Katernberg

Beiträge zum Thema Katernberg

Sport
Das Krayer Laufteam vor dem Doppelbock auf Zollverein.
22 Bilder

Beim Silvesterlauf mit großem Team
TC Kray feiert Jahresabschluss auf Zollverein

Er ist zur festen Institution geworden, der Silvesterlauf auf Zollverein. Schon seit Jahren feiern hier viele Laufbegeisterte ihren sportlichen Jahresausklang. Und feiern trifft es genau. Den neben sportlichen Höchstleistungen steht hier bei vielen SportlerInnen das feiern im Vordergrund. Dabei musste man aber zuerst einmal einen Startplatz erhaschen. 700 Finisher standen in diesem Jahr in den Ergebnislisten. Aber Viele gingen auch in diesem Jahr leer aus und mussten zusehen. Aber auch das...

  • Essen-Steele
  • 01.01.20
  • 5
  • 7
Kultur
 Einweihung des neuen Bücherschranks (v.l.): Bücherpate Matthias Rochel (Kon-Takt), Sabine Meiermann (Verwaltungsbeauftragte Stadtbezirk Zollverein), Bezirksbürgermeister Michael Zühlke und Christiane Rumm (Kon-Takt).

Neuer Bücherschrank am Katernberger Markt

Kurz vor Weihnachten wurde der dritte Bücherschrank für den Essener Norden in Katernberg eingeweiht. Damit verfügt der Stadtbezirk VI Zollverein nun über drei neue Bücherschränke. Neben dem Standort am Katernberger Markt vor dem Bürgerzentrum Kon-Takt können sich Bürger am Standort Hallostraße/Ecke Gelsenkirchener Straße in Stoppenberg sowie am Schonnebecker Markt an der Huestraße in Höhe der Straßeneinmündung Kleiner Bruch in Schonnebeck über die Bücherschränke freuen. Jeder der drei...

  • Essen-Nord
  • 21.12.19
  • 1
  • 1
Sport
7 Bilder

Gute Leistunen beim "Heimspiel"
TC Kray liefert gute Ergebnisse auf Zollverein

Ein großes Wettkampf Wochenende stand für das Laufteam des TC Kray 1892 e.V. auf dem Programm. Neben Düsseldorf und Münster gab es das das Heimspiel in Essen auf dem Weltkulturerbe Zollverein. Hier ging es dann auch schon am Samstag los. Guten Zuspruch fand der „Welterbelauf“ auf dem Gelände der Zeche Zollverein. Etwa 1700 StarterInnen gingen in 6 Wettbewerben vor grandioser Industriekulisse ins Rennen. Gutes ,trockenes Wetter und Temperaturen um 20 Grad lockten zahlreiche Zuschauer an die...

  • Essen-Steele
  • 09.09.19
  • 2
Kultur
SO, da bin ich! Ruhrmuseum Essen auf Zollverein!
35 Bilder

FASZINIERENDE Museen im RUHRGEBIET
R U H R M U S E U M ESSEN auf Zollverein!

... Ein faszinierender ORT! RUHRGEBIET Essen... Weltkulturerbe ZOLLVEREIN beeinhält auch das (neue) RUHRMUSEUM!AUGUST 2017 (Idee hierzu entstand im August/September 2017, in 2018 immer wieder aufgeschoben, fertig und NEU verfasst im MAI 2019) … leider habe ich selten die Gelegenheit, mal´ einen ganzen Tag lang NUR das tun zu können, was ich mag! Ein Museum zu besuchen ist leider einer der Dinge, die ich zwar sooo gerne einfach öfter machen würde, aber warum auch immer kaum...

  • Essen-Nord
  • 21.06.19
  • 10
  • 6
Sport

Laufteam des TC Kray feiert erfolgreiches Laufjahr 2018
Silvesterlauf auf Zollverein bildet gelungenen Jahresabschluss 2018

Manche Dinge ändern sich nicht. Und in diesem Falle ist das auch gut so. Schon traditionell bildet der Silvesterlauf auf Zollverein den krönenden Anschluss des Essener Laufjahrs 2018. Und über 700 LäuferInnen und noch viel mehr Zuschauer feiern mit. Einige traurige Sportler finden sich aber wieder bei den Zuschauern wieder. Denn der der Veranstalter meldete wie in den Jahren zuvor : Ausgebucht ! Sonst gab es nicht viel Neues zu vermelden. Die Strecke war wegen einer Baustelle leicht verändert....

