Kalkar

Beiträge zum Thema Kalkar

Blaulicht

Gocher Straße voll gesperrt
31-Jährige prallt mit ihrem Auto frontal gegen Baum

Aus bislang nicht bekannten Gründen kam am Donnerstag gegen 12.05 Uhr kam eine 31-jährige Frau aus Goch beim Befahren der Gocher Straße von Kalkar in Richtung Goch nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum am Straßenrand. Die 31-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer. Das Auto, ein Renault Clio, der 31-Jährigen musste abgeschleppt werden. Die Gocher Straße war zwischen dem Kreisverkehr Römerstraße/ Gocher Straße und der Gocher Straße/ Neulouisendorfer Straße bis...

  • Kalkar
  • 18.10.19
Vereine + Ehrenamt
19 Bilder

Auf dem Herbstmarkt in Kalkar
Hilla Heien und Freunde trödeln für Herzenswunsch Niederrhein

Ich kenne Hilla Heien noch nicht ganz so lange. Aber ein paar ihrer großen Leidenschaften durfte ich schon kennenlernen oder habe zumindest davon gehört. Karneval und Musik, eine bekannte Bäckerei am Niederrhein und vor allem ihr soziales Engagement machen sie aus. Dazu ein herzliches Wesen und, das ist mein persönlicher Eindruck, im positiven Sinne zu allen Schandtaten bereit, wenn es darum geht, Menschen eine Freude zu machen oder ihnen zu helfen.  Buchstäblich dabei war die Powerfrau auch...

  • Kleve
  • 15.10.19
  •  6
  •  4
Blaulicht

In Neulouisendorf
Junge (2) bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein Junge (2) ist am Montag (7. Oktober 2019) bei einem Verkehrsunfall im Kalkarer Ortsteil  Neulouisendorf schwer verletzt worden.  Der 2-Jährige lief von seinem Wohnhaus unvermittelt auf die Neulousiendorfer Straße, die an dieser Stelle keine Geschwindigkeitsbegrenzung aufweist. Zwei hinter einander fahrende Autos, die zu dieser Zeit auf der Neulousiendorfer Straße in Fahrtrichtung B67 unterwegs waren, versuchten durch Ausweichen einen Zusammenstoß zu verhindern. Dem vorausfahrenden Fahrzeug...

  • Kalkar
  • 08.10.19
Politik
11 Bilder

Kalkar 3. Oktober 2019: Demonstration für Frieden und Abrüstung

Die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen hatte zu einer Demonstration für Frieden und Abrüstung aufgerufen. Rund 300 folgten diesem Aufruf. Die Auftaktkundgebung fand vor der Von-Seydlitz-Kaserne statt und von dort aus bewegte sich der Demonstrationszug zur Stadt Kalkar, wo auf dem Marktplatz die Abschlusskundgebung stattfand.

  • Kalkar
  • 03.10.19
  •  1
Blaulicht

Führerschein sichergestellt
Unfallflüchtige (44) aus Kalkar stand unter Alkoholeinfluss

Mit über zwei Promille im Blut hat eine 44 Jahre alte Frau aus Kalkar einen Verkehrsunfall verursacht und war zunächst von der Unfallstelle geflohen. Sie war gegen 16.45 Uhr bei dem Versuch, vom Gelände eines Einkaufszentrums auf die Gocher Straße abzubiegen, in den Gegenverkehr geraten und hatte dort den entgegenkommenden Pkw einer 55-jährigen Autofahrerin, ebenfalls aus Kalkar, gestreift. Die Fahrzeugbeschreibung nebst Kennzeichen führte die Beamten schließlich zur Wohnanschrift der...

  • Kalkar
  • 02.10.19
Politik

WAR GAMES Zielscheibe Niederrhein

Die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) ruft zu einer Demonstration für Frieden und Abrüstung am 3. Oktober 2019 in Kalkar auf. 11:30 – 12:00 Uhr Auftaktkundgebung Von-Seydlitz-Kaserne 12:00 – 12:45 Uhr Demonstration zum Marktplatz Kalkar 12:45 - 13:45 Uhr Abschlusskundgebung Marktplatz Kalkar Von Kalkar/Uedem aus werden die Kriegsoperationen der Bundesluftwaffe gesteuert, wie in Afghanistan, Syrien oder in Mali. Auch in der Konfrontation mit Russland...

