Kampmannbrücke

Beiträge zum Thema Kampmannbrücke

Politik
Eine neue Rad- und Gehwegeverbindung von Holthusertal bis zur Kampmannbrücke soll entstehen.
2 Bilder

Neue Rad- und Gehwegeverbindung von Holthusertal bis zur Kampmannbrücke
SPD Kupferdreh/Byfang begrüßt Beschluss

Bereits seit Jahren fordert der SPD-Ortsverein die Beseitigung der Lücke des Wegenetzes entlang der Ruhr. Immer wieder wurde in Anträgen der Bezirksvertretung auf Sachstands- und Fortschrittberichte und die Fertigstellung des Wegs gedrängt. Dass nun, nach dem im Jahre 2010 die Ankündigung des Baus dieses Teils des Radwegs vorgestellt wurde, endlich der Beschluss des Baus und damit ein Bauende in Sicht kommt, finden die Sozialdemokraten sehr erfreulich: Förderung der "Alternativen Verkehre"„In...

  • Essen-Ruhr
  • 18.01.21
Politik
Ratsfraktion der Tierschutzpartei/Sozial Liberales Bündnis im Rat der Stadt Essen. Vlnr: Ratsherr Peter Lotz/SLB, Ratsherr Karlheinz Endruschat/SLB, Ratsfrau Elisabeth Maria van Heesch/Tierschutz Essen, Ratsherr Manfred Gunkel/Tierschutz Essen, Ratsherr Marco Trauten/Tierschutz Essen

Ratsfraktion Tierschutz/Sozial Liberales Bündnis Essen: Scharfer Protest gegen Kostenwucherei
Kostenexplosion Kampmannbrücke - was läuft schief im Baumanagement der Stadt?

Überplanmäßige Kosten als Regelfall Die Ratsfraktion Tierschutz/Sozial Liberalen Bündnis Essen SLB hat bereits im Februar 2020 in einer formellen Anfrage an den Oberbürgermeister der Stadt Essen Thomas Kufen die regelmäßigen erheblichen Mehrkosten bei städtischen Bauvorhaben kritisch hinterfragt. Im Focus standen und stehen dabei die quasi üblichen drastischen Mehrkosten im Baumanagement der letzten Jahr unter der bis Ende 2019 zuständigen Baudezernentin. Nun der nächste Fall: Die Kosten der...

  • Essen
  • 07.05.20
  • 2
Politik
Manfred Kuhmichel (rechts) würde das Thema "Videoüberwachung" gerne bei den Hörnern packen, kann als Bezirksbürgermeister aber nicht alleine entscheiden. 
 Foto: Janz

Essen-Kupferdreh
Videoüberwachung Kampmannbrücke

In kurzen Abständen wurde die Kampmannbrücke erst verschmiert und dann beschädigt. Das sind aber nicht die einzigen Vandalismus-Vorfälle in Essen-Kupferdreh; die Bürgerschaft hat zum Thema eine Dokumentation aufgelegt und eine Arbeitsgemeinschaft gegründet. Wann wollen Lokalpolitik und Stadt endlich handeln? Dazu haben wir Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel (CDU) befragt. Sie haben eine Videoüberwachung der Kampmannbrücke als "unabdingbar" eingeschätzt. Wann werden die Kameras installiert?...

  • Essen-Steele
  • 12.03.20
  • 3
Politik
Die Kampmannbrücke nach der Eröffnung.
4 Bilder

Verbindung zwischen Heisingen und Kupferdreh
Neue Kampmannbrücke ist eröffnet

Nach rund drei Jahren Bauzeit wurde die Kampmannbrücke zwischen Heisingen und Kupferdreh am 20. Dezember eröffnet. Oberbürgermeister Thomas Kufen, Umweltdezernentin Simone Raskob sowie Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel weihten das Bauwerk offiziell ein und gaben die Brücke symbolisch auf der Mitte der Ruhr-Überführung frei. Rund 500 Bürger waren gekommen, um als eine der Ersten die neue Schrägseilbrücke zu Fuß zu überqueren. Musikalisch begleitet wurde der Festakt vom Bergbauorchester...

  • Essen-Ruhr
  • 23.12.19
  • 1
  • 1
Ratgeber
15 Bilder

Verbindung zwischen Kupferdreh und Heisingen ist wieder frei
Die Kampmannbrücke ist eröffnet !

