katholische Kirche

Beiträge zum Thema katholische Kirche

Ratgeber
Weihbischof Dr. Stefan Zekorn, Moderator Fabian Hölscher, Interventionsbeauftragter Peter Frings und Präventionsfachkraft Judith Pieper (von links) informierten und beantworteten Fragen der Teilnehmer.

"Fehler gemacht"
Sexueller Missbrauch in der Katholischen Kirche: Diskussionsabend in Recklinghausen

"Wir haben in der Vergangenheit Fehler in Einschätzungs- und Umgangsfragen gemacht. Aber wir lernen. Heute bemühen wir uns mit ganzem Herzen und Gewissen, alles transparent und unabhängig aufzuklären und konsequent mit den Tätern umzugehen", versprach Dr. Stefan Zekorn, Weihbischof der Region Coesfeld/Münster/Warendorf, zum Abschluss eines Diskussionsabends in Recklinghausen zum Thema sexueller Missbrauch. Die Pfarrei Liebfrauen hatte dazu in das Petrus-Haus eingeladen. Ein Priester des...

  • Recklinghausen
  • 06.12.19
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Dank und Anerkennung für Freiwillige
Tag des Ehrenamts 2019

Ehrenamt und Freiwilligenarbeit liegen nahe beieinander und man findet sie in allen Kulturen und Religionen. Um diesen Helfenden Achtung für Ihren Einsatz zu zollen, ­wurde 1985 von der UN der 5. Dezember zum Welttag der freiwilligen Helfer für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung erklärt. „Es geht nicht um das, was wir tun oder wie viel wir tun, sondern darum, wie viel Liebe wir in das Tun legen.“ (Mutter Teresa) Im Erzbistum Paderborn sind viele Tausend Menschen ehrenamtlich...

  • Dortmund-Ost
  • 05.12.19
LK-Gemeinschaft
Pater Jörg Gabriel nahm Abschied von seiner Gemeinde St. Kamillus.
Foto: Bangert
3 Bilder

Pater Jörg Gabriel und seine Gemeinde St. Kamillus nahmen Abschied voneinander
„Gott segne Sie alle“

Am 30. November war für ihn Ultimo. Pater Jörg Gabriel beendet seinen Dienst als Pastor in der Gemeinde St. Kamillus und zieht nach Freiburg. Als Provinzial der Deutschen Ordensprovinz der Kamillianer fühlt er sich seinen Mitbrüdern verpflichtet: „Meine Ordensfamilie hat 20 Jahre nichts von mir gehabt, weil meine ganze Kraft Heidhausen und Fischlaken galt. Jetzt ist der Orden an der Reihe. Ich wurde gewählt, um neue Ideen zu bringen und diese auch konkret umzusetzen. Wir Kamillianer dürfen...

  • Essen-Werden
  • 03.12.19
Kultur
Beim Gottesdienst in St. Mariae-Geburt: Der Agrarökonom Ricardo Crespo Torrico, die Übersetzerin Monika Hoppe-Fliß und die Katechetin Rosalía Choque Mamani.
2 Bilder

Adveniat geht an den Start
Gäste aus Bolivien berichteten in St. Mariae Geburt des Hilfswerkes für Lateinamerika

Zum Beginn der Adveniat Spenden-Kampagne „Friede! Mit dir!“ haben die Katechetin Rosalía Choque Mamani und der Agrarökonom Ricardo Crespo Torrico am ersten Advent in der Pfarrgemeinde St. Mariae Geburt über die Arbeit in ihrer bolivianischen Heimatregion Tapacari berichtet, die vom katholischen Hilfswerk Adveniat finanziert wird. „Wir helfen ihnen, ihr agrartechnisches Wissen so auszubauen, dass sie die vorhandenen Ressourcen bestmöglich nutzen und die Schöpfung bewahren können“, sagte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.12.19
Kultur
Die Abtei Hamborn bietet eine Fülle an kunstvollen Sehenswürdigkeit.     Foto: Abtei Hamborn

Führung durch die Abtei Hamborn
Faszinierende Glasfenster und moderner Bronzebrunnen

Die nächste Gelegenheit zum Schauen und Staunen in der Abtei-Hamborn bietet sich für alle Interessierten am Samstag, 7. Dezember, bei einer öffentlichen Führung. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr in der Abteikirche, An der Abtei 2, Duisburg Hamborn. Gezeigt werden neben der Abteikirche mit ihren faszinierenden Glasfenstern, der romanische Kreuzgang mit dem modernen Bronzebrunnen von Gernot Rumpf und das Prämonstratenserkloster. In der Schatzkammer gibt es historische, liturgische Gewänder sowie...