  • Essen-Steele
  • 01.01.19
  • 5
  • 5
Überregionales
2 Bilder

Tödlicher Unfall in Katernberg: Mutter und Kind von Müllwagen erfasst

Dramatische Szenen am Mittwochmorgen, 4. Juli, auf der Stauderstraße in Katernberg. Eine Mutter will zusammen mit ihrer kleinen Tochter die Stauderstraße überqueren, als beide von einem Müllwagen erfasst werden. Das Kind überlebt, die Mutter verstirbt noch am Unfallort. Im Einmündungsbereich Stauderstraße/Joseph-Hoeren-Straße wollte die 31-jährige gemeinsam mit ihrer 7-jährigen Tochter die Stauderstraße überqueren. Ein Containerfahrzeug der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE), als...

  • Essen-Nord
  • 04.07.18
Vereine + Ehrenamt
Kutte und Kanzel heißt es beim Essener Motorradgottesdienst am 1. Juli 2018 im Katernberger Bergmannsdom. Die Predigt hält Pfarrer Rolf Zwick, 2.v.r. in der vorderen Reihe. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Kerstin Bögeholz
2 Bilder

Kutte & Kanzel: Biker aus ganz Essen feiern am 1. Juli einen Gottesdienst im Bergmannsdom

Motorradfahrer aus der ganzen Stadt und der gesamten Region, ihre Angehörigen, Freunde und weitere Interessierte sind am Sonntag, 1. Juli, um 10.30 Uhr zum „Essener Motorradgottesdienst“ im sogenannten Bergmannsdom, der Evangelischen Kirche am Katernberger Markt, willkommen. Mitglieder aus verschiedenen christlichen Biker-Gruppen wirken an der Vorbereitung und Gestaltung mit; die Predigt hält Pfarrer Rolf Zwick aus dem Weigle-Haus, selbst ein passionierter Motorradfahrer. Für Rock und Blues vom...

  • Essen-Nord
  • 24.06.18
  • 3
Sport
Das Krayer Laufteam
11 Bilder

Stimmungsvoller Jahresabschluss beim Silvesterlauf auf Zollverein

Mit dem Silvesterlauf auf Zollverein feierten viele Laufbegeisterte schon traditionell den Ausklang des Laufjahrs 2017. Wer schnell genug war konnte zum Jahresende noch einmal die einmalige Kulisse auf dem Weltkulturerbe Zollverein genießen. Für Essen und Getränke zu fairen Preisen hatte Veranstalter Ernst Peter Berghaus reichlich gesorgt. Ihm zur Seite standen wieder Ute Spicker und sein Team Essen 99 die dafür sorgten ,dass alles reibungslos über die Bühne ging. Sehr gut kommt auch in die...

  • Essen-Steele
  • 01.01.18
  • 5
Kultur
So sah der Barkhof in Katernberg aus. Alles aus Teilen des Gebälks ging beim Umzug des Ruhrlandmuseums ins Ruhr Museum verloren.

Wer weiß etwas über diesen historischen Bauernhof?

Dieser Barkhof wurde 1969 an der Grenze Katernberg/Altenessen abgerissen. Teile des Gebälks werden ins Gebäude des neu entstehenden "Historischen Bauernhofes" im Grugapark eingefügt. Der Stiftungsverein Grugapark Essen sucht nun weitere Bilder oder Infos über den Hof, welcher ab 1332 der Versorgung der Essener Stiftsdamen diente. Wer etwas über den Barkhof mitteilen kann, meldet sich unter Telefon 0201 - 88 67 120 bzw. Mail an britta.riepen@gge.essen.de.

  • Essen-Süd
  • 04.05.17
  • 5
  • 3
Sport
Das große Krayer Laufteam.
2 Bilder

TC Kray mit großem Team beim 3. Herz-Kreislauf

Laufen für den guten Zweck hieß es am 1. Mai zum 3. Mal auf Zollverein. Beim vom Contilia Herz- und Kreisgefäßzentrum veranstalteten Herz- Kreislauf flossen alle Einnahmen aus den Startgeldern an „1000 Herzen für Essen“. Temperaturen um 10 Grad und Dauerregen erinnerten leider stark an den Herbst. Aber ein großes Starterfeld und relativ viele Zuschauer trotzten dem miesen Wetter und verhalfen der Veranstaltung zum Erfolg. Der Veranstalter konnte sehr zufrieden sein. Er hatte aber auch für gute...

  • Essen-Steele
  • 02.05.17
  • 2
  • 1
Sport
104 Bilder

Silvesterlauf auf Zollverein ist Kult !

Bereits in die 12. Auflage ging in diesen Jahr der sehr beliebte Silvesterlauf in Essen. Damit hat de Lauf endgültig einen festen Platz im Essener Laufkalender eingenommen und hat schon annähernd Kultstatus. Besonders für die vielen Laufbegeisterten gehört die Veranstaltung genau so zu Silvester wie Dinner for One oder das Feuerwerk. Darum musste man auch in diesem Jahr schon vor dem Lauf schnell sein. Die 900 Startplätze in dem 5 Läufen waren innerhalb weniger Tage ausgebucht.Und das in...

