Katzen suchen ein Zuhause

Beiträge zum Thema Katzen suchen ein Zuhause

Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Aufruf des Dortmunder Katzenschutzvereins e.V.
Bauern- und Reiterhofstellen für freilebende Katzen gesucht!

Der Dortmunder Katzenschutzverein e.V. wendet sich wieder mit einem dringenden Appell an alle Tierfreundinnen und Tierfreunde in Dortmund und Umgebung: Gesucht werden für mehrere erwachsene Katzen Freilaufstellen und Plätze auf Bauern- oder Reiterhöfen! Der Verein bereut seit längerem mehrere Tiere auf einem Firmengelände. Leider können die Katzen dort inzwischen nicht mehr versorgt werden, so dass dringend ein neues Zuhause für die Vierbeiner gesucht wird. Da einige der Tiere noch sehr scheu...

  • Dortmund-Süd
  • 10.10.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Tier der Woche
FIV Kater Zombi hat viel Liebe zu geben

Zombi kam als Fundkater zu uns. Er ist keine Schönheit, aber hat ein Herz aus Gold. Der ca. zehnjährige Kater hat ein hartes Leben als Streuner hinter sich, welches leider nicht ohne Folgen geblieben ist. Zombi ist FIV positiv und darf somit nur zu Artgenossen, die ebenfalls an Katzenaids erkrankt sind. Sein Immunsystem ist nicht das Beste. Derzeit geht es ihm gut, aber man muss bei ihm jederzeit mit neuen Krankheitsschüben rechnen. Regelmäßige Tierarztbesuche und Kontrolle stehen bei ihm auf...

  • Dorsten
  • 25.07.21
Vereine + Ehrenamt
Paulchen ist so liebenswert und schmusig und das trotz seiner "wilden" Vergangenheit.
13 Bilder

Bildergalerie: Wilde Mieze mausert sich im Tierheim Marl zum schmusigen Kater
Paulchen hofft nun auf eine warmherzige Residenz für Senioren

"Senior sucht Residenz mit Zweibeinanschluss" - so oder so ähnlich würde es bestimmt lauten, wenn Paulchen sich etwas aussuchen dürfte. Geboren ist der auffällig gezeichnete Kater zirka 2011 und kam im März in das Tierheim Marl. Paulchen war regelmäßig Gast an einer der zahlreichen betreuten Futterstellen für verwilderte Miezen in Marl. Dann war es mal Zeit für eine Untersuchung und er wurde gesichert und dem Tierarzt vorgestellt. Paulchen hat ein Problem mit den Tränen-/Nasenkanälen und auch...

  • Marl
  • 24.06.21
Vereine + Ehrenamt
Sie ist verliebt in Menschen und teilt sie auch mit Artgenossen nicht gerne: Die hübsche Klara wartet im Tierheim Marl auf ihre Menschen fürs Leben.
12 Bilder

Bildergalerie: Prinzessin Klara sucht ihr Glück
Junge Katze im Tierheim Marl liebt Menschen - aber keine Artgenossen

Selten sind im Tierheim Marl junge Katzen allein zu vermitteln. Klara macht da mal eine Ausnahme, denn die zirka ein- bis zweijährige Mieze mag überhaupt keine Artgenossen und mobbt diese bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Ganz doof wird es für die anderen Katzen, wenn Menschen zu Besuch kommen, die hätte Klara nämlich gerne ganz für sich allein und will schmusen, spielen und ganz viel Aufmerksamkeit. Noch nicht einmal andere Katzen fotografieren ist gestattet. Ein Körperteil von Klara ist...

  • Marl
  • 03.06.21
Vereine + Ehrenamt
Der hübsche Jackson ist seit April im Tierheim und hofft so schnell wie möglich wieder ausziehen zu dürfen.
8 Bilder

Bildergalerie: Katerchen Jackson braucht dringend eine Familie und Freigang
Kleiner Katzen-Mann hofft ein Herz zu erweichen

Seit Anfang April wohnt die Samtpfote Jacksons im Marler Tierheim, doch dort will er auf keinen Fall lange bleiben. Denn der hübsche Kater braucht eine Familie und am besten auch Freigang. Deshalb hoffen alle Mitarbeiter, dass das Heim nur eine kurze Zwischenstation für Jackson wird. Doch dafür muss sich ein Herz für den kleinen Mann erweichen. Sein äußerliches Markenzeichen ist ganz klar das kleine verkrüppelte Öhrchen, was ihm aber keine Probleme bereitet. Anfänglich zeigt Jackson ein...

