Karnevalsmuseum

Beiträge zum Thema Karnevalsmuseum

Vereine + Ehrenamt

Karneval 2020
Klever Prinz besucht Karnevalsmuseum

Kleve. Zu einer Kurzaustellung am vergangenen Samstag hatten die Karnevalisten in den Materborner Ratskrug eingeladen und zeigten dort einige der mittlerweile über eintausend Exponate. Natürlich ließ es sich Prinz Marc "der Steuernde" nicht nehmen, dem Museum einen Besuch abzustatten und für die umfangreiche Sammlung einen Prinzenorden und Teller beizusteuern. In zahlreichen Gesprächen tauschten sich die Narren über die Geschichte des Karnevals aus.

  • Kleve
  • 04.02.20
Vereine + Ehrenamt
Waren beim Besuch des Karnevalsmuseum sehr angetan, von links: Jugendbeauftragter Andreas Driske,
Hofdame Lina , Prinz Chris I., Prinzessin Anna II., Hofdame Aylin, Museumsleitung Jürgen Groß, Präsident Hans Kitzhofer KGK Pressesprecher Manfred Dürig KGK Museumsleitung.

Kinderprinzenpaar des Kulturausschuß Grafschafter Karneval Moers zu  Besuch im Niederrheinischen Karnevalsmuseum in Duisburg
Karnevalskultur in Höchstform

Zum Programm eines Kinderpaares gehört selbstverständlich ein Besuch im  Karnevalsmuseum. So wurden Prinz Chris I. und Anna II. vom KGK Moers mit  ihrer Crew herzlich vom Museumsleiter Hans Jürgen Groß des KarnevalsmuseumsDuisburg am Mattlerbusch begrüßt. Seit 1973 stellt das Museum in Schaukästen und  Vitrinen den Werdegang des Duisburger Karnevals bis heute da. Die jungen Närrinnen und Narren waren überrascht von den circa 4.000 Karnevalsorden aus dem  In- und Ausland den prunkvollen...

  • Moers
  • 19.01.20
Kultur
Band durchgeschnitten, Museum offiziell eröffnet: Auf unserem Foto freuen sich Prof. Dr. Ralf Bommermann vom Museumsverein, Bürgermeisterin Birgit Alkenings und Michael Ruppert, stellvertretender Landrat.

Alte Schätzchen an neuem Ort: Heinrich-Wimmer-Karnevalsmuseum ist umgezogen

Grabenstraße 1-5 in Hilden: So lautet die neue Adresse des Karnevalsmuseums. Zehntausende Exponate präsentieren sich hier in den neuen Räumlichkeiten. "2015 war es für uns sehr unsicher, wie es weitergeht", erinnert sich Prof. Dr. Ralf Bommermann, Vorsitzender des Vereins Rheinisches Karnevalsmuseum, Träger des Heinrich-Wimmer-Karnevalsmuseum. Der Keller der alten Bleibe sei schimmelig gewesen, und als Gönner und Ehrenmitglied Heinz Roßkothen starb, war die Unsicherheit groß. "Durch einen...

  • Hilden
  • 13.06.17
  • 3
Kultur
Der Umzug ist geschafft. Das Heinrich-Wimmer-Karnevalsmuseum hat sein neues Zuhause an der Grabenstraße 1-5 gefunden. Am Samstag, 10. Juni, laden Prof. Dr. Ralf Bommermann (Foto) und das Team ab 14 Uhr zur feierlichen Eröffnung im Rahmen eines Sommerfestes ein.

Karnevalsmuseum feiert Sommerfest

Das Heinrich-Wimmer-Karnevalsmuseum lädtein. Und es gibt gleich mehrere Gründe für das Team, um ein großes Fest zu feiern: Vor zehn Jahren wurde das Museum eingeweiht - damals noch an der Ecke Neustraße/Itterstraße. Passend zum Jubiläum werden zudem die neuen Räumlichkeiten eingeweiht. Die Feier findet am kommenden Samstag, 10. Juni, ab 14 Uhr an der Grabenstraße 1-5 statt. Viele Monate arbeiteten ehrenamtliche Kräfte Hand in Hand, um die vielen Exponate unter dem neuen Dach ansprechend zu...

