KAG Kleve

Beiträge zum Thema KAG Kleve

Kultur

Bestanden
80 SchülerInnen des KAG erhalten „Lizenz zur Intelligenz“

Die Abiturientinnen und Abiturienten des Konrad-Adenauer-Gymnasiums haben am Donnerstag in einer Feierstunde ihre Abiturzeugnisse erhalten. Nach insgesamt zwölf Schuljahren erhielten sie somit die „Lizenz zur Intelligenz“ – ganz im Sinne ihres James Bond-Abimottos: „0019“. Besonders erfreulich waren die Ergebnisse der achtzehn Schülerinnen und Schüler, die sich in den schriftlichen und mündlichen Prüfungen einen Durchschnitt mit einer 1 vor dem Komma erarbeitet hatten. Drei Schüler...

  • Kleve
  • 05.07.19
  •  1
Politik
Vor einer Woche gab es einen großen Polizeieinsatz am Konrad-Adenauer-Gymnasium in Kellen.

Laut Kripo ist das KAG aber kein Drogenschwerpunkt
Drogendelikte: Polizei holt Schüler aus dem Unterricht

Ungewöhnlicher Unterrichtsbesuch am vergangenen Mittwoch im Konrad-Adenauer-Gymnasium (KAG): Polizeibeamte holten in verschiedenen Klassen während des laufenden Unterrichts drei Schüler ab. "Sie wurden zur Vernehmung zur Klever Wache gebracht", bestätigt Schulleiter Heinz-Bernd Westerhoff dem Klever Wochenblatt. Es geht um Drogendelikte. Weitere Auskünfte will der Schulleiter aufgrund der laufenden Ermittlungen nicht erteilen. Polizeisprecher Michael Ermers hält Rücksprache mit der Kripo....

  • Kleve
  • 02.04.19
  •  1
  •  2
Politik

Spalte Eins
Eine Schule ohne Drogen gibt es nicht

Dieser Aussage würde jeder Schulleiter an weiterführenden Schulen im Kreis Kleve sofort zustimmen: "Eine Schule ohne Drogen gibt es nicht". Da geh' ich jede Wette ein! Leider wird das Thema, das Schulen schon seit Jahrzehnten beschäftigt, gerne totgeschwiegen. Drogen, Alkohol? Doch nicht an unserer Schule, denken viele Eltern. Und sie liegen damit meistens falsch. Denn die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass der eigene Nachwuchs tatsächlich in der Schule mit Drogen konfrontiert wird. Es wird...

  • Kleve
  • 02.04.19
  •  1
Kultur
Gemeinsam laden die Schülerinnen und Schüler aus Nueva Esperanza und Kleve zu einem Gottesdienst in der Willibrord-Kirche ein.

Partnerschaft mit dem KAG
Schüler aus El Salvador erinnern in Kellen mit Gottesdienst an Heiligen Oscar Romero

(pbm/cb). Als er am Altar stand und eine Messe feierte, wurde Oscar Romero, damals Erzbischof von San Salvador, erschossen. Das war im März 1980, rund 38 Jahre später, am 14. Oktober 2018, wurde er von Papst Franziskus heiliggesprochen. Aus dem Heimatland Romeros sind derzeit sechs Gäste in Kleve zu Besuch, vier Schülerinnen und Schüler mit zwei Lehrern aus Nueva Esperanza. Seit vielen Jahren gibt es eine Partnerschaft zwischen dem Ort in Lateinamerika und dem Konrad-Adenauer-Gymnasium...

  • Kleve
  • 28.11.18
Überregionales
Die Klasse 5a mit den Klassenlehrern Beate Becker und Sebastian Thimm.
3 Bilder

Herzlich Willkommen den neuen 5. Klassen am KAG

Das Konrad-Adenauer-Gymnasium in Kellen hat in dieser Woche seine neuen Fünftklässler begrüßt.Die Schülerinnen und Schüler der 5a, b und c erwartet nun eine spannende Zeit mit vielen neuen Fächern, neuen Mitschülern und neuen Lehrern. Damit sie sich schnell einleben konnten in der neuen und zunächst noch fremden Umgebung, verbrachten die Schüler die ersten beiden Tage nach den Sommerferien mit ihren Klassenlehrern. Sie erlebten dabei ein ganz auf sie zugeschnittenes Spezialprogramm: Nach...

  • Kleve
  • 01.09.18
Überregionales
Herzlichen Glückwunsch den Abiturienten 2017 des Konrad-Adenauer-Gymnasiums.

Herzlichen Glückwunsch den Abiturienten 2017 des Konrad-Adenauer-Gymnasiums

In diesem Jahr haben 67 Schülerinnen und Schüler erfolgreich die Abiturprüfung am Konrad-Adenauer-Gymnasium bestanden. Folgende Schülerinnen und Schüler haben das "Abi" in der Tasche: Nils Auffahrt, Jan David Böing, Zoe Booltink, Lena Breuer, Gero Cammans, Leonard Finn Elze, Meddet Erkis, Dylan Alexander Gerber, Jens Frederic Gerhard, Laurin Gerhorst, Leonhard Gertlowski, Nico Geurtz, Cedric Görtz, Fabian Hebben, Björn Heeks, Niklas Hell, Jan Heymen, Fabian Jacobs, Franziska Jansen, David...

