Katernberg

Beiträge zum Thema Katernberg

Politik
Der erste Essener Gesundheitskiosk geht heute an den Start.

Erster Gesundheitskiosk in Essen geht an den Start
Ab heute berät das Kiosk-Team Menschen zu Gesundheitsfragen und vermittelt Hilfe

Der erste Gesundheitskiosk in Essen geht an den Start: Ein Team aus vier medizinisch ausgebildeten und mehrsprachigen Mitarbeitenden ist ab heute, 12. April, in den Räumlichkeiten in der Alten Badeanstalt, Altenessener Straße 393, anzutreffen. "Unser Team Gesundheitskiosk soll bald im Stadtteil bekannt und erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um Gesundheitsförderung und Prävention sein", so Andreas Bierod, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft. "Der Bedarf ist definitiv da – es ist jetzt...

  • Essen-Nord
  • 12.04.22
  • 1
Blaulicht
Ein 59-Jähriger wurde im Oktober 2021 von fünf Jugendlichen angegriffen. Die Polizei sucht nun Zeugen.
3 Bilder

Fahndung mit Fotos
Jugendliche schlagen 59-jährigen Hausbesitzer in Katernberg mit Holzstock ins Gesicht

Fünf Jugendliche schellten am Abend des 18. Oktober 2021 gegen 19.30 Uhr bei dem Hausbesitzer in der Straße Auf der Reihe an und liefen kurz darauf davon. Der 59-Jährige wollte die Gruppe zur Rede stellen und den Jugendlichen vom "Klingelmännchen" abraten. Als er die männlichen Unbekannten an dem Fußweg zur Röckenstraße zur Rede stellte, schlug einer der mutmaßlichen Täter mit einem Holzstock auf den 59-Jährigen ein. Durch die Schläge verletzte ihn der Unbekannte schwer. Die zirka 14 bis 16...

  • Essen
  • 11.01.22
  • 3
  • 1
Ratgeber
Das Angebot soll möglichst unkompliziert sein und auch Menschen erreichen, die weniger zentral wohnen.

Für weniger zentral Wohnende
Neu eingerichtete Impfstandorte in Kupferdreh und Katernberg

Viele Hausarztpraxen müssen gerade abwinken und können Impftermine erst im kommenden Frühjahr anbieten. Wer nicht so lange warten kann oder will, hat nun die Gelegenheit, sich die mRNA-Impfstoffe, Biontech/Pfizer und Moderna, in einem der neu eingerichteten Impfzentren verabreichen zu lassen. Das Angebot soll möglichst unkompliziert sein und auch Menschen erreichen, die weniger zentral wohnen. In Essen wurden aus diesem Grund zwei Impfstandorte eingerichtet, einer befindet sich in Katernberg...

  • Essen
  • 14.12.21
  • 1
Blaulicht
Bei einer Schlägerei auf der Ückendorfer Straße am Freitag wurde ein 14-Jähriger lebensgefährlich verletzt.

Update nach Schlägerei in Katernberg
14-Jähriger lebensgefährlich verletzt, ein Mann und sein Sohn sind Tatverdächtige

Bei einer Schlägerei auf der Ückendorfer Straße am Freitag, 8. Oktober, wurde ein 14-jähriger Deutscher lebensgefährlich verletzt. Zwei Tatverdächtige (14/35 - beide deutsch) flüchteten vom Tatort. Der 14-Jährige konnte kurze Zeit später in Tatortnähe festgenommen werden. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 35-jährigen Tatverdächtigen und einem 16-jährigen Jugendlichen. Im Laufe der Auseinandersetzung kamen weitere Beteiligte und Zeugen...

