Ka.Ge. Grün-Weiß

Beiträge zum Thema Ka.Ge. Grün-Weiß

Vereine + Ehrenamt
Das (amtierende) Gevelsberger Prinzenpaar Anja und Jürgen Altena – zivil und im Ornat bei der Inthronisierung der letzten Session. Fotos: Pielorz
2 Bilder

"Gevelsberger Hoheiten" Anja und Jürgen Altena : Erinnerung und Gegenwart
Prinzenpaar ohne Volk, aber: Vie mäket dat Lech wie’r aan

Ein Prinzenpaar ohne Volk – Krone, Zepter und glanzvolle Robe müssen in diesem Jahr im Schrank bleiben. Corona will es so. Anja und Jürgen Altena von der KaGe Grün-Weiß waren das Prinzenpaar 2019/2020 vor dem großen Lockdown im März 2020. Sie konnten das jecke Treiben noch voll durchziehen. Schon im Oktober 2020 war klar: Das wird nix mit der nächsten Session. In Zeiten, in denen man sich noch nicht einmal die Hand drücken darf, ist an Bützchen und Umarmung überhaupt nicht zu denken. Zum Glück...

  • Gevelsberg
  • 13.02.21
Vereine + Ehrenamt
Der Elferrat der KaGe Grün-Weiß lud zum Mitschunkeln und -klatschen ein.
2 Bilder

Karneval beim KaGe Grün-Weiß

Als 33. Träger der Närrischen Mütze nahm Peter Schummel am vergangenen Wochenende diese Auszeichnung entgegen. Das kunterbunte, karnevalistische Programm, viel Musik, Tanz, der einen oder anderen Ordensverleihung und allerlei ausgelassener Stimmung machte die Atmosphäre der traditionellen Karnevalssitzung der KaGe Grün-Weiß perfekt: Bis auf den letzten Platz war die Aula Alte Geer besetzt, in tollen, teils ausgefallenen Kostümen hatten sich die Närrinnen und Narren aus Gevelsberg und Umgebung...

  • Gevelsberg
  • 13.02.17
LK-Gemeinschaft
13 Bilder

Narrenvolk im Rathaus Gevelsberg

Die Abwehrversuche des Bürgermeisters waren wie erwartet vergeblich - auch in Gevelsberg enterte das Narrenvolk das Rathaus. Gevelsberg. Es schlossen sich heitere Stunden ab, in denen Bürgermeister Stefan Biederbick beim Torwandschießen gewann, zu den Balalaika-Tönen von Musikschulleiterin Dagmar Tewes Kasatschok getanzt und gemeinsam mit den Drevermann-Spatzen „Atemlos“ in einer Gevelsberg-Version angestimmt wurde: „Atemlos, den Berg hinauf, das Prinzenpaar gibt Freibier aus...“. Ein...

  • Gevelsberg
  • 17.02.15
LK-Gemeinschaft
11 Bilder

Närrische Mütze in Gevelsberg verliehen

Zur Verleihung der „Närrischen Mütze“ kamen Gevelsberger Karnevalsfreunde und Bekannte in der Aula „Alte Geer“ zusammen. Nach „langem Warten“ gehört nun auch Jürgen Altona, Coca-Cola Verkaufsleiter zum Kreise der „Mützenträger“ und hatte als Dankeschön ein tolles Gewinnspiel im Gepäck. Die beiden VIP-Kartenduos zum Fußballderby Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln waren dabei wohl das Highlight der Verlosung, bei der es außerdem ein Kaffeeservice, einen Gutschein von Bauer Brenner und einen...

  • Gevelsberg
  • 17.02.15
Kultur
27 Bilder

Orden für "Alex" Popp

Fußball-Nationalspielerin Alexandra Popp aus Silschede ist Trägerin der „Närrischen Mütze 2012“ der Ka.Ge. Grün Weiß. In der Aula Alte Geer wurde den rund 200 jecken Karnevalsfreunden ein ausgelassenes Programm mit jeder Menge humoristischen Darbietungen präsentiert. Die Spielleutevereinigung sorgte schon zu Beginn der Sitzung für „Standing Ovations“, die natürlich auch dem Prinzenpaar und dem Elferrat galten. Viel Applaus erhielt auch doeFunkemariechen der Tanzsportgarde Grün-Weiß Vorhalle....

  • Schwelm
  • 07.02.12
Vereine + Ehrenamt
Auf der Hippendörfer Bühne ging es munter und musikalisch zu - und im Saal natürlich erst recht.
25 Bilder

Günter Dabruck erhält Orden für Freude und Frohsinn der Ka.Ge. Grün-Weiß Gevelsberg

Fast noch lustiger als sonst ging es zu bei der 26. Hippendörfer Verleihung des Ordens für Freude und Frohsinn - Träger Günter Dabruck ist schließlich ein muskalischer Mensch. Kein Wunder also, dass er bei der Feier vor 180 Gästen am Samstag im Zentrum für Kirche und Kultur einen eigens umgetexteten Karnevalsschlager zum Besten gab: „Ich bin berühmt, auch wenn mich keiner kennt.“ Dabei stimmt das so gar nicht - den neuen Ordensträger kennt man wohl in Gevelsberg, ist er doch schon hier...

  • Ennepetal
  • 31.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.