  • Kalkar
  • 29.09.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Einbrecher in Niedermörmter von Hund gestört?

Laut Polizei drangen am Freitag (20.09.2019)  in der Zeit von 22 bis 22:40 Uhr bisher unbekannte Täter durch Aufhebeln einer Terrassentür in ein Doppelhaus an der Rheinstraße ein. Beide Haushälften sind durch Türen innerhalb des Gebäudes miteinander verbunden. Während die Einbrecher in der einen Hälfte mehrere Räumlichkeiten durchsuchten, wurde die andere Hälfte nur kurz betreten. Vermutlich wurden die Täter durch einen im Obergeschoss befindlichen Hund gestört, der sich sich lautstark durch...

  • Kalkar
  • 21.09.19
Fotografie
31 Bilder

Market Garden!

75 Jahre ist es her, die Operation "Market Garden" am 17.09.44 im Raum Groesbeek. Bei etlichen anflügen auf die Landezone nahe Wyler gingen ca. 1200 Fallspringer runter.

  • Kleve
  • 20.09.19
  •  2
Politik

Wer möchte im Seniorenbeirat mitarbeiten?

Alle Kalkarer Bürgerinnen und Bürger, die das 60. Lebensjahr erreicht haben, können sich im geplanten Seniorenbeirat, der sich noch in dieser Wahlperiode konstituieren soll, engagieren. Informationen und ein Anmeldungsbogen sind an alle Haushalte verteilt worden und liegen an zahlreichen Stellen öffentlich aus. Auf der städtischen Homepage sind die Informationen ebenfalls abzurufen. Bislang haben sich bereits mehrere Bürgerinnen und Bürger gemeldet. Noch sind jedoch nicht alle Stadtteile...

  • Kalkar
  • 19.08.19
Politik

Kalkar, Kriegerdenkmal erneut besprüht

Diesmal war nicht das Hitlerzitat auf der Rückseite des Kriegerdenkmals in Kalkar Ziel der Sprayer, sondern das ganze Denkmal ist wie eine Leinwand für breit aufgetragene Sprüche geworden. Abgedroschene, wie auch ewiggültige Bibelzitate sind darauf angebracht. Da die Vorderseite jetzt von der Straße aus gut sichtbar ist, werden die Verantwortlichen wohl schneller handeln. Die Affäre des geächteten Zitates aus 2016 hatte nämlich keine Folgen. In einem Leserbrief in den Niederrhein Nachrichten...

  • Bedburg-Hau
  • 17.08.19
  •  1
Natur + Garten

IG "Naturnahes Kalkar" gegründet
"Das geht uns alle an"

In der kürzlich gegründeten Interessengemeinschaft „Naturnahes Kalkar“ haben sich bereits mehr als fünfzig engagierte Bürgerinnen und Bürger zusammengeschlossen, um sich aktiv für den Natur- und Umweltschutz im gesamten Kalkarer Stadtgebiet einzusetzen. „Wir möchten in Kalkar mit unseren Projekten u. a. dazu beitragen, dass „die Natur“ wieder sicht- und erlebbarer wird. Ein Stück „Natur pur“ unweit des Kalkarer Marktplatzes sind die großen Streuobstwiesen am Dominikaner Bongert“, so Willi...

  • Kalkar
  • 06.08.19
Politik
9 Bilder

Friedens-Fahrradtour machte am Sonntag in Kalkar halt

Nachdem in der vergangenen Woche das kriegsverherrlichende Nazidenkmal, mit einem Zitat aus Hitlers „Mein Kampf“, von Wilfried Porwol zum Friedensmahnmal umgestaltet und kurz danach durch die Stadt Kalkar gereinigt wurde, war es am nächsten Tag wieder in ein Friedensmahnmal umgestaltet worden. Doch die zweite Umgestaltung stammt nicht von Wilfried. Noch heute, eine Woche später, immer noch in Lila und Türkis, Peace-Zeichen, „Make love not war“, „Schwerter zu Pflugscharen“ und „Abrüsten statt...