  • Essen-Steele
  • 01.01.17
  • 2
  • 6
Ratgeber
So wie auf dem Foto im Vorjahr zeigen junge Leute in den Werkstätten ihren Altersgenossen, was Berufe im Handwerk zu bieten haben. Alle Werkstätten im Haus des Handwerks an der Katzenbruchstraße öffnen am Samstag, 19. September, von 10 bis 17 Uhr. Archivfotos: Debus-Gohl
5 Bilder

Samstag heißt es „Handwerk live“: Infos und Mitmach-Aktionen an der Katzenbruchstraße

Bundesweit findet am dritten Samstag im September der „Tag des Handwerks“ statt, diesmal also am 19. September. Dann öffnet von 10 bis 17 Uhr auch das Haus des Handwerks in der Katzenbruchstraße 71 und bietet zahlreiche Mitmach- und Informationsmöglichkeiten an. Nachwuchswerbung ist das zentrale Thema. Das muss es auch sein, denn der allgegenwärtige Fachkräftemangel macht sich im Handwerk ebenso bemerkbar wie etwa in der Industrie. Deshalb öffnen am kommenden Samstag alle Werkstätten im Haus...

  • Essen-Nord
  • 16.09.15
  • 1
Sport
Durch die beeindruckende Kulisse des Welterbes Zollverein führt im September wieder der Welterbelauf. Neue Laufdisziplinen sind hinzugekommen, unter anderem ein 400 m-Bambini-Lauf. Archivfotos: Gohl
5 Bilder

Anmeldung läuft: Vorbereitungen zum 2. Welterbelauf am 12. September - Startplätze sind begrenzt

Zum zweiten Mal wird in diesem Jahr der Welterbelauf auf Zollverein gestartet. Wer teilnehmen will, hat ab sofort die Möglichkeit, sich dafür anzumelden, denn die entsprechende Funktion im Internet geht heute an den Start. Nach dem großen Erfolg mit fast 1.000 Startern und über 2.000 Gästen bei der Premierenveranstaltung im vergangenen Jahr geht am 12. September der „2. Welterbelauf Zollverein 2015“ über die Bühne. In der bewährten Kombination zwischen dem Leichtathletik-Team Stoppenberg als...

  • Essen-Nord
  • 01.04.15
  • 2
Natur + Garten
Brieftauben, aber auch Papageien und Ziervögel werden in der Taubenklinik auf dem Gelände des Triple Z behandelt.

Führungen durch die Taubenklinik in Katernberg

Der Verband Deutscher Brieftaubenzüchter und die Taubenklinik laden Taubenzüchter und Halter von Papageien sowie Ziervögeln am Samstag, 28. März, zur Hausmesse ein. Viele Aussteller sind kurz vor dem Start der neuen Brieftaubensaison zu Gast, und von Züchtern aus ganz Deutschland werden Jungtauben angeboten. Um 9 Uhr öffnen sich die Pforten des Deutschen Brieftaubenzentrums in Katernberg auf dem Gelände des Triple Z an der Katernberger Straße 115, wo auch alle gefiederten Patienten...

  • Essen-Nord
  • 27.03.15
  • 1
Politik
Der Katernberger Friedhelm Kölsch hat seinen Hut in den Ring geworfen: Für die CDU will er Oberbürgermeister der Stadt Essen werden.

Wie aus dem Nichts: Katernberger will OB-Kandidat der CDU werden

Bisher konnte Essens CDU um den Kandidaten Thomas Kufen ent­spannt zuschauen, wie sich auf Seiten der SPD zwei Bewerber für das Oberbürgermeisteramt - Reinhard Paß und Angelika Kordfelder - gegenseitig ausbremsen. Doch jetzt erhält auch Kufen Konkurrenz aus den eigenen Reihen. Große Anspannung dürfte dennoch nicht aufkommen. Per Mail an die allgemeine Adresse der Essener CDU hat Friedhelm Kölsch am Montagvormittag seine Bewerbung gesandt, anderthalb Stunden später die Medien informiert. Da...

  • Essen-Nord
  • 06.01.15
  • 2
  • 1
Politik
Dirk Otto (l.) ist Vorstandsvorsitzender der Triple Z AG, Werner Dieker ihr Aufsichtsratsvorsitzender.

