Kaufland

Beiträge zum Thema Kaufland

Wirtschaft

Real.de von nun an Kaufland.de
Real.de áde. Lang lebe Kaufland.de.

Online oder stationär? Von heute an ist bei Kaufland beides möglich.  "Durch die Integration sollen Filial- und Online-Welt voneinander profitieren. Der Einzelhändler möchte seine Kunden des stationären Handels für die Angebote des Online-Marktplatzes begeistern und die Online-Kunden für die Angebote der Filialen." So die Autoren im Presseportal. Nach der Integration des Online-Marktplatzes auf kaufland.de sollen Verbraucher angeblich einfacher und bequemer zwischen den Angeboten des...

  • Recklinghausen
  • 09.04.21
Ratgeber
Ob die Kaufland-Filiale im Rathaus-Center noch lange  existiert, ist unsicher. Der Konzern beabsichtigt eine Schließung Ende April.

Schließung in Bergkamen
Kaufland-Aus verunsichert Lage im Rathaus-Center

Es hat viele überrascht: Kaufland will seine Filiale in der Bergkamener Mitte schließen – zumindest vermutlich. Angekündigt ist der 30. April. Was bedeutet das für das Rathaus-Center? „Wir sind geschockt“, erklärt Thorsten Unterfeld, geschäftsführender Mitgesellschafter der DTU Beta aus Mainz, dem das Rathaus-Center gehört. Die Info von der beabsichtigten Schließung hat er erst vor einigen Tagen bekommen. „Wir sind aber nicht völlig überrascht.“ Seit einiger Zeit gibt es laufende...

  • Bergkamen
  • 15.03.21
Ratgeber

Arbeitsplätze bleiben erhalten
Kaufland übernimmt Real in Wattenscheid

Kaufland übernimmt ab Februar den Real-Laden an der Ottostraße in Wattenscheid. Die rund 140 Mitarbeiter am Standort hier bei uns in der Stadt werden übernommen, mit ihren jeweiligen Verträgen, sagte eine Sprecherin von Kaufland auf Radio-Bochum-Nachfrage. Sie seien die Experten für das Geschäft und die Kunden vor Ort. Am 1. und 2. Februar bleibt das Geschäft an der Ottostraße geschlossen, dann wird dort umgebaut und neue Ware geliefert. Ab dem 3. Februar öffnet dann der neue Laden dort....

  • Wattenscheid
  • 05.01.21
  • 1
Wirtschaft
Herr Müller, Leiter Kaufland in Kellen, Frau Schlüter, Mitarbeiterin Kaufland Kellen, Marion Kleinmanns-Klein und Beate Linnemann von der LVR-Klinik Bedburg-Hau bei der Geschenkübergabe in der Filiale in Kellen.

Kaufland spendet der LVR-Kinder- und Jugendpsychiatrie Spielzeug
Ein "Dankeschön" an alle Kunden

„Alle Kinder sollten sich über ein Weihnachtsgeschenk freuen dürfen“ – unter diesem Motto stand in der Kellener Kauflandfiliale in den Adventswochen ein großer „Weihnachtswunschbaum“. Die Kunden des Warenhauses beteiligten sich rege an der Aktion und so konnten nun 50 der eingelösten Wunschbaumzettel in Form von echten Geschenken an die Chefärztin der Kinder- und Jugendpsychiatrie Beate Linnemann und die Pflegedienstleiterin Marion Kleinmanns-Klein übergeben werden. Der Leiter des Warenhauses,...

  • Kleve
  • 26.12.20
Vereine + Ehrenamt
Die Kinder freuen sich über die Pakete.

Wunschbaum von Kaufland
Villa Kunterbunt bekommt Geschenke zu Weihnachten

Die Kinder der Villa Kunterbunt in Bergkamen dürfen sich freuen: Das Kaufland in Bergkamen-Rünthe hat in diesem Jahr die Wunschbaumaktion gestartet. Bedürftige Kinder durften sich aus einem Wunsch-Katalog ein Spielzeug aussuchen. Die Firma Kaufland hat die Wünsche auf Wunschkugeln geschrieben und an den Wunschbaum gehängt. Die Kunden konnten sich dann einen Wunsch aussuchen, den sie erfüllen wollten. Viele Päckchen erreichten nun vor Weihnachten die Villa Kunterbunt. Aufgrund der aktuellen...

