Katholische Kirchengemeinde St. Liborius

Beiträge zum Thema Katholische Kirchengemeinde St. Liborius

Überregionales
Im Libori-Pfarrsaal treffen sich Jung und Alt der Gemeinde am Montag zur gemeinsamen Nikolausfeier.

Gemeinsame Nikolausfeier von Jung und Alt in St. Liborius in Körne

In der katholischen Körner Kirchengemeinde St. Liborius findet eine schöne Idee am Montag, 7. Dezember ihre Fortsetzung: Die Älteren und die Jüngsten aus der Gemeinde kommen ab 9.30 Uhr zu einer ungewöhnlichen Nikolausfeier an der Paderborner Straße zusammen, lernen sich kennen, erleben Gemeinschaft. Zusammen mit den Kindern der St.-Libori-Kindertagesstätte dreht sich an diesem Morgen in festlichem Rahmen alles um die Geschichte des Heiligen Nikolaus. Für die musikalische Gestaltung...

  • Dortmund-Ost
  • 04.12.15
Überregionales
Wunderschöne Weihnachtssterne gab‘s im vergangenen Jahr zu kaufen.

Zweitägiger Libori-Adventstreff in Körne

Mit einem geselligen Adventstreff startet die Pfarrgemeinde St. Liborius am 28. und 29. November in die Weihnachtszeit. Duftender Glühwein, leckere Grillwürstchen, weihnachtlich geschmückte Stände, knisterndes Lagerfeuer und allerlei Spaß für die Kleinen – das alles erwartet die Besucher beim Libori-Treff. Buntes Treiben in Pfarrsaal und Pfarrgarten Am Samstag, 28. November, beginnt das bunte Treiben um 14 Uhr im Pfarrsaal und im Pfarrgarten an der Paderborner Straße 136. Die Kinder...

  • Dortmund-Ost
  • 24.11.15
Überregionales
Auch die Gemeinde unterstützte den Libori-Kirchenchor beim Festhochamt.

Auch Körner Katholiken begehen das Libori-Fest

Nicht nur im Erzbistum, besser gesagt: in der gesamten Stadt Paderborn, wird derzeit wieder ganz groß das Libori-Fest gefeiert. Zwar ein paar Nummern kleiner haben jetzt auch die Körner Katholiken das Patronatfest in ihrer Kirchengemeinde St. Liborius gefeiert. Gebet und Festhochamt – der Gottesdienst wurde wieder einmal musikalisch prägend mitgestaltet vom Libori-Kichenchor (im Bild oben auf der Orgelempore zu sehen) – in der Pfarrkirche an der Paderborner Straße standen im Mittelpunkt des...

  • Dortmund-Ost
  • 27.07.15
Überregionales
Beim gemeinsam Erntedankfest in der Alloheim Seniorenresidenz Körne pressten diese OGS-Kinder der Libori-Grundschule die zuvor auf der Obstwiese an der Fabido-Kita Berliner Straße selbst gepflückten Äpfel und verkosteten gleich auch den mit Unterstützung von  (v.l.n.r.) Jean Luc Ménager (Alloheim) und Peter Morgenthal (Initiative „Grüne Wege durch Körne“) gewonnenen Saft. Libori-Schulleiterin Erika Berninger, Lehrerin Anna Jandack und Alloheim-Sozialarbeiterin Anja Overhage staunten nicht schlecht.
3 Bilder

„Körne Hand in Hand“: Konfessions- und religionsübergreifende Erntedankfeier im Alloheim

„Körne Hand in Hand“ – zum „Dank an Mutter Erde“ feierten die Körner aller Konfessionen – evangelische, katholische und evangelisch-freikirchliche Christen aus St. Reinoldi (Bezirk Apostel), St. Liborius und FeG sowie die Muslimen der Islamischen Gemeinde – jetzt gemeinsam Erntedank in der Alloheim Seniorenresidenz am Bertholdshof. In friedlicher Begegnung. Und die Bewohner des Altenheims wurden dabei natürlich ebenso mit einbezogen wie die Gäste aus dem Oststädter Bethel-Haus...

  • Dortmund-Ost
  • 14.10.13
Überregionales
Zahlreiche Verantwortliche seitens der Körner Gemeinde und des Libori-Kirchenchors waren zur Verabschiedung des langjährigen Chorleiters Ernst Jürgen Gottwald (3.v.l.) in den Libori-Pfarrsaal.

Körner Libori-Kirchenchorleiter Ernst Jürgen Gottwald verabschiedet

Bis Karfreitag (29.3.) bleibt Chorleiter Ernst Jürgen Gottwald (im Bild: 3.v.l.) den Sängerinnen und Sängern des katholischen Libori-Kirchenchors zwar noch erhalten, verabschiedet wurde er – nach 16-jähriger Tätigkeit – bereits jetzt mit viel Lob und Dank im feierlichen Rahmen nach der chormusikalischen Gestaltung des Hochamts am 10. März. 1997 war Gottwald dem (An-) Ruf nach Körne zwecks Übernahme der Chorleitung gefolgt, leitete den Kirchenchor mit großem Musikverstand. Doch künftig möchte...

  • Dortmund-Ost
  • 18.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.