Kamp-Lintfort

Beiträge zum Thema Kamp-Lintfort

Kultur
Entdecker finden immer was: Kamps Schatzkammer ist wieder komplett geöffnet

Die Besucher kommen ab Samstag auch wieder ins Obergeschoss
Kamps Schatzkammer öffnet nun ganz

Nachdem vor zwei Wochen zunächst nur das Erdgeschoss der Schatzkammer von Kloster Kamp geöffnet wurde, kommt nun ab Samstag, 4. Juli auch das Obergeschoss an die Reihe. Diesen Teil der Dauerausstellung zu öffnen, war Museumsleiter Peter Hahnen ein besonderes Anliegen: „Wir haben dort das Kamper Antependium aus dem Mittelalter, das die Aufnahme Mariens in den Himmel in einer Wolken von Zeugen zeigt. Ein Stück um das uns große Häuser beneiden. Und die originale Mitra und die...

  • Kamp-Lintfort
  • 07.07.20
LK-Gemeinschaft
  21 Bilder

After-Grill-Party um die Osterzeit
Ein paar ganz heiße Bilder

Hm.... der eine oder andere wird sagen: "Der hat wohl den Knall nich gehört. Draußen isset warm, windig, grau und es regnet, da stellt der hier heiße Bilder int Netz! Da grillt man doch nich!" Stimmt! Andererseits war mir heute etwas fad, ein wenig Lust auf LK lugte zaghaft hervor, kam auf einmal unerwarteter Weise um die Ecke geschlichen und der angefangene Beitrag dümpelte auch schon einige Zeit in der Entwurfspipeline des LK herum. "Na gut, machste dir halt die Mühe ein paar Bilder...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.07.20
  •  6
  •  1
Politik
Gesa Amstutz, Susanne Leese-Bartram (beide LINEG) und René Schneider (v.l.n.r.).

Sommertour „Boden gut machen!“:
René Schneider macht Station an der Großen Goorley

Stark ausgebaut, künstlich verändert und verrohrt: Dieses Schicksal hat viele, eigentlich natürliche, Fließgewässer im Ruhrgebiet und am linken Niederrhein im vergangenen Jahrhundert ereilt. Gemeinsam mit Expertinnen der LINEG hat der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider sich jetzt im Rahmen seiner neunten Sommertour angeschaut, wie Boden wieder gut gemacht werden kann und Flüsse ein neues, natürlicheres Bett finden können. Seit einigen Jahren befreien ExpertInnen der...

  • Kamp-Lintfort
  • 02.07.20
Natur + Garten
Im Juli gibt es an zwei Terminen in der Woche für Besucher die Möglichkeit, um 12 Uhr den Zechenpark und um 15 Uhr durch das Kamper Gartenreich näher zu entdecken.

Sommeraktion im Juli auf der Landesgartenschau
Offene Gästeführungen

Passend zum Start der Sommerferien bietet die Landesgartenschau im Juli immer mittwochs und sonntags offene Gästeführungen um 12 Uhr durch den Zechenpark und um 15 Uhr durch das Kamper Gartenreich an. „Während der einstündigen Führungen erfahren unsere Gäste Spannendes, was auf keiner unserer Infotafeln steht. Unsere Gästeführer sind mit Herzblut dabei und zeigen während der Führungen nicht nur unsere Landesgartenschau, sondern erklären auch die Entwicklung Kamp-Lintforts von einer Bergbau-...

  • Kamp-Lintfort
  • 30.06.20
Blaulicht
Nach einem Auffahrunfall sucht die Polizei in Rheinberg einen Autofahrer.

Fahrer hat den Auffahrunfall gar nicht mitbekommen
Autofahrer nach Unfall gesucht

Am Donnerstagmorgen, um 7.45 Uhr befuhr ein 25-jähriger Rheinberger in einem schwarzen Mini Cooper One die Rheinberger Straße (L155). In Höhe der Autobahnzufahrt Rheinberg (A57) fuhr er auf einen wartenden, grünen Pkw  auf. Hierbei erlitt der 25-Jährige leichte Verletzungen. Der Fahrer des  wartenden Pkw fuhr nach dem Wechsel von Rot- auf Grünlicht an der Ampel inRichtung Kamp-Lintfort davon. Aufgrund der Geschwindigkeit beim Aufprall kann nicht ausgeschlossen werden,dass der Fahrer des grünen...