  • Bergkamen
  • 20.12.20
Wirtschaft
Citymanagerin Lena Becker, Kaufland-Hausleitung Irina Gul und Bürgermeister Claus Jacobi bei der Eröffnung von Kaufland in Gevelsberg am Vendomer Platz.
8 Bilder

Bürgermeister Claus Jacobi kam mit Citymanagerin Lena Becker und Stadtplaner Björn Remer
Kaufland-Neueröffung: Starkes Signal für die Innenstadt

Endlich – nach fast zwei Jahren ist Kaufland zurück in der Gevelsberger Innenstadt! Und die Kunden kamen, um zu gucken und zu schauen. Das selbstverständlich unter Corona-Bedingungen höchst gesittet. Abstand und Maske sind genauso normal geworden wie die Desinfektion im Eingangsbereich. Bürgermeister Claus Jacobi ließ es sich gemeinsam mit Citymanagerin Lena Becker und Björn Remer, Fachbereichsleiter für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Gevelsberg, nicht nehmen, Hausleitung Irina Gul...

  • Gevelsberg
  • 29.10.20
LK-Gemeinschaft
Dienstleistungsgewerkschaft Verdi

Verdi und Kaufland legten Grundstein
Kaufland und ver.di legen Grundstein zur Sicherung der Arbeitsplätze von über 12.000 Real-Beschäftigten sowie tarifvertragliche Bezahlung in 101 Filialen

Das Einzelhandelsunternehmen Kaufland hat der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) für den Fall der Übernahme von 101 Filialen der SB-Warenhauskette Real durch Kaufland weitreichende Absicherungen und Verbesserungen für die mehr als 12.000 Beschäftigten in den betroffenen Filialen zugesichert. So sollen die bisherigen Real-Arbeitnehmerinnen und –Arbeitnehmer ohne Unterbrechung übernommen und bei Kaufland wieder nach den ver.di-Flächentarifverträgen für den Einzel- und Versandhandel...

  • Gelsenkirchen
  • 18.09.20
Wirtschaft
Aufgeteilt in drei Gruppen konnten Gevelsberger Bürger das Gebäude des neuen Kauflands schon vor der Eröffnung besichtigen.
2 Bilder

Blick hinter die Kulissen
100 Gevelsberger sahen sich vor der Eröffnung bei Kaufland um

Die feierliche Eröffnung der vollständig umgebauten Kaufland-Immobilie am Großen Markt in Gevelsberg rückt in greifbare Nähe. Bevor sich im Herbst wieder die Türen für die Kunden öffnen, luden Immobilieneigentümer ANH, Kaufland und Bürgermeister Claus Jacobi jetzt zu Führungen durch das Gebäude ein. Nach fast zweijährigen Bauarbeiten präsentiert sich das Gebäude jetzt im neuen Glanz, wovon sich die Bürger während insgesamt drei Führungen überzeugen konnten. Die große Verkaufsfläche von Kaufland...

  • Gevelsberg
  • 20.08.20
  • 1
Politik
So sieht das "neue" Kaufland in Gevelsberg nicht mehr aus, es wurde umfassend renoviert. Einige Bürger dürfen nun schon mal einen exklusiven Blick ins Innere erhaschen.

Bürger erhalten exklusiven Einblick vor der Eröffnung
Führung durch Kaufland-Objekt in Gevelsberg

Die feierliche Eröffnung der vollständig umgebauten Kaufland-Immobilie am Großen Markt in Gevelsberg rückt in greifbare Nähe. Vorab können nun schon einige Bürger das Resultat des Umbaus in Augenschein nehmen. Mit einem zweistelligen Millionenbetrag hat der Grundstückseigentümer "ANH Hausbesitz" ein starkes Zeichen für die Gevelsberger Innenstadt gesetzt. Hierdurch ist es gelungen, Kaufland langfristig im Herzen des Gevelsberger Zentrums zu halten und einen Vollsortimenter auch weiterhin im...

  • wap
  • 10.08.20
Blaulicht
Am Dienstag, 30. Juni, wird es in Gevelsberg zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Kranarbeiten in Gevelsberg
Einziehung einer Fahrbahn in Höhe der Parkhauszufahrt Kaufland

Am Dienstag, 30. Juni, führen Kranarbeiten am Kauflandgebäude dazu, dass die Fahrbahn auf eine Fahrspur verengt wird. Die Arbeiten werden voraussichtlich zum frühen Nachmittag beendet sein. Der Gehweg an der Wittener Straße auf der zum Kauflandgebäude liegenden Seite kann für die Dauer der Arbeiten nicht genutzt werden. Die Fußgänger werden gebeten die Querungsmöglichkeit an der Kreuzung Garten-/ Wittener Straße oder die Fußgängerampel in Höhe der Commerzbank zu nutzen.

