Kartellamt

Beiträge zum Thema Kartellamt

Politik
2 Bilder

Pflege- und Wohnungsmarkt
Vonovia und Deutsche Wohnen wollen fusionieren

Wird das Bundeskartellamt diesmal die Fusionspläne gutheißen, wird es auch den Pflegemarkt betrachten?Gelingt der Deal nun nach 5 Jahren, entsteht der größte Zusammenschluss im Wohnungswesen. Vonovia steigt dann auch offiziell in die Pflegeeinrichtungen ein. Deutsche Wohnen ist derzeit auf Platz 16 der 30 größten Anbieter. Der Gewinn war im Jahre 2018 aus diesem Segment 37,6 Mio. €. 36 Pflegeeinrichtungen mit 4.975 Bettplätzen, 8 Betreute Wohnen Einrichtungen mit 724 Einheiten und 4...

  • Bochum
  • 26.05.21
Politik

Katholische Kliniken in Dortmund, Castrop-Rauxel, Lünen, Werne und Schwerte planen Zusammenschluss
Kliniken gehen zusammen

Die Träger der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund gGmbH, Katholische St. Lukas Gesellschaft mbH Dortmund, Marienkrankenhaus Schwerte gem. GmbH und Katholische Klinikum Lünen-Werne GmbH möchten künftig enger als bislang kooperieren und planen daher vorbehaltlich einer kartellrechtlichen Genehmigung einen gesellschaftsrechtlichen Zusammenschluss. Ziel des künftigen Verbundes ist es, die medizinische Versorgung der Patienten in den Krankenhäusern und der Bewohner im Altenpflege- und...

  • Dortmund-City
  • 02.12.20
Überregionales
Hier eine Lufbildaufnahme der Tengelmann-Zentrale an der Wissollstraße in Mülheim.

Kartellamt untersagt Übernahme von Tengelmann-Filialen durch Edeka - Erstes Statement von Tengelmann

Die Tendenz des Kartellamtes hin zu einer Untersagung der geplanten Übernahme von rund 450 Supermarkt-Filialen von Tengelmann durch Edeka war schon länger zu erkennen. Nun haben die Wettbewerbsrichter in Bonn die geplante Übernahme komplett untersagt. Kartellamtspräsident Andreas Mundt: "Der Zusammenschluss würde nach unserer Auffassung zu einer Verschlechterung der Wettbewerbsbedingungen vor allem im Großraum Berlin, in München und Oberbayern sowie in Nordrhein-Westfalen führen." Gleichzeitig...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.04.15
  • 2
  • 1
Überregionales

Und die Zeche zahlt wieder mal der Verbraucher

Auch die Gladbecker Gastronomen stöhnen, beklagen sich über rückläufige Gästezahlen und gleichzeitig steigende Kosten. Ja, die Gastronomie steckt - teilweise - in einer tiefen Krise. Das ganze Dilemma auf das seit fast einem Jahr geltende Rauchverbot zu schieben, wäre zu einfach. Auch wenn dieses Gesetz es den Wirten nicht leichter macht. Ganz aktuell erhöhen viele Wirte die Getränkepreise, was bei den Gästen naturgemäß auf wenig Gegenliebe stößt. Die Wirte verweisen aber ihrerseits auf die...

  • Gladbeck
  • 11.02.14
  • 1
Politik

Angestrebtes Ziel klar verfehlt

Auch viele Gladbecker Autofahrer haben wohl große Hoffnungen in die „Markttransparenzstelle für Kraftstoffe“ gesetzt, die seit einigen Monaten ihre Arbeit aufgenommen hat. Doch hat die Einführung der Benzinpreis-Meldepflicht wirklich die angestrebten Verbesserungen für den Verbraucher gebracht? Von mir gibt es ein klares „Nein!“, denn nach wie vor gleicht die Fahrt zur (vermeintlich) günstigsten Tankstelle einem Roulettspiel. Wer garantiert, dass die eigentlich nächstgelegene Tankstelle nicht...

  • Gladbeck
  • 10.12.13
  • 1
LK-Gemeinschaft

Meldung ans Kartellamt

Glosse Von Jörg Stengl Mit mir nicht! Mitten im tosenden Weltraumgemetzel soll ich mich mit Toilettenreinigern in der anwenderfreundlichen Entenhals-Flasche beschäftigen? Schlimm genug, dass der Spielfilm gerade an dieser Stelle unterbrochen wird, aber dass ich dann gezwungen werde, mir die nervtötende Produktwerbung anzusehen - nicht mit mir! Also spiele ich die Klaviatur der Fernbedienung rauf und runter. Ergebnis: Trotz aller Konkurrenz haben sich die Macher der Fernsehprogramme abgestimmt...

  • Unna
  • 07.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.