Alles zum Thema Kamera

Beiträge zum Thema Kamera

Politik
Im Parkhaus P8 beginnt ein Pilotprojekt zur Kennzeichen-Erfassung.

Bochum: Im P8 am Bermudadreieck erfassen jetzt Kameras Kennzeichen
Zukunft des Parkens beginnt hier

Es soll die Zukunft des Parkens sein - jedenfalls nach Meinung der Wirtschafts-Entwicklungsgesellschaft Bochum - und sie soll genau hier beginnen: Im Parkhaus P8 am Bermudadreick. Allerdings hält die Zukunft erst einmal nur testweise Einzug: An den Ein- und Ausfahrten des Parkhauses und des Parkplatzes Kreuzstraße wurden am heutigen Mittwoch, 8. Mai, Kameras aufgebaut, die die Kennzeichen der ein- und ausfahrenden Autos erfassen sollen. In einer ersten Phase des Pilotprojektes wird getestet,...

  • Bochum
  • 08.05.19
LK-Gemeinschaft
Mutter und Sohn auf Fotosafari. Hier: Auf frischer Tat ertappt :)
2 Bilder

Gewinnspiel und Überraschungspäckchen
Der erste Außeneinsatz

Im September letzten Jahres wurde hier in der Community der 100 000. Bürgerreporter begrüßt. Zu diesem Anlass veranstaltete der Lokalkompass eine Verlosung: Ein Aufruf an alle Bürgerreporter, von ihrem schönsten Lokalkompass-Moment zu erzählen. Mit schönen Erinnerungen im Kopf und einem Haufen toller Zeitungsausschnitte, machte ich mich kreativ und schreibwütig an meinen Beitrag. Ach ja gewinnen konnte man auch etwas: 2 Kameras und viele Trostpreise. Meine Chance auf einen der Hauptpreise...

  • Bottrop
  • 19.04.19
  •  18
  •  7
Fotografie

Noch Plätze frei
"Shake it! Like a Polaroid": Osterworkshop für Jugendliche und Senioren in Hassels

Edwin Herbert Land erfindet vor 70 Jahren eine Kamera, die binnen weniger Sekunden ein selbst aufgenommenes Bild ausdruckt. Mittlerweile sind Polaroid Kameras Kult und von Geburtstagen und Hochzeiten nicht mehr wegzudenken, denn sie halten Erinnerungen sofort fest. Das viertägige Caritas-Projekt „Shake it! Like a Polaroid“ verbindet die Technik der Sofortbildkamera mit den Möglichkeiten aus Graffiti und Streetart. Unter professioneller Anleitung eines Künstlers haben Jugendliche und Senioren...

  • Düsseldorf
  • 16.04.19
  •  1
Blaulicht
Den lebensgefährlichen Bereich des toten Winkels neben dem LKW markierten Polizisten bei einer Aktion zur  Unfallvermeidung für Schüler in der Nordstadt.
5 Bilder

Tödliche Gefahr für Radfahrer und Fußgänger
Polizei warnt vor Schule: Raus aus dem Toten Winkel

"Hier steht ihr im toten Winkel und werdet nicht vom Fahrer gesehen", erklärte die Polizei bei einer Aktion zur Unfallprävention Kindern anschaulich ander Oesterholz-Grundschule. Von sechs Menschen, die 2018 in Dortmund und Lünen im Straßenverkehr gestorben sind, waren vier mit dem Fahrrad unterwegs und einer zu Fuß. Drei  Radfahrer starben, weil sie von abbiegenden Fahrzeugführern im toten Winkel übersehen wurden. Um solche Unfälle in der Zukunft zu verhindern, setzt die Polizei auch bei...

  • Dortmund-City
  • 15.04.19
Blaulicht
Nach drei Manipulationsfällen  an Geldautomaten in Dortmund hofft die Polizei auf mögliche Zeugen.

Achtung: Manipulation beim Geldabheben in zwei Filialen
Polizei warnt Bankkunden an Automaten

Um besondere Vorsicht bittet die Polizei aus aktuellem Anlass Bankkunden beim Geldabheben an Bankautomaten in Dortmund. Denn gleich drei Fälle von Manipulation wurden am Samstag (6. April) an Automaten unterschiedlicher Bankfilialen der Sparkasse gemeldet. Einmal kam es zu einem Vermögensschaden, in den zwei weiteren Fällen fiel die Manipulation und somit der Betrugsversuch den Kunden rechtzeitig auf. Ein Tatort war ein Bankautomat kurz vor 13 Uhr der Sparkasse an der Lindemannstraße,...