  • wap
  • 28.06.20
Politik
 Der Real-Markt in Eving, hier der Eingang von der Evinger Straße aus.
2 Bilder

Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann kritisiert Hängepartie um die drei Real-Märkte in Eving, Aplerbeck und Oespel
"Eine Zumutung für die Beschäftigten"

"Die Informationspolitik über die geplante Zerschlagung der Real-Märkte ist zu einer Zumutung für alle Beschäftigten geworden.“ Mit deutlichen Worten kritisiert die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (SPD) die „mangelnde Transparenz“ des Investors SCP Retail Investments. Ende März hatte SCP angekündigt, vorbehaltlich der Prüfung durch das Kartellamt 141 der bundesweit 276 Real-Warenhäuser an Kaufland und Edeka weiterzureichen. Ob die drei Dortmunder Real-Märkte in Eving (4.500 qm...

  • Dortmund-Nord
  • 27.04.20
Ratgeber
Aufgrund der neuen Corona Schutzverordnungen des Bundeslandes NRW öffnen seit Montag, den 20. April, der größte Teil der Geschäfte (nur bis 800 qm) in den Mercaden Dorsten wieder.

Corona Dorsten
Ein Stückchen Normalität in den Mercaden

Aufgrund der neuen Corona Schutzverordnungen des Bundeslandes NRW öffnen seit Montag, den 20. April, der größte Teil der Geschäfte (nur bis 800 qm) in den Mercaden Dorsten wieder. "Damit unsere Besucher wieder ein Stückchen Normalität genießen können, achten wir im Zusammenhang mit der momentanen Situation auch weiterhin darauf, dass alle Regeln und Richtlinien zu den Hygienestandards eingehalten werden", erklärt Center-Manager Ralf Gertz. "Unseren herzlichsten Dank möchten wir allen...

  • Dorsten
  • 20.04.20
  • 1
Wirtschaft
Die Eichhörnchen-Mentalität vieler Menschen, in Zeiten der Corona-Krise all' das zu hamstern und zu horten, was die Regale hergeben, habe sich gelegt. Die Lage sei entspannter geworden, berichten Duisburgs Einzelhändler. Die Lagervorräte werden aufgestockt und die Lieferketten sind weiterhin stabil.
Foto: Ortmann
2 Bilder

Einkaufen in Zeiten von Corona erfordert Einsicht und Rücksicht – Emotionale Entspannung spürbar
Lieferketten bleiben weitgehend stabil

Das Kontaktverbot ist da, und es hat den Anschein, dass dadurch viele Menschen endlich vernünftiger geworden sind. Es werden Abstände eingehalten, und auch das laustarke Meckern, falls das eine oder andere Produkt nicht vorrätig ist, hat sich spürbar gelegt. Das ist der Eindruck der meisten Lebensmittelhändler in unserer Stadt. Die großen Handelsunternehmen halten ihre Lieferketten stabil. „Es hat noch keine Absagen oder Ausfälle bei den vorgesehenen Anlieferungen gegeben“, stellen etwa Sascha...

  • Duisburg
  • 24.03.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Die Polizei schnappte innerhalb einer Stunde gleich zwei Ladendiebe im Supermarkt an der Töddinghauser Straße. Foto: Archiv

Bergkamen: Zwei Ladendiebe auf einen Streich erwischt
Diebstahl im Supermarkt an der Töddinghauser Straße

Die Polizei hat am gestrigen Montag (20. Januar) in einem Supermarkt an der Töddinghauser Straße in Bergkamen innerhalb von 55 Minuten zwei Ladendiebe festgenommen. Gegen 16 Uhr beobachtete ein Ladendetektiv, wie sich ein 34-Jähriger vier Tabakbeutel in die Hosentasche steckte und den Kassenbereich passierte, ohne zu bezahlen. Weil der 34-Jährige keinen Personalausweis mit sich führte und keinen festen Wohnsitz hat, wurde er vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam Unna zugeführt, aus...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.01.20
Politik

Heftige Kritik an Plänen für das Gladbecker Glückauf-Center
Ob sich das am Ende noch lohnt?

Ein Kommentar Ist Gladbeck eine Stadt, in der (fast) nur unzufriedene Menschen leben? Dieses Eindrucks kann man sich kaum erwehren, wenn man - vor allen Dingen in sozialen Netzwerken - die sehr hitzige Diskussion betreffs des geplanten REWE-Marktes im Glückauf-Center an der Wilhelmstraße in Stadtmitte verfolgt. Pro und Kontra halten sich die Waage, wobei sich viel Kritiker eine Rückkehr der Firma Kaufland an alte Wirkungsstätte wünschen. Kaufland aber hat sich aber, aus welchen Gründen auch...