  • Essen-Nord
  • 11.10.21
LK-Gemeinschaft
Gelungene Premiere: Am Standort Teermerhöfe der Glückauf-Schule in Katernberg wurde das OGS-Projekt „Facettenreich“ erstmals für Schüler der Klasse 5 erprobt.
3 Bilder

„Facettenreich“
Projektpremiere an der Glückauf-Schule in Katernberg

Im vergangenen Schuljahr wurde das innovative Projekt „Facettenreich“ von Jugendhilfe Essen und Jugendamt Essen erstmals im Offenen Ganztag an zehn Essener Grundschulen erprobt. Zum Schuljahresbeginn ging das neue pädagogische Konzept jetzt im großen Rahmen an den Start – auch an der Glückauf-Schulemit Hauptsitz in Altenessen. Denn dort fand in den Klassen 5a und 5b des Glückauf-Standorts Termeerhöfe in Katernberg der erste Testlauf statt, ob sich Facettenreich mit ebenso großem Erfolg an...

  • Essen-Nord
  • 07.09.21
  • 1
Kultur
 Einweihung des neuen Bücherschranks (v.l.): Bücherpate Matthias Rochel (Kon-Takt), Sabine Meiermann (Verwaltungsbeauftragte Stadtbezirk Zollverein), Bezirksbürgermeister Michael Zühlke und Christiane Rumm (Kon-Takt).

Neuer Bücherschrank am Katernberger Markt

Kurz vor Weihnachten wurde der dritte Bücherschrank für den Essener Norden in Katernberg eingeweiht. Damit verfügt der Stadtbezirk VI Zollverein nun über drei neue Bücherschränke. Neben dem Standort am Katernberger Markt vor dem Bürgerzentrum Kon-Takt können sich Bürger am Standort Hallostraße/Ecke Gelsenkirchener Straße in Stoppenberg sowie am Schonnebecker Markt an der Huestraße in Höhe der Straßeneinmündung Kleiner Bruch in Schonnebeck über die Bücherschränke freuen. Jeder der drei...

  • Essen-Nord
  • 21.12.19
  • 1
  • 1
Kultur
SO, da bin ich! Ruhrmuseum Essen auf Zollverein!
35 Bilder

FASZINIERENDE Museen im RUHRGEBIET
R U H R M U S E U M ESSEN auf Zollverein!

... Ein faszinierender ORT! RUHRGEBIET Essen... Weltkulturerbe ZOLLVEREIN beeinhält auch das (neue) RUHRMUSEUM!AUGUST 2017 (Idee hierzu entstand im August/September 2017, in 2018 immer wieder aufgeschoben, fertig und NEU verfasst im MAI 2019) … leider habe ich selten die Gelegenheit, mal´ einen ganzen Tag lang NUR das tun zu können, was ich mag! Ein Museum zu besuchen ist leider einer der Dinge, die ich zwar sooo gerne einfach öfter machen würde, aber warum auch immer kaum dazu komme....

  • Essen-Nord
  • 21.06.19
  • 10
  • 6
Vereine + Ehrenamt

Ehrung
Essener Schiedsmann ausgezeichnet

Essen Schiedsmann Hermann Neuhaus erhielt im Rahmen der jährlichen Dienstbesprechung der Schiedspersonen am Amtsgericht Essen die Ehrennadel des Bundes Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen –BDS–. Hermann Neuhaus ist seit 1998 Schiedsmann für die Stadtteile Katernberg-Ost und Schonnebeck. Für seine Verdienste um dieses Ehrenamt wurde er nun mit der Auszeichnung geehrt. Neuhaus, mit 82 Jahren Essens ältester aktiver Schiedsmann und in seinem Stadtteil durch weitere ehrenamtliche Aktivitäten...

  • Essen-Ruhr
  • 12.12.18
Überregionales
2 Bilder

Tödlicher Unfall in Katernberg: Mutter und Kind von Müllwagen erfasst

Dramatische Szenen am Mittwochmorgen, 4. Juli, auf der Stauderstraße in Katernberg. Eine Mutter will zusammen mit ihrer kleinen Tochter die Stauderstraße überqueren, als beide von einem Müllwagen erfasst werden. Das Kind überlebt, die Mutter verstirbt noch am Unfallort. Im Einmündungsbereich Stauderstraße/Joseph-Hoeren-Straße wollte die 31-jährige gemeinsam mit ihrer 7-jährigen Tochter die Stauderstraße überqueren. Ein Containerfahrzeug der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE), als Linksabbieger von...