Es ist vollbracht ! Genau 38 Monate  , und damit nur 4 mehr als geplant , hat es gedauert ,um die neue Kampmannbrücke fertig zu stellen. Stolze 14,3 Millionen Euro hat sie gekostet. Aber das Ergebniss kann sich meiner Meinung nach durchaus sehen lassen.  Auf 173 Meter Länge überspannt die Schrägseilbrücke die Ruhr , kurz bevor sie in den Baldeneysee fließt. Und mit 11,7 Meter Breite und stolzen 27 Metern Höhe hat sie das Zeug zur Landmarke. Sie ist durchaus ein Hingucker. Filigran fügt sie sich...

  • Essen-Steele
  • 20.12.19
  • 5
  • 4
Ratgeber
10 Bilder

Brückenneubau
Die „Neue“ in Essen

Die neue Bücke in Essen Kupferdreh Die Verbindungsbrücke zwischen Heisingen und Kupferdreh ist bald fertig. Die alte Pontonbrücke von 1895 war marode und musste erneuert werden. Bei einem Spaziergang (30.04.2019) habe ich mir die fast fertige Brücke angesehen. Die neue Kampmannsbrücke sieht filigran aus.

  • Essen-Ruhr
  • 01.05.19
  • 4
  • 2
Ratgeber
Kein Schnäppchen, dafür aber ausgesprochen schön. Die neue Kampmannbrücke.

Verbindung zwischen Kupferdreh und Heisingen nimmt Form an.
Hübsch wird sie, die neue Kampmannbrücke.

Bei meinem Spaziergang konnte ich einen Blick auf die neue Kampmannbrücke werfen. Und sie sieht wirklich schick aus, die Schrägseilbrücke, was ich ehrlich gesagt nachschlagen musste. Dafür hat die Verbindung zwischen Kupferdreh und Heisingen auch einen stolzen Preis. Nach letzten Schätzungen erhöht sich der Preis wohl auf 14,7 Millionen Euro. Auch mit der Fertigstellung dauert es wohl noch bis zu 3 Monaten länger. Wenn alles gut geht, kann die Brücke Ende 2019 genutzt werden. Damt würde sich...

  • Essen-Steele
  • 22.11.18
  • 2
  • 1
Überregionales
8 Bilder

Neue Ruhrbrücke in der Entstehungsphase

Ersatz für die Kampmannbrücke Baufortschritte mehr als sichtbar. Sie wächst und wächst - die neue Verbindungsbrücke zwischen Essen-Heisingen und Essen-Kupferdreh und die Nutzer fiebern ihrer Fertigstellung entgegen. Bereits jetzt läst sich erahnen in welchem Gewand sich die neue Brücke nach ihrer Fertigstellung präsentieren wird. 

  • Essen-Werden
  • 07.08.18
  • 3
  • 7
Überregionales

Gasleck löste Großalarm in Kupferdreh aus

Polizei und Feuerwehr wurden am frühen Dienstagmorgen zur Kampmannbrücke (Kupferdreh/Heisingen) gerufen. Kurz vor der Brücke soll ein Bagger bei Sondierungsarbeiten eine Gasleitung beschädigt haben. Es bestand der Verdacht, dass Gas in den Schacht eines Abwasserkanals geströmt war. Die Poststraße wurde gesperrt. Anliegende Firmengelände, eine Behindertenwerkstatt und auch ein großer REWE Supermarkt wurden von der Polizei sofort geräumt. Das Unglücksgebiet wurde weiträumig abgesperrt. Genauere...

  • Essen-Ruhr
  • 19.09.17
Kultur
24. Mai 2017
27 Bilder

Geologische Wand - noch eine Sehenswürdigkeit?

Als Sehenswürdigkeit wurde einmal die „Geologische Wand“ an der Kampmannbrücke eingestuft, und irgendwo steht sie als einer von 111 Orten in Essen, die man gesehen haben muss. Schade, dass diese Anlage inzwischen so ungepflegt ist. Teilweise zugewachsen und mit Unkraut überwuchert das, was man eigentlich sehen soll; die Hinweisschilder verdreckt. Kein schöner Anblick, und keine Werbung für uns zwischen Kupferdreh und Heisingen.... Der Eisenhammer wird (endlich) gerettet, der „Alte Turm“ wurde...

