Kamil Kokoschka

Beiträge zum Thema Kamil Kokoschka

Sport
Wie geht so etwas? scheint sich DJK-Goalgetter Kamil Kokoschka zu fragen. Nach 20 Minuten 3:0 geführt und doch verloren. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Wieder einmal Torfestival am Stadtgarten
Drei-Tore-Vorsprung verspielt

Hätte Aufsteiger DJK Wattenscheid nicht den Klassenerhalt schon sicher, dann wäre es am Sonntag ein Spiel zum Haareraufen gewesen. Gegen Buer verspielte die Bali-Elf einen Drei-Tore-Vorsprung. Der VfB Günnigfeld kam in Hilbeck mit 0:4 unter die Räder. Nichts wurde es mit dem von Günnigfelds Trainer Sascha Wolf erhofften zweiten Sieg gegen Hilbeck, nachdem man vor zwei Wochen im Nachholspiel der Vorrunde mit 3:2 gewonnen hatte. Der VfB-Coach ist um seine Aufgabe beim als Absteiger bereits...

  • Wattenscheid
  • 12.05.19
Sport
Die DJK Wattenscheid konnte den zweiten Sieg in Folge bejubeln. Foto: Peter Mohr

Landesliga: VfB Günnigfeld verschießt „Elfer“ in der Schlussminute
Wichtiger Sieg für DJK

Zwei Siege nacheinander gegen direkte Konkurrenten – die DJK Wattenscheid sammelt kräftig Punkte im Kampf um den Ligaerhalt. Anders der abgeschlagene VfB Günnigfeld, der gegen den Aufstiegsaspiranten aus Obersprockhövel unglücklich mit 0:1 unterlag. „Wir haben das Unentschieden leichtfertig vergeben“, meinte Günnigfelds Abteilungsleiter Willi Koppmann nach der Niederlage gegen den aktuellen Tabellenzweiten. Im Gegensatz zum Vorsonntag in Wiescherhöfen standen Trainer Sascha Wolf mehr...

  • Wattenscheid
  • 14.04.19
Sport
Kamil Kokoschka (Mitte) - hier im Zweikampf mit Frohlindes Dominik Behrend - hatte in der 60. Minute gleich zweimal die Chance zur Führung. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Dem Spitzenreiter 70 Minuten Paroli geboten
DJK unter Wert geschlagen

Nach sieben Niederlagen in Serie konnte Schlusslicht VfB Günnigfeld am Sonntag einen Teilerfolg einfahren. Deutlich unter Wert geschlagen wurde Aufsteiger DJK Wattenscheid, der beim Spitzenreiter FC Frohlinde mit 0:3 das Nachsehen hatte. VfB-Trainer Sascha Wolf konnte in Resse auf die angeschlagenen Marvin Missun und Fredi Raymond zurück greifen. Nach ausgeglichenem Spiel geriet der VfB zehn Minuten vor Schluss durch den 14. Saisontreffer von Resses Goalgetter Sven Jubt in Rückstand. Wenig...

  • Wattenscheid
  • 24.03.19
Sport
 Jonas Borin fehlt der DJK nach seiner roten Karte für vier Wochen. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Ernüchterung prägt die Stimmung

Punkten um jeden Preis - so lautet die gemeinsame Devise der beiden Landesligisten DJK Wattenscheid und VfB Günnigfeld, die beide auf Abstiegsplätzen rangieren und am Karnevalssamstag im Nachholspiel aufeinandertreffen. "Wir müssen einfach nur neunzig Minuten Gas geben. Rennen, grätschen, kämpfen, bis es nicht mehr geht", so Günnigfelds Trainer Sascha Wolf, der nach dem enttäuschenden 1:3 am letzten Sonntag gegen Buer am Mittwoch einen weiteren Rückschlag hinnehmen musste. Seine Elf schied...

  • Wattenscheid
  • 22.02.19
Sport
Kamil Kokoschka (links) erzielte einen lupenreinen Hattrick für die DJK. Zum Sieg reichte es dennoch nicht. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Für Günnigfeld wird die Luft dünn

Der erste Landesligaspieltag des Jahres 2019 verlief überhaupt nicht nach Wunsch für die beiden Wattenscheider Vertreter. Die DJK Wattenscheid verspielte einen Drei-Tore-Vorsprung, und der VfB Günnigfeld unterlag beim Tabellenvorletzten SSV Mühlhausen mit 2:5. Nach dem Fehlstart ins neue Jahr rutscht der VfB immer tiefer in den Abstiegsstrudel hinein. Fünf Punkte beträgt bereits der Abstand zum rettenden Ufer. Die Partie auf dem Kunstrasen im Unnaer Vorort wurde in der ersten Spielhälfte...

