Kanalerneuerung

Beiträge zum Thema Kanalerneuerung

Ratgeber

Bauarbeiten beginnen Ende Oktober
Regenwasserkanalerneuerung Am Lindenplatz/ Talstraße

Hilden. Die Stadt Hilden wird ab Ende Oktober 2019 mit der Erneuerung der Regenwasserkanalisation in den Straßen Am Lindenplatz/ Talstraße beginnen. Die vorhandenen Regenwasserkanäle entsprechen baulich und hydraulisch nicht mehr den gesetzlichen Anforderungen, sodass sie erneuert werden müssen. Durch die Maßnahme wird die schadlose Beseitigung des anfallenden Regenwassers sichergestellt. Die Fertigstellung der gesamten Baumaßnahme ist für August 2021 geplant. Der Baustellen-Bereich befindet...

  • Hilden
  • 11.10.19
Ratgeber

Ab dem 27. August werden Gas- und Trinkwasserleitungen erneuert
Stadtwerke erneuern Kanal im Flürener Weg

Wesel. Die Stadtwerke Wesel erneuern ihren Regenwasserkanal aus den sechziger Jahren im Bereich Flürener Weg (zwischen Bislicher Straße und Reeser Landstraße) auf einer Länge von 450 Metern. Hierbei wird der Kanal vergrößert, um günstigere hydraulische Eigenschaften zu erreichen und Regenwasser besser abzuleiten. Im Zuge der Baumaßnahme werden durch die Netzservicegesellschaft Niederrhein ab dem 27. August auch die Gas- und Trinkwasserleitungen erneuert, die Kanalbaumaßnahme startet ab...

  • Wesel
  • 09.08.19
Ratgeber

Arbeiten dauern voraussichtlich vier Monate
Christinenstraße: EUV erneuert Kanal

In einem Teilbereich der Christinenstraße in Obercastrop erneuert der EUV Stadtbetrieb ab Dienstag (4. Juni) den Kanal. Die Arbeiten werden voraussichtlich nach vier Monaten abgeschlossen sein. Für die Dauer der Kanalerneuerung wird das Teilstück der Christinenstraße ab der Einmündung zur Franzstraße in südliche Richtung komplett für den Verkehr gesperrt. Da im Vorfeld der Kanalbauarbeiten vorbereitende Maßnahmen im Einmündungsbereich Christinenstraße/Franzstraße erforderlich seien,...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.06.19
Politik
Die Kanalbaumaßnahme erstreckt sich über eine Gesamtlänge von rund 1.400 Meter mit insgesamt 35 Schachtbauwerken.

Die Bauarbeiten beginnen
Kanalerneuerung in der Schneiderstraße, im Drechslerweg und im Prozessionsweg

Auf der Schneiderstraße habendie lang erwarteten Bauarbeiten begonnen. Der städtische Fachbereich Tiefbau ergänzt das Kanalsystem um einen Grund- und Regenwasserkanal. Der vorhandene Mischwasserkanal wird punktuell saniert und anschließend die gesamte öffentliche Verkehrsfläche erneuert. Um die Arbeiten für die Anwohner, Firmen und sonstigen Anlieger verträglicher zu gestalten, wird der Ausbau in vier Bauabschnitten durchgeführt: Schneiderstraße zwischen Bottroper Straße und Schmiedestraße,...

  • Bottrop
  • 29.04.19
Wirtschaft

Kanalbauarbeiten am Rande von Wesels Innenstadt
Weitere vier Wochen Zähfluss: Erweiterung des Mischwasserkanals in der Reeser Landstraße

Im Auftrag der Stadtwerke Wesel werden Kanalbauarbeiten an der ReeserLandstraße (B8) in Höhe der Jülicher Straße durchgeführt. Dabei wird in der Fahrspur stadteinwärts, in Fahrtrichtung Rheinbrücke, gearbeitet. Die Arbeiten werden in offener Baugrube ausgeführt und sind mit der Stadt Wesel abgestimmt. Geplante Bauzeit und geplanter Bauablauf:Der Baubeginn ist für den 16. April vorgesehen. Die Bauarbeiten werden zirka vier Wochen dauern. Das Bauende ist für den 10. Mai geplant. Für...

  • Wesel
  • 13.04.19
Ratgeber

Kanalerneuerung Nevigeser Straße
Umleitungen und Beeinträchtigungen in den nächsten 3 Monaten

Die Erneuerung des Kanals in der Nevigeser Straße in Velbert-Neviges ist so weit vorangeschritten, dass es durch den nun folgenden Bauabschnitt seit Freitag (8. März 2019) für rund drei Monate zu erheblichen Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs kommen wird. In dieser Zeit regelt eine mobile Ampelanlage die Kreuzung Kuhlendahler Straße, Wülfrather Straße und Nevigeser Straße. Zudem wird der aus Wülfrath kommende Verkehr in Fahrtrichtung Velbert über zwei Umleitungen geführt. Der gesamte...

  • Stadtanzeiger Niederberg
  • 09.03.19
WirtschaftAnzeige

Verlängerung der Sperrung - Kanalerneuerung in Hemmerde dauert länger

Die Sperrung der Straße Hemmerder Landwehr zwischen Hemmerder Hellweg und Werler Straße B1 bleibt bestehen. Bis Sonntag, 30. September 2018, bleibt dieser Bereich gesperrt. Grund dafür ist die Kanalerneuerung. Im Zuge dieser Kanalerneuerung in Hemmerde mussten zunächst der Hemmerder Hellweg und später die Hemmerder Landwehr voll gesperrt werden. Die komplette Baumaßnahme erstreckte sich ursprünglich über den Zeitraum vom 3. Mai bis zum 24. August 2018. Im ersten Bauabschnitt war der...