  • Hilden
  • 06.06.17
  • 1
Überregionales
Ein Solo auf der Bundeswehrfanfare zählte zu den Höhepunkten der Führung im Teufelturm

Solo auf der Bundeswehrfanfare

Menden. Mit soviel jugendlichen Teilnehmern hatte das Museumsteam um Heike Hempelmann und Klaus Dambachmayer im Westfälischen Karnevalsmuseum im Teufelsturm Menden nun doch nicht gerechnet. Aufgeteilt in zwei Gruppen wurden die Kinder und Jugendlichen des Karnevalsvereins "Bleib Treu" aus Boke aus dem südlichen Stadtteil von Delbrück vom Museumsführer Detlef Albrecht durch die abwechslungsreiche Ausstellung geführt. Der absolute Höhepunkt bei der Führung war ein junger Karnevalsfan aus Boke,...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.07.16
Kultur
Vorschulkinder von Sankt Paulus Kindergarten im Lahrfeld/Menden.
5 Bilder

Sankt Paulus Vorschulkinder zu Besuch im Teufelsturm

Wenn der Teufelsturm kurzzeitig zum Hexenturm wird, da kann es sich nur in der Fantasie der Vorschulkinder vom Kindergarten Sankt Paulus aus dem Lahrfeld handeln. Mit einiger Mühe und mit Hilfe der Erzieherinnen Frau Jaschinski und Frau Lennighaus konnte der Museumsführer Detlef Albrecht die Kinder dann doch überzeugen, das der Turm nach dem Teufel benannt ist und keine Hexen darin wohnen. Selbstverständlich mußte nach dem mühsamen Treppensteigen und der Besichtigung der vielen...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.02.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Neujahrsempfang im Karnevalsmuseum Duisburg

Zum Neujahrsempfang ins Karnevalsmuseum lud der Hauptausschuss Duisburger Karneval am 07.01.2016 zwei Dinslakener Karnevalsvereine ein. Mit dabei war u.a. die Karnevalsgemeinschaft Rot- Gold e.V. Dinslakener Altstadt. Die Altstädter waren in kleiner Besetzung angereist, im Mittelpunkt der Session 2015/16, Lieblichkeit Christa I. mit Pagin Gisela. Begrüßt wurden sie durch den Museumsleiter des 1. Niederrheinischen Karnevalsmuseum, des Hauptausschusses Duisburger Karneval...

  • Dinslaken
  • 08.01.16
Überregionales
Der Torbogen des Spielmanns wird zum nächsten Baustein der MonChronik. Am 29. Januar wird hier die Eröffnung der Karnevalsaustellung gefeiert. Foto: Thomas Spekowius

Karnevalsmuseum wird eröffnet

Die MonChronik, Monheims im Aufbau befindliches Stadtmuseum mit zahlreichen Standorten, bekommt seinen nächsten Baustein. Und es wird ganz sicher der Bunteste von allen werden. Am Freitag, 29. Januar, wird im Torbogen der Traditionsgaststätte „Spielmann“, Turmstraße 21, ab 15.11 Uhr die Eröffnung der Karnevalsausstellung gefeiert. Die künftige Dauerausstellung auf rund 40 Quadratmetern wurde in enger Zusammenarbeit mit der Großen Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) und dem Planungsbüro...

  • Monheim am Rhein
  • 08.01.16
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Prof. Dr. Ralf Bommermann, Vorsitzender des Rheinischen Karnevalsmuseums, zeigt Orden aus der aktuellen Session.

Museum braucht Hilfe: Spenden und vor allem neue Mitglieder gesucht

Das Hildener Karnevalsmuseum könnte es bald nicht mehr geben: Nach dem Tod von Gönner Heinz Roßkothen muss sich das Museum neue Räume suchen. Dafür fehlt aber das Geld. „Im schlimmsten Fall müssen wir alles in den Keller packen“, sagt Prof. Rolf Bommermann, Vorsitzender des Rheinischen Karnevalsmuseums. Aber daran mag er gar nicht denken. Lieber rechnet er vor, wie das Karnevalsmuseum mit seinen 38.000 Exponaten aus Hilden, Monheim, Langenfeld, Velbert, Ratingen, Wülfrath, Haan sowie Düsseldorf...

  • Hilden
  • 13.03.15
Politik
Der privat gepflegte Monheimer Aalschokker soll nach Vorschlag der Stadtverwaltung bald ein Baumberger Schwesterschiff bekommen, das auf dem Parkplatz an der Klappertorstraße dann als künftiges MonChronik-Element und begehbares Heimatmuseum die Geschichte der Aalfischerei erlebbar machen soll. Foto: Thomas Spekowius

Monheim soll ein Karnevalsmuseum in der Altstadt und Baumberg einen Aalschokker als Museumsschiff bekommen

Mit mehreren spannenden Zukunftsthemen beschäftigen sich die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses in ihrer nächsten Sitzung am Donnerstag, 5. März, im Monheimer Ratssaal, Rathausplatz 2. Sitzungsbeginn ist um 18 Uhr. Unter anderem geht es um den künftigen Ausbau des städtischen Bürgerservices, die geplante Einführung von Tablet-Klassen am Otto-Hahn-Gymnasium im Rahmen eines multimedialem Pilot-Projekts, um die Kindergartenbedarfsplanung 2015/2016 und um die Aufwertung der bestehenden...