  • Kalkar
  • 04.08.19
  •  2
Politik
Von den sieben Regenbogenfarben fehlten noch drei: Die Polizei unterbrach am Samstag die Arbeiten des Künstlers.
3 Bilder

Künstler wollte Friedensmahnmal schaffen
Aufregung um Kalkars Nazi-Kriegerdenkmal

„Mögen Jahrtausende vergehen, man wird nie von Heldentum reden können, ohne des deutschen Soldaten im Weltkrieg zu gedenken“. Diese Inschrift am NS-„Kriegerdenkmal“ in Kalkar, basierend auf einem Zitat aus Adolf Hitlers „Mein Kampf“, hat schon viele Gemüter erregt. Auch Wilfried Porwol. Der Künstler wollte am Wochenende aus dem Kriegerdenkmal ein Friedensmahnmal machen. Es stand zuerst in der NRZ: Für Wilfried Porwol dürfte es ein Akt des bürgerlichen Ungehorsams sein. Der Klever Künstler...

  • Kalkar
  • 30.07.19
  •  1
Ratgeber
Eltern können ihre Kinder aktuell noch für das diesjährige Weseler Ferienaktionsprogramm anmelden.

Es gibt noch freie Plätze
Kinder für Weseler Ferienaktionsprogramm anmelden

Eltern können ihre Kinder aktuell noch für das diesjährige Ferienaktionsprogramm anmelden. Für folgende Veranstaltungen besteht die Möglichkeit, sich im Rathaus anzumelden: "Irrland - Das Maislabyrinth" (Montag, 5. August), Schwimmkurse für Anfänger (wochentags von Montag, 12. August, bis Freitag, 23. August), Movie Park Germany (Montag, 12. August), Wunderland Kalkar (Montag, 19. August). Weiterhin finden folgende Kindertrödelmärkte statt: Berliner-Tor-Platz (Mittwoch, 21. August). Eine...

  • Wesel
  • 30.07.19
Natur + Garten
Dr. Britta Schulz, Felix Klaasen van Husen, Rainer Thoenes und Michael Seegers inmitten einer großen Blühwiese am Oyweg. Die Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Stadt funktioniert.

13,2 Hektar Blühwiesen
Kalkar hat ein Herz für die Insekten

Es summt! Viele Bienen, aber auch andere Insekten sind zu erkennen, wenn man ganz nah an eine der zahlreichen Blühwiesen im Stadtgebiet in Kalkar heran geht. Nachdem im März 2019 der Bauausschuss der Stadt Kalkar den Beschluss gefasst hat, rund 12.000 Quadratmeter Blühwiesen im Stadtgebiet anzulegen, ging alles ganz schnell. Flächen wurden gefunden, Samen eingesät und nun sieht man die ganze Blütenpracht. "Wir haben uns bewusst dazu entschieden, wieder einen Schritt nach vorne in Sachen...

  • Kalkar
  • 28.07.19
Blaulicht

In den Niederlanden
Vermisster Mann (77) aus Kalkar tot aufgefunden

Der seit Dienstag (16. Juli) vermisste 77-Jährige aus Kalkar ist tot in den Niederlanden im Rhein/Waal gefunden worden, teilte die Polizei am Samstag (20. Juli 2019) mit . Wie berichtet  war die Kreispolizeibehörde Kleve durch einen Polizeihubschrauber, die Wasserschutzpolizei und Mantrailer bei der Suche unterstützt worden.