  • Moers
  • 19.06.20
Natur + Garten
  28 Bilder

Landesgartenschau Kamp-Lintfort - Motto Mensch und Natur
Blütenmeer und mehr

Lange wurde gehofft und gewartet. Nun ist am 5. Mai 2020 der Startschuss für die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort gefallen. Die Gartenschau befindet sich auf dem ehemaligen Zechengelände der Schachtanlage Friedrich Heinrich 1/2 mit dem Wahrzeichen, den 70 Meter hohen Förderturm "großer Fritz", als Aussichtturm. Das Kloster Kamp gehört auch dazu. Zum Kloster und zurück fährt in regelmäßigen Abständen ein Shuttlebus. Wer gut zu Fuß ist, dem empfehle ich den 3 km langen, schönen...

  • Wesel
  • 13.06.20
  •  8
  •  4
LK-Gemeinschaft
  12 Bilder

lokalkompass.de, Bürgerreporter gesucht
Das Wochenmagazin rief seine Leser auf sich aktiv zu beteiligen

Nun sind schon 10 Jahre vergangen! Ich überlegte kurz und habe mich dann entschlossen für das Wochenmagazin Bürgerreporter zu werden. Im Juni 2010 schrieb ich meinen ersten Artikel und fügte einige Fotos von Kamp-Lintfort bei. Der Anfang war gemacht, viele Leser des Wochenmagazins folgten mir und wurden ebenfalls Bürgerreporter. Einige meiner Beiträge schafften es bis auf die Titelseite des Wochenmagazins. Bis heute bin ich dem Wochenmagazin als Bürgerreporter treu geblieben. Bei etlichen...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.06.20
  •  2
  •  1
Politik
Bild SPD Rheinberg

Trauer um Prof. Dr. Hans-Peter Musahl

Bericht von Siegfried Zilske Zum Schluss wollte er wohl nicht mehr. Jahrelange, mehr oder weniger selbstgewählte Einsamkeit in seiner Gelehrten-Klause, geschunden von mehreren Altersgebrechen, das hatte ihn sichtlich zermürbt. Da war keine Kraft mehr zu kämpfen. Und welch ein kämpferischer Mensch war er sein Leben lang! Vielleicht weil als Kriegskind geboren und in den schwierigen Nachkriegsjahren im ländlich-protestantischen Niedersachsen sozialisiert, musste er seinen Platz im Leben...

  • Rheinberg
  • 09.06.20
  •  1
Natur + Garten

Kamp-Lintfort: Blumenzwiebeltüten als Dankeschön
Dankeschön an die Mitglieder des Fördervereins

Auch Yvonne Willicks suchte sich Blumenzwiebeln aus Die Mitglieder des Fördervereins holen sich die LaGa in den eigenen Garten! Die erste Umpflanzaktion auf dem LaGa-Gelände kommt den Mitgliedern des Fördervereins zu Gute, so war es mit der Geschäftsleitung der LaGa abgesprochen. Auch als kleines Dankeschön für die fast 900 treuen Mitglieder, von denen viele ehrenamtlich auch zu Ordnerdiensten zur Einhaltung der Corona Vorschriften zur Verfügung stehen. Fast 150 Mitglieder kamen am...

  • Kamp-Lintfort
  • 08.06.20
Blaulicht

Mehrfach am Kopf getroffen / Polizei sucht Zeugen
Busbahnhof Kamp-Lintfort: Schläger unterwegs

In der Nacht zu Sonntag liefen gegen 1.05 Uhr zwei 26-jährige Männer (aus Kamp-Lintfort und Rheinberg) auf der Moerser Straße in Richtung Friedrich-Heinrich-Allee. 5 Personen schlugen auf die beiden Männer ein Plötzlich bemerkten die Männer, dass ihnen eine Gruppe von fünf Personen folgte. Die beiden entschieden daraufhin, zurück in Richtung Busbahnhof zu laufen. Kurz vor dem Busbahnhof holte die Gruppe auf und die Unbekannten attackierten die Männer plötzlich grundlos. Beide Geschädigten...

  • Kamp-Lintfort
  • 08.06.20
  •  1
Blaulicht

21-Jähriger wurde von einem Auto verletzt
Ohne Rücksicht einfach weitergefahren

Ein schwarzer Kleinwagen befuhr am Montag gegen 9.30 Uhr die Schloßallee in Hoerstgen aus Richtung Sevelen in Richtung Kamp-Lintfort. Hierbei touchierte das Fahrzeug einen 21-jährigen Kamp-Lintforter, der die Schloßallee zu Fuß kurz hinter der Kurve (Einmündung Fackelstraße) überquerte. Der Kamp-Lintforter stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Der Fahrer bzw. die Fahrerin setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Polizei Kamp-Lintfort, Tel.: 02842 / 9340,...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.05.20
Politik

