Karola-Geiß-Netthöfel

Beiträge zum Thema Karola-Geiß-Netthöfel

Natur + Garten
Von links: Dagmar Beckmann Geschäftsführerin Naturpark Hohe Mark, Regierungspräsidentin Dorothee Feller, Regionaldirektorin Regionalverband Ruhr Karola Geiß-Netthöfel.

Wandern im Naturpark Hohe Mark von Wesel bis Olfen
Hohe Mark Steig eröffnet

Der Regionalverband Ruhr, das Land NRW und der Naturpark Hohe Mark haben den Hohe Mark Steig als Fernwanderweg eröffnet. Der Fernwanderweg führt mit sechs Etappen über 137 Kilometer plus Wasserroute, quer durch die Landschaften des Naturpark Hohe Mark. Es geht vorwiegend über naturbelassene Wege, Rastplätze wurden genauso installiert wie Schutzhütten und eine durchgängige Beschilderung. Einem magentafarbenen Wegezeichen mit einem leicht geschwungenen Weg und stilisierten Bäumen müssen Wanderer...

  • Recklinghausen
  • 24.04.21
Kultur
75 Bilder

„Die Zukunft im Blick“ im LVR-Industriemuseum Oberhausen

Am Samstag, 19.09.2020, fand unter diesem Titel im LVR-Museum Peter-Behrens-Bau in Oberhausen die Eröffnung der Sonderausstellung „Ruhrgebietsfotografien aus dem Bildarchiv des Regionalverbands Ruhr" statt. Die Eröffnungsreden hielten: Prof. Dr. Jürgen Wilhelm, stellvertr. Vorsitzender der Landschaftsversammlung Rheinland, Karola Geiß-Netthövel, Regionaldirektorin Regionalverband Ruhr, der Oberbürgermeister der Stadt Oberhausen Daniel Schranz, sowie der Kurator der Ausstellung Dr. Holger...

  • Oberhausen
  • 22.09.20
Ratgeber
Oberbürgermeister Sören Link (links) führte mit den anderen Spitzenvertretern des Reviers auch ein Gespräch mit Vizekanzler Sigmar Gabriel (Mitte) in Berlin

OB Link fordert Stärkungspakt Stadtfinanzen auf Bundesebene

Was in Nordrhein-Westfalen Schule macht, sollte auch auf Bundesebene eingeführt werden. Oberbürgermeister Sören Link forderte in Gesprächen mit Vertretern der Bundesregierung einen Stärkungspakt Stadtfinanzen für Kommunen, die ihre Haushaltsprobleme aus eigener Kraft nicht mehr in den Griff bekommen. „Die städtischen Haushalte müssen schnell und nachhaltig entlastet werden“, sagte Link in Berlin. Gleich zum Auftakt der Legislaturperiode suchten die Oberbürgermeister und Landräte des Ruhrgebiets...

  • Duisburg
  • 15.01.14
  • 1
Politik
Gruppenbild mit RVR-Direktorin (vl.): Hendrik Trappmann, Bürgermeister Ulrich Roland, Karola Geiß-Netthöfel, Michael Hübner und Thomas WIlk.

RVR Direktorin zu Gast im Rathaus

Ihr Herz schlägt für die kreisangehörigen Städte, daher hatte sich Karola Geiß-Netthöfel, Regionaldirektorin des Regionalverbandes Ruhr (RVR) vor Ort im Gladbecker Rathaus eingefunden, um mit Bürgermeister Roland Probleme, Ideen und Entwicklungsmögichkeiten zu diskutieren. Themen der Gesprächsrunde, an der auch Hendrik Trappmann, Leiter des Amtes für Stadtplanung und Bauaufsicht, Beigeordneter Dr. Thomas Wilk und MdL Michael Hübner (SPD) teilnahmen, waren die regenativen Energien, die...

  • Gladbeck
  • 15.10.12
  • 2
Politik
Karola Geiß-Netthöfel bei ihrem Besuch in Neukirchen-Vluyn.Foto: privat

Tour de Ruhr

Seit August ist Karola Geiß-Netthöfel Regionaldirektorin des Regionalverbandes Ruhr (RVR) mit Sitz in Essen. Im Rahmen ihrer Antrittsbesuche war die 53-Jährige jetzt in Neukirchen-Vluyn zu Besuch. Die Juristin war zuvor Regierungsvizepräsidentin bei der Bezirksregierung in Arnsberg. Der Besuch bei Landrat Dr. Ansgar Müller und dem Bürgermeister von Neukirchen-Vluyn, Harald Lenßen, war die vierte Station von Karola Geiß-Netthöfel bei ihrer „Tour de Ruhr“ mit Antrittsbesuchen bei den 15...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 23.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.