Kamera

Beiträge zum Thema Kamera

Fotografie
6 Bilder

Nationaler Tag der Kamera
Der 29.6. ist in den USA der National Camera Day

Sicherlich kann man diesen Tag zu den kuriosen Feiertagen zählen. Kameras sind Zeitzeugen. Ohne sie gäbe es keine Foto-Archive, keine Urlaubserinnerungen, keine Passbilder oder teure Blitzer-Fotos u.v.m. Ein Beitrag zur Kamera, der alle Aspekte von 1826 bis 2022 abdeckt, erscheint mir in kompakter Form unmöglich. Daher beschäftige ich mich heute nur mit der analogen Fotografie. Es fing alles im 19. Jahrhundert recht kompliziert und kostspielig an. Die Belichtungszeiten wurden damals in Stunden...

  • Herne
  • 29.06.22
  • 1
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Zeugen nach einem Einbruch in ein Vereinsheim in Hünxe. Foto: Polizei

Ins Vereinsheim eingebrochen
Kamera filmt unbekannten Mann

In Hünxe kam es zu einem Einbruch in ein Vereinsheim. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Am Mittwochmorgen, 22. Juni, rief der Inhaber eines Vereinsheims an der Straße An den Höfen die Polizei. Als er gegen 9 Uhr das Lokal betreten hatte, stellte er fest, dass sich Unbekannte gewaltsam Zugang verschafft und Geld aus einer Geldkassette gestohlen hatten. Junger TatverdächtigerDa der Raum über eine Kamera verfügt, konnten Polizeibeamte feststellen, dass ein unbekannter Mann am Mittwoch gegen...

  • Hünxe
  • 23.06.22
Politik

Ein 23-jähriger wurde erschlagen
Was muss noch passieren, bis endlich wirksam, vorbeugend gehandelt wird?

Polizei und Staatsanwaltschaft teilten mit, dass in der Nacht von Freitag auf Samstag Zeugen beobachteten, „wie ein 55-Jähriger im Bereich des Ratinger Tors mit einem Begrenzungspoller aus Guss auf einen 23-Jährigen einschlug. Der Geschädigte erlitt hierdurch so schwere Verletzungen, dass er noch am Tatort verstarb. Der Tatverdächtige versuchte noch zu flüchten, konnte jedoch durch Einsatzkräfte festgenommen werden. Der mutmaßliche Täter ist ohne festen Wohnsitz. Der 23-Jährige hat seinen...

  • Düsseldorf
  • 13.06.22
Politik

Angriff auf drei OSD-Beschäftigte am 14. Mai 2022
Es muss endlich Schluss sein mit dieser Form von „Spaß“ in Altstadt, Carlstadt und Rheinuferpromenade!

Die Presse berichtet, dass am Samstag, dem 14. Mai 2022, beim Schlichtungsversuch einer körperlichen Auseinandersetzung in der Altstadt drei Mitarbeiter vom Ordnungs- und Servicedienst der Stadt angegriffen worden sind. Ein OSD-Mitarbeiter erhielt einen Faustschlag an das Kinn. 50 bis 70 umstehende Personen bedrohten die OSD-Beschäftigten. Hinzugerufene Polizeistreifen und weitere Einsatzkräfte konnten dann die Täter festnehmen. Zwei OSD-Bedienstete mussten im Krankenhaus behandelt werden. In...

  • Düsseldorf
  • 17.05.22
Blaulicht

Einbruch in Wetter
Foto- und Videomaterial sollen bei Aufklärung helfen

WETTER. Gegen 23.40 Uhr wurde der Polizei am Samstag, 16. April, das Eindringen einer unbekannten Person in ein Einfamilienhaus in der Grundschötteler Straße gemeldet. Der Bewegungssensor einer Überwachungskamera informierte die Hausbewohner unmittelbar über den Einbruch via Smartphone, die daraufhin den Notruf wählten. Ein Täter hatte sich über die Terrassentür Zugang zum Haus verschafft und dort sämtliche Schränke sowie Schubladen durchwühlt. Er konnte durch die eingesetzten Polizeibeamten...

