Kartbahn

Beiträge zum Thema Kartbahn

Vereine + Ehrenamt
Gleich sieben Fahrer waren bislang bei jedem der zehn »Race4Hospiz-Rennen dabei und wurden 2019 von Rudolf Jelinek (M., 1. Bürgermeister der Stadt Essen) ausgezeichnet. Gerrit Scheil, Christian Schäfer, Jochen Merkle, Jörg Müller, Helmut Rieser, Guido Schuchert (v.l.n.r.) sowie Markus Zander (nicht auf dem Foto) erhielten eine gläserne Erinnerung sowie aus den Händen von Martha Lehmann (Balthasar) eine kleine Aufmerksamkeit aus dem Kinder- und Jugendhospiz .

Beim Renntag auf der Dytona Kartbahn in Borbeck kamen über 27.000 Euro zusammen
»Race4Hospiz«-Kartsportler knacken Spendenrekord

Was für ein tolles Ergebnis! In der zehnten Auflage des »Race4Hospiz«-Rennens auf der Daytona Kartbahn in Borbeck fuhren über 188 Kartsportler verteilt auf 36 Teams ein starkes Ergebnis ein. „Wir konnten in unserem Jubiläumsrennen eine Spendensumme in Höhe von 27.516 Euro erzielen und somit unsere Gesamtspendensumme auf über 200.000 Euro steigern“, bilanzierte Heiko Melzow, Vorsitzender des als gemeinnützig eingetragenen Vereins »Race 4 Hospiz«. Die Freude stand ihm ins Gesicht geschrieben,...

  • Essen-Borbeck
  • 06.03.19
LK-Gemeinschaft
Trotz der bis vorraussichtlich 2019 geschlossenen Holzachterbahn "Colossos" bietet der Kurztrip in den Heide Park viele spannende Attraktionen, Achterbahnen und Shows. Auch die anderen Ausflüge zum Beispiel in die Skihalle Neuss oder der Indoor-Kart-Racing Halle in Wuppertal werden die Herdecker Kids begeistern.

Tolle Ferienausflüge für Herdecker Kids

Das Team der offenen Kinder- und Jugendarbeit bietet auch in der zweiten Hälfte der Sommerferien wieder tolle Ausflüge und Aktionen an. Aktuell gibt es noch freie Plätze für den Kurztrip in den Heide Park Soltau, zum Indoor-Kart-Racing in Wuppertal sowie zum Gletscherbiken in der Skihalle Neuss. Der Kurztrip zum Heide Park startet am Dienstag, 7. August, zurück geht es am Donnertag, 9. August. Hier können die Kids stundenlang Achterbahn fahren, Shows ansehen oder einfach nur in der...

  • Herdecke
  • 12.07.18
Überregionales
Natürlich gibt's auch einen Pokal für den schnellsten Gastronom. Peter Artz-Cortes hält die Siegertrophäe schon einmal probehalber im Arm.
2 Bilder

Premiere für Fast Monday: Am 21. August wird in Borbeck der schnellste Gastronom des Ruhrgebiets gesucht

1.600 Meter lang ist die Rennstecke, der sich die Teams stellen müssen. Zwei Stunden lang geht es nach dem freien Training und der Qualifikation im Rennen um den Titel "Schnellster Gastronom des Ruhrgebiets". Die Teamleistung ist es, die am Ende den Ausschlag geben wird. Und natürlich die richtige Renntaktik. Am Montag, 21. August, feiert das Teamrennen "Fastmonday" seine Premiere. Ausgeschrieben für Gastronomen. Als sportliches Event, aber auch als Plattform, um sich einmal außerhalb der...

  • Essen-Borbeck
  • 28.07.17
Überregionales

°Ausflug zur Kartbahn

Balve. Das Jugendzentrum Balve (BJZ) veranstaltet am Freitag, 10. Juni, einen Ausflug zur Kartbahn nach Dortmund. Das Jugendzentrum hat dort die Kartbahn für eine halbe Stunde gebucht. Los geht es um 16.30 Uhr am Jugendzentrum in Balve. Da es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen gibt, können sich Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren ab sofort im BJZ anmelden und sich auch dort über die anfallenden Kosten informieren.

  • Balve
  • 06.06.16
Ratgeber

Kolumne „Blick ins Leben“ von Heidi Prochaska

Realität oder Traum? Die ergonomische Form des Sitzes passt sich meinem Körper an, wie ein handgefertigter Gipsabdruck. Das schwarze Leder ist angenehm weich. Es riecht männlich herb. Ich sitze tief und Erinnerungen an Kartbahnrennen machen sich breit. Die markante, breite Motorhaube vibriert leicht bei hohen Geschwindigkeiten. Mein Blick ist weit nach vorne gerichtet. Es sind nur minimale Lenkeinschläge nötig, um knapp 1800 kg sicher und direkt zu bewegen. Der satte, tiefe Sound fährt mir in...

  • Essen-Borbeck
  • 21.05.16
  •  1
Sport
Foto: Rainer Bresslein
35 Bilder

Kartbahn-Feeling

Eindrücke von einer Indoor-Kartbahn. Auch die Formel 1-Weltmeister haben mal klein angefangen!