  • Wattenscheid
  • 10.02.19
Sport
DJK-Coach Tibor Bali war ziemlich sauer. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Ausfall und Niederlage

Es war kein gutes Wochenende für die beiden Wattenscheider Landesligisten. Während in Günnigfeld überraschend die Partie wegen Unbespielbarkeit des Platzes (Asche) abgesagt wurde, unterlag DJK Wattenscheid in Buer mit 1:4. Beide Vereine stecken damit tief im Tabellenkeller und müssen den Blick nach unten richten. „Ich bin richtig wütend“, kommentierte DJK-Coach Tibor Bali die Niederlage in Buer. Und das hatte gleich zwei Gründe. Der Trainer monierte, dass seine Mannschaft nicht mit...

  • Wattenscheid
  • 18.11.18
Sport
VfB-Torschützen unter sich: Max Schreier (Mitte) und Peter Zejewski (rechts). Foto: Peter Mohr

Landesliga: VfB stoppt Talfahrt

Landesligist VfB Günnigfeld kann doch noch gewinnen. Die Wolf-Truppe setzte sich mit 3:2 in Horsthausen durch und konnte dadurch die Abstiegsplätze verlassen. Nachbar DJK Wattenscheid kam trotz drückender Überlegenheit am Stadtgarten nicht über ein 0:0 hinaus. Nach zuletzt sechs sieglosen Partien hat der VfB Günnigfeld den freien Fall Richtung Tabellenende stoppen können. "Am Ende mussten wir zwar noch etwas zittern, aber in unserer Situation sind die drei Punkte ganz wichtig", so...

  • Wattenscheid
  • 11.11.18
Sport
Kamil Kokoschka (rechts) wird in Hamm wegen seiner Gelb-Rot-Sperre fehlen. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Serie soll auch in Hamm halten

Aufsteiger DJK Wattenscheid hat sich in den letzten Wochen in beeindruckender Weise aus der Krise geschossen. Am Sonntag geht es zum Schlusslicht nach Hamm. Anders der VfB Günnigfeld. Die Truppe von Sascha Wolf wartet seit einiger Zeit auf ein richtiges Erfolgserlebnis und muss beim Spitzenreiter FC Frohlinde antreten. "Ja, wir streben den fünften Sieg in Serie an. Wir wissen aber auch, dass die Partie kein Selbstläufer wird", so DJK-Co-Trainer Christopher Pache vor der Partie beim...

  • Wattenscheid
  • 26.10.18
Sport
Peter Zejewski (links) hatte den VfB Günnigfeld in Führung geschossen. Foto: Peter Mohr

Landesliga: DJK marschiert weiter

Aufsteiger DJK Wattenscheid hat seine Krise mit Bravour gemeistert und am Sonntag am Stadtgarten den vierten Sieg in Folge eingefahren. Nachbar VfB Günnigfeld musste sich nach einem Spiel mit zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten mit einem 1:1 zufrieden geben. Im Moment läuft es bei der DJK beinahe nach Wunsch. Auch der starke Mitaufsteiger SuS Kaiserau, der als Tabellendritter an den Stadtgarten gereist war, konnte die Erfolgsserie der Truppe von Trainer Tibor Bali nicht stoppen....

  • Wattenscheid
  • 21.10.18
Sport
Der eingewechselte Dijar Dilek (links) hatte die einzig nennenswerte VfB-Chance. Foto: Peter Mohr

Landesliga: DJK zieht an VfB vorbei

Nach dem dritten Sieg in Serie hat Aufsteiger DJK Wattenscheid nun den VfB Günnigfeld in der Tabelle überflügelt. Beide Vereine rangieren hauchzart vor den Abstiegsplätzen. Die Serie des VfB Günnigfeld, der zuletzt vier Spiele in Folge ohne Niederlage geblieben war, ist beendet. Beim Tabellenzweiten SC Obersprockhövel war die Elf von der Kirchstraße chancenlos und unterlag mit 0:4. Die Hausherren ließen von Anfang an Ball und Gegner geschickt laufen und warteten geduldig auf ihre Chance....