  • Wetter (Ruhr)
  • 19.04.22
Natur + Garten
35 Bilder

Melancholie
Sie hätte so gern mit mir den Sommer erlebt!

Sie hatte eine Art von mechanischen Krebs, erst fiel der Motorzoom aus, dann die komplette Elektronik. Ich spürte schon lange, dass mit ihr etwas nicht stimmte. Doch sie meinte, sie bräuchte nur ein wenig Ruhe und dann wäre sie wieder die alte. Sie hat sich selbst was vorgemacht, aus kleinen Infekten wurden im Laufe der Zeit häufige Aussetzer. Heute hat sie mir ihre letzte Energie erwiesen und ist dann still und schmerzfrei in meiner Hand gestorben. Ich vermisse sie jetzt schon. Als Vermächtnis...

  • Essen-Ruhr
  • 30.03.22
  • 8
  • 1
Politik

Kann nur der Zweckverband helfen?
Lärm am Unterbacher See

AnwohnerInnen unseres Stadtteils stellen fest, dass rund um den Unterbacher See Abends und Nachts Fahrzeuge auf den Parkplatzflächen herumfahren, auch auf Fußwegen anhalten, lärmen, gröhlen, durch Auf- und Abblenden der Scheinwerfer sowie durch Motorenaufheulen die Ruhe für den Wald und die dort lebenden Tiere massiv stören. Beschwerden bei Polizei und Ordnungsamt verliefen fruchtlos, da man telefonisch wiederholt die Auskunft erhielt, wegen Arbeitsüberlastungen bzw. anderer Einsätze sich...

  • Düsseldorf
  • 28.03.22
Fotografie
Die Fotos sind alle mit einer Sofortbildkamera gemacht und nicht immer von hoher Qualität. Aber höchste Qualität haben ihre Inhalte, zeigen sie doch die persönlichen Empfindungen der Jugendlichen, was und wer ihnen in Neumühl wichtig ist.
3 Bilder

Fotoprojekt zeigt ganz persönliche Empfindungen
Neumühl vor der Linse geholt

Der Verein Offene Jugendarbeit Neumühl hat im letzten Herbst ein kleines, aber intensives Fotoprojekt unter dem Motto „Zeig mir deine Stadt!“ mit Jugendlichen durchgeführt. Gemeinsam hat man den Stadtteil erkundet und ist ins Gespräch gekommen über die verschiedenen Themen, die die Jugendlichen hier in Neumühl bewegen. Es drehte sich um den öffentlichen Nahverkehr, Angebote für Jugendliche im Stadtteil, Schule und Berufswünsche sowie die Erfahrungen in der Corona-Pandemie. In professioneller...

  • Duisburg
  • 26.03.22
Blaulicht
Die Bildergalerie finden Sie als Datei im Anhang.
6 Bilder

Polizei Bochum
Wertgegenstände in Bochum sichergestellt: Besitzer gesucht!

Wertgegenstände in Bochum sichergestellt: Besitzer gesucht Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wurde bei einer Durchsuchung in Bochum mögliches Diebesgut sichergestellt. Bislang konnte nicht ermittelt werden, wem die Gegenstände gehören. Deshalb fragt die Kripo: Wer kann Angaben dazu machen? Unter den sichergestellten Gegenständen befinden sich unter anderem Silberbesteck, Schmuck und eine Kamera. Derzeit ist nicht auszuschließen, dass diese Wertgegenstände aus einem Diebstahlsdelikt stammen....

