firma im Lennetal ein, schnitten Kupferkabel zurecht und deponierten sie an anderer Stelle für den Abtransport. Bis jetzt ist noch unklar, ob bereits Teile der Kabel entwendet wurden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zeugenhinweise können an die Polizei unter 986-2066 weitergegeben werden.

  • Hagen
  • 18.09.18
Überregionales

Breitbandausbau in Menden geht weiter

Menden. Laut der Stadtverwaltung ist ein Breitbandausbau im Mendener Stadtgebiet unumgänglich und muss wieder neu ausgerichtet werden. Seitdem hat es viele Gespräche mit den einzelnen Anbietern gegeben. Gemeinsam mit Innogy, Telemark und Telekom teilt die Stadtverwaltung nun Folgendes mit:Innogy tätigte Breitband-Planungen und prüfte dabei den Ausbau in Menden. Telemark übernimmt Kabelverzweiger von Innogy  Bei der Planung des Projekts haben sich ursprüngliche Annahmen nicht bestätigt....

  • Menden (Sauerland)
  • 25.07.18
Ratgeber
Im Zuge dieser Baumaßnahme wird es zu Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs bis hin zu einer abschnittsweisen Gesamtsperrung kommen. Archivfoto: Jungvogel

Sperrung am Klöcknerbahnweg: GSW verlegen 4.300 Meter Kabel

Am kommenden Montag, den 4. September, beginnen die GSW mit den Arbeiten an einer neuen Kabeltrasse am Klöcknerbahnweg. Es werden zwei neue 10-kV-Kabel und ein Datenkabel im Leerrohr über eine Gesamtlänge von 4300 Meter verlegt. Gebaut wird bis Ende November in verschiedenen Abschnitten. Jeder Bauabschnitt wird ca. 500 m lang sein. Die GSW werden nach der Fertigstellung eines 500 Meter langen Grabenteilstücks in diesem Bereich das Kabel verlegen, während die Baukolonne an einer anderen Stelle...

  • Kamen
  • 31.08.17
Überregionales

Diebe waren in Goch auf großer "Einkaufstour": 200 Meter Kabel, Kabeltrommeln, Betonrüttler und Arbeitstaschen gestohlen! Und Kabelreste nahmen sie auch noch mit!

Unbekannte Täter brachen an der Straße Am Mooshof einen Bauzaun auf und drangen mit einem Fahrzeug auf das Gelände einer Firma ein. Dort brachen die Täter zwei Baucontainer auf. Sie entwendeten rund 200 Meter Stromkabel, mehrere Kabeltrommeln, zwei Betonrüttler sowie zwei Arbeitstaschen. Außerdem entwendeten sie aus einem Schuttcontainer Kabelreste. Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823/1080.

  • Goch
  • 28.07.17
Überregionales

Kupferkabel aus Geschäftshaus gestohlen

Kupfer in nicht unerheblicher Menge erbeuteten unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Geschäftshaus an der Bahnhofstraße. Die Kabel waren bereits verbaut worden und haben einen Wert in Höhe von circa 5000 Euro. Als Tatzeitraum gibt die Polizei Freitagmittag bis Dienstagmorgen an. Bei dem Diebstahl wurde unter anderem das Versorgungskabel eines Telefonanbieters beschädigt, sodass es zu einem Ausfall einer Funkanlage für Mobiltelefone kam. Der dadurch entstandene Schaden übersteigt den...

  • Herne
  • 21.12.16
Ratgeber

Bahnstrecke erhält neue Kabeltrasse

Die Bahnstrecke zwischen Hauptbahnhof Wanne-Eickel und Dortmund-Mengede wird in den kommenden Wochen zeitweise für den Zugverkehr gesperrt. Vom 19. bis zum 24. Juni und in einer zweiten Phase vom 26. Juni bis 1. Juli werden entlang der Strecke neue Kabeltrassen gebaut. Da diese zum Teil unter den Gleisen liegen, fahren in dem Abschnitt zwischen 20.30 und 4.20 Uhr keine Züge. Notwendig sind die Bauarbeiten, weil nach Angaben der Deutschen Bahn elektronische Stellwerktechnik erneuert werden...