  • Gladbeck
  • 02.07.19
  • 1
Politik
Ein Foto aus vergangenen Zeiten: Bis in den November 2017 war das Glückauf-Center an der Wilhelmstraße in Gladbeck-Mitte fest in der Hand des Discounters "Kaufland". Nach dessen Weggang drohte dem Center der Verfall. Doch nun die große Wende: Die gesamte Immobilie soll schnellstmöglich saniert werden und mit dem Supermarktkonzern REWE steht auch bereits der Ankermieter für das Erdgeschoss fest.

Glückauf-Center in Gladbeck-Mitte wird komplett saniert
REWE folgt Kaufland

Auch für das Glückauf-Center in Gladbeck-Mitte zeichnet sich endlich eine schnelle und zugleich vielversprechende Lösung ab: Bereits in wenigen Monaten, nämlich im Herbst 2019, soll das neue Konzept für ein runderneuertes Einkaufscentrum vorgestellt werden. Die meisten Gladbecker Bürger dürften sich auch darüber freuen, dass mit REWE schon jetzt der Ankermieter des Centers feststeht. Die entsprechenden Verträge wurden nach Angaben der Stadtverwaltung Gladbeck in der vergangenen Woche...

  • Gladbeck
  • 27.06.19
  • 4
  • 1
Wirtschaft
Seit 15 Monaten warten Anwohner hier auf einen Bahnübergang.

Seit 15 Monaten fehlt ein Bahnübergang, damit das dahinterliegende Einkaufszentrum erreicht werden kann.
Abgehängt: Possenspiel in Hombruch

Anwohner, die östlich der Stadtbahnhaltestelle Eierkampstraße im Dortmunder Stadtteil Hombruch wohnen und schlecht zu Fuß sind, haben es weiterhin schwer. Das inzwischen nicht mehr ganz so neue Einkaufszentrum am Luisenglück ist für sie noch immer nicht erreichbar. Jedenfalls nicht auf dem kurzen barrierefreien Weg, der dafür vorgesehen ist. Stattdessen muss ein weiter Umweg in Kauf genommen werden. Zu weit für viele ältere Anwohner. Nicht nur die direkten Anwohner sind betroffen, sondern...

  • Dortmund-Süd
  • 29.05.19
  • 2
  • 1
Ratgeber
Im Rahmen einer Feuerwehrübung ging es für den Löschzug Alt-Wetter im Gummianzug auf Shopping-Tour.
11 Bilder

Bildergalerie von kurioser Feuerwehrübung im Ruhrtalcenter
Shoppen mal anders: Im Gummianzug auf Einkaustour Kaufland in Wetter

Zu einem Einkaufsbummel der besonderen Art traf sich der Löschzug Alt-Wetter am Abend des 9. April. Das Ziel war der Supermarkt "Kaufland" im Ruhrtal Center. Während des laufenden Geschäftsbetriebes legten an einem Infostand der Feuerwehr mehrere Einsatzkräfte Chemikalienschutzanzüge an. Anschließend begaben diese sich in Begleitung weiterer Atemschutztrupps, mit einer vorgefertigten Einkaufsliste, Bargeld und einem Einkaufskorb in das Ladengeschäft. Dort mussten z.B. Puddingpulver, Milch,...

  • Wetter (Ruhr)
  • 11.04.19
  • 1
Kultur
63 Bilder

Stadtgarde Duisburg Rot Weiss von 2011
Karnevalssamstag ging die Stadtgarde auf "Tingeltour"

Einen wahrlich närrischen "Zug durch die Gemeinde" machten die Rot Weissen Stadtgardisten am Karnevalssamstag durch die Säle und Kneipen der Stadt. Angeführt vom "Prääses" Joachim "Hunter" Loosen, ging es in Neudorf an der "Delfter Stube" los, und von hier mit dem Bus in Richtung Laar, wo der erste Auftritt bei der KG Rot Gold Laar stattfand. Und dieser konnte sich wahrlich sehen lassen. Man sah der Garde an, dass sie mit "Spass an der Freud" wahrlich den Karneval lebt. "Unser Plan:...