  • Bochum
  • 24.03.22
  • 1
Blaulicht
Die Feuerwehr Herne rückte mit 24 Einsatzkräften zum Einsatzort aus um den vermissten Hund aus dem Kaninchenbau zu retten. Symbolfoto: Archiv

Verschollen im Kaninchenbau
Herner Feuerwehr sucht nach vermisstem Hund

Vergangenen Dienstagabend, 2. Februar, entlief bei einem Spaziergang nahe des Autobahnrastplatzes Lusebrink an der A42 ein kleiner Mischlingshund, um in einen Kaninchenbau zu krabbeln. Trotz aller Bemühungen der Besitzer konnte der Hund nicht aus dem Erdloch befreit werden, weshalb die Feuerwehr Herne gegen 20 Uhr mit zahlreichen Einsatzkräften ausrückte. Herne. Die Suche nach dem Hund gestaltete sich als aufwändig sowie personal- und zeitintensiv. Da mit Schaufeln und Manpower allein der Hund...

  • Herne
  • 02.02.22
Fotografie
Dies ist ein ganz normales Hühnerei, welches durchleuchtet wurde. Für die Aufnahme wurde das Ei mit Bruchstellen etwas kaputt gemacht. Der Rest wurde in Photoshop bearbeitet.
11 Bilder

Mehr als nur ein Hobby
Experimente im Studio

Bedingt durch Corona (man kann es kaum glauben) habe auch ich mich wieder mehr meinem Hobby, das fotografieren gekümmert. Durch die Einrichtung eines eigenen privaten Fotostudio wurde dieses noch unterstützt. So habe ich mich an einige Projekte mal abgearbeitet die ich hier nun mal zeigen möchte. Ich wünsche viel Freude beim durchschauen.

  • Wesel
  • 30.01.22
  • 7
  • 8
Fotografie
Auch richtig große Objektive gab es zu bestaunen. Für die viktorianische Handtasche dieser Steampunk-Darstellerin dürfte das "Geschoß" allerdings ein wenig zu unhandlich gewesen sein. Foto: Braczko

Fotobörse fand unter strengen Coronaregeln statt
Nostalgie trifft Innovation

Strenge Eingangskontrollen mit Impfnachweis und Personalausweiskontrolle, dazu Maskentragen während der Veranstaltung – der Verein „Nikon-Fotobörse Gladbeck“ nahm die Corona-Bedingungen sehr ernst. Erst dann konnte es starten, das „Internationale Fototreffen mit Fotobörse“, erstmalig nach 36 Jahren nicht im Frühling in der Stadthalle, sondern im Herbst im Innovationszentrum Wiesenbusch. von Peter Braczko Zwei Mal hatte Corona das Treffen in der Stadthalle verhindert, da wurde es Zeit für ein...

  • Gladbeck
  • 17.11.21
  • 1
Fotografie
Der NikonClub lädt am Samstag zu einer der größten Fotobörsen in Europa mit einem fotografischen Rahmenprogramm ein. Foto: Braczko

Internationale Fotobörse Gladbeck
Ein Fest für Fotofans und Steampunks

Klick! Nur noch wenige Tage sind es bis zum Fototreffen Gladbeck im Innovationszentrum Wiesenbusch. Kameras, Objektive, Zubehör, Fotoliteratur – am 13. November haben die Foto-Fans gute Gründe, sich im Innovationszentrum Wiesenbusch in Gladbeck-Rentfort zu versammeln, hier veranstalten aktive NikonClub-Mitglieder eine der größten Fotobörsen in Europa mit einem fotografischen Rahmenprogramm. Nach zwei ausgefallenen Fotobörsen durch Corona steht zum ersten Mal seit 1988 eine Herbst-Fotobörse im...

  • Gladbeck
  • 09.11.21
  • 1
Kultur
11 Bilder

Der neue Kurzfilm nicht nur zu Halloween vom Dingdener Markus Dowe und Team
"Nur" ein Bild?

Der Film Anton und Klara sind das, was man sich früher landläufig unter einem alten Ehepaar vorgestellt hat. Fast 40 gemeinsame Jahre haben sie zusammengeschweißt, sie teilen ihr Leben miteinander. Ob sie sich... lieben? Oder hassen? Was ist es, das sie miteinander verbindet? In ihrer guten Stube, ich sage bewusst nicht Wohnzimmer, denn in dieser Stube scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, teilen sie kräftig aus. Anton, der durch seine Krankheit grantelt und unleidlich geworden ist, Klara,...