  • Wattenscheid
  • 14.10.18
Sport
Freude bei der DJK über den zweiten Sieg in Folge. Foto: Peter Mohr

Landesligisten auf Konsolidierungskurs

Aufsteiger DJK Wattenscheid schaffte am Sonntag den zweiten Sieg in Folge. Auch der VfB Günnigfeld konnte seine Positivserie fortsetzen und ist nach dem 0:0 nun schon seit vier Spielen unbesiegt. Die Zuschauer an der Kirchstraße sahen gegen den Tabellenfünften TuS Wiescherhöfen ein 0:0 der unspektakulären Art und Weise. „Es war ein Spiel ohne Höhepunkte und deswegen auch am Ende ein gerechtes Resultat“, so VfB-Fußballchef Willi Koppmann nach der Günnigfelder „Nullnummer“. Wesentlich...

  • Wattenscheid
  • 07.10.18
Sport
Riesenjubel in Günnigfeld nach dem zweiten Saisonsieg. Foto: Peter Mohr

Landesliga: DJK jetzt Schlusslicht

Jetzt ist Aufsteiger DJK Wattenscheid tatsächlich am Tiefpunkt angekommen. Nach der fünften Niederlage in Folge ist die Stadtgarten-Elf auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Riesenerleichterung dagegen in Günnigfeld: Der VfB fuhr in einem abwechslungsreichen Spiel den zweiten Saisonsieg ein. DJK-Trainer Tibor Bal hatte nach dem Pokal-KO gegen Welper und vor dem Landesligaspiel in Brackel schon vom „Tiefpunkt“ gesprochen. Nun ist die Elf tatsächlich dort angelangt. Obwohl die zuletzt so...

  • Wattenscheid
  • 16.09.18
Sport
Der Einsatz von DJK-Goalgetter Kamil Kokoschka ist noch fraglich. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Vorne Riesenprobleme

Einträchtig stehen die beiden Wattenscheider Landesligisten nach drei Spieltagen mit jeweils drei Zählern in der Tabelle auf Augenhöhe. Sowohl für den VfB Günnigfeld als auch für Aufsteiger DJK haben die Partien am Sonntag also schon richtungsweisenden Charakter. Die Urlauber sind alle zurück, die Verletzten haben ihre Wehwehchen auskuriert, lediglich Gelb-Rot-Sünder Marvin Pancke fehlt den Günnigfeldern im Heimspiel gegen den SV Sodingen. "Das ist eine Mannschaft, die ich am Ende oben...

  • Wattenscheid
  • 31.08.18
Sport
Ridvan Sari (rechts) traf zweimal beim 7:3-Erfolg. Foto: Peter Mohr

Torfestival beim Landesligaderby

Was war das für ein verrücktes Spiel. Der neutrale Zuschauer ist beim Wattenscheider Landesligaderby zwischen DJK und dem VfB Günnigfeld voll auf seine Kosten gekommen. .Die Verantwortlichen in beiden Lagern haben beim 7:3 (1:2) einiges an Nerven lassen müssen. Das Spiel glich einer Achterbahnfahrt. Nach einer ersten Chance für die Hausherren durch einen Flugkopfball von Debütant Marcel Backes (3.) übernahm etwas überraschend der Gast von der Kirchstraße das Kommando. Die Elf von Sascha...

  • Wattenscheid
  • 12.08.18
Sport
Die DJK besiegte im Kreispokal den VfB Günnigfeld. Foto (Archiv): Peter Mohr

DJK siegte im Pokal-Krimi

Hohen Unterhaltungswert hatte der Wattenscheider Kreispokal-Lokalkampf. Die DJK setzte sich nach Elfmeterschießen mit 7:6 gegen den VfB Günnigfeld durch. Geduld und Stehvermögen waren von Kickern wie Zuschauern am Freitag gleichermaßen gefordert. Erst gegen 21.50 Uhr stand der Sieger im Wattenscheider Kreispokal-Knüller fest. Nach 120 Minuten und anschließendem Elfmeterschießen setzte sich die DJK am heimischen Stadtgarten mit 7:6 durch. Nach normaler Spielzeit und anschließender...

  • Wattenscheid
  • 25.11.17
Sport
Marco Gruner wechselt von der Kirchstraße zum Stadtgarten. FOTO: Peter Mohr

DJK rüstet weiter auf

Der designierte Bezirksliga-Aufsteiger DJK Wattenscheid rüstet personell weiter auf für die kommende Saison. Nach den drei ehemaligen 08ern Matthias Kaiser, René Löhr (beide Concordia Wiemelhausen) und Kamil Kokoschka (Weitmar 45) meldet der Verein vom Stadtgarten nun die Verpflichtung von Marco Gruner vom VfB Günnigfeld. Der Linksfuß ist auf der defensiven Außenbahnposition, aber auch als Innenverteidiger einsetzbar. In der laufenden Saison absolvierte er beim VfB 18 Spiele und erzielte...

  • Wattenscheid
  • 27.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.