Kaiserlinde

Beiträge zum Thema Kaiserlinde

Vereine + Ehrenamt
Die Kaiserlinde von Ringenberg an ihrem Festtag
101 Bilder

Lindenblütenfest: Ringenberger Premiere war ein Erfolg

Auch ohne das für den 2. Juli erhoffte Kaiserwetter fühlte sich die Ringenberger Kaiserlinde in der Nähe ihrer Festgäste wohl. Und umgekehrt auch. Man hätte Ringenberg für diesen einen Tag auch in Lindenberg umbenennen können, was aber wohl nicht geschah, um Komplikationen mit dem gleichnamigen Rocksänger Udo aus Gronau zu vermeiden. Vielleicht könnte man den ja bei einer (durchaus möglichen) weiteren Auflage als Schirmherrn gewinnen. Apropos Schirmherr: Bei diesem Fest gab es nicht nur einen...

  • Hamminkeln
  • 07.07.17
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Hau: Hans Derksen stiftete eine Kaiserlinde

Der Verein für Heimatpflege in Hau hat jetzt im Zusammenwirken mit dem Stifter des diesjährigen Baumes, Hans Derksen, seinen Beitrag zur Verschönerung und Verbesserung der Umwelt geleistet. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende des Heimatvereines Hau, Helga Nepicks, erläuterte Hans Derksen in einer launigen Rede seine Beweggründe, einen Baum zu stiften und diesen in der Nähe der „Alten Kirche“ in Hau zu pflanzen. Es handelt sich hierbei um eine Kaiserlinde. Diese Baumpflanzung fand unter...

  • Bedburg-Hau
  • 26.04.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Auch in Nütterden wurde eine Kaiserlinde gepflanzt

Auch in Nütterden beim Heimat- und Verschönerungsverein (HVV) großer Bahnhof bei der kreisweiten Pflanzaktion einer Kaiserlinde. Viele interessierte Bürger kamen zur Dorfmitte um der Pflanzaktion mit Landrat Spreen beizuwohnen. Der Kirchenchor gab während der Pflanzaktion ein Ständchen und so freute sich die Vorsitzende des HVV, Margret Schindler-Böhmer angesichts der regen Teilnahme aus der Ortschaft Nütterden. Nach der gelungenen Aktion gab es ein "wärmendes Schlückchen" für alle...

  • Kranenburg
  • 16.12.13
Vereine + Ehrenamt

ARENACUM und Feuerwehr pflanzten Kaiserlinde

Anlässlich seines hundertjährigen Bestehens hatte der Kreisverband Kleve für Heimatpflege seinen angeschlossenen Vereinen jeweils eine Kaiserlinde zum Geschenk gemacht. Bereits im Gründungsjahr des Kreisverbandes spielte die Kaiserlinde eine große Rolle, wurde doch diese Baumart im Jahre 1913 als Zeichen des Sieges über Napoleon in der Völkerschlacht bei Leipzig vielerorts im Kreis angepflanzt. Die Feuerwehrkameraden und Vorstandsmitglieder von ARENACUM – Verein für Kultur und Geschichte in...

  • Kleve
  • 25.11.13
Kultur
Die Vorsitzenden der Heimat- und Verschönerungsvereine packten tatkräftig beim Pflanzen der Kaiserlinde im Gisbert-Lensing-Park mit an.

Eine Kaiserlinde symbolisiert die Verbundenheit der Emmericher mit der Natur

Noch fehlt ihr der aristokratische Habitus, der kleinen Linde, die jetzt im Gisbert-Lensing-Park gepflanzt wurde. In ein paar Jahre aber wird sie ihrem Namen ‚Kaiserlinde’ alle Ehre machen. Im Rahmen eines kreisweiten Projektes wurden gestern in allen Gemeinden Linden gepflanzt, Landrat Wolfgang Spreen hatte die Schirmherrschaft über dieses Projekt. „Das symbolische Pflanzen von Bäumen soll dazu beitragen, das Bewusstsein für die Erhaltung der Natur in der Bevölkerung anzuregen und durch...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.