  • Dortmund-City
  • 08.04.19
LK-Gemeinschaft
Personenschutz?
8 Bilder

Düsseldorfer Paparazzi in Bochum gesichtet
Lokales aus Bochum : Kamera läuft 📷📽🎬

Die Bezeichnung Paparazzi oder Paparazzo war einst eine scherzhafte Bezeichnung für unerwünschte Pressefotografen,die meist in unerwünschter,versteckter und aufdringlicher Art meist Prominenten nachstellten.  Da fällt mir gerade das Skandal Foto der britischen Herzogin "Fergie"ein. Sie küsste ein paar Milliadärsfüße -  das brachte ihr die Scheidung - dem Fotografen satte 2,4 Millionen Euro.📸 (Bruni ,das wäre es ) Papparazi :   📸📸📸📸📸 Ein Beruf der als umstritten gilt,einerseits...

  • Bochum
  • 04.04.19
  •  16
  •  6
Kultur
Nicht zum ersten Mal können Jugendliche beim Filmworkshop P2b ihr Talent unter Beweis stellen.

"STAYING IN DIN"
Action und Spaß in den Osterferien beim Film-Workshop P2b in Hiesfeld

Vom 23. Bis 27. April haben Jugendliche ab elf Jahren wieder die Möglichkeit, zu Schauspieler, Moderatoren, Kameraleute, Regisseure und Cutter zu werden. Der talentCAMPus Filmworkshop der VHS Dinslaken-Voerde-Hünxe findet im evangelischen Gemeindehaus Hiesfeld statt. STAYING IN DIN heißt das Motto, zu dem mehrere Kurzfilme entstehen. In einer Woche können die jungen Filmer eigene Ideen entwickeln, einen kompletten Film produzieren und bei der Premiere am Samstag, 27. April, im Ledigenheim...

  • Dinslaken
  • 28.03.19
Politik
 Sicherer machen will die Polizei die Münsterstraße in der Nordstadt auch mit Kameras, neben Maßnahmen wie verstärkter Präsenz und Großkontrollen.
2 Bilder

Pläne für Münsterstraße und Dorstfeld
Video-Überwachung

Auf dem Platz vor der St. Joseph Kirche plant die Polizei die Installation von Videokameras. Wie die Brückstraße und der Platz von Leeds soll auch die  Münsterstraße zur Abschreckung und Aufklärung von Straftaten überwacht werden. Während Grüne und Linke & Piraten meinen, dass Videokameras nicht automatisch mehr Sicherheitin der Nordstadt  bieten begrüßt die CDU die Pläne. Nun hat Polizeipräsident Gregor Lange auch eine Arbeitsgruppe im Präsidium damit beauftragt, ein Konzept für eine...

  • Dortmund-City
  • 10.03.19
Blaulicht
2 Bilder

All denjenigen zum Trost, die sich heute auch über was ärgern mussten!!!
Ich habe heute zwei ganz wichtige Dinge beim Rosenmontagszug in Veen verloren, leider!

Es ist eine etwas längere Geschichte, aber sie ist nicht ganz uninteressant! Als wir heute Nachmittag zum Veener Rosenmontagszug aufgebrochen sind, hab ich mir gedacht: HEUTE gibst du mal einen aus! Gesagt, getan! Zwei Gläschen und eine Flasche Likör in den Rucksack gepackt, schnell noch die Kamera, die mein Mann mir freundlicherweise überlassen hatte, hinzugepackt, und dann ging's mit dem Fahrrad nach Veen. In Veen angekommen, wollte ich ein erstes Foto machen, und was meint ihr, was...

  • Xanten
  • 04.03.19
  •  8
  •  2
Politik
Links im Bild (im weißen Kreis) die Video-Kamera zur Überwachung der Ludwigstraße im Brückstraßenviertel, in dem im April 2017 die Grünen bei einem Rundgang  über Beobachtung und Überwachung mit Kameras informierten.

CDU begrüßt Pläne der Polizei / Grüne und Nordpol kritisieren Kameras
Streit auf der Münsterstraße um Video-Überwachung

Die Münsterstraße wird zum Streitpunkt: Denn die Polizei will Videoüberwachung auf der Straße installieren. Schon von 2020 an könnten Kameras rund um die Uhr an den Gebäuden das Geschehen auf der Straße live überwachen. „Gerade die Münsterstraße hat unter der tagtäglichen Kriminalität zu leiden. Offener Drogenhandel, Ladendiebstähle, Gewaltverbrechen – alles keine Argumente diese in Teilen durchaus attraktive Einkaufsstraße zu besuchen. Es wird Zeit, dass sich etwas ändert“ so...

