Kalenderblätter

Beiträge zum Thema Kalenderblätter

Kultur
...da isser, DER NEUE! Welcome.... 2018!
14 Bilder

L E B E N s F R E U D E … ich habs´ wieder getan!

Lebensfreude-Kalender! 2018 !!! in 2017 sah das so aus: http://www.lokalkompass.de/essen-ruhr/kultur/l-e-b-e-n-s-freude-kalender-d725747.html Es gibt Dinge, die bereitet man ganz ordentlich vor. Es gibt eben halt so Sachen, die erfordern Vorbereitungen, Planungen, Absprachen und so weiter. So stelle auch ich mich bereits immer im Oktober, November so langsam auf ein NEUES Jahr ein! Naja, nicht wirklich, also es ist keine wirkliche „Arbeit“, nein, ich meine nun schlicht, ich kaufe...

  • Essen-Ruhr
  • 28.01.18
  •  13
  •  16
LK-Gemeinschaft
Vorweihnachtliche Impressionen ... ein etwas anderer Adventskalender - Die BlattSammlung - Donnerstag 1. Dezember
24 Bilder

Vorweihnachtliche Impressionen ... ein etwas anderer Adventskalender - Die BlattSammlung

Hilden, im Dezember ... ... am Anfang, ja, am Anfang stand wirklich nur der Hauch, oder eine ganz wage Ahnung all dessen was sich am Ende da herauskristallisierte. Einfach mal so nebenbei, macht man keine Kalender. So stand ich also da, die Erwartungen geweckt - ich fühlte mich zugleich vorweihnachtlich herausgefordert. Es waren eure Gefällt mir Klicks, eure Kommentare, die mir den Weg wiesen, zugleich die Dramaturgie, die Spannung des Kalendariums aufrecht zu erhalten. Es ist wie mit...

  • Hilden
  • 26.12.16
  •  7
  •  20
Kultur
GELDERN mit Befestigungsanlagen um 1650. Handkolorierter Kupferstich.
11 Bilder

Stiche, Zeichnungen, Kalenderblätter

Na, diese alten Ansichten wollte ich euch doch nicht vorenthalten. Nach dem Scan kann ich diese nun bei Ebay anbieten. Alles muss raus! Am 30. April gibt es in Sevelen einen Keller-, Speicher- und Garagenblankputztag!

  • Neukirchen-Vluyn
  • 16.03.16
  •  9
  •  6
Kultur
...Wechsel/Veränderung... Lauft, Ihr Kleinen Schildkröten...

GEFÜHLE.........................
SPRUCH-Ewigkeit...auch die Liebe ist NICHT EWIG?!

NICHTS ist EWIG, weder inder NATUR noch im MENSCHENLEBEN. EWIG ist NUR der WECHSEL, die VERÄNDERUNG. August Bebel ... fast hätte ich es vergessen; fast hätte ich gedacht, alles müsse immer sooo weitergehen, wie es eben geht... ob man will oder nicht... fast hätte ich vergessen, dass auch die Liebe nicht GANZ an die Ewigkeit grenzt, sie nicht erreicht, schon gar nicht das (eigene) Leben... vielleicht nicht einmal das Leben ansich...?! Nichts ist ewig... aber...

  • Essen-Ruhr
  • 26.05.12
  •  8
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.