  • Kleve
  • 07.07.17
Politik
Mehr als 200 Besucher verfolgten die Sondersitzung des Rates, auch Ex-Bürgermeister Theo Brauer war dabei.
2 Bilder

Schulpolitik in Kleve: Nie mehr so ein "Tohuwabohu" ...

Nach der großen Demonstration vor dem Interimsrathaus und offenen Briefen folgte nun die Sondersitzung des Rates. Hier regelten die Fraktionen, wie die weiterführenden Schulen im Sommer ins Schuljahr 2017 starten sollten. Bürgermeisterin Sonja Northing hatte schon letzte Woche vor der ihr eingeräumten Befugnis, im Schuljahr 2017/2018 an der Karl Kisters Realschule vier Eingangsklassen festzusetzen, Gebrauch gemacht. Einstimmig wurde die Bürgermeistern in der Sondersitzung ermächtigt, eine...

  • Kleve
  • 03.03.17
  •  1
Überregionales

Konrad-Adenauer-Gymnasium: Das sind die 86 Abiturienten

In diesem Jahr haben 86 Schülerinnen und Schüler erfolgreich die Abiturprüfung am Konrad-Adenauer-Gymnasium in Kleve bestanden. Bevor die Abiturienten am Donnerstag im Pädagogischen Zentrum der Schule ihre Zeugnisse erhielten, feierten sie zum Ende der gemeinsamen Schulzeit einen ökumenischen Gottesdienst in der Stiftskirche. Das Abitur bestanden haben: Aus Kleve: Mike Averbrock, Kathrin Beisel, Lukas Blaess, Elena Döllekes, Eva Dombek, Verena Ebben, Lukas Ehrhardt, Ann-Kathrin Feldmann,...

  • Kleve
  • 18.06.16
  •  2
Überregionales
Das  Foto zeigt Sylvia Löhrmann, zusammen mit Lorena Kadriu und Lukas Blaess vor der KAG-Ausstellungswand im „Demokratiegarten“.

AG Fairständnis trifft Kultusministerin Sylvia Löhrmann

Kürzlich waren die Schülerinnen Lorena Kadriu (Klasse 9c) und Lukas Blaess(Q 2), als Vertreter der Eine-Welt AG Fairständnis des KAG Kleve zur 4. Regionalen Lernstatt Demokratie NRW nach Mönchengladbach eingeladen. Ausgerichtet hatte die Veranstaltung das „Förderprogramm Demokratisch Handeln“, welches Initiativen unterstützt, die in Eigenverantwortlichkeit von SchülerInnen im Schulalltag oder in sozialen Projekten wirken. Im Rahmen des jährlichen Bundeswettbewerbs hatte sich die...

  • Kleve
  • 28.03.16
Überregionales
2 Bilder

Die Welt ein Stückchen besser machen - KAG-Schüler engagieren sich für die Umwelt

KLEVE. Israel, Malta, Neuseeland. Aber auch Köln, Düsseldorf und viele weitere Städte, auch vom Niederrhein, sind in der langen Liste auf der Internetseite der Kinderzukunftswerkstatt des Konrad-Adenauer-Gymnasiums vertreten. In jeder Stadt findet sich mindestens eine Institution in der die Aufkleber, die der Biologieleistungskurs der Q2 am Kellener Gymnasium entworfen hat, kleben. Entstanden ist die Idee, da einige Schüler sich aufmachen wollten zur Weltklimakonferenz in Paris. Um mitzuhören,...

  • Kleve
  • 01.12.15
Überregionales

Rock-Aid-Festival brachte 3834 Euro für „Kleve hilft“

Die Klever haben nach wie vor ein großes Herz für die Flchtlinge in der Schwanenstadt. Beim von der Klangfabrik, dem Konrad-Adenauer-Gymnasium und „Kleve hilft“ organisierten Benefizkonzert Rock-Aid-Festival „erspielten“ die Musiker im PZ der Schule die stolze Summe von 3834,05 Euro für die Hilfsorganisation. Heute früh war die Spendenübergabe im Beisein der Veranstalter im Konrad-Adenauer-Gymnasium. „Kleve hilft“ koordiniert die Hilfeaktion für die in Kleve lebenden...

  • Kleve
  • 17.11.15
  •  1
Kultur
43 Bilder

Rock Aid/Kleve hilft....Benefizkonzert am 24.Okt. im KAG Kleve-Kellen

Da es schon mehrere Berichte zu diesem Konzert gibt, von mir nur ein paar Bilder, die hoffentlich die tolle Stimmung rüberbringen. Die acht Bands aus der Region verstanden es hervorragend, die Zuschauer in ihren Bann zu ziehen und der Rythmus der Musik auf sie zu übertragen. Und das alles natürlich ohne Gage und für einen guten Zweck. Viel Spass beim Anschauen:-)

  • Bedburg-Hau
  • 26.10.15
  •  2
Politik

Besuch aus dem KAG bei Dr. Barbara Hendricks im Deutschen Bundestag

Noch vor der Bundestagswahl konnten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 des KAG Kleve jetzt auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Barbara Hendricks den Deutschen Bundestag besuchen. Die jungen Leute, überwiegend mit Geschichte als Leistungskurs, nutzten die Gelegenheit zu einer intensiven Befragung der Politikerin. Grundsätzliches wie die Entscheidungsfreiheit von Politikern oder mögliche Koalitionsentscheidungen nach der Wahl waren ebenso von Interesse wie die konkrete...

  • Kleve
  • 15.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.