Kalbeck

Beiträge zum Thema Kalbeck

Natur + Garten
Mit schwerem Gerät, welches allerdings, so versichert Förster Frank Koch, den Boden nicht über Gebühr verdichtet, werden die Pappeln auf Kalbeck gefällt und beiseite geschafft.
2 Bilder

Damit der Bergahorn eine Zukunft hat, werden in Kalbeck Pappeln gefällt-

Friederike machte vergangenes Jahr keine Unterschiede. Nachdem der Sturm über den Niederrhein weggezogen war, hatte er auch in Kalbeck zahlreiche Pappeln umgerissen. Und die, die danach noch stehenblieben, werden jetzt im Auftrag des Forstbetriebs auf einer Fläche von zwei Hektar gefällt. Vor allem um den Bergahorn eine Zukunft zu geben. VON FRANZ GEIB Weeze. Spaziergängern, die entlang der Clevischen Allee in der Nähe von Schloss Kalbeck vorbeikamen, dürfte die Fällaktion nicht entgangen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 01.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.