  • Monheim am Rhein
  • 26.02.15
  • 1
Kultur
Das aktuellste Ausstellungsstück - Prinz und Kinderprinz samt Crew
50 Bilder

Gutti I. und Jason I. besuchten den „Prinzen Park“ von „Hermann“ in Mülheim

Es ist in jedem Jahr ein ungewöhnliches Highlight in dem Besuchsreigen, den der Duisburger Prinz und Kinderprinz absolvieren. Dann lädt „Hermann“ in sein privates Karnevalsmuseum in Mülheim ein. Und seit Jahren folgen Duisburgs Tollitäten dieser Einladung. Und alle sind überrascht von dem riesigen, oftmals als skurril empfundenen „Schatz“ an karnevalistischen Expoanten, die Hermann aus der Ehrengarde der Stadt Duisburg in seinem Haus zusammengetragen hat. Der passionierte Sammler von...

  • Duisburg
  • 17.02.14
Kultur
Der "Gastgeber"
37 Bilder

Prinz Dirk II. und seine Crew besuchten das private Karnevalsmuseum von „Hermann“ in Mülheim

Wieder einmal hatte „Hermann“, der passionierte Mülheimer Sammler karnevalistischer Artefakte und Mitglied der Ehrengarde Duisburg, von dem wir auf eigenen Wunsch nur den Vornamen veröffentlichen, die Duisburger Prinzencrew rund um Prinz Dirk II. (Spiller) in sein Haus eingeladen, in dem er sein eigenes Karnevalsmuseum eingerichtet hat. Erstmalig war auch die Kinderprinzencrew mit Kinderprinz Nico I. und seiner Prinzessin Joanna I. mit dabei. Und auch Detlef Schmidt und ich waren wieder der...

  • Duisburg
  • 28.01.13
  • 1
Überregionales
4 Bilder

Dieses Karnevalsmuseum ist spitze

Der Schelmenturm ist seit letztem Wochenende das wahrscheinlich höchste Karnevalsmuseum im ganzen Land. Am Freitag eröffnete die Gromoka dort die große Ausstellung anlässlich ihres 111-jährigen Jubiläums. Armin Drösser und Ronald Kösters haben in einer echten Fleißarbeit historische Schätze aus den Jahren von 1902 bis heute zusammengetragen. Ein absolutes Muss für jeden Monheimer Geschichts- und Karnevalsfreund! Bis Karnevalssonntag, 10. Februar, ist die Ausstellung, nun an jedem Wochenende...

  • Monheim am Rhein
  • 22.01.13
Überregionales
Garteneisenbahn im Teufelsturm
3 Bilder

Heute 2.Advent im Teufelsturm mit Hubschrauber, Gartenbahn und Honigwein

Der Schnee ist über Nacht vom Himmel gefallen und hat passend zum 2.Advent die Mendener Landschaft in weiß getaucht. Ab 13:00 Uhr wird im Westfälischen Karnevalsmuseum im Teufelsturm an der Stadtmauer der 2.Advent gemütlich begangen. Hubschrauber werden durch die Luft fliegen, eine Garteneisenbahn wird im Hof ihre Runden ziehen sowie die Honigweinverkostung mit Laugengebäck wird für weihnachtliche Stimmung sorgen.

  • Menden (Sauerland)
  • 09.12.12
Kultur
Museumsteam Achim Fink, Detlef Albrecht, Vereinsmitglieder MILEA e.V. Marcel Baumeister als Ritter und Marina Birr.

Ritter, Gaukler und Honigwein im Teufelsturm

Auf Einladung des Museumsteams im Westfälischen Karnevalsmuseum im Teufelsturm in Menden werden am Sonntag die Mitglieder des Mittelaltervereins MILEA e.V. aus Balve von 11:00 Uhr bis ca. 18:00 rund um den Turm auftreten. Mit kleinen Rollenspielen, Gauklereinlagen, historischen Schaukämpfen im Garten sowie Feuerschluckern werden die als Ritter, Händler, Musiker und Gaukler verkleideten Mitglieder für Stimmung im Turm sorgen. Wer einmal Honigwein, bekannter unter dem Name Met, aus Steinbechern...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.08.12
Überregionales
17 Bilder

11. 11. 11 - Prinz "traut" sich im Teufelsturm

Im Mendener Teufelsturm gab es am Freitag kein Durchkommen. Die Hochzeitsgäste standen nicht nur im Trauzimmer, sondern auch auf den Treppen, im Foyer und sogar vor dem Eingang. Im stimmungsvollen Ambiente des Karnevalsturms besiegelte Standesbeamter und (selbst) Karnevalist Manfred Gies die Lebenspartnerschaft von Ingo Richter und Gilbert Correia. Ingo Richter aus Wickede, Ex-Prinz der Kornblumenblauen, und Karnevalfan Gilbert Correia aus Menden, mussten im Anschluss des offiziellen Teils vor...

  • Menden-Lendringsen
  • 11.11.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.