Kaufverhalten

Beiträge zum Thema Kaufverhalten

Wirtschaft

Ihre Meinung zum Einkaufen in Wesel ist gefragt!
Stadt Wesel befragt Bürgerinnen und Bürger zur örtlichen Einkaufssituation

Im Auftrag der Stadt Wesel befragt die Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH (GMA) aus Köln Weseler Bürger sowie Einzelhändler zum Thema Einkaufen in Wesel. Dazu werden in den kommenden Wochen Haushalte, die zufällig ausgewählt werden, angerufen. Die GMA wird außerdem Einzelhändler persönlichen befragen. Zudem erhebt die Gesellschaft Daten zur aktuellen Einkaufssituation in der Stadt Wesel. Bürgerinnen und Bürger, die nicht angerufen worden sind, können ab dem 11. Januar 2019 ihre...

  • Wesel
  • 04.01.19
  • 2
Wirtschaft
Der HDE rechnet damit, das die Umsätze im diesjährigen Weihnachtsgeschäft erstmals die 100-Milliarden-Euro-Schwelle überschreiten werden. Foto: Archiv

Einzelhandel profitiert
Positiver Start in das Weihnachtsgeschäft

Der Einzelhandel im Kreis Unna, in Dortmund und Hamm blickt mit großen Erwartungen auf das diesjährige Weihnachtsgeschäft. Umfragen und die Erfahrungen der Vergangenheit zeigen, dass die Kauflaune der Verbraucher unverändert hoch ist und dass man seinen Liebsten und sich selbst gerade zu Weihnachten etwas gönnen möchte. Kreis Unna. Thomas Schäfer, Geschäftsführer des Handelsverbandes Westfalen-Münsterland weiß, „zu den beliebtesten Geschenken zählen immer häufiger Gutscheine und die klassischen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.12.18
Überregionales
2 Bilder

Premiere in Frohnhausen

Ich war zufrieden mit "Shoppen&Schönes", dem langen Dienstag in Frohnhausen. Was mit Musik erreicht werden kann, hoffentlich keine einmalige Veranstaltung auf dem Frohnhauser Markt. Sogar beim Einkauf gibt man sich etwas lockerer ein Beweis der Vielfältigkeit. Zum Motto Mitmachen macht fit bot der TV-Cronenberg eine Darbietung.

  • Essen-West
  • 16.04.16
Ratgeber

Drive-In-Markt in Frohnhausen

Klappern gehört zum Handwerk. Ganz wichtig ist in meinen Augen ein wetterfestes Transparent, Erlebnismarkt in Frohnhausen, anzubringen. Durchfahrt mit Lärm, Staub und Abgasen passen nicht zum Erlebnismarkt, der auch eine Oase des Ausruhens sein soll. Eine Ausschreibung, den Markt mit neuen Händlern zu ergänzen macht nur Sinn, wenn die Interessen der Bürger beachtet werden und somit neue Kaufideen geweckt werden.

  • Essen-West
  • 02.04.16
Politik

Da waren es nur noch....... (Wiederholung aus 2011 )

Immer seltener hatten wir ihre Geschäfte betreten, geschweige etwas bei ihnen gekauft. Dennoch lamentieren wir lauthals, wenn ein allteingessener Ladenbesitzer entmutigt aufgibt und einem weiteren Billig-Bäcker Platz macht. Die uns vertrauten Firmenschilder verschwinden zusehends und werden bestenfalls durch Logos überregionaler Filialisten ersetzt. Mitleid kommt auf, wenn ein Traditionsunternehmen trotzig versucht, sich über Wasser zu halten, obwohl es bereits von einem Tinten-Shop und einem...

  • Herten
  • 31.05.15
  • 1
  • 4
Politik

Da waren es nur noch ..........

Immer seltener hatten wir ihre Geschäfte betreten, geschweige etwas bei ihnen gekauft. Dennoch lamentieren wir lauthals, wenn ein allteingessener Ladenbesitzer entmutigt aufgibt und einem weiteren Billig-Bäcker Platz macht. Die uns vertrauten Firmenschilder verschwinden zusehends und werden bestenfalls durch Logos überregionaler Filialisten ersetzt. Mitleid kommt auf, wenn ein Traditionsunternehmen trotzig versucht, sich über Wasser zu halten, obwohl es bereits von einem Tinten-Shop und einem...

  • Herten
  • 23.08.11
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.