Anhörung im Landtag
René Schneider: „Wälder verdienen verstärkten Schutz!“

Der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider sorgt sich nach der jüngst vergangenen Anhörung im Umweltausschuss des Landtags um den Zustand der Wälder in NRW. „Schädlinge, Dürren und Brände haben den Bäumen in den vergangenen Jahren stark zugesetzt. Der Klimawandel schlägt voll zu. Wir dürfen deshalb nicht nachlassen in unserem Bemühen, den Wald zu schützen und letztlich den Klimawandel zu stoppen“, fordert Schneider. Er fürchtet, dass künftig Umweltstandards gelockert werden könnten, um der...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.05.20
  •  1
Kultur
Der Bildhauer bei der Arbeit.
  2 Bilder

Bildhauer Thomas Heweling sorgt für neuen Hingucker
Neue "Corona-Faust" am Kloster Kamp

Bildhauer Thomas Heweling ballt die Faust: Dieses Kunstwerk, das einerseits für Zusammenhalt wirbt und andererseits die Kraft einer Gemeinschaft visualisiert, die sich nicht unterkriegen lassen wird und die Herausforderung annimmt, ist ein Exempel dafür, dass Kunst Lebens- und Sinnmittel ist. "Wir sind glücklich und auch ein bisschen stolz, dass Thomas Heweling das Geistliche und Kulturelle Zentrum Kloster Kamp als dauerhaften Standort für sein Objekt ausgewählt hat. Wie immer galt: Man...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.05.20
Kultur
Der Niederrhein ist im Frühjahr nicht nur für leckere Spezialitäten wie Erdbeeren und Spargel bekannt, sondern auch für sein dichtes Netz von über 570 Kilometern an Radwegen. Mit den ersten beiden „Erdbeertorten- und Spargeltouren“ rund um Xanten und westlich von Kamp-Lintfort geht es klimabewusst mit dem Rad von Hof zu Hof.

Tourentippss der EntwicklungsAgentur Wirtschaft
Genusstouren mit dem Rad im Kreis Wesel

Der Niederrhein ist im Frühjahr nicht nur für leckere Spezialitäten wie Spargel und Erdbeeren bekannt, sondern auch für sein dichtes Netz von über 570 Kilometern an Radwegen. "Auf diesen kann man sich im Kreis Wesel neuerdings auch mit Hilfe des Knotenpunktsystems für Radfahrer bestens orientieren.", heißt es in einer Presseinfo des Kreises Wesel. Damit Radelfreunde den Niederrhein jetzt auch kulinarisch entdecken können, gibt die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel Tourentipps...

  • Wesel
  • 21.05.20
  •  1
  •  1
Ratgeber

Ein Jahr Solarmetropole Ruhr
30.000 Bürger haben sich über Photovoltaik informiert

Rund 30.000 Bürgerinnen und Bürger wurden in den vergangenen zwölf Monaten bei Veranstaltungen, Beratungen sowie via Internet über die Möglichkeiten von Photovoltaik informiert. In dieser Zeit sind mehr als 60 Anträge für den Bau einer Solaranlage eingegangen. Diese Bilanz zieht die Initiative Solarmetropole Ruhr von Handwerk und Regionalverband Ruhr (RVR) anlässlich ihres einjährigen Bestehens. Im Mai 2019 schlossen sich 15 Pilotkommunen im Ruhrgebiet, acht Kreishandwerkerschaften und drei...

  • Dorsten
  • 20.05.20
Blaulicht
Diebe brachen in Kamp-Lintfort in ein Spielwarengeschäft ein und stahlen unter anderem Pakete mit Lego. Die Polizei sucht nach Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Diebe stahlen Pakete mit Legosteinen und Modellokomotiven
Einbruch in ein Spielzeuggeschäft

Ein lauter Knall weckte Anwohner am Dienstag gegen 2.55 Uhr an der Bürgermeister-Schmelzing-Straße.  Als die Zeugen aus dem Fenster sahen, bemerkten sie zwei Unbekannte, dieoffensichtlich in das dortige Spielzeuggeschäft eingebrochen waren und anschließend zu Fuß in Richtung Steinweg flüchteten. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten fest, dass die Täter eine Glasscheibezerbrochen und die Räume durchwühlt hatten. Unter anderem stahlen sie mehrere Pakete mit Legosteinen sowie...