  • Marl
  • 20.05.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die wunderschöne Ruby hofft auf ein Zuhause ohne weitere tierische Bewohner.
5 Bilder

Bildergalerie: Kleine Prinzessin auf Samtpfoten sucht ihre Familie
Zartes Katzen-Mädchen Ruby wartet sehnsüchtig im Tierheim Marl

Klein, zart, schwarz, mit einem kleinen weißen Fleck auf der Brust und wunderschönen bernsteinfarbenen Augen, das ist Ruby, die ungeduldig im Tierheim Marl auf eine Familie wartet. Das Kätzchen stammt aus schwierigen Verhältnissen und weil das so ist, ist die kleine Prinzessin der klaren Meinung, dass sich die Welt jetzt endlich um sie drehen muss. Sie möchte der Mittelpunkt ihrer zukünftigen Dosenöffner sein. Ruby ist lieb, aufmerksam, schmusig, zeigt, was sie möchte und auch, was nicht – eine...

  • Marl
  • 12.05.21
Vereine + Ehrenamt
Die aufgeweckte Jamie ist bereits ein wenig aufgetaut und genießt jede Aufmerksamkeit von Zweibeinern.
12 Bilder

Bildergalerie: Katzen-Mädchen verlieren durch Corona ihre Familie
Filou und Jamie versuchen im Tierheim Marl, ihr Trauma zu überwinden

Die Pandemie schreibt die traurigsten Geschichten. Für Menschen, aber auch für Tiere. Wie für die Familie vom Katzen-Duo Filou und Jamie. Das Ehepaar ist an Corona gestorben, die beiden Mädels verloren ihr Zuhause. Jetzt versuchen die Mitarbeiter des Tierheimes Marl, den zarten Samtpfoten zu helfen, ihre Trauer und ihr Trauma zu überwinden. Das Tandem ist seit Mitte März 2021 im Tierheim und musste erst einmal ganz langsam an die neue Situation herangeführt werden. Mittlerweile ist Jamie, zirka...

  • Marl
  • 28.04.21
Vereine + Ehrenamt

Tier(e) der Woche
Sunny und Mary wünschen sich Platz und Freigang

Sunny und Mary sind zwei unserer Bengalen, die als Fundtiere zu uns kamen. Sunny (auf dem Bild hinten) ist anhänglich, verschmust und sehr laut. Mary (vorne im Bild) ist recht schüchtern und braucht etwas Zeit um sich an eine neue Umgebung und Situation zu gewöhnen. Da die zwei Mädels von Anfang an im wahrsten Sinne des Wortes zusammenklebten, möchten wir die beiden nicht trennen. Für ihr neues zu Hause wünschen sie sich viel Platz mit Freigang. Bengalen haben sehr viel Energie und können, wenn...

  • Dorsten
  • 21.09.20
Natur + Garten
Wer gibt Hanni und Nanni ein schönes Zuhause?
3 Bilder

Tierfreunde Kamen: Zwei Katzenkinder in Not
Hanni und Nanni geben nicht auf

Hanni und Nanni (12 Wochen alt) wurden in der Station der Tierfreunde Kamen geboren und haben dort Unterschlupf gefunden. Ihre Mutter konnte diese Woche vermittelt werden, daher suchen die Zwillinge, die beide geimpft und gechippt sind, schnellstmöglich ein schönes Zuhause. Nähere Infos zu den Katzenkindern erteilt Regina Müller von den Tierfreunden Kamen unter Tel. 02307/4387745 oder 0176/55443277

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.07.20
Vereine + Ehrenamt
8 Bilder

Eine Katzenstube im Tierheim ist kein Zuhause
Wer schenkt blutjungen Samtpfoten Herz und Heim?