  • Essen-Ruhr
  • 12.05.17
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Kampmannbrücke abgerissen

Bagger beendeten Überquerung Die einst täglich benutzte Nahverbindung zwischen Kupferdreh und Heisingen gehört jetzt für viele, viele Monate der Vergangenheit an. Bereits im 18. Jahrhundert organisierte der Kaufmann Kampmann mit einer Fährverbindung die Überquerung der Ruhr zwischen Kupferdreh und Heisingen. 1895 wurde diese Verbindung durch den Bau einer Pontonbrücke ersetzt und musste bereits nach den Folgeschäden einer Flutwelle (Bombadierung der Möhnetalsperre im 2. Weltkrieg) wieder...

  • Essen-Ruhr
  • 04.03.17
  • 6
  • 9
Überregionales
8 Bilder

Abriss bestimmt Kupferdreh und Heisingen

Zwei Abrissmaßnahmen starteten nun nach Jahren des Verfalls in Kupferdreh und Heisingen. Drei Jahre Geduld müssen die Bürger vor Ort beim Neuaufbau der Kampmannbrücke noch haben. Die ersten Abrissarbeiten mit dem Bagger sind jetzt schon für die Wochenendspaziergänger an beiden Seeufern ein beliebtes Fotomotiv. Auf Heisinger Seite wartet mittlerweile auch der Bagger auf seinen Einsatz. Hier wird das ehemalige Schullandheim an der Oberen Aue am See abgerissen. Seit Jahren vergammelte das Gebäude....

  • Essen-Ruhr
  • 25.11.16
Überregionales
3 Bilder

Explosionsgefahr an der Kampmannbrücke...

Ein in Brand geratener Bauwagen einer Rohrverlegungsfirma sorgte in Kupferdreh für Explosionsgefahr. Im Wageninneren befanden sich mehrere Flaschen mit Sauerstoff und Acetylen. In Nähe der Kampmannbrücke, Höhe Restaurant Cavos, werden zur Zeit neue Versorgungsleitungen entlang der Straße verlegt. Ein Schweißarbeiter: „Im Wagen geriet ein Stromaggregat in Brand. Die Flammen griffen auf die verschiedenen Sauerstoffflaschen im PKW über. Ich habe noch vergeblich versucht, das brennende Aggregat aus...

  • Essen-Ruhr
  • 22.11.16
Überregionales
„Wir haben uns viel Mühe mit dem Bauschild gegeben, damit die Menschen gut informiert sind!“, so Simone Raskob vom Umweltdezernat. Mit Recht sind alle Verantwortlichen stolz darauf. Es kann sich wirklich sehen lassen! Das Foto zeigt (v.l.): Ratsherr Dirk Kalweit, Dieter Schmitz, Fachbereichsleiter Amt für Straßen und Verkehr, Oberbürgermeister Thomas Kufen, Umweltdezernentin Simone Raskob, Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel und Bezirksvertreterin Ursula Wöll-Stepez.  Foto: Beisken

Kampmannbrücke: Startschuss für den Neubau

Von Sabine Beisken Die Ruhrhalbinsel bekommt eine neue Brücke. Nun gab es den Startschuss für den Neubau, der im Juli 2019 fertig gestellt sein soll. Essen liegt an der Ruhr und die Ruhrhalbinsel braucht ihre Verbindungen zum „Festland“, die Brücken sind „Lebensadern“, wie Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel immer wieder unterstreicht. Oberbürgermeister Thomas Kufen, Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel sowie Vertreter der Stadt Essen, der Lokalpolitik und der Baufirma Köster trafen sich...

  • Essen-Ruhr
  • 07.11.16
Überregionales
Die alte Kampmannbrücke wird in diesen Tagen abgerissen. Im Juli 2019 soll die neue Schrägseilbrücke fertiggestellt sein.
 Fotos: Lukas
2 Bilder

Startschuss für den Neubau der Kampmannbrücke

Von Sabine Beisken: Essen liegt an der Ruhr und die Ruhrhalbinsel braucht ihre Verbindungen zum „Festland“, die Brücken sind „Lebensadern“, wie Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel immer wieder unterstreicht. Oberbürgermeister Thomas Kufen, Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel sowie Vertreter der Stadt Essen, der Lokalpolitik und der Baufirma Köster trafen sich vor Ort auf Heisinger Seite an der Wuppertaler Straße. Das Herbstwetter hielt so gerade noch, Wolken türmten sich bereits auf, aber...