  • Kalkar
  • 17.07.19
LK-Gemeinschaft
12 Bilder

Das Verkehrschaos scheint bisher ausgeblieben zu sein: Oraniendeich Emmerich-Kleve
Emmerich - Kleve: Deichverlegung des Oraniendeiches zwischen Rheinbrücke und Griethausen

Hatte am heutigen späten Nachmittag mal Zeit mit dem Fahrrad über die Emmericher Rheinbrücke zu radeln und mir die Baustelle des vier Kilometer langen Deiches zwischen der Emmericher Rheinbrücke und Kleve-Griethausen mal genauer ins Auge zu nehmen. Die auftragnehmende niederländische Firma Martens en van Ooord hat bereits in en vergangenen Jahren den Deich zwischen Emmerich-Praest und Rees-Bienen verlegt und hat dort die Auftragsarbeiten um ein ganzes Jahr früher beendet. Gerade deshalb...

  • Klever Wochenblatt
  • 15.07.19
  •  42
  •  9
Ratgeber
Markus Bänsch und Bürgermeisterin Ulrike Westkamp freuen sich auf das Weseler Ferienaktionsprogramm.

Jetzt noch anmelden und mitmachen
Das Weseler Ferienaktionsprogramm bietet noch freie Plätze

Es gibt noch freie Plätze / Jetzt anmelden Wesel. Eltern können ihre Kinder für das diesjährige Ferienaktionsprogramm im Rathaus Wesel anmelden. Bei folgenden Veranstaltungen gibt es noch freie Plätze: Freizeitpark Ketteler Hof (Montag, 22. Juli), "Unsere Feuerwehr" (Donnerstag, 25. Juli), Zoo Duisburg (Montag, 29. Juli), Irrland - Das Maislabyrinth (Montag, 5. August), Schwimmkurse für Anfänger (wochentags von Montag, 12. August, bis Freitag, 23. August), Movie Park Germany (Montag, 12....

  • Wesel
  • 15.07.19
Natur + Garten
46 Bilder

Hortensienfest rund um die wunderschöne Schlossanlage Moyland
ein Festival für Blumenfreunde....Ausflugstipp für Morgen, Sonntag, 14.07.2019

Hortensienfest Ein Wochenende rund um die Hortensie Samstag/Sonntag, 13.+14. Juli 2019, 10–18 Uhr Erleben Sie ein buntes Programm rund um die Hortensie, mit Führungen, Vorträgen, musikalischen Akzenten, Aktivitäten für Kinder, Marktständen und Hortensienverkauf. Tipp: Ab 17 Uhr nur 2 € Eintritt! Über 530 unterschiedliche Hortensiensorten mit insgesamt mehr als 2000 Pflanzen wurden im Umfeld der historischen Schlossanlage Moyland seit 2016 gepflanzt und runden das Gesamterlebnis von...

  • 13.07.19
Wirtschaft

Kindergarten Eulenspiegel
Spannender Besuch im St. Nikolaus-Krankenhaus

16 Vorschulkinder des Kindergartens Eulenspiegel haben mit ihren Erzieherinnen das St. Nikolaus-Hospital besucht. Dr. Roman Dähne zeigte den kleinen Besuchern im internistischen Funktionsbereich wie man Blut abnimmt und wie ein Herz untersucht werden kann. Das Interesse war groß, die Fragen ebenso: „Wie heilt man eine Krankheit?“ Nach einer wohlverdienten Eispause in der Cafeteria des Krankenhauses stand die Radiologie im Mittelpunkt: Die Kinder erfuhren am Beispiel eines kranken...

  • Kalkar
  • 11.07.19
Sport
3 Bilder

Krayer Triathleten in Kalkar beim N3T erfolgreich
TC Kray bringt Podestplatz vom Niederrhein Triathlon mit

Es läuft im Moment bei den Triathleten des TC Kray 1892 e.V. Nach vielen Problemen im vergangenen Jahr und einem holprigen Start ins Jahr 2019 präsentieren sich Hildegard Eling und Markus Wischolek in guter Form. Auch beim Niederrhein Triathlon (N3T) in Kalkar lief es für sie wie geschmiert. Der Neoprenverbot bei zu warmen Wasser (24,1 Grad) drückte zwar etwas auf die Endzeit. Dafür war die Lufttemperatur mit 23 Grad nahezu ideal. Das nutzten die Krayer und brachten wieder gute Ergebnisse mit...

  • Essen-Steele
  • 08.07.19
  •  2
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.