  • Essen-Nord
  • 04.07.18
Vereine + Ehrenamt
Kutte und Kanzel heißt es beim Essener Motorradgottesdienst am 1. Juli 2018 im Katernberger Bergmannsdom. Die Predigt hält Pfarrer Rolf Zwick, 2.v.r. in der vorderen Reihe. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Kerstin Bögeholz
2 Bilder

Kutte & Kanzel: Biker aus ganz Essen feiern am 1. Juli einen Gottesdienst im Bergmannsdom

Motorradfahrer aus der ganzen Stadt und der gesamten Region, ihre Angehörigen, Freunde und weitere Interessierte sind am Sonntag, 1. Juli, um 10.30 Uhr zum „Essener Motorradgottesdienst“ im sogenannten Bergmannsdom, der Evangelischen Kirche am Katernberger Markt, willkommen. Mitglieder aus verschiedenen christlichen Biker-Gruppen wirken an der Vorbereitung und Gestaltung mit; die Predigt hält Pfarrer Rolf Zwick aus dem Weigle-Haus, selbst ein passionierter Motorradfahrer. Für Rock und Blues vom...

  • Essen-Nord
  • 24.06.18
  • 3
Überregionales
Schiedsmann Hermann Neuhaus
2 Bilder

Katernberg/Schonnebeck: Hermann Neuhaus ist 20 Jahre Schiedsmann

Für diese lange Amtszeit wurde Hermann Neuhaus nun durch die Bezirksvereinigung Essen im Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen mit einer Dankesurkunde geehrt. Die Ehrung fand während einer Dankeschönfeier statt, welche die Bezirksvereinigung mit Unterstützung des "Förderfonds bürgerschaftliches Engagement" für die Essener Schiedsfrauen und Schiedsmänner ausgerichtet hatte. Hermann Neuhaus hat in seinen 20 Dienstjahren einige Hundert Schlichtungsverfahren durchgeführt. Ungezählt sind...

  • Essen-Ruhr
  • 12.01.18
Überregionales
Schiedsmann Hermann Neuhaus
2 Bilder

Drei Fragen an Schiedsmann Hermann Neuhaus

Hermann Neuhaus ist seit 1998 Schiedsmann in Katernberg-Ost und Schonnebeck. Neben diesem Ehrenamt war bzw. ist der rüstige Pensionär aktiv tätig als Knappschaftsältester, Bildungsobmann in der Ortsgruppe Katernberg der IGBCE, Gründungsmitglied des Geschichtskreis Zollverein und Gästeführer der Zollverein Touristk. Für diese Ehrenämter hat Hermann Neuhaus im Jahre 2005  die Verdienstmedaille des Bundesverdienstordens der Bundesrepubik Deutschland erhalten. Der Bergmann hatte sein ganzes...

  • Essen-Ruhr
  • 02.12.17
Überregionales
Schiedsmann Johannes Brodmann

Drei Fragen an Schiedsmann Johannes Brodmann, Essen-Nord

Johannes Brodmann ist seit 10 Jahren Schiedsmann für Stoppenberg und Katernberg-West. Er wurde vor wenigen Wochen für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt. „Herr Brodmann, warum haben Sie sich bereit erklärt, für weitere fünf Jahre dieses Ehrenamt auszuüben?“ „Natürlich gelingt es nicht immer, in den Verhandlungen einen Vergleich, also eine Einigung zu erreichen. Dennoch ist es immer wieder schön zu erleben, dass oft eine Befriedung der streitenden Seiten möglich ist. An solchen Lösungen...

  • Essen-Ruhr
  • 11.08.17
  • 1
Kultur
So sah der Barkhof in Katernberg aus. Alles aus Teilen des Gebälks ging beim Umzug des Ruhrlandmuseums ins Ruhr Museum verloren.