  • Unna
  • 07.09.18
Ratgeber

Kanalerneuerung im Siebenwinkel in Marl Polsum beginnt am Montag 20.02.

In der kommenden Woche beginnt der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) mit der Erneuerung der Kanalisation im Siebenwinkel im Stadtteil Polsum. Rund elf Monate wird die Erneuerung der Kanalisation dauern. Dies teilt die Abteilung Stadtentwässerung des Zentralen Betriebshofs jetzt mit. Die Bauarbeiten starten am Montag, 20. Februar. Zur Baumaßnahme Die Maßnahme beginnt mit einem sogenannten grabenlosen Rohrvortrieb. Dabei werden die Rohre mit einem Durchmesser von 700 mm auf einer...

  • Marl
  • 17.02.17
Überregionales

° Kanalerneuerung und Straßenausbau

Menden. Ab Montag, 15. Februar, wird die Abwasserkanalisation in der Nibelungenstraße, der Bischof-Drobe-Straße und im unteren Abschnitt der Straße Hombergskamp erneuert. Im Anschluss werden Straßenbauarbeiten vorgenommen. Die Arbeiten beginnen im Hombergskamp und werden bis Etwa Ende September 2016 andauern. Jeweils betroffene Bereiche müssen voll gesperrt werden.

  • Menden (Sauerland)
  • 12.02.16
Politik
Hier vorn beginnt die Kanalerneuerung. Auf den ersten 25 Metern könnten die Arbeiter auf Zeugen der Vergangenheit, einen Friedsgraben, stoßen.

Denk mal, ein Denkmal!

„Nichts ist unmöglich“ hieß es mal in der Werbung für einen japanischen Autohersteller. „Nichts ist undenkbar“ könnte es jetzt für die Bauarbeiten am Altstadtmarkt heißen. Eine Äußerung von EUV-Chef Michael Werner Ende der vergangenen Woche bei der Vorstellung der aktuellen Kanalbauarbeiten an Castrops „guter Stube“ hatte aufhorchen lassen: Das Westfälische Denkmalamt mit Sitz in Münster habe einen Hinweis gegeben, wonach ein so genannter Friedsgraben – ein trockener Wallgraben als...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.06.15
Ratgeber

Kanalerneuerungsarbeiten ab dem 29. Juni an der Schillstraße in Wesel (Halteverbot!)

Im Auftrag der Stadtwerke Wesel werden ab Montag, 29. Juni, Kanalerneuerungsarbeiten im Bereich der „Schillstraße (B 58) Höhe der Häuser Nummer 16 bis 28 durchgeführt. In der Pressemitteilung heißt es: Die Schmutzwasserkanäle werden in konventioneller, offener Bauweise, ausgetauscht. Die Verkehrsführung wird, damit die Baustelle eingerichtet werden kann, im Baustellenbereich bereits ab dem 24. Juni wie folgt geändert: Die beiden Fahrspuren stadteinwärts erhalten einspurigen...

  • Wesel
  • 19.06.15
Ratgeber
2 Bilder

Kanalerneuerung Brunhildestraße in Marl Drewer

In der Brunhildestraße zwischen Kriemhilde- und Gudrunstraße werden ab Montag, 23. März Kanal- und Straßenbauarbeiten durchgeführt. Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) hat mit der Durchführung der Arbeiten das Tiefbauunternehmen Steinbrecher aus Rheine beauftragt. Neue Betonrohrleitungen auf 270 Meter Die vorhandenen Abwasserkanäle in der Brunhildestraße werden sowohl aus baulichen als auch aus hydraulischen Gründen erneuert. Nach Abschluss der Kanalbauarbeiten erfolgt eine...

  • Marl
  • 20.03.15
Ratgeber
Foto: Lukas

Stau so weit das Auge reicht

Bis zur Autobahnauffahrt reicht der Stau, der im Moment täglich am nördlichen Ende der Kupferdreher Straße entsteht. Grund sind die Vorarbeiten zur Kanalerneuerung durch die Stadtwerke. Im laufenden Bauabschnitt wird im Einmündungsbereich der Straße Schroertal gearbeitet und der Verkehr fließt streckenweise nur einspurig - geregelt durch eine Baustellenampel. Die leidgeprüften Kupferdreher müssen die Zähne hier noch eine Weile zusammenbeißen: Die städtische Koordinierungsstelle für Baustellen...

  • Essen-Ruhr
  • 16.03.12
Ratgeber
Kein Durchgang für Fußgänger und Radler. Eineinhalb Jahre bleibt das Lohbachtal für sie gesperrt.
2 Bilder

Lohbachtal wird Großbaustelle. Wege für Spaziergänger 18 Monate dicht

Zu alt und zu marode: Im Lohbachtal wird die Stadt ab Mittwoch, 14. Dezember, mit einer groß angelegten Sanierung der Abwasserkanäle starten. Dafür wird ein Großteil des Wegenetzes aus Sicherheitsgründen für 18 Monate dicht gemacht. Schilder sollen die Anwohner über die gekappten Wege informieren. Gesperrt wird ab Mittwoch der Fuß- und Radweg von der Rubinstraße (Tennisplatz) bis zur Overgünne, je nach Baufortschritt auch der südliche Gehweg. Bis zu 12 Meter tiefe Baugrube Zwischen der...

  • Dortmund-Süd
  • 09.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.