  • Kamp-Lintfort
  • 19.05.20
LK-Gemeinschaft

Raum Moers, Duisburg und Umgebung
GUTER Tierarzt gesucht

Liebe Leute, für mein Hundje suche ich einen GUTEN Tierarzt, der auch mal über den Futternapfrand hinüber sieht - heißt, auch mal ums Eckerl denkt und nicht nur stupide sein Lehrbuch für typische Symptome/Erkrankungen abarbeitet. Über Tipps freue ich mich - vor allem aber meine Kathy. Allerbesten Dank euch, wuff und aloha

  • Moers
  • 18.05.20
  •  1
  •  2
Natur + Garten
Blumiger Augenschmaus mitten im Wald.
  2 Bilder

Wellness-Oase Wald
Waldbaden im Baerler Busch

Das leise Rauschen der Blätter hat Mühe, gegen das lautstarke Konzert der Vogel im frühlingshaften Wald mitzuhalten. Unter den Fußsohlen breitet sich der weiche Waldboden wie ein Teppich aus und weckt die Lust, barfuß darüber zu laufen. Das harzige Aroma der ätherischen Öle – ausgesandt von den Bäumen – umschmeichelt die Nase, während die Hände über die raue Rinde oder das weiche Moos gleiten. Die Produktion der Glückshormone läuft auf Hochtouren. Wer braucht teure Wellnesstempel, wenn das...

  • Moers
  • 18.05.20
  •  1
Reisen + Entdecken
  6 Bilder

Bahnanschluss für Kamp-Lintfort
Die Bahn kommt, nun auch nach Kamp-Lintfort

Es hat lange, sehr lange gedauert, doch seit heute (15.05.20) ist es wirklichkeit geworden. Kamp-Lintfort hat einen Bahnanschluss! Die Regionalbahn fährt erstmal nur am Wochenende und an Feiertagen. Im Stundentakt wird die Haltestelle Kamp-Lintfort Süd angefahren. Später soll die Bahn bis zur Hochschule fahren, sie führt dann über das Gelände der jetzigen Landesgartenschau. Alle wollten den Bahnanschluss, hoffentlich wird er auch gut von der Bevölkerung angenommen! Für die Kamp-Lintforter...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.05.20
  •  1
Politik
Bildquelle: Peter Tullius 
Vorsitzender des SPD Ortsvereines Rheinberg

Verwaltung zieht Laptops aus Schulen ab!

Homeoffice für Verwaltungsmitarbeiter ist gerade in der heutigen Zeit keine Frage sowie auch kein Anlass zur eigentlichen Kritik und das ist zum Schutze aller Mitarbeiter*innen auch gut so. Für die Ausstattung aller Verwaltungsmitarbeiter*innen ist hier der Bürgermeister zuständig. Aber auch in den Schulen während der Zeit der CoVid-19 Pandemie ist eine Onlinebeschulung für Schüler erforderlich und durchaus als wichtig anzusehen sowie unerlässlich. Bekannt ist auch, dass hier vielen Schülern...

  • Rheinberg
  • 12.05.20
  •  4
Kultur
  3 Bilder

Landesgartenschau trotzt Corona
Wer will Erdmännchen?

„Die Aktion "Erdmännchen in Kamp-Lintfort" zur Landesgartenschau ist super angekommen. Wir haben etwa 250 Stück verkauft. Ein großer Erfolg“, lautet das bisherige Resümee des Künstlers Rainer Bonk, der die Erdmännchen-Aktion ins Leben gerufen hat. Aufgrund von Lieferengpässen, bedingt durch die Corona-Krise, ist es derzeit jedoch nicht möglich, weiße Rohlinge der Erdmännchen zu bestellen. „Wir sind bemüht und arbeiten daran, dass die Rohlinge ab Sommer wieder verfügbar sind“, sagt der...

  • Moers
  • 12.05.20
  •  2
Blaulicht
Unbekannte entwendeten am Wochenende einen Container an der Fackelstraße. Bei dem gestohlenen Container handelt es sich nicht um einen Abrollcontainer.
Foto: Polizei Kamp/Lintfort

In Kamp-Lintfort wurde ein Rollcontainer gestohlen
Ein tonnenschwerer Diebstahl

Unbekannte stahlen in der Zeit von Freitag, 16.30 Uhr, bis Montag, 7 Uhr, einen Rollcontainer (38 Kubikmeter), der an der Fackelstraße in Höhe eines Umspannwerks zwecks Bauarbeiten abgestellt worden war. Aufgrund der Größe des Containers ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass ein Lkw zum Abtransport genutzt wurde. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Kamp-Lintfort, Tel.: 02842 / 9340, entgegen.

  • Kamp-Lintfort
  • 12.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.