  • Duisburg
  • 30.11.19
Kultur
Für die Marktkirche hat der AWO-Kindergarten Frintroper Höhe eine "Waldkrippe" gestaltet - die lebensgroßen Figuren sind ein wunderschöner Blickfang im blauen Westchor. Wir durften beim Aufbau der Krippenausstellung zuschauen.
16 Bilder

Essen Krippenland
Krippenausstellung in der Marktkirche thematisiert den Klimawandel

Unter der Überschrift „Schöpfung bewahren“ erzählen Krippen aus Recycling- und Naturmaterialien vom 30. November bis zum 6. Januar in der Marktkirche das Geschehen der Heiligen Nacht. Bei der Auswahl der Exponate hat sich der Ökumenische Arbeitskreis Essen Krippenland von der aktuellen Diskussion über die Folgen des Klimawandels und den Protesten der jungen Umweltbewegung „Fridays for Future“ inspirieren lassen. Blickfang im blauen Westchor ist eine „Waldkrippe“ mit lebensgroßen Figuren, die...

  • Essen
  • 29.11.19
Kultur
Sven Ozera (2.v.l.) am Altar in St. Mariä Himmelfahrt.
5 Bilder

Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt
Diakon Sven Ozera verstärkt das Pastoralteam links der Ruhr

Wer der Frohen Botschaft des Jesus von Nazareth folgt, gewinnt die innere Freiheit, um sich aus dem Hamsterrad des Alltags zu befreien und so zu sich selbst zu finden. Wer sich als Christ bewusst nicht mehr nur um sich und den eigenen Vorteil dreht, verliert die Angst, etwas zu verpassen. Christen können viel gewinnen, weil sie bereit sind auch viel zu geben. Das gibt ihrem Leben Sinn, Halt und Ziel. Diesen Gedanken vermittelte Sven Ozera den in der Pfarr- und Klosterkirche St. Mariä...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.11.19
Vereine + Ehrenamt
Weihbischof König
Bistum Paderborn
3 Bilder

Firmung in St. Liborius
Weihbischof Matthias König zu Gast in Dortmund-Körne

Weihbischof Matthias König und Pfarrer Klaus Korfmacher spenden am Freitag, dem 29.11.2019 in Sankt Liborius fünfzehn Firmlingen das Sakrament der Firmung. Die Firmfeier beginnt um 18:00Uhr. Die Firmung wird von katholischen Christen neben der Taufe und der Erstkommunion als "Initiationssakrament" bezeichnet. Das bedeutet, dass man mit allen drei Sakramenten immer weiter in die christliche Glaubensgemeinschaft hineingeführt wird. In der Firmung erhalten die Firmlinge den Auftrag, auch...

  • Dortmund-Ost
  • 25.11.19
Kultur

Keine Nachwuchssorgen:
Sieben neue Messdiener in Herz-Jesu Sterkrade

Irgendetwas scheint die Jugendarbeit der Gemeinde Herz-Jesu in Sterkrade richtig zu machen: Die Messdienerzahl bleibt - gegen den Trend - konstant hoch. Am Sonntag, dem 24.11.2019 empfingen nun weitere sieben Mädchen und Jungen ihr "Rochette" und wurden damit offiziell neu in die Messdiener-Gemeinschaft aufgenommen. Pastor Arun Mathur dankte den Kindern für ihr Engagement, aber auch den Eltern für die Unterstützung.

