keine Verletzten

Beiträge zum Thema keine Verletzten

Natur + Garten
Symbolfoto Sturmschäden

Schwere Gewitterfront mit starken Sturmböen zog über Duisburg hinweg
Bäume umgestürzt

Am Samstagnachmittag zog eine schwere Gewitterfront mit starken Sturmböen über Duisburg. Die Feuerwehr wurde zu etwa 50 Einsätzen alarmiert. In einem Großteil der Einsätze handelte essich um umgestürzte Bäume oder lose Bauteile, die durch die Feuerwehr beseitigt beziehungsweise abgesichert wurden. Es kam lediglich zu Sachschäden, Personen wurden nicht verletzt. In Neumühl war ein Baum auf ein Haus gestürzt.Der Baum musste mit einem Kran gesichert und wird vorsichtig abgetragen werden,...

  • Duisburg
  • 02.03.20
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

26 Sturmeinsätze für die Polizei Duisburg
Keine Verletzten

26 Mal rückte die Polizei Duisburg am Rosenmontag, 4. März, in der Zeit von 7 bis 13 Uhr wegen Sturmeinsätzen aus - niemand wurde verletzt. Umgestürzte Bäume und umgewehte Baustellenbeschilderungen beschädigten in acht Fällen Autos. Auch ein geparktes Motorrad hielt dem starken Wind nicht stand und kippte um. Am Pontwerk stürzte ein Baum auf ein Schiff, verursachte allerdings keinen Schaden. Von einem Turm der Schwanentorbrücke drohte eine Plane auf die Oberleitung der Straßenbahn zu...

  • Duisburg
  • 05.03.19
Überregionales
Symbolfoto Feuerwehr

Großbrand im einstigen Delta Musikpark

Am späten Mittwochabend, 11. Oktober, um 22.39 Uhr wurde die Feuerwehr Duisburg zu einem Großbrand im ehemaligen Delta Musikpark gerufen. Ein Bauwagen und ein Sattelauflieger standen in Vollbrand. Personen waren nicht betroffen. Drei Gruppen der Berufsfeuerwehr waren mit 30 Kräften im Einsatz. 

  • Duisburg
  • 12.10.17
  • 1
Ratgeber

Duisburg-Huckingen: Autokran stürzt in Baugrube - niemand verletzt

Die Feuerwehr Duisburg ist am Mittwochmorgen, 23. August, um 8.08 Uhr zu einem umgestürzten Autokran an der Baustelle Düsseldorfer Landstraße / Ecke Mündelheimer Straße in Huckingen alarmiert worden. Der Teleskop-Kran (Gewicht 90 Tonnen) war bei Bauarbeiten in die Baugrube gestürzt, dabei wurde eine Hydraulikleitung am Kran beschädigt. Der Kranfahrer konnte sich selbstständig befreien und steht unter Schock, ansonsten wurden keine Personen verletzt. Der Gefahrenbereich wurde abgesperrt und...

  • Duisburg
  • 23.08.17
  • 1
Ratgeber
Symbolfoto Polizei

Schüsse in Duisburg-Marxloh

Am Mittwoch, 3. Mai, gegen 23.24 Uhr fielen bei einem Streit zwischen mehreren Männern auf der Wolfstraße in Duisburg-Marxloh Schüsse. Wie die Polizei mitteilt, habe sich nach derzeitigem Erkenntnisstand dabei niemand verletzt. Ein Großaufgebot der Polizei traf vor Ort zahlreiche Personen an, die sich - so heißt es - "völlig unkooperativ" verhielten. Trotzdem konnten die Beamten vier Tatverdächtige im Alter von 15 bis 25 Jahren ausmachen und auf der Wache befragen. Andere am Streit...

  • Duisburg
  • 04.05.17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.