Tolle Namen wie Idefix, Indigo, Pepples und Kingsley stehen auf den Tafeln an den Katzenstuben im Tierheim Marl und sie gehören im Moment zu rund 70 Prozent der Jungtiere aus diesem Jahr. Eine schöner als die andere, wie diese Fotos zeigen. Und alle warten auf ein Zuhause, mit oder ohne Freigang. Rund 80 Katzen zählt der Bestand im Tierheim aktuell. Da wird getobt und „gekämpft“, geschmust und sich gegenseitig gepflegt. Sobald ein Zweibeiner zu Besuch kommt, wird ausgiebig und auch mal wild...

  • Marl
  • 27.11.19
Vereine + Ehrenamt
Zuckersüß, aber nicht glücklich: Susi im Marler Tierheim.
11 Bilder

Tierheim Marl
Zwei Katzenkinder entkommen zwar dem Tod, aber jetzt interessiert sich keiner für sie

Ihr Leben fing traurig an - und leider sind sie noch immer nicht vom Glück geküsst: Die beiden putzigen Schmuser Susi und Strolch, die als Babys nur knapp dem Tod entkamen - und jetzt sehnsüchtig auf ein neues Zuhause warten. Doch bisher interessierte sich keiner für die jungen Samtpfoten. Welches Drama sich zuvor abgespielt hat, weiß keiner, doch die Geschwister kamen ohne Mama im Alter von kaum drei Wochen im August 2018 ins Tierheim Marl. Die beiden Katzenkinder überlebten nur mit Hilfe der...

  • Marl
  • 21.03.19
Vereine + Ehrenamt
Susi und Strolch (r.) sind unzertrennlich.
12 Bilder

Im Tierheim mit der Flasche großgezogen
Katzenkinder Susi und Strolch haben schon viel durchgemacht

Susi und Strolch hatten einen verdammt schwierigen Start in ihr kleines Katzenleben und beinahe wäre es auch ein kurzes gewesen. Was passiert ist, weiß man nicht so genau, aber die Geschwister kamen im Alter von erst zirka drei Wochen Ende August 2018 ins Tierheim Marl ohne ihre Mama. Die beiden kränkelnden Katzenkinder wurden von den Tierpflegern mit der Flasche großgezogen. Ein tierärztlicher Rundum-Check ergab, dass Susi und Strolch verschiedene Lebensmittel nicht vertragen und sie dürfen...

  • Marl
  • 11.01.19
Vereine + Ehrenamt
Jamie leidet sehr im Tierheim, denn sie versteht ihre neue Welt nicht mehr.
8 Bilder

Trennungsopfer
Abgeschobenes Katzen-Duo völlig verstört und unfassbar traurig

Denn sie wissen nicht, was sie tun. Besonders was Menschen ihren Tieren antun, wenn diese einfach ins Tierheim abgeschoben werden, weil - wie in diesem Fall - es "Scheidungskatzen" sind. Und so baden Jamie und Julie aus, was ihre Besitzer verbockt haben: Die Geschwister kauern völlig verstört und unfassbar traurig in ihren Verstecken im Marler Tierheim. Das Duo wurde 2009 im Tierheim mit der Flasche großgezogen, da ihre Mama damals von einem Auto überfahren wurde. Glücklicherweise konnten sie...

  • Marl
  • 21.12.18
Vereine + Ehrenamt
Hübsch, intelligent und eingenständig: Pascha sucht ein Zuhause.
8 Bilder

Tierheim Marl/Haltern - Bildergalerie
Main-Coon-Kater Herr Pascha sucht verlässliches Personal auf Lebenszeit

In der Regel suchen die Mitarbeiter für die Samtpfoten im Tierheim Marl ein Zuhause. Bei dem intelligenten Main-Coon-Kater Pascha ist alles ein bisschen anders. Die selbstbewusste schwarze Samtpfote weiß nämlich, was sie will und stellt Anforderungen an ihr zukünftiges Personal. Geboren ist der hübsche Pascha zirka 2016 und sucht ein schönes Zuhause mit kuscheligen Körbchen, wo er nach seinen Streifzügen durch die Natur die Katzenseele in Ruhe baumeln lassen kann. Der Herr Kater möchte nämlich...