Das TripleZ: Eine Erfolgsgeschichte angestoßen vom Essener Konsens

Durch die Initiative des Essener Konsens entstand vor 20 Jahren das ZukunftsZentrumZollverein. Es ist beispielhaft für das Wirken der Arbeitsgruppe und eine wahre Erfolgsgeschichte. Das Gelände an der Katernberger Straße 107 war schon immer wandlungsfähig. Eigentlich von der Gemeinde St. Joseph als Friedhof vorgesehen, wurde hier ab 1891 Kohle abgebaut. Die Schachtanlage 4/5/11 der Zeche Zollverein förderte bis 1967 das Brennmaterial, danach bildete die Ruhrkohle AG hier in Bergbauberufen...

  • Essen-Nord
  • 22.11.14
Kultur
Das Areal von oben. Die Bauflächen sind farbig gekennzeichnet.
2 Bilder

Neubau-Verträge für Folkwang-Projekt auf Zollverein unterzeichnet

Der Neubau für den Fachbereich Gestaltung der Folkwang Universität der Künste auf dem Gelände des Welterbestandortes Zeche Zollverein in Essen kann starten. Die Verträge zwischen dem Land Nordrhein-Westfalen, vertreten durch die landeseigene Gesellschaft NRW.URBAN als Grundstückseigentümer, der Folkwang Universität der Künste und dem Käufer wurden jetzt unterzeichnet. Der Käufer, die Welterbe ­Entwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG, verpflichtet sich darin zum Neubau des Universitätsgebäudes...

  • Essen-Nord
  • 02.10.14
  • 1
Sport
Vorbei an Schacht XII, Skulpturenpark und Kokerei wird der Weltebelauf am 13. September führen.
3 Bilder

Sportlich auf dem Welterbe: Neuer Lauf will dauerhaftes Event auf Zollverein etablieren

Auch sportlich kann man Zollverein bald erleben: Am 13. September feiert der Welterbelauf mit vier verschiedenen Disziplinen für Jung und Alt, über 1.000 Läufern und unterschiedlichen Strecken bis zu 10 Kilometern seine Premiere. Das Event soll keine Eintagsfliege bleiben, sondern von jetzt an im alljährlichen Turnus stattfinden. Die Idee zu einem Laufevent auf dem Welterbe hatten der Veranstalter FC Stoppenberg LT, die Stiftung Zollverein und RAG Montan Immobilien beinahe parallel. „Mit dem...

  • Essen-Nord
  • 23.08.14
  • 1
Natur + Garten
19 Bilder

Prächtiger Staudengarten mitten in Katernberg

Verborgen zwischen Bahnlinie und altem Steigerhaus liegt in Katernberg ein prächtiger Staudengarten. Am kommenden Wochenende können Pflanzenfans ihn besuchen. Das Konzept „Offene Gartenpforte“ verbindet den Bummel durch grüne Paradiese mit einem guten Zweck. Wer den Garten Görnert an der Köln-Mindener-Straße 286 betritt, atmet tief durch. Zwar brennt die Sonne genauso heiß auf das dichte Grün wie auf den Asphalt vor dem Haus. Dennoch steht man in einer Oase. Offene Gartenpforte am 26./27....

  • Essen-Nord
  • 22.07.14
  • 1
Überregionales
10 Bilder

Königliche Haltung unter schickem Hut im Katernberger Regen

Das niederländische Königspaar war am Mittag des 27. Mai in Katernberg zu Gast: König Willem Alexander und Königin Máxima machten während ihres zweitägigen Arbeitsbesuchs in Nordrhein-Westfalen Halt am dortigen Gründerzentrum Triple Z. Sie informierten sich bei dem Unternehmen MMID über Initiativen für eine intensivere nordrhein-westfälisch-niederländische Zusammenarbeit in der Kreativwirtschaft. MMID ist ein Produktentwicklungsbüro aus Delft mit Niederlassungen in Essen und Ulm. Begrüßt...

  • Essen-Nord
  • 27.05.14
  • 1
Überregionales
Seit September 2013 wurden insgesamt 107 besondere Geschichten über den Bezirk gesammelt.
3 Bilder

"Das ganze Revier müsste Welterbe sein"

Anfangs stand die bange Frage: Schaffen wir es, genug Geschichten rund um die Zeche Zollverein zu sammeln? Doch die Anzahl an Erzählern brach alle Erwartungen. Deswegen konnte die Stiftung Zollverein nun das Buch „Mein Zollverein“ mit 107 Beiträgen quer durch alle Zeiten aus dem Bezirk VI - Zollverein vorstellen. „Ich glaube, es war 1966“, erinnert sich der frühere Bergmann Rainer Vitzthum und berichtet, dass damals eine große Menge Wasser den Streb, einen Abbauraum, überflutet habe. „Die...

  • Essen-Nord
  • 11.03.14
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.