  • Hamminkeln
  • 25.10.21
  • 3
  • 3
Fotografie
Am schönen neuen Seepark Cafe, echt schick geworden.
43 Bilder

Schwansbell und Ricoh
Mit der „Super Kompakten“ eine Testrunde gedreht

Mit der Ricoh GR zum Schloss Schwansbell  Ich hatte schon einiges über diese kleine Kamera oder wie manche so etwas despektierlich sagen, "The Poor Man´s Leica", gelesen. Eine Kamera, die u.a. auch sehr gerne von Streetfotografen aufgrund ihre guten Bildqualität und Unauffälligkeit genutzt wird. Jetzt hatte ich kurz die Gelegenheit und konnte sie einmal ausprobieren und war einfach nur neugierig. Ich möchte nun gar nicht zu sehr in irgendwelche technischen Datenanalysen verfallen, sondern...

  • Düsseldorf
  • 20.06.21
  • 15
  • 4
Natur + Garten
Ein Waschbär plündert regelmäßig das Vogelhaus. Fotos: privat
Video 6 Bilder

+++Mit Video+++ Räuber mit Wildtierkamera erwischt
Waschbär plündert Vogelhaus

Zum wiederholten Mal ist das Vogelhäuschen in Joes Garten leer geräubert. Das Futter scheint auch anderen Tieren zu schmecken. Doch wer ist der nächtliche Dieb? Der Vogelfreund aus Witten wundert und ärgert sich über den nächtlichen Besuch in seinem Garten. Kurzerhand wollte er der Sache auf den Grund gehen und kaufte sich eine Wildtierkamera mit Nachtsichtfunktion. Und wirklich, kurze Zeit später konnte die Kamera die Aktivitäten eines akrobatischen Waschbären einfangen, der sich über einen...

  • Kamen
  • 22.05.21
  • 3
  • 1
Politik
Demnächst videoüberwacht: Der Hauptbahnhof in Witten.
Aktion

Guten Tag!
Videoüberwachung an Bahnhöfen Witten: Prävention oder Panikmache?

Der Wittener Hauptbahnhof sowie der Bahnhof Annen Nord werden zukünftig mit Videokameras ausgestattet. Was halten Sie davon? Je 80.000 Euro pro Bahnhof stellt das Land dafür zur Verfügung. In der Vergangenheit wurde mehrfach gefordert, in Witten an öffentlichen Orten, etwa dem Rathausplatz, Kameras zu installieren - für eine vermeintlich verbesserte Sicherheit. Besonders der Bahnhof in Annen ist alles andere als einladend. Die Frage ist aber, ob eine Kamera daran etwas ändern kann. Die...

  • Witten
  • 18.05.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Beim Familiengottesdienst am Pfingstsonntag rückt neben Stephan Bank die Handpuppe  „Luzie Lotta“ ins Blickfeld. Das tat sie schon oft, wie hier beim Kinder-Weihnachtsgottesdienst in der Salvatorkirche.
Foto: www.ekadu.de.

Pfingstgottesdienste aus der Duisburger Salvatorkirche live im Netz
"Luzie Lotta" beim Familiengottesdienst

Seit vielen Monaten können Menschen im Internet an jedem Werktag um 17.05 Uhr eine Online-Andacht aus der Duisserner Lutherkirche im Internet mitfeiern. In der Woche vor und nach Pfingsten kommen die Andachten live aus der Marienkirche und der Salvatorkirche. Ach die beiden Pfingstgottesdienste werden direkt aus Salvator übertragen. Zu sehen sind die Andachten und Gottesdienste live und auch später noch als Aufzeichnungen auf dem Youtube-Kanal „evangelisch alt-duisburg“. In der Woche vor...

  • Duisburg
  • 16.05.21
LK-Gemeinschaft
Gelungener Spielplatztest von "Fachkundigen" führen in den Osterferien.