  • Essen-Ruhr
  • 28.10.16
  • 1
Ratgeber
Bevor es an die Generalsanierung geht, sollen nun schon einmal die gröbsten Schäden repariert werden.  Foto: Janz
2 Bilder

Schlaglochpiste ade! 12. bis 15.: Juli Asphalt-Sanierung auf der Heisinger Straße

Die Asphaltfahrbahn der Heisinger Straße wird vom kommenden Dienstag, 12., bis Freitag, 15. Juli, im Bereich zwischen der Bonnenbergstraße und der Straße Am Hagenbusch instand gesetzt. Vollsperrung notwendig Um die Bauzeit möglichst kurz zu halten, sei eine Vollsperrung der Fahrbahn notwendig, teilt die Stadt Essen mit. Der Verkehr wird in Fahrtrichtung Heisingen über die Frankenstraße, Wuppertaler Straße und Petzelsberg, und in Fahrtrichtung Stadtwaldplatz über den Petzelsberg, Wuppertaler...

  • Essen-Werden
  • 11.07.16
Ratgeber

Baumaßnahme Kampmannbrücke: Ab 18 Juli werden Busse für 3 Jahre umgeleitet

Die Stadt Essen erneuert die Kampmannbrücke zwischen den Stadtteilen Heisingen und Kupferdreh. Bedingt durch den Abriss und Neubau, wird die Wuppertaler Straße (Höhe Rote Mühle) bis zur Kampmannbrücke in Fahrtrichtung Kupferdreh Bahnhof komplett gesperrt, und zwar von Montag, 18. Juli, Betriebsbeginn, für voraussichtlich drei Jahre. Buslinie 141 Fahrtrichtung Heisingen Baldeneysee Die Buslinie 141 fährt aus Hattingen kommend ihren gewohnten Linienweg bis Kupferdreh Bf. Ab da wird sie zurück...

  • Essen-Ruhr
  • 01.07.16
  • 1
Ratgeber

Kampmannbrücke wird am 9. Mai gesperrt - Busse fahren Umleitung

Wegen Ausbesserungsarbeiten an der Fahrbahn wird die Kampmannbrücke am Samstag, 9. Mai, gesperrt. Die betroffenen Buslinien 141 und 155 werden daher am 9. Mai von Betriebsbeginn bis Betriebsende umgeleitet. Haltestellen/ Ersatzhaltestellen: Die Haltestellen Kampmannbrücke und Prinz-Friedrich-Straße können während der Sperrung nicht angefahren werden und entfallen.

  • Essen-Ruhr
  • 04.05.15
Politik
KLARTEXT-Bürger-Dialog-Gespräch der CDU

Spannende Themen, hochkarätige Gäste, heiße Diskussionen!

Zu den Themen „Neubau der Kampmannbrücke“ und „Frankenkredite der Stadt Essen“ konnte die CDU beim Bürger-Dialog  erneut zwei Spitzenbeamte der Stadt Essen begrüßen.

v.l.: Dieter Schmitz (Fachbereichsleiter Straßen/Verkehr), 
CDU-Vorsitzender Ratsherr Dirk Kalweit, 
Stadtkämmerer Lars-Martin Klieve, 
Marc Hubbert (Stellv. CDU-Vorsitzender)

„Ausverkauftes Haus“ beim CDU KLARTEXT-Bürger-Dialog-Gespräch

Themen Kampmannbrücke & Frankenkredite lockten über 70 Besucher Dem deutsche Physiker, Philosophen und Friedensforscher Carl Friedrich Freiherr von Weizsäcker, Bruder des ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, werden die Worte „Demokratie heißt Entscheidung durch die Betroffenen.“ zugeschrieben, und beim zurückliegenden monatlichen KLARTEXT-Bürger-Dialog-Gespräch der CDU Kupferdreh/Byfang, in dessen Fokus die Themen Neubau der Kampmannbrücke und Frankenkredite der Stadt Essen...

  • Essen-Ruhr
  • 08.04.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.