  • Marl
  • 14.11.18
Überregionales
Eine getigerte...
4 Bilder

Vier Katzenbabys suchen ein liebevolles Zuhause

Vier Katzenbabys werden derzeit in einer Pflegestelle der Tierfreunde Kamen aufgepäppelt und sind jetzt so weit, dass sie vermittelt werden können. Zunächst waren die Kleinen, von den drei Kätzchen draußen gefunden worden sind, noch sehr ängstlich. Doch mittlerweile haben sie sich an das Leben mit dem Menschen gewöhnt und sind auch geimpft und entwurmt worden. Mittlerweile 14 Wochen alt Jetzt sollen sie so schnell wie möglich ein liebevolles Zuhause finden. "Denn die Tiernotstation ist voll",...

  • Kamen
  • 18.09.18
Vereine + Ehrenamt
Ovelia hilft ihrem Freund Foxi durchs Leben.
8 Bilder

Zwei Leben, ein trauriges Schicksal - jetzt sucht das Katzen-Pärchen gemeinsam nach etwas Glück

Vermutlich in der zweiten Jahreshälfte 2017 geboren, kamen Ovelia (schwarz/weiß) und auch Foxi unabhängig voneinander in das Tierheim Marl. Dort begann eine wunderbare Katzenfreundschaft, denn Schicksale verbinden und machen auch Katzenleben um ein Vielfaches schöner. Foxi hatte als Baby einen Katzenschnupfen, der entsprechend behandelt wurde. Zurück blieb aber doch eine Augentrübun. Beide sind sehr lieb, neugierig, aufgeschlossen und verspielt. Am Anfang sind Ovelia und Foxi ein wenig...

  • Marl
  • 21.06.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Beauty heißt nicht nur so, sie ist auch eine wahre Schönheit.
24 Bilder

Ausgesetzte Katzenkinder waren dem Tode näher als dem Leben - im Marler Tierheim blühen sie wieder auf

Bei Tieren, die auf der Suche nach einem neuen Zuhause sind, schreibt man nicht selten, dass sie es bisher nicht gut hatten in ihrem Leben. Aber die getigerte Tessa, die schwarze Beauty und die schwarz-weiße Lea hatten bisher noch gar kein richtiges Leben, außer in diesem einen Zimmer im Marler Tierheim. Wenigstens haben sie sich gegenseitig, seit sie aus dem Gröbsten raus sind. Tessa und Beauty sind seit Dezember 2017 im Tierheim Marl, Lea seit dem November letzten Jahres. Sie waren alle noch...

  • Marl
  • 17.05.18
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Filou ist ein zarter, herzensguter Kater, der einem ein besonderes Gefühl gibt.
7 Bilder

Filou hat Schlimmes erlebt - aber jetzt ist der sanfte Kater für ein neues Zuhause bereit

Es gibt leider viele traurige und herzzerreißende Schicksale und Geschichten von Vierbeinern, die im Marler Tierheim stranden. Wie die von Kater Filou, der auf der Straße gefunden wurde und sich vor Furcht in seiner Box zusammenkauerte und nicht mehr raus kommen wollte. Zwar weiß keiner, wie schlimm die Erlebnisse der Samtpfote wirklich waren, aber nach seiner Verfassung und seinem Verhalten befürchten die Tierheim-Mitarbeiter, dass Filou Schreckliches erlebt haben muss. Liebe und Zuneigung...

  • Marl
  • 19.10.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Diese Katzen suchen ein Zuhause

Oer-Erkenschwick: Stapelweise Schnurralarm - Katzen suchen ein Zuhause

Dieser kleine „Katzenstapel“ sucht ein Zuhause. Natürlich nicht „stapelweise“, sondern gerne zu einer vorhandenen Katze dazu oder als Doppelpack. Bianca, Bubi, Bella und Billy sind nun groß genug, um sich von ihrer Mama zu verabschieden und in ein liebevolles Zuhause umzuziehen. Mit diesen kleinen Fellträgern ist „Leben in der Bude“ garantiert! Außer dieser schwarz-weißen Bande warten noch kleine Tigerchen, Schildpatt-Katzen und schwarze Samtpfötchen auf eine neue Wirkungsstätte. Vom Baby-Alter...