Bergkamener Spielplätze unter die Lupe genommen
Spielplatztest war ein voller Erfolg

Der erste Spielplatztest des städtischen Kinder- und Jugendbüros, der in den vergangenen Osterferien angeboten wurde, kann als toller Erfolg verbucht werden. 14 Kleingruppen, meist bestehend aus Geschwisterkindern oder besten Freunden oder Freundinnen, haben eine Woche lang die Bergkamener Spielplätze getestet. Das Team des Kinder- und Jugendbüros wollte mit diesem Angebot die Meinung von Kindern und Jugendlichen zu den einzelnen Spielflächen erfahren, um diese Expertenpositionen dann auch in...

  • Kamen
  • 06.05.21
LK-Gemeinschaft
Mit Kameras und Laserscanner ausgestattete Autos werden ab dem 15. April das Stadtgebiet von Velbert befahren.

Verkehrszeichen werden ab dem 15. April inventarisiert
Aufnahmefahrten in Velbert

Im Rahmen der Digitalisierung erhalten die Technischen Betriebe Velbert (TBV) Zugriff auf Bild- und Laserscandaten des öffentlichen Raums, die von der Cyclomedia Deutschland GmbH aufgenommen werden. Dazu werden vom 15. April bis voraussichtlich zum 15. Mai mit Kameras und Laserscanner ausgestattete Autos das Stadtgebiet von Velbert befahren. Durch die Nutzung der von Cyclomedia generierten hochauflösenden, georeferenzierten und dreidimensionalen 360°-Panoramabilder (Cycloramas) erhalten die TBV...

  • Velbert
  • 23.03.21
Blaulicht
So sieht der zugehörige Monitor der Kameras des Abbiegeassistenten in der Fahrzeugkabine. Foto: Anita Lehrke/Kreis Unna.
2 Bilder

Für ein sicheres Abbiegen
Rettungsleitstelle erhält neue Assistenzsysteme

Für den Fahrer eines Lastwagens ist der tote Winkel die Schwachstelle, wenn es um das Abbiegen geht. Besonders gefährlich, wenn Radfahrer im Spiel sind. Damit der Abbiegevorgang in Zukunft sicherer ist, hat die Fahrzeugflotte der Rettungsleitstelle und des Feuerwehrservicezentrums Kreis Unna Abbiegeassistenzsysteme an ihren Einsatzfahrzeugen angebracht. Kreis Unna. Mit einer Förderung der "Aktion Abbiegeassistent" des Bundesverkehrsministeriums von 7.500 Euro sind fünf Fahrzeuge mit der kleinen...

  • Kamen
  • 15.03.21
Natur + Garten
Pfarrer Justus Cohen, Gastronom Hendrik Peek und Küster Harry Helming-Arnold zeigen voller Stolz die ersten Aufnahmen aus dem Turm der Petrikirche, wo erneut ein Turmfalken-Paar eine Brutstätte gefunden haben. Jetzt ist das tierische Familienleben per Live-Steam zu beobachten. Begleitet wird das Projekt von den NABU-Vogelexperten Peter Brüseke und Reinhard Plath (alle v.l.)
Foto: PR-Foto Köhring.
2 Bilder

Mülheimer können spannendes Familienleben per Live-Stream miterleben
Falkenpärchen im Turm der Petrikirche

Ein Falke kreist hoch über den Dächern Mülheims. Dann setzt er zum Landeanflug an. Sein Ziel ist der Turm der Petrikirche in der Altstadt. Diese Szene wird sich in den nächsten Wochen und Monaten noch oft wiederholen. In den letzten Jahren hat dort mit schöner Regelmäßigkeit ein Turmfalkenpaar gebrütet. Und diese tierische „Liebes-Tradition“ geht weiter. In diesem Jahr allerdings können die Mülheimer Bürger dem Falkenpärchen beim Brüten und der Aufzucht der Jungen zuschauen. Dafür brauchen sie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.