  • Wattenscheid
  • 20.06.15
  •  19
  •  14
Vereine + Ehrenamt

Kartrennen für behinderte Basketballer

Auf der Oberhausener JumboKartbahn tobte der Tiger! Kartbahnchef Werner Klasen hatte wie jedes Jahr die Karts und das Benzin zur Verfügung gestellt und zum Benefiz-Kartrennen eingeladen. 23 Teams waren am Start und kämpften mit ihren jeweils 4 Fahrern um den Sieg. Die eigentlichen Sieger des Abends aber standen schon vorher fest: die Behinderten-Basketballer „Blue Tigers 04“ der BSG Sterkrade. Das Startgeld der 23 Teams wurde auf das Konto der „Blue Tigers“ eingezahlt. 3.450 Euro kamen so...

  • Oberhausen
  • 25.02.14
Ratgeber
Die Lüneburger Heide mit den Highlights "DAS RALF SCHUMACHER KARTCENTER" und "DER SCHNEVERDINGER HEIDEGARTEN"...
39 Bilder

Videothek: DIE LÜNEBURGER HEIDE MIT DEM RALF SCHUMACHER KARTCENTER UND DEM SCHNEVERDINGER HEIDEGARTEN - Uwe H. Sültz - Lünen - Gemany

Meine heutige Reiseempfehlung ist die LÜNEBURGER HEIDE mit den Highlights "DAS RALF SCHUMACHER KARTCENTER" und "DEM SCHNEVERDINGER HEIDEGARTEN"... "... 600 Quadratmeter Glas, 4500 Tonnen Stahl und Beton - in unserer 2001 fertiggestellten Hightech-Halle verbirgt sich eine der modernsten Indoor-Kartanlagen Europas, die an echten Formel-1 Rennwagen vorbeiführt. Ganz egal, ob Sie nun als Kind zum letzten Mal in einem Go-Kart gesessen haben, als Formel-1-Fan endlich wissen wollen, wie man eine...

  • Lünen
  • 29.07.13
  •  26
Überregionales
2 Bilder

"Maxi" ist der Beste - und zwar weltweit!

Fast hätte er sich auch noch den Gesamtsieg gesichert, doch ein rabenschwarzer Donnerstag sollte Maximilian Beer am Ende den Sieg kosten. In Belgien fuhr der Schüler des technischen Gymnasium am Berufskolleg West um die „Indoor Kart World Championship“ und wurde im Gesamtklassement mit nur drei Punkten Rückstand (!) Zweiter. Essens Motorsporttalent war die Überraschung der Weltmeisterschaften und stand dem KURIER gemeinsam mit den Eltern Rede und Antwort. Groß ist er, muskulös und ein durch...

  • Essen-Steele
  • 31.10.11
Sport

Spaß und Spannung der Extraklasse bei „Magic – Kart“

Schon von weitem riecht man Benzin und hört quietschende Reifen. Geht man ein Stückchen weiter, sieht man dann auch schon die recht kurvige Rennbahn mit den zugehörigen Wagen, daneben das Siegerpodest. Es ist, als wäre man auf einer echten Rennbahn, wenn man die Räume des Magic – Kart in Hilden betritt. „Die wahrscheinlich sympathischste Kartbahn“ – damit wirbt das Team des Magic – Kart – und das trifft auch zu. Denn gemeinsam mit dem Langenfelder Wochenanzeiger wurden insgesamt zehn Freikarten...

  • Hilden
  • 23.08.11
Sport

Motorsport-Jugend kürt den schnellsten im Kart

Am Sonntag, dem 27. Februar, trafen sich die Jugendlichen des Motor-Sport-Club Holzwickede e.V. im ADAC auf der Kartbahn in Dortmund-Körne zum zweiten Indoor-Kartrennen. Hier lieferten sich elf Teilnehmer der Jugendgruppe ein spannendes Rennen über 20 Minuten. Es gab einige waghalsige Überholmanöver und Positionswechsel, die vor allen Dingen die anwesenden Eltern und Fans in Atem hielten. Bei diesem Rennen steht nicht so sehr der geschickte Umgang mit dem Kart im Vordergrund als vielmehr...

  • Holzwickede
  • 02.03.11
Politik

Alle Wege führen nach Dinslaken - Bürgerinteresse vs. Unternehmensinteresse

Wenn Kaspar, Melchior und Balthasar in diesen Tagen einem Licht folgen würden, könnte es gut sein, dass sie nicht in Bethlehem sondern in Dinslaken landen, vorausgesetzt, sie sind am Wochenende unterwegs. Sobald es dunkel wird, beherrscht nämlich ein Scheinwerferstrahl aus dem Gewerbegebiet den Himmel. Auf diese Weise macht ein dort ansäßiges Unternehmen schon von weitem unübersehbar auf sich aufmerksam: Folget dem Licht! Ich möchte ganz bestimmt nicht den lokalen Unernehmen das Leben...

  • Dinslaken
  • 22.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.