  • Datteln
  • 19.10.17
  • 1
  • 4
Vereine + Ehrenamt
Sucht schmusige Dosenöffner: Ginger.
6 Bilder

Ginger braucht die Freiheit wie die Luft zum Atmen - besonderes Katzen-Mädchen sucht schmusigen Dosenöffner

Ginger braucht die Freiheit wie die Luft zum Atmen. Und aus diesem Grund suchen die Mitarbeiter des Tierheimes Marl für die wunderschöne Katze ein Zuhause mit Freigang nach entsprechender Eingewöhnungszeit. Rote Mädels wie Ginger sind übrigens eher selten und schon deshalb ist diese Katze etwas Besonderes. Die noch recht junge Ginger (ca. 2015 geboren) wurde im letzten Jahr mit fünf frisch geborenen Katzenkindern in das Tierheim Marl gebracht. Rotes Mädel braucht zwingend Freigang Die anfangs...

  • Marl
  • 14.09.17
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Begeistert im Tierheim alle Zweibeiner: Mikey.
10 Bilder

Ausgemergelte Katze in letzter Minute gerettet - Mickey braucht jetzt dringend ein Zuhause

Als Mickey am 17. Juni dieses Jahres durch das Tor des Tierheims Marl getragen wurde, war er nur noch ein Fellbündel mit wenig Leben drin. Vollkommen ausgemergelt, konnte der kleine, fast weiße Kater nicht mal mehr auf seinen Pfötchen stehen. Sein Zustand war sichtbar kritisch und sein Weg führte den armen Kerl sofort in die Tierklinik, die ihn wieder auf die Samtpfötchen stellen konnte. Mit der Diagnose „Diabetes“ wurde der Kater nach intensiver Behandlung wieder in die Hände der...

  • Marl
  • 31.08.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Nicht zu sehen im Tierheim: Das schüchterne Paulchen ist vollkommen anspruchslos.
7 Bilder

Engelchen in Katzengestalt erlebt bittere Schicksalsjahre - Paulchen ist geschockt und verängstigt

Es gibt echte Pechvögel - auch unter Katzen. Wie das arme Paulchen, dem das Leben bislang übel mitspielte. Zwar standen für den 2006 geborenen Kater anfangs die Sterne bestens, doch schnell begannen bittere Schicksalsjahre für das Engelchen in Katzengestalt. Denn das schüchterne Kerlchen verlor den Boden unter den Pfötchen, als seine Familie auseinanderbrach und er als Trennungsopfer ins Tierheim Marl abgeschoben wurde. Leider war das nur der Anfang seiner leidvollen Pechsträhne: Der zarte...

  • Marl
  • 03.08.17
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Wartet schon lange auf einen Menschen, den sie verzaubern kann: Die zarte Hanni.
8 Bilder

Hannis Leben ist eine einzige Pechsträhne - wundervolle Samtpfote wartet auf ihr Wunder

Das Pech scheint der zarten Hanni regelrecht an den Pfötchen zu kleben. Dabei ist die Samtpfote so eine liebenswerte Seele, dass ihr alles Katzenglück der Welt zu gönnen ist. Doch selbst als die schwarze Schönheit nach einem Stadtspiegel-Bericht endlich ein neues Zuhause gefunden hatte, hielt die heile Welt nur kurz. Denn der bereits vorhandene Kater duldete keinen Stubentiger an seiner Seite. Und so sitzt Hanni wieder im Marler Tierheim und wartet auf ihr kleines, ganz persönliches Wunder. Das...

  • Marl
  • 01.06.17
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Versteht derzeit ihre kleine Katzenwelt nicht mehr: Ifa.
11 Bilder

Katzendame verliert nach 17 Jahren ihre Familie - Besitzerin stirbt, Herrchen muss ins Ausland

Die wunderbare Ifa weiß nicht, was mit ihr geschieht. Die Katzendame wurde vor 17 Jahren als winzige Urlaubsliebe von ihren Menschen nach Hause geholt. 17 Jahre war sie mehr als ein Teil der Familie, sie war ein geliebtes Mitglied. Und jetzt sitzt die verstörte Schmuserin im Marler Tierheim und versteht ihre kleine Katzenwelt nicht mehr. Denn das Schicksal schlug gnadenlos zu: Ifas Frauchen verstarb und das Herrchen muss oft und über Monate ins Ausland reisen. Ihr zweibeiniger "Lebenspartner"...

  • Marl
  • 18.05.17
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.