  • Dortmund-City
  • 08.02.19
LK-Gemeinschaft
Dreharbeiten vor dem Kulturhaus an der Goethestraße.
2 Bilder

„Kamera läuft“: Jugendliche drehen in Herdecke eigene Mini-Serie – Premiere am Donnerstag

Langeweile in den Herbstferien? Für die 13 Schülerinnen und Schüler, die am Musik-Video-Workshop in Herdecke teilnehmen trifft das ganz sicher nicht zu. Seit Montagvormittag lernen die 13 Kinder und Jugendlichen unter professioneller Anleitung von Film- und Theatermusiker Florian Mönks sowie Regisseur Björn Schürmann nicht nur den Umgang mit Kamera- und Tontechnik. „Wir haben uns die Geschichten selber ausgedacht“, erzählt der elfjährige Armin Bartholmes, der mit Feuereifer dabei ist und...

  • Herdecke
  • 24.10.18
Natur + Garten

Vogelkundliche Wanderung zu den Riesenfeldern am 30. September

Zu einer vogelkundlichen Wanderung zu den Riesenfeldern bei Münster (Westfalen) lädt der Naturschutzbund Deutschland (NABU, Stadtverband Düsseldorf e.V.) ein.  Die Exkursion mit Monika Neubauer und Sascha Hoffmann steht am am Sonntag, 30. September, von 7 bis 17 Uhr, auf dem Programm. Wasserflächen, Verlandungszonen und Feuchtwiesen bieten vielen Vogelarten eine Heimat. Das Gebiet ist für rastende Wasser- und Watvögel von internationaler Bedeutung. Beobachtungsstände ermöglichen...

  • Düsseldorf
  • 24.09.18
  •  1
  •  2
Natur + Garten
So schön ist die Natur, wir wollen sie alle erhalten.

Mein schönster Moment beim Lokalkompass

Einer meiner schönsten Momente war als Lokalreporterin war ganz sicher, Bürgerreporterin des Monats Mai zu werden. Es gab viele solcher Momente. Wirklich berührt hat es mich, als ich hörte, das es mein Artikel " Lebensraum für Bienen und Hummeln schaffen, helft alle mit" in vielen Städten in die Printmedien geschafft hat. Damit habe ich hoffentlich viele Menschen motivieren können, etwas für die Insekten zu tun. Meine mühsame Recherche im Internet zu diesem Thema wurde so belohnt.

  • Düsseldorf
  • 12.09.18
  •  17
  •  24
Natur + Garten
Die Foto-Expedition Lippeland 2018 in Wesel.
2 Bilder

Die diesjährige Foto-Expedition des Lippeverbands lockt wieder mit attraktiven Preisen

Seit 2007 lädt der Lippeverband zusammen mit seinen Partnern zum Fotowettbewerb ein. An insgesamt 32 Fotowettbewerben erkundeten mehr als 3.500 Interessierte das Lippeland. Die entstandenen Fotos sind die Botschafter des Lippelands, weshalb sie auch auf der Website und in diversen Ausstellungen gezeigt werden. Auch in diesem Jahr wird wieder zur Foto-Expedition eingeladen. In diesem Jahr findet das Event am 8. September statt. Dabei wird das Lippeland alleine oder im Team erkundet und die...

  • Wesel
  • 14.08.18
Überregionales

Wetter - Einbruch in Wohnhaus

In der Nacht zum 12. August schlugen unbekannte Täter an einem Wohnhaus am Stemker Weg eine Terrassentür ein. Sie betraten das Gebäude und durchwühlten in den Wohnräumen mehrere Schränke. Eine Bewohnerin gab an, zwischen 01.00 Uhr und 02.00 Uhr ein lautes Geräusch gehört zu haben. Ob etwas entwendet wurde, ist zurzeit nicht bekannt.

  • Wetter (Ruhr)
  • 13.08.18
LK-Gemeinschaft
Egal wie und egal wo, ein Selfie ist mittlerweile zur schon fast Pflicht geworden. Noch dazu ist es eine wunderbare Erinnerung! Foto: Annika Dahm
57 Bilder

Foto der Woche: das weltweit gefeierte Selfie

Ob bei Städtereisen, auf einem Karnevalsfest, der Gartenparty beim Nachbarn, oder einfach nur während des Kaffee trinkens mit der besten Freundin. Das "Selfie" ist weltweit bekannt und zeugt von großer Beliebtheit. Das erste Selfie wurde 1839 von Hobbychemiker Robert Cornelius geschossen. Er baute seine Kamera auf, sprang vor die Linse, verblieb einige Minuten ruhig und schloss dann die Linse der Kamera - die Aufnahme war beendet und so ist das erste Selfie entstanden.  Die Selbstportraits...

