Karl-Wagenfeld

Beiträge zum Thema Karl-Wagenfeld

Politik
Die Agnes-Miegel-Straße wird umbenannt.

Neue Namen für zwei Lüner Straßen

Die Agnes-Miegel-Straße und die Karl-Wagenfeld-Straße verschwinden vom Lüner Stadtplan. Das hat der Rat der Stadt Lünen am Donnerstagabend beschlossen. 44 Ratsmitglieder und Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick stimmten für die Umbenennung, sieben Ratsmitglieder dagegen. In den letzten Monaten hatte die nationalsozialistische Vergangenheit der beiden Namensgeber für lange Diskussionen gesorgt. Welche neuen Namen die Straßen bekommen sollen, steht noch nicht abschließend fest, die Anwohner...

  • Lünen
  • 23.03.12
Politik

Straßenumbenennungen in Lünen - mit sachlicher Diskussion und Berücksichtigung aller Argumente

Bei einer Diskussion über Straßenumbenennungen und grundsätzlichen Entscheidungssituationen kann man natürlich in Abhängigkeit von der Gewichtung der einzelnen Argumente durchaus zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen und Entscheidungen kommen. Wichtig ist nur, dass alle entscheidungsrelevanten Argumente berücksichtigt wurden. Eine öffentliche Sachdiskussion mit Populismus gleichzusetzen, so wie es die Ratsfraktion Die Linke tut, ist demokratiefern und mit Nachdruck abzulehnen. Wir sollten uns...

  • Lünen
  • 09.03.12
  • 3
Politik

GFL-Fraktion plädiert für Beibehaltung der Straßennamen Karl Wagenfeld und Agnes Miegel mit Hinweisschild auf NS-Vergangenheit

Die Diskussion in Lünen um eine Umbenennung der Agnes-Miegel- und Karl-Wagenfeld-Straße greift nach Auffassung der GFL-Fraktion zu kurz. Öffentlich gebotene Informationen waren sachlich wie methodisch von extremer Einseitigkeit des geladenen Gutachters („Schriften der Miegel-Gesellschaft habe ich nicht gelesen.“) gekennzeichnet, wenn man nur an die Informationsveranstaltung am 28. 11. 2011 im Ratshausfoyer denkt. Methodische Fehler sind bei so spektakulären Entscheidungen dringend zu vermeiden....

  • Lünen
  • 06.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.