Kaminkehrer

Beiträge zum Thema Kaminkehrer

Überregionales
Kim Tomaszek strebt als eine von ganz wenigen Frauen in Deutschland den Meistertitel im Schornsteinfegerhandwerk an. Ihr Chef, Bezirksschornsteinfeger Markus Augustin (l.), und ihre Gladbecker Kollegen stehen voll hinter der 26-jährigen Marlerin.  Foto: Kariger

Schornsteinfegerin: Diese Frau steigt einem aufs Dach

Schwarze Kleidung, schwarzer Zylinder, Glücksbringer und Kletterkünstler: Schornsteinfeger ist ein angesehener, aber auch anstrengender Beruf - und eine der letzten Männerdomänen. 99,5% der Beschäftigten in diesem alten Handwerk sind Männer. Kim Tomaszek macht das keine Angst - sie arbeitet gerade in Gladbeck an ihrem Meistertitel. Schornsteine krönen das Ruhrgebiet wie viele spitze Türmchen ein Märchenschloss: In Gladbeck gibt es jede Menge Arbeit für die schwarze Zunft der Kaminkehrer....

  • Gladbeck
  • 10.05.17
  • 1
Kultur
12 Bilder

Auf dem rotem Teppich vor der Lichtburg

Filmpremiere "Die schwarzen Brüder" in der Essener Lichtburg Durch den Gewinn von 2 LK-Tickets war ich gestern auch zur Premiere des Films mit Moritz Bleibtreu, Fynn Henkel, Oliver Ewy, Waldemar Kobus, Richy Müller und Catrin Striebeck eingeladen. Vor dem Kino war Hollywood-Feeling angesagt: roter Teppich, Scheinwerfer, schreiende Fans, Blitzlichtgewitter und die Hauptdarsteller, die mit Limousinen vorfuhren! Die sehr gut aufgelegten Schauspieler fühlten sich auf dem roten Teppich sehr wohl und...

  • Essen-Nord
  • 16.03.14
  • 12
  • 9
Überregionales
"Besenübergabe" im Kehrbezirk 45 (Ellinghorst, Rentfort und Stadtmitte) von Hanns Hefner (rechts) an Thomas Schulz. Foto: Rath

"Besenwechsel" an den Neuen

Gladbeck. „Stabwechsel“ oder doch besser „Besenwechsel“ im Kehrbezirk 45 im Westen Gladbecks: Ab dem 1. Februar wird den Bürgern in Ellinghorst, Rentfort sowie Stadtmitte Thomas Schulz (links) als Bezirksschornsteinfegermeister sprichwörtlich „aufs Dach steigen“. Damit tritt der 48jährige Gladbecker, der an der Möllerstraße in Schultendorf wohnt, die Nachfolge von Hanns Hefner (rechts) an, der seinerseits in seiner Heimatgemeinde Schermbeck einen Kehrbezirk übernehmen wird. Mit der...

  • Gladbeck
  • 17.01.13
Ratgeber
Ab 2013 können Hausbesitzer "ihren Kaminkehrer" frei wählen.

Ab 2013: Hausbesitzer wählen Schornsteinfeger frei aus

Schwarzer Zylindermann auf dem Dach – Glück in Sicht. Diese Volksweise gilt ab Januar 2013 zumindest für die Schornsteinfeger, die dann auch noch von den Hausbesitzern gebucht werden. Dann nämlich ist das Monopol für die Kaminkehrer aufgehoben, und der Hausbesitzer kann frei wählen, wer ihm „aufs Dach steigt“. Das geht auf ein vom Bundestag beschlossenes Gesetz aus dem vergangenen Jahr zurück, teilt die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) mit. Bisher wurde jedem Schornsteinfeger ein eigener...

  • Gladbeck
  • 28.09.12
  • 1
Überregionales
Die Schornsteifeger mit Bürgermeister Dr. Uli Paetzel. Foto: Stadt Herten

Neun Glückbringer auf einen Streich

Gleich neun „Glücksbringer in Schwarz“ sind jetzt nach Schlägel & Eisen gekommen, um Bürgermeister Dr. Uli Paetzel als Verwaltungschef ein glückliches Händchen für seine Amtsgeschäfte zu wünschen. Dieser freute sich wie jedes Jahr auf die „Kaminkehrer“: „Die Glückwünsche haben bisher immer geholfen. Toi, toi, toi.“ Das soll nun auch im siebten Jahr so sein. Nicht nur der Bürgermeister, auch Bürger freuen sich regelmäßig, wenn sie auf die Schlotfeger in ihrer traditionellen schwarzen Tracht mit...

  • Herten
  • 09.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.