Wer weiß etwas über diesen historischen Bauernhof?

Dieser Barkhof wurde 1969 an der Grenze Katernberg/Altenessen abgerissen. Teile des Gebälks werden ins Gebäude des neu entstehenden "Historischen Bauernhofes" im Grugapark eingefügt. Der Stiftungsverein Grugapark Essen sucht nun weitere Bilder oder Infos über den Hof, welcher ab 1332 der Versorgung der Essener Stiftsdamen diente. Wer etwas über den Barkhof mitteilen kann, meldet sich unter Telefon 0201 - 88 67 120 bzw. Mail an britta.riepen@gge.essen.de.

  • Essen-Süd
  • 04.05.17
  • 5
  • 3
Überregionales
Schiedsmann Johannes Brodmann

Stoppenberger Schiedsmann wiedergewählt

Johannes Brodmann, seit 2007 Schiedsmann für die Stadtteile Stoppenberg und Katernberg-West, wurde von der Bezirksvertretung VI erneut für weitere fünf Jahre zum Schiedsmann gewählt. Anfang März wurde Brodmann für seine bisherige Tätigkeit als Schiedsmann mit der Treuemedaille des Bundes Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. (BDS) ausgezeichnet. Amtsgericht Essen hat Wiederwahl bestätigt. In Essen wählen die jeweiligen Bezirksvertretungen die Schiedspersonen ihres Bezirks. Die...

  • Essen-Ruhr
  • 23.03.17
Kultur
22 Bilder

Zeche Zollverein

Vor 30 Jahren, im Dezember 1986, kurz vor Heiligabend, wurde Zollverein als aktives Bergwerk stillgelegt und auf Schacht XII die letzte Schicht gefahren. Aus diesem Anlass präsentiert die Stiftung Zollverein mit fachlicher Unterstützung des Ruhr Museums die Ausstellung "Zollverein im Wandel, von der größten Zeche der Welt zum Welterbe der Menschheit"

  • Essen-Nord
  • 05.12.16
  • 14
  • 15
Sport

Geburtstag beim BC Cadre Katernberg

Hallo liebe Billardfreunde und Spieler Der BC Cadre Katernberg feiert am Freitag , den 2. Oktober seinen 65 Geburtstag in der Zollverein Klause , Ükendorferstrasse 67 . Für das leibliche Wohl ist gesorgt , es wird gegrillt ! Auch es sind genug Getränke kaltgestellt , ob mit oder ohne Alkohol . Für Unterhaltung und ein Rahmenprogramm ist geplant , aber was ? Das wollte mir Frank nicht verraten. Lasst Euch überraschen . Wir sehen uns am Freitag beim Fest.

  • Essen-Ruhr
  • 19.09.15
Ratgeber
So wie auf dem Foto im Vorjahr zeigen junge Leute in den Werkstätten ihren Altersgenossen, was Berufe im Handwerk zu bieten haben. Alle Werkstätten im Haus des Handwerks an der Katzenbruchstraße öffnen am Samstag, 19. September, von 10 bis 17 Uhr. Archivfotos: Debus-Gohl
5 Bilder

Samstag heißt es „Handwerk live“: Infos und Mitmach-Aktionen an der Katzenbruchstraße

Bundesweit findet am dritten Samstag im September der „Tag des Handwerks“ statt, diesmal also am 19. September. Dann öffnet von 10 bis 17 Uhr auch das Haus des Handwerks in der Katzenbruchstraße 71 und bietet zahlreiche Mitmach- und Informationsmöglichkeiten an. Nachwuchswerbung ist das zentrale Thema. Das muss es auch sein, denn der allgegenwärtige Fachkräftemangel macht sich im Handwerk ebenso bemerkbar wie etwa in der Industrie. Deshalb öffnen am kommenden Samstag alle Werkstätten im Haus...

