Karevalsumzug

Beiträge zum Thema Karevalsumzug

Vereine + Ehrenamt
Gänsereiten 2018

Freisenbruch: Gänsereiten ab 13.45, Umzug ab ca. 16 Uhr:
Der Zoch kütt !

Zum traditionellen Gänsereiten (Alleestraße)  und zum großen Festumzug (Bochumer Landstraße) am heutigen Sonntag (3. März) lädt der Gänsereiterverein Freisenbruch alle Bürger aus nah und fern herzlich ein. Trotz erheblicher Auflagen der Behörden, ist es dem Gänsereiterverein gelungen, wieder einen sehenswerten Karnevalsumzug auf die Beine zu stellen. Ohne die Unterstützung vieler Gönner und Sponsoren, wäre dieser nicht möglich gewesen. Ausdrücklich bedanken wir uns bei allen Gönnern und...

  • Essen-Steele
  • 09.02.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
28 Bilder

FROHES NEUES JAHR - 2019 - RÜCKBLICK AUF FEBUAR 2018
VEDELSZOOCH -Düsseldorf-Gerresheim - Erinnerungen auf 28 Kalenderblätter für den Monat Februar

Und schon ist der Januar vorbei... und der einzige kurze Monat folgt! Der FEBRUAR mit nur 28 Tagen! 🤡🤡🤡 Februar ist der Monat des Karneval!!! Was liegt da näher, als für jedem Tag des Monats Februar 2019 ein Bild von Februr 2018 zu präsentieren? Nichts... also, hier eine kleine Auswahl der tollen Erinnerungen an Karneval 2018 in dem schönen Ortsteil Düsseldorf-Gerresheim! Hoffe, dass alle den Januar - mit so vielen Rechnungen usw. - gut überstanden haben?!? Bis...

  • Düsseldorf
  • 01.02.19
  •  32
  •  7
LK-Gemeinschaft

Rosenmontagszug in Hagen abgesagt

Laut Bericht der Westfalenpost hat das Festkomitee Hagener Karneval entschieden den Zug aus Sicherheitsgründen abzusagen. Das Sturmtief bringt so heftige Boen mit das die Sicherheit der Besucher sowie der Karnevalisten nicht gewährleistet wären. Damit findet zum zweiten mal nach 1990 kein Rosenmontagszug statt.

  • Hagen
  • 07.02.16
  •  1
Kultur
9 Bilder

Ein rundum gelungener Rosenmontagszug

Dicht gedrängt stand das närrische Hildener Publikum am Weg des Rosenmontagszuges, der sich pünktlich um 14.11 Uhr in Bewegung setzte für seinen langen Weg durch die Innenstadt. Und das, was den Zuschauern geboten wurde, war wirklich rundum gelungen. Die Wagenbauer der Gesellschaften, aber auch anderer Vereine, hatten tolle Ideen umgesetzt, und die Kostümschneider bewiesen, dass auch sie ihr Handwerk verstehen. Auch die Zuschauer am Wegesrand waren erfreulicherweise überwiegend verkleidet. 48...

  • Hilden
  • 21.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.