  • Oberhausen
  • 24.11.19
LK-Gemeinschaft
Der Röttgersbacher Weihnachtsmarkt der großen Hilfe hat sich vom Insidertipp längst zu einem Besuchermagneten mit familiärem Charakter entwickelt.
Fotos: Reiner Terhorst
4 Bilder

Der 14. Röttgersbacher Weihnachtsmarkt steht in den Startlöchern – Bisher schon über 50.000 Euro für den guten Zweck erwirtschaftet
Ein schöner Einstieg in die Adventzeit

Den Samstag vor dem 1. Advent hat der Weihnachtsmann jedes Jahr in seinem Terminkalender fett markiert. Das gilt ganz besonders für das beschauliche, lebens- unmd liebenswerte Röttgersbach. Dann findet dort immer der Weihnachtsmarkt der großen Hilfe statt, der sich stets eines riesigen Menschenandrangs erfreuen kann. Das wird in diesem Jahr nicht anders sein, wenn am Samstag, 30. November, zum inzwischen 14. Mal der alljährliche Röttgersbacher Weihnachtsmarkt seine Pforten öffnet. Das...

  • Duisburg
  • 23.11.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Die engagierten „Herz-Jesu-Damen“ laden am Wochenende wieder zum beliebten Adventsbasar ein.
Foto: Gemeinde Herz-Jesu

Die Gemeindefrauen haben sich mächtig ins Zeug gelegt
Adventsbasar im Agnesheim

Am Samstag und Sonntag, 23. und 24. November, findet im Agnesheim der katholischen Kirchengemeinde Herz-Jesu Neumühl, Holtener Straße, wieder der alljährliche Adventsbasar statt. Am Samstag von 14.30 bis 19.30 Uhr und am Sonntag von 10.30 bis 17 Uhr werden adventliche Bastelarbeiten, Marmeladen, Weihnachtsgebäck, Liköre, Krippen und vieles andere angeboten, von engagierten Frauen der Gemeinde „hausgemacht“. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich bei Kaffee und tollen Torten zu...

  • Duisburg
  • 22.11.19
Kultur

Zweites Vatikanisches Konzil - Kein Priesteramt für Männer

Stefan Jürgens, "Pfarrer" der "Vatikanum-2"-Gruppe, wird schon seit Wochen medial gefeiert für sein Buch "Ausgeheuchelt / So geht es aufwärts mit der Kirche", ein Konglomerat der üblichen Versatzstücke zu Zölibat, Homosexualität und Priestertum der Frau. Zu letzterem Thema wird Jürgens zitiert vom express ("Schluss mit der Heuchelei. So krank ist die Kirche – Klartext von einem Priester", 16.11.2019): »Jesus habe zwar tatsächlich kein Priesteramt für Frauen gestiftet, aber eben auch keines für...

  • Dorsten
  • 17.11.19
Kultur
(v.l.): Thomas Gäng (Katholikenratsvorsitzender), Hermann-Josef Schepers (Katholikenrat), Suna Tamis-Huxohl (Frauenhaus), Mike Laudon (Kontakt e. V.), Nicole Romotzki (Kontakt e. V., Diakon Justus Könemann (Kontakt e. V.).

Stadtweiter Gottesdienst:
Mehr als 3000 Euro für den guten Zweck

Ende August fand der nunmehr dritte stadtweite Gottesdienst der katholischen Kirche in Oberhausen statt. Fast 2000 Gläubige feierten dieses Mal vor der St. Clemens Kirche auf dem Großen Markt in Sterkrade die Heilige Messe. Im Rahmen der Kollekte konnten 3.050, -- € für zwei soziale Einrichtungen in Oberhausen gesammelt werden. Empfänger waren in diesem Jahr das Frauenhaus, das auf sein 40-jähriges Bestehen zurückschaut, und das Arbeitslosenzentrum Kontakt e. V., das sich zu einer...

  • Oberhausen
  • 10.11.19
Ratgeber
Annette Raatz ist als ehrenamtliche Notfallseelsorgerin in Essen im Einsatz.