  • Duisburg
  • 11.03.19
  • 1
Blaulicht

Gestern am Berliner Platz
Raubüberfall in Bottroper Parkhaus / Maskierter Täter gefasst

In einem Parkhaus in der Bottroper Innenstadt ist am Dienstag, gegen 11 Uhr, ein 66-Jähriger aus Bottrop überfallen worden. Der Mann war zuvor in einer Bankfiliale gewesen. Dabei wurde er offensichtlich von dem späteren Täter beobachtet, der ihm dann ins Parkhaus am Berliner Platz folgte. Als der 66-Jährige an seinem Auto ankam, wurde er plötzlich von einem maskierten Mann mit Pfefferspray bedroht. Dabei verlangte der Unbekannte Bargeld. Der 66-Jährige konnte sich erfolgreich wehren, so dass...

  • Bottrop
  • 06.03.19
Politik

Leerstände im Gladbecker "Glückauf-Center":
Es tut sich (scheinbar) nix!

Vor ziemlich genau einem Jahr hat "kaufland" seine Gladbecker Filiale im "Glückauf-Center" geschlossen. Eine Schließung, die bis heute von vielen Bürgern bedauert wird. Zumal ja auch die Filialen der Bäckerei Hosselmann, KiK sowie Schuh-Deichmann betroffen waren. Vollmundig verkündete der Verwalter des Centers vor rund zwölf Monaten, die Eigentümer würden mehrere Millionen Euro in das Gebäude investieren und einen Nachmieter für die "kaufland"-Fläche habe man auch bereits und werde den Namen...

  • Gladbeck
  • 07.12.18
  • 3
Politik
Peter Schmidt aus Rünthe (Mitte) sahnte beim Namenswettbewerb um das Einkaufszentrum an der Töddinghauser Straße ein Iphone X mit seinem Vorschlag "Rathaus-Center Bergkamen" ab. Mit ihm freuen sich der neue Eigentümer Thorsten Unterfeld (re.) und Stadtspiegel-Mediaberater Sascha Bullekotte (li.). Foto: Anja Jungvogel

Bergkamen: Stadtspiegel-Namenswettbewerb für Einkaufscenter Töddinghauser Straße
Der neue Name lautet...

Die Stadtspiegel-Leser haben entschieden: In mehr als 70 Prozent aller Einsendungen, die am Wettbewerb "Wie soll das Einkaufszentrum heißen?" teilgenommen hatten (wir berichteten HIER), tauchte der Name "Rathaus-Center Bergkamen" auf. "So soll es auch Rathaus-Center heißen. Denn es ist das Center der Bergkamener, daher sollten die Bürger entscheiden, welchen Namen es bekommt", erklärt Thorsten Unterfeld - der neue Eigentümer aus Mainz, der in Kooperation mit dem Stadtspiegel zum Wettbewerb...

  • Kamen
  • 05.12.18
  • 3
Überregionales
Der Fall um die Bulldogge, die letzte Woche auf dem Kaufland-Parkplatz in Bergkamen Menschen gebissen hat, erhitzte die Gemüter. Rechtsanwalt Gerrit Rethage gibt Rechtsauskunft.

Rechtsanwalt Gerrit Rethage aus Kamen beantwortet Leserfragen: „Wer haftet, wenn der Hund beißt?“

Der Fall um eine Bulldogge, die mehrere Menschen auf einem Supermarkt-Parkplatz gebissen hat, warf jede Menge Fragen auf (siehe Beitrag). Rechtsanwalt Gerrit Rethage aus Kamen erklärt dazu die Rechtslage.  "Otto Normalverbraucher denkt sofort an Verletzung der Anleinpflicht, dabei ist dies im vorliegenden Fall nur sekundär zu behandeln. Die Anleinpflicht hat für Schadensersatzansprüche keine Bedeutung. Wer die Anleinpflicht verletzt, begeht lediglich eine Ordnungswidrigkeit, soweit eine...

  • Kamen
  • 02.10.18
  • 2
  • 3
Überregionales
Die Bulldogge hat in Bergkamen auf einem Supermarkt-Parkplatz drei Menschen verletzt. Foto: Polizei

Beißattacke: Bulldogge verletzt drei Menschen auf Supermarkt-Parkplatz

Dieser Fall erhitzte in Bergkamen die Gemüter: Eine wild gewordene Bulldogge hat die Kunden vor einem Supermarkt in Angst und Schrecken versetzt. Die Polizei stellte Strafanzeige gegen einen Mann, dessen Hund drei Menschen angegriffen und gebissen hat. Am Dienstagnachmittag wurde die Polizei zu Kaufland an die Töddinghauser Straße gerufen. Dort lief offenbar ein Hund frei herum und soll mehrere Kunden angefallen und verletzt haben. Vor Ort bot sich den Polizeibeamten folgendes Bild: Drei...

  • Kamen
  • 27.09.18
  • 6
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.