Kaffee

Beiträge zum Thema Kaffee

Vereine + Ehrenamt
Der Lembecker Dorfmusikers Ludger Micheel sorgte mit seinem Akkordeon für schöne Musik.
10 Bilder

Vorweihnachtliches Kaffeetrinken bei bester Stimmung im Wulfener Heimathaus

Wulfen. Bereits zum achten Mal veranstaltete der Wulfener Heimatverein sein Adventskaffeetrinken in gemütlicher Runde. Über 60 Gäste kamen um in weihnachtlicher Atmosphäre den Kaffee und Kuchen im Heimathaus zu genießen. Neben dem Selbstgebackenen gab es auch Käse- und Schinkenschnittchen. Als kleine Überraschung hatten die Verantwortlichen Damen um Heike Leischner sich auch in diesem Jahr wieder etwas ganz besonderes ausgedacht. Ludger Micheel, der Lembecker Dorfmusiker, wurde eingeladen...

  • Dorsten
  • 01.12.17
Kultur
Drei weitere Kapitel aus der "Ganzen Welt des Wissens" erwarten euch in dieser Woche.

Bücherkompass: Sachbücher für die Ohren

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Heute vergeben wir drei Sach(hör)bücher, die euch in die wunderbare Welt des Wissens entführen werden. Von Julius Cäsar bis zu Katharina der Großen, von der Kunst des Übersetzens bis zu Literatur im Netz – in diesen 60 Features wird jeder fündig, der seine praktische Allgemeinbildung ganz nebenbei auffrischen möchte. Amüsant, interessant und auf dem Stand der Forschung führt uns diese...

  • 07.06.16
  • 13
  • 7
LK-Gemeinschaft
von links: Rouven Damm (Azubi im Rewe Markt Schulte), Toyah Roovers (stellv. Filialleiterin Malzers Backstube), Ulrich Schulten (Geschäftsführer Rewe Markt Gebr. Schulten EHOHG) und Brigitte Bonaard (Kassiererin im Rewe Markt Schulten)
2 Bilder

Buntes Treiben am Brauturm

Der Wulfener Rewe Markt Schulten lädt am Mittwoch, 18. Mai, alle Senioren (gerne auch mit Enkelkindern) zu einem kostenfreien bunten Nachmittag mit Kaffee und Kuchen ein. „Nachdem wir im letzten Jahr die Spendenaktion zu Gunsten der Wulfener Vereine veranstaltet haben, möchten wir uns in diesem Jahr mit einem tollen Nachmittag bei den Wulfener Senioren für ihre Treue bedanken.“, berichtet Ulrich Schulten. „Wir planen für diesen Nachmittag ein tolles und buntes Programm. Bei genügend...

  • Dorsten
  • 06.05.16
Überregionales
3 Bilder

„Flüchtlings Café International" wieder sehr gut besucht

Das dritte "Café International" brachte diesmal über 100 Menschen aus vielen Ländern im Wulfener Gemeinschaftshaus zusammen. Zahlreiche Flüchtlinge nutzten am vergangenen Sonntag, 24. Januar, wieder die Gelegenheit bei Kaffee, Tee und Gebäck auf ungezwungene Weise mit Bürgern aus Wulfen und Umgebung in Kontakt zu treten. Dies galt aber auch umgekehrt: Bei vielen Wulfenern und Barkenbergern herrschte ebenso großes Interesse vom Leben, der Herkunft und den Bedürfnissen der Flüchtlinge mehr...

  • Dorsten
  • 26.01.16
Überregionales
12 Bilder

Abriss des alten Tempelmann-Gebäudes am Gemeindedreieck

Am vergangenen Freitag begannen die Abrissarbeiten an dem leerstehenden Mehrfamilienhaus am Gemeindedreieck in Dorsten. Bereits einen Tag zuvor rückten die schweren Bagger an, die dann am folgenden Tag mit den Abbrucharbeiten begannen. In der Vergangenheit war es immer wieder zu Einbrüchen und Vandalismus, sowie sogar zu Brandstiftungen in dem Gebäude gekommen, so dass der komplette Bau mit hohem Aufwand gegen das betreten Unbefugter gesichert werden musste. Lange Zeit war das Gebäude nicht...

  • Dorsten
  • 19.05.14
  • 3
Natur + Garten
Blumenfest 2012 in Holsterhausen auf der Freiheitsstraße
18 Bilder

Blumenfest 2012 in Holsterhausen auf der Freiheitsstraße

Blumenfest 2012 in Holsterhausen auf der Freiheitsstraße Alle Jahre wieder findet auf der Freiheitsstraße im Stadtteil Dorsten/ Holsterhausen das Blumenfest statt. Blumenhändler präsentieren hier ihre duftenden Blumen und Stauden und was das Gärtnerherz und den Blumenfreund noch so erfreut. Bei trockenem Wetter etwas Bewölkung und Temperaturen um die 20 °C war das Flanieren ein Muss. Außer Blumen gab es noch Kunsthandwerk und Bekleidung sowie der Jahreszeit passend frischen Spargel...

  • Dorsten
  • 29.04.12
LK-Gemeinschaft

Ich hab' den Kaffee (nicht) auf!

Einer Anekdote nach soll der schwedische König Gustav III. versucht haben, zu beweisen, dass Kaffee giftig sei. Dazu wurden zwei zum Tode verurteilte Häftlinge begnadigt. Der eine Häftling musste Tee trinken, der andere Kaffee. Und zwar täglich. Ergebnis des bitteren Experimentes: Beide sollen sowohl die überwachenden Ärzte, als auch den König selbst überlebt haben. Der alte Schwede hatte also mit seiner Theorie Unrecht. Man sollte besser das ungesunde Umfeld der Kaffeetrinker analysieren. Zum...

  • Dorsten
  • 06.12.11
  • 8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.