  • Herne
  • 13.06.16
Ratgeber

Kabel zukünftig voll digital: Unitymedia schaltet 2017 das analoge TV-Programm ab

Am 30. Juni 2017 wird das analoge TV-Programm von Unitymedia eingestellt. Der Weg zum digitalen TV ist einfach. Für Kunden entstehen keine Zusatzkosten. „Die steigende Digital-TV-Nutzung sowie veränderte Sehgewohnheiten der Nutzer sorgen für Nachfrage nach weiteren digitalen Kapazitäten“, erklärt Lutz Schüler, CEO von Unitymedia. „Die Menschen konsumieren heute Inhalte, wo und wann sie wollen. Einfach nur auf der Couch auf die Lieblingssendung warten - das ist vorbei. Wir schöpfen zukünftig...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.04.16
Ratgeber
Auch die Ampeln an der Kreuzung Bergerstraße/Bahnhofstraße waren vom Stromausfall betroffen.
2 Bilder

13 Minuten Stromausfall in Teilen von Witten

Es war 14.21 Uhr, als die Lichter ausgingen. In unserer Geschäftsstelle, im gesamten Häuserblock und in benachbarten auch. Selbst die Stadtgalerie stand im Dunkeln. Was war passiert? Stadtwerke-Sprecher Thomas Lindner: "Ein Bagger hat bei Erdarbeiten in Heven ein 10.000-Volt-Kabel durchtrennt. Dan griffen die üblichen Schutzmaßnahmen. Man kann sagen, die wichtigen Sicherungen sind herausgesprungen." Dadurch waren Heven sowie Teile der Innenstadt und Bommerns plötzlich ohne Strom. Doch Dank...

  • Witten
  • 26.01.16
Ratgeber
Wie sieht das Fernsehen der Zukunft aus?

Frage der Woche: Wer muss GEZ bezahlen?

Früher durften wir an die Gebühreneinzugszentrale zahlen, heute an den "ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice". Jeder Haushalt soll für den Empfang des öffentlich-rechtlichen Rundfunks grundsätzlich eine Gebühr zahlen. Ist dieses Konzept des "Rundfunkbeitrags" noch zeitgemäß? Mittlerweile liegt die Gebühr bei 17,98 Euro pro Monat, egal ob in dem Haushalt ein Fernseher, ein Radio oder ein Computer stehen. Denn heutzutage kann man ja mit nahezu jedem Gerät irgendwie "rundfunken". Ein...

  • 22.10.15
  •  10
  •  7
Überregionales
Foto: Polizei

Kabel über Radweg gespannt

Unbekannte haben ein Kabel über einen Radweg gespannt. Das teilt die Polizei mit. Dies muss in der Zeit zwischen Montag, 6.20 Uhr, und Dienstag, 6.20 Uhr, passiert sein. Die Täter spannten das Kabel in einer Höhe von 80 bis 90 Zentimetern über den Geh- und Radweg an der Plückersmühle in Langenberg. Ein Fahrradfahrer, der mit seinem Rad den linksseitigen Radweg bergauf in Richtung Neviges befuhr, bemerkte das Kabel zu spät und fuhr dagegen. Das Kabel löste sich, so dass der Radfahrer...

  • Velbert-Langenberg
  • 16.06.15
Überregionales
Wegen einer kleinen Baustelle hatten Anwohner der Straße Am Bilstein seit dem 29. März weder Telefon noch Internet über Festnetz.

Telekom spielt "russisches Roulette" mit Kunden

Kettwig. Über vier Wochen weder Telefon noch Internet: Im Kommunikationsalltag kaum mehr denkbar. Bei der Telekom schon. Mit diesem Zustand mussten etliche Familienan der Straße Am Bilstein leben. Die Gründe, die die Telekom gegenüber den Betroffenen angab, kann man als fadenscheinig bezeichnen. „Wir sind seit Wochen ohne Telefon und Internet“, erzählt ein betroffener Leser. Dank Handy könne er damit leben. Sehr viel schlimmer sei, dass das Hausrufnotsystem von Senioren, das über die...

  • Essen-Kettwig
  • 04.05.15
  •  1
Überregionales
In der Innenstadt wird gebuddelt.

Verlegung von Glasfaserkabeln

Bürger, die in den vergangenen Tagen in der Velberter Innenstadt unterweges waren, wunderten sich über Bauarbeiten, die auf der Friedrichstraße in Höhe des Münzbrunnens durchgeführt wurden. Thomas Besting von der Sparkasse HRV erklärte auf Anfrage des Stadtanzeigers, dass es sich um die Verlegung von Glasfaserkabeln handelte. „Wir rüsten uns für die Zukunft. Diese Maßnahme gehört zum derzeitigen Umbau der Sparkassen-Hauptfiliale.“

  • Velbert
  • 21.04.15
Ratgeber

Einbruch in eine Weezer Firma - Werkzeug und Kabel gestohlen!

Unbekannte Täter drangen auf ein Firmengelände an der Industriestraße ein. Sie brachen anschließend ein Rolltor auf und gelangten so in eine Fabrikationshalle. Hier entwendeten sie unter anderem einen Werkzeugwagen und ein Starkstromkabel. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823/1080.

  • Goch
  • 03.03.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.