Alles zum Thema Kaki

Beiträge zum Thema Kaki

Natur + Garten
3 Bilder

Eigene Kaki

In seinem ersten Jahr sind von unserem einzigen Kaki-Baum (Diospyros kaki) zwei Früchte zum Wachstum gekommen. Ob die grünen Früchte noch reif werden, ist schwierig zu sagen. In asiatischen Ländern hängen sie auch noch an Frosttagen an den Bäumen (dann sind sie aber schon bedeutend rötlicher als auf dem Bild!) und werden den ganzen Winter in Häusern an Strohseilen noch weiter trocknen. Das Blumenparadies Hasselt wo wir den Baum gekauft haben, hat jedenfalls recht gehabt: er ist...

  • Bedburg-Hau
  • 30.10.15
  •  4
  •  5
Kultur

Eine Kaki, zwei ...

... Kakis. Sie sehen aus wie mittelgroße Tomaten, blässlich orange, diese Kakis von Aldi, die eigentlich Sharonfrucht heißen sollen, weil sie eine israelischen Weiterzüchtung der ursprünglich asiatischen Frucht sind. Da diese Frucht aus Asien einen japanischen Namen trägt und Japanisch keinen Plural kennt müsste der Plural eigentlich „Kaki“ sein, aber was soll’s. Sie können ungeschält gegessen werden, sind kernlos und süß sogar auch wenn sie noch ein wenig hart sind. Es sind die Früchte...

  • Bedburg-Hau
  • 01.03.15
  •  1
Ratgeber

Kakibaum - Kaki

eine noch seltene, auf unseren Böden wachsende Frucht. Der Baum hat seine Blätter abgelegt und endlich ist es soweit, die Fruchte möchten geernet und verspeist werden. Je nach belieben, ob geschält, mit dem Löffel ausgenommen oder warm abgewaschen, guten Appetit. Gekaufte Ware wurde vermutlich mit Pestiziden behandelt, gründlich warm abwaschen oder besser noch, Schale entfernen!

  • Herne
  • 24.11.13
Natur + Garten
2 Bilder

Kakibaum

Kakibaum in Kleingartenanlage entdeckt. Die Kaki, ursprünglich aus Asien kommend, zählt mit zu den ältesten Kulturpflanzen und wird umgangssprachlich auch gern „Chinesische Pflaume“ genannt. Der seit Jahrhunderten in China kultivierte Baum soll angeblich nicht von Schädlingen befallen werden. Seine Früchte sind kugelig oder tomatenartig und haben im ausgereiften Zustand eine rot-orange Farbe. Ihre Haupterntezeit, für uns etwas ungewöhnlich, beginnt nachdem der Baum fast all seine Blätter...

  • Herne
  • 19.08.13
Kultur
Dies kleine Bild, 35,15 cm hoch und 29,1 cm breit, mit schwarzer Tusche auf Papier gemalt und als Kakemono aufgezogen, ist eins der berühmtesten Werke der ostasiatischen Kunst. Kompositbild, retuschiert.
2 Bilder

Sechs Kaki-Früchte, Zen-Bild von Mu-hsi

Aus: Dietrich Seckel, "Mu-hsi:Sechs Kaki-Früchte". Dies schlichte und zunächst vielleicht nichtssagende Bild sagt sehr viel, aber mit sehr wenigen Worten; eben daß die Kaki-Früchte eigentlich nichts Besonderes sind, macht sie so überaus geeignet, über die Wirklichkeit etwas Gültiges auszusagen. Wie überall in der geistigen Sphäre des Zen, etwa in den Koan oder auch im japanischen Haiku oder in der Welt des Teekults wird dem Auge und dem Ohr ein Minimum geboten, damit der Sinn, sofern er...

  • Bedburg-Hau
  • 12.05.13
Kultur
7 Bilder

Karsten Klein-Ihrler Buchvorstellung "Mann mit Hund" Bochumkrimi

Karsten Klein-Ihrler lud uns ein zur Buchvorstellung seines neusten Romans „Mann mit Hund" Bochumkrimi Ein voller Erfolg im Cafe Cheese am Donnerstag den 21.03.2013 mit Karsten Klein-Ihrler. Der Bochumer Autor und Verleger stellte seinen aktuell erschienenen Bochumkrimi: „Herr mit Hund" dem interessiertem Publikum vor. Die Zuhörer erlebten pure Spannung. Der Krimi ist lebendig, rasant und flüssig geschrieben und fesselt vom ersten Moment an. Vor allem die Dialoge sind im treffenden...

  • Bochum
  • 25.03.13