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Die Ökumenische Notfallseelsorge sucht Verstärkung

Die Ökumenische Notfallseelsorge Essen wird im kommenden Jahr erneut eine Ausbildung für ehrenamtliche Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger anbieten. Die Kursabende finden vom 8. Januar bis zum September 2020 mittwochs von 18.30 bis 21 Uhr (nicht in den Schulferien) abwechselnd in Essen und Mülheim statt; außerdem wird es voraussichtlich wieder drei Ausbildungswochenenden geben. Interessierte können am Mittwoch, 6. November, einen unverbindlichen Informationsabend in Mülheim-Heißen...

  • Essen
  • 01.11.19
  •  1
Reisen + Entdecken
Eine Wanderung bei sengender Sonne war für viele eine echte Grenzerfahrung.
Foto: privat
2 Bilder

Zwei Werdener Kirchenchöre machten sich auf ins Heilige Land
Auf den Spuren Jesu

Der junge Chor aus St. Ludgerus und der Familienchor aus St. Kamillus machen sich auf in das Heilige Land. Das klingt nach frommer Bildungsreise. Das war es natürlich auch, doch zugleich so viel mehr: Diese zehn Tage in Israel waren prall gefüllt mit intensiven Erlebnissen. Da war eine Wanderung durch die Wüste bei sengender Sonne. Tief beeindruckend und für viele eine echte Grenzerfahrung. Da waren Bethlehem und Jerusalem. Städte mit einem Klang, der in der ganzen Welt Gefühle auslöst....

  • Essen-Werden
  • 31.10.19
Kultur
9 Bilder

Karmel

Hier sind ein paar Fotos aus der katholischen Karmel-Kirche am Innenhafen zu sehen.

  • Duisburg
  • 30.10.19
Politik

CDU Überruhr besorgt um Katholische Kirche St. Maria Heimsuchung

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus Überruhr-Hinsel haben sich in den letzten Tagen mit der Sorge an die CDU in Überruhr gewandt, dass die katholische Kirche in Überruhr-Hinsel in Kürze geschlossen werden solle. Der stellvertretende Vorsitzende und Kandidat für die Bezirksvertretung XIII, Ruhrhalbinsel, Andreas Steinmetz führte aus diesem Grund mit Detlev Marciniak, Verwaltungsleiter der Pfarrei St. Josef Essen Ruhrhalbinsel, ein ausführliches Gespräch und kann beruhigen: „Eine Schließung...

  • Essen
  • 09.10.19
Vereine + Ehrenamt
St. Pankratius-Kirche Dingden
10 Bilder

Katholische Kirchengemeinde Maria Frieden
Jugendliche zur Firmung 2019 eingeladen

Hamminkeln: Am Wochenende lud die Katholische Kirchengemeinde Maria Frieden in Hamminkeln, zur Firmfeier in die St. Pankratius-Kirche Dingden und in die Heilig Kreuz-Kirche Mehrhoog ein. In diesem Jahr waren Jugendlichen eingeladen, die in der Zeit zwischen dem 01.09.2003 und dem 31.08.2004 geboren worden sind. Der Firmgottesdienst in Dingden war in zwei Gruppen aufgeteilt, 19 Kinder um 16 Uhr und 28 um 18 Uhr. Sonntag um 11 Uhr in Merhoog, waren es noch einmal 27 Kinder. Weihbischof Rolf...

  • Hamminkeln
  • 29.09.19
Kultur
6 Bilder

DEPECHE
Gedichte sind Wunderwerke

Gedichte sind Wunderwerke Wieder einmal bittet das Trio der katholischen Frauen Duisburgs; Silvia Röster, Hannah Zickel und Petra Sörensen-Bataineh Interessierte und Neugierige zum „13. poetischen Nachmittag“ in den Gemeindesaal des Josefhauses in der Goldstr. 18. In alter Tradition werden zwei deutsche Dichterinnen vorgestellt und einige ihrer Gedichte mit musikalischer Untermalung interpretiert. Die Musik an diesem Nachmittag übernimmt der Gitarrist David Bataineh, der mittlerweile...

