Alles zum Thema Karlheinz Strötzel

Beiträge zum Thema Karlheinz Strötzel

Kultur
Kunstaktion „Bilder wandern durchs Quartier“ : Mit einer Performance mit blauen Tüchern wurde der Schölzbach sichtbar gemacht, wo er sonst den Blicken verborgen bleibt.
4 Bilder

Bilder wandern durchs Quartier den Schölzbach entlang

Altstadt. Viele Dorstener nahmen das Angebot war und beteiligten sich an der Kunstaktion „Bilder wandern durchs Quartier“ den Schölzbach entlang. Zwölf großformatige Bildfahnen von Karlheinz Strötzel gab es unterwegs zu sehen. Musikalisch begleitet wurde die Wanderung, an der 100 Personen teilnahmen, von den Walking Blues Prophets. So wurde ein neuer emotionaler Zugang zu einem weitgehend vernachlässigtem Gewässer in Dorsten vermittelt. Mit einer Performance mit blauen Tüchern wurde der Bach...

  • Dorsten
  • 12.09.18
Kultur

Fotoausstellung am 08. November in der VHS: Städtepartnerschaft Dorsten-Waslala

Am 26.09.1985 beschloss der Rat der Stadt Dorsten - damals überwiegend politisch motiviert - den Beginn der Partnerschaft mit der Stadt Waslala in Nicaragua. Nach Beendigung des Bürgerkrieges in Nicaragua standen humanitäre Hilfsaktionen im Vordergrund. Die Partnerschaft wurde auf Grund eines Bürgerantrags des Arbeitskreises Dritte Welt des Paul-Gerhardt-Hauses iniitiert. Träger ist neben der Stadt der Freundeskreis Nicaragua e. V., der für Hilfe zur Selbsthilfe in Waslala warb. Durch...

  • Dorsten
  • 26.10.17
Überregionales
5 Bilder

Sintflutartige Regenfälle und Hurrikans in der Partnerstadt Waslala

Dorsten/Waslala. In Waslala herrscht zurzeit Winter und das extreme Wetter macht den Bewohnern der Partnerstadt Dorstens sehr zu schaffen. Karlheinz Strötzel vom Freundeskreis Nicaragua Dorsten-Waslala e.V. schickt Bilder, die die Zustände in unserer Partnerstadt dokumentieren. Nicht nur das nördliche Europa wird von Unwettern heimgesucht, in Zentralamerika gibt es in den Wintermonaten (in unserem Sommer) sintflutartige Regenfälle, davon ist Waslala auch stark betroffen. Seit drei...

  • Dorsten
  • 16.08.17
Kultur
Jungen und Mädchen der Klasse 6a des Dorstener Gymnasiums Petrinum lernten in einem ungewöhnlichen Kooperationsprojekt mit der VHS, wie man eine Geschichte in Bildern erzählt.
4 Bilder

Foto-Story: Petrinum-Schüler erzählen eine Geschichte ohne Worte

Jungen und Mädchen der Klasse 6a des Dorstener Gymnasiums Petrinum lernten in einem ungewöhnlichen Kooperationsprojekt mit der VHS, wie man eine Geschichte in Bildern erzählt – Worte sind Nebensache. Unter Leitung ihrer Lehrerin Silvia Gold, des Schulleiters Wolfgang Gorniak und kundiger Mitarbeiter des städtischen Kulturbereichs erwerben die Sechstklässler im Rahmen eines dreitägigen VHS-Workshops Fähigkeiten, die man sonst in der Schule nicht lernt. Das Fotografieren als Handwerkszeug...

  • Dorsten
  • 12.07.13