  • Essen-Nord
  • 16.09.15
  • 1
Sport
Durch die beeindruckende Kulisse des Welterbes Zollverein führt im September wieder der Welterbelauf. Neue Laufdisziplinen sind hinzugekommen, unter anderem ein 400 m-Bambini-Lauf. Archivfotos: Gohl
5 Bilder

Anmeldung läuft: Vorbereitungen zum 2. Welterbelauf am 12. September - Startplätze sind begrenzt

Zum zweiten Mal wird in diesem Jahr der Welterbelauf auf Zollverein gestartet. Wer teilnehmen will, hat ab sofort die Möglichkeit, sich dafür anzumelden, denn die entsprechende Funktion im Internet geht heute an den Start. Nach dem großen Erfolg mit fast 1.000 Startern und über 2.000 Gästen bei der Premierenveranstaltung im vergangenen Jahr geht am 12. September der „2. Welterbelauf Zollverein 2015“ über die Bühne. In der bewährten Kombination zwischen dem Leichtathletik-Team Stoppenberg als...

  • Essen-Nord
  • 01.04.15
  • 2
Überregionales
Thomas Pilgrim vor dem alten Stellwerk. Bald wird er im Obergeschoss des Gebäudes sein Büro beziehen. Bis dahin stehen noch Um- und Neubauarbeiten an. Eine eigene Zufahrt von der Arendahls Wiese wird ebenfalls angelegt.
7 Bilder

„Kaddernberger Jung“ - Thomas Pilgrim verlegt den Hauptsitz seines Unternehmens ins Stellwerk auf der Kokerei

1993 gründete der Krankenpfleger Thomas Pilgrim den Ambulanten Kranken- und Altenpflegedienst Humanitas mit fünf Mitarbeitern. Heute gehört die Humanitas GmbH zu den größten, privaten Pflegediensten in Nordrhein-Westfalen. Nun wird der Hauptsitz bald in das alte Stellwerk auf dem Kokerei-Gelände Zollverein verlegt. „Katernberg? Was ist das?“, entgegnet Thomas Pilgrim auf die Bemerkung, das er ja ein echter Katernberger Junge sei und fängt an zu lachen, bevor er auflöst: „Ach, sie meinen...

  • Essen-Ruhr
  • 23.01.15
Kultur
Begrüßung durch Klaus Springenberg, Vorsitzender des Essener Sängerkreises
3 Bilder

Konzert im Bergmannsdom

100 Minuten Chormusik der Extraklasse erlebten die Zuhörer beim Neujahrskonzert des Essener Sängerkreises in der Evangelischen Kirche am Markt ("Bergmannsdom") in Essen-Katerberg. Die Chöre Quartettverein "Frohsinn" Essen-Burgaltendorf, (Chorleitung Thomas Scharf, Begleitung am Flügel Guido Lorger), "Nova Cantica" (Chorleitung Christoph Lahme) und "Ars Cantica" (Chorleitung Michel Smetten) belegten mit ihren jeweils 1/2-stündigen Programmen die hohe musikalische Qualität in ihren eigenen...

  • Essen-Ruhr
  • 18.01.15
Politik
Der Katernberger Friedhelm Kölsch hat seinen Hut in den Ring geworfen: Für die CDU will er Oberbürgermeister der Stadt Essen werden.

Wie aus dem Nichts: Katernberger will OB-Kandidat der CDU werden

Bisher konnte Essens CDU um den Kandidaten Thomas Kufen ent­spannt zuschauen, wie sich auf Seiten der SPD zwei Bewerber für das Oberbürgermeisteramt - Reinhard Paß und Angelika Kordfelder - gegenseitig ausbremsen. Doch jetzt erhält auch Kufen Konkurrenz aus den eigenen Reihen. Große Anspannung dürfte dennoch nicht aufkommen. Per Mail an die allgemeine Adresse der Essener CDU hat Friedhelm Kölsch am Montagvormittag seine Bewerbung gesandt, anderthalb Stunden später die Medien informiert. Da die...

  • Essen-Nord
  • 06.01.15
  • 2
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.