  • Duisburg
  • 25.09.19
  •  1
Kultur
Polnische Spezialitäten wurden beim Herbstfest von Irena Lukasik, Dorothea Suchy, Bernadette Jankowski, Ursula Czempik (von links) vorgestellt. Die Internationalen Speisen waren wieder ein Highlight an diesem Tag.
2 Bilder

Das Herbstfest auf dem Petershof war in diesem Jahr wieder ein Treffen der Kulturen, ernste Themen wurden aber auch angesprochen
Viele Nationen feierten zusammen ein buntes Fest in Marxloh

Am vergangenen Sonntag fand rund um den Petershof in Marxloh wieder das Herbstfest statt. Ein buntes und fröhliches Miteinander mit Menschen aus vielen Nationen, aber auch mit einem bedrückenden Leitthema: die zunehmende Obdachlosigkeit im Stadtteil. Das Wetter spielte mit, die Sonne strahlte. Nach der Messe locken Speisen aus vielen Ländern die Gäste an die Essensstände. Hadeel Alaree ist 23 Jahre alt und vor knapp vier Jahren aus Syrien nach Marxloh gekommen. Deutsch kann sie inzwischen so...

  • Duisburg
  • 25.09.19
Vereine + Ehrenamt
Drei Padres aus den Reihen der Amigonianer sind schon seit einigen Wochen im Bereich Brauck aktiv. Jetzt erfolgte die offizielle Begrüßung der Ordensmitglieder, die sich in erster Linie um Kinder und Jugendliche kümmern werden.

Patres der Ordensgemeinschaft der Amigonianer nun in Gladbeck-Brauck aktiv
Im Dienst für Kinder und Jugendliche

Nun sind sie also auch offiziell angekommen: Die Kirchengemeinde St. Marien hat am Sonntag die Patres Gisbert Lordieck und Alois Gomez der Ordensgemeinschaft der Amigonianer in Brauck begrüßt. Ebenso willkommen geheißen wurde aber auch Pater Ralf Winterberg, der sowohl am Standort der Amigonianer in Gelsenkirchen als auch in Gladbeck-Brauck wirken wird. Die Amigonianer sind eine katholische Ordensgemeinschaft, die auf den spanischen Pädagogen, Kapuzinerpater und Bischof Luis Amigó...

  • Gladbeck
  • 16.09.19
LK-Gemeinschaft
Rainer Dwornik (l.) und Heinrich Kahlert waren vom Erfolg mehr als angetan. Der Erlös kommt wieder der Gemeinde zugute. Nach getaner Arbeit gönnten sich die beiden letztes Jahr ein kühles Blondes.           Fotos: St. Hildegard
2 Bilder

Zweitägiges Gemeindefest in St. Hildegard an diesem Wochenende
Gutes für Leib und Seele kommt bestens an

Die katholische Kirchengemeinde St. Hildegard feiert an diesem Wochenende ihr traditionelles Gemeindefest rund um den Kirchplatz an der Oberen Holtener Straße in Röttgersbach. „Unsere Feste sind inzwischen von der Resonanz her eine Erfolgsgeschichte geworden, und wir übertreiben nicht, wenn wir von einem Stadtteilfest in Röttgersbach sprechen. Die Leute kommen gern nach St.Hildegard“, freut sich Pastor Rainer Streich. Gemeinderatsvorsitzender Heinrich Kahlert und sein „Vize“ Rainer Dwornik...

  • Duisburg
  • 14.09.19
Politik
Das Land NRW zahlt den beiden Großkirchen derzeit etwa 25 Millionen Euro pro Jahr an Staatsleistungen. Geld, über das die Kirchen frei verfügen können.

Jährlich 500 Millionen
NRW-Landtag: Grüne beantragen Ende der Staatsleistungen an Kirchen

Über 500 Millionen Euro an sogenannten Staatsleistungen erhalten die beiden großen Kirchen in Deutschland derzeit jährlich von den Bundesländern, ohne dafür eine Gegenleistung erbringen zu müssen. Nach dem Willen der Grünen soll damit nun in Nordrhein-Westfalen Schluss sein. Das fordert ein Antrag, den die Grünen-Fraktion am Dienstag in den NRW-Landtag einbrachte. Allein das Land NRW zahlt den beiden Großkirchen derzeit etwa 25 Millionen Euro pro Jahr an Staatsleistungen. Geld, über das die...

  • Dortmund
  • 13.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.