  • Essen-Nord
  • 04.08.18
  •  33
  •  13
Überregionales

Herdecke - Einbruch in Mehrfamilienhaus +++ Medikamente gestohlen

Am Montag brachen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus in der Straße Ackerweg ein. Sie nutzten die kurze Abwesenheit einer Mieterin und öffneten gewaltsam die Wohnungstür einer im 2. Obergeschoss liegenden Wohnung. Sie durchsuchten die Räume und entwendeten aus einer Schublade mehrere verschreibungspflichtige Medikamente.

  • Herdecke
  • 01.08.18
Überregionales

Unbekannte stahlen mehrere Kameras aus Transporter

Eine Überwachungskamera haben die Täter ignoriert, dafür stahlen sie gleich mehrere Kameras mit Objektiven. Am Montag (30. Juni 2018) gegen 0.50 Uhr brachen unbekannte Täter an der Straße Tackenweide einen grünen Transporter der Marke Iveco Daily auf. Von der Ladefläche entwendeten die Täter mehrere Kameras mit Objektiven und Akkus sowie eine Gitarre. Der Transporter war auf dem Hinterhof einer Firma abgestellt. Eine Überwachungskamera zeichnete zur Tatzeit einen dunklen Kombi auf, der für...

  • Emmerich am Rhein
  • 31.07.18
Natur + Garten
„Dieses Foto wurde am 27.07.2018 gegen 22:40 Uhr vom Dach der Sternwarte aus aufgenommen. Es zeigt sehr schön die tief dunkelrote Verfärbung.

Hagen - Fazit der Volkssternwarte und des Eugen-Richter-Turm um die totale Mondfinsternis

Beobachtung der totalen Mondfinsternis vom 27. Juli ein voller Erfolg! Bereits ab 20 Uhr strömten zahlreiche Besucher hinauf zu Volkssternwarte und Eugen-Richter-Turm, um die totale Mondfinsternis gemeinsam mit unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern zu beobachten. Über den gesamten Abend verteilt schätzten wir insgesamt 450 Besucher. Eine solche große Besucheranzahl an einem einzigen Abend hat es in der Geschichte der Hagener Volkssternwarte (gegründet 1955) noch nie gegeben. Ein neuer Rekord,...

  • Hagen
  • 30.07.18
  •  2
Überregionales

Herdecke- Hausbewohner vertreibt Einbrecher

Am Sonntagabend wurde der 61-jährige Hausbesitzer eines Hauses an der Straße Im Kleff durch Klopfgeräusche aufmerksam. Als er an seinem Fenster nach draußen schaute, sah er drei Männer im Alter von etwa 20 bis 25 Jahren in seinem Garten. Beim Erblicken des Eigentümers flüchteten diese in Richtung RWE Gelände. Der 61-Jährige beschreibt die Täter wie folgt: Täter 1 trug ein hellbraunes T-Shirt, sowie eine dunkle Cappy. Er war etwa 1,80 m groß und schlank.Täter 2 und 3 trugen ebenfalls...

  • Herdecke
  • 30.07.18
Überregionales

Schmuckdiebe schlugen in Herdecke zu

 In der Zeit vom 25. Juli, 20.00 Uhr bis 26, Juli, 9.00 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam durch ein Fenster in ein Einfamilienhaus am Kirchender Dorfweg ein. Im Gebäude durchsuchten sie mehrere Schränke und Behältnisse nach Wertgegenständen. Nach bisherigen Feststellungen wurde Schmuck entwendet.

  • Herdecke
  • 27.07.18
Überregionales
Ein Auszug aus dem Erpressungsschreiben.

Bochum/Herne/Witten / Beim Konsum von Pornos gefilmt! - Warnung vor übler Erpressungsmasche

In der zurückliegenden Woche meldeten sich gleich mehrere Personen bei der Bochumer Polizei und zeigten an, dass sie zurzeit per Mail oder Briefpost (siehe Foto) übel erpresst werden. Ein noch unbekannter Krimineller will durch einen Trojaner Zugriff auf die Computer, speziell auf die integrierten Kameras der Betroffenen genommen haben. Dadurch verfüge er nun über ein anstößiges Video, dass die Männer beim Betrachten von Pornofilmen zeigt. Sollte die geforderte Zahlung von 500 Euro...

  • Witten
  • 07.05.18
  •  4