keine Verletzten

Beiträge zum Thema keine Verletzten

Blaulicht

Keine verletzten Bewohner
Ladenlokal in Frohnhausen brannte

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Abend des 22. Junis zu einem Brand in einem Ladenlokal auf der Berliner Straße. Bei Eintreffen der ersten Kräfte war der Brandrauch hinter den Fensterscheiben tiefschwarz zu erkennen. Bereits vor Eintreffen der Feuerwehr konnten sich alle Bewohner der darüberliegenden Wohnungen eigenständig ins Freie begeben. Nach der Personenbefragung stellte sich heraus, dass in den Obergeschossen noch Katzen waren. Aufgrund gekippter Fenster konnte nicht...

  • Essen-West
  • 23.06.20
Überregionales
Eine Wohnung im Erdgeschoss stand in Flammen.

Ausgedehnter Wohnungsbrand an der Derner Bahnstraße in Hostedde // Bewohner blieben unverletzt

Zu einem ausgehnten Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Derner Bahnstraße 62 in Hostedde ist die Feuerwehr am Samstagnachmittag (14.7.) alarmiert worden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst schlugen die Flammen bereits aus dem Zimmer einer Wohnung im Erdgeschoss. Alle im Haus befindlichen Personen blieben glücklicherweise unverletzt: Sie hatten sich bereits ins Freie gerettet. Ein vom Feuer nicht bedrohter Mann konnte per Drehleiter aus seiner...

  • Dortmund-Nord
  • 16.07.18
Überregionales
Altkalkarer Straße: Bei Eintreffen brannte der Dachstuhl bereits in voller 
Ausdehnung.

Dachstuhl an der Altkalkarer Straße brannte komplett aus

Zu einem Dachstuhlbrand auf der Altkalkarer Straße musste die Frewiliige Feuerwehr Kalkar am Sonntag (08. Juli 2018) gegen 4.40 Uhr ausrücken. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der Dachstuhl bereits in voller Ausdehnung. Das Übergreifen des Feuers auf ein Nachbargebäude konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Personen wurden nicht verletzt. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Die beiden Bewohner wurden durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes Kalkar anderweitig untergebracht. Die...

  • Kalkar
  • 08.07.18
Überregionales
Das Heck des Busses war in Flammen aufgegegangen.
2 Bilder

Brand eines Busses in Rotthausen

Auf der Steeler Straße ist heute ein Bus der Linie 381 in Brand geraten. Die Insassen und der Busfahrer konnten sich rechtzeitig ins Freie retten.  Als die Feuerwehr an der Stelle des Brandes eintraf, waren die zwölf Fahrgäste und der Fahrer des Buses bereits im Freien. Die Einsatzkräfte löschten unter Einsatz von Atemschutzgeräten den Heckbereich des Fahrzeugs mit einem Schaumrohr. Zu Nachlöscharbeiten kam auch ein C-Rohr zum Einsatz. Der Rauch des Brandes zog in ein benachbartes Gebäude....

  • Gelsenkirchen
  • 07.06.18
Überregionales

Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Altendorf

Keine Verletzten Gestern Abend (14. Mai, 17.41 Uhr) kam es im Keller eines Mehrfamilienhauses in Altendorf zu einem Feuer. Es brannten Papier und abgelagerte Matratzen. Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte war das Haus bereits geräumt, allerdings wurde zunächst ein Junge vermisst. Ein Trupp drang unmittelbar in den stark verrauchten Keller ein, um den Neunjährigen zu suchen. Er wurde wenig später unverletzt im Freien aufgefunden und den Eltern übergeben. Das Feuer löschten die...

  • Essen-West
  • 15.05.18
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Moers - Verkehrsunfall mit drei Pkw

Wie die Polizei berichtet, befuhr ein 80-jähriger Mann aus Duisburg am Mittwoch, 25. April, gegen 17.15 Uhr mit seinem PKW die Ruhrorter Straße aus Richtung Düsseldorfer Straße in Fahrtrichtung Hochheide. Im Kreuzungsbereich wollte er nach links in die Römerstraße abbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw eines 57-jährigen Mannes aus Moers. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Wagen des 80-Jährigen gegen das Auto einer 28-jährigen Frau aus Moers....

  • Moers
  • 26.04.18
Überregionales

Moers - Brand einer Gartenlaube

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Ostermontag gegen 17.30 Uhr zu einem Brand einer Gartenlaube an der Lerschstraße. Die Feuerwehr löschte die Flammen, konnte jedoch nicht verhindern, dass die Laube vollständig niederbrannte und auch eine weitere in Mitleidenschaft zog. Personen verletzten sich glücklicherweise nicht. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf, die derzeit andauern. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281...

  • Moers
  • 18.04.17
Politik

Brandanschlag auf Diyanet Kulturverein in Wesel - Staatsschutz in Duisburg ermittelt

Am Samstag, 22. Oktober, wurde gegen 22:40 Uhr ein Brandsatz ("Molotow - Cocktail) gegen die Fassade des Gebäudes Caspar-Baur-Straße 17 geworfen. Im Erdgeschoss des Gebäudes ist der "Diyanet Kulturverein" ansässig, die oberen Etagen werden bewohnt. Die Polizei berichtet dazu: Zur Tatzeit befanden sich keine Personen in den Räumlichkeiten des Vereins. Der Brandsatz prallte von der Fassade ab und loderte auf dem Gehweg. Hier wurde er von einer Zeugin gelöscht. Es entstand weder Personen- noch...

  • Wesel
  • 23.10.16
  • 1
Überregionales

Zug touchierte Anhänger auf Bahnübergang

Einen schweren Zugunfall hätte es am heutigen Dienstag (5. Juli 2016) beinahe gegeben: Gegen 08.30 Uhr befuhr ein 22-jähriger Mann aus Bedburg-Hau mit seinem Pkw mit Anhänger die Kerkhoffstraße in Fahrtrichtung Bedburger Straße. Der 22-Jährige überquerte den dortigen Bahnübergang und musste verkehrsbedingt an der Einmündung Bedburger Straße / Kerkhoffstraße anhalten. Das von ihm gefahrene Gespann war ca. 11,50 Meter lang und daher stand das Heck des Anhängers noch im Bereich des Bahnübergangs....

  • Bedburg-Hau
  • 05.07.16
Überregionales

Segelflugzeug musste notlanden: Totalschaden! Aber zum Glück keine Verletzten

Ein Segelflugzeug wollte am Samstag (04.04.2015) um 17:30 Uhr auf dem Segelfluggelände in Emmerich landen. Der Pilot verpasste die Landung, wollte eine Schleife fliegen und einen neuen Versuch zur Landung durchführen. Dabei geriet das Segelflugzeug bis über den Rhein. Bei der Landung geriet der Segelflieger dann auf eine Kribbe und wurde dort erheblich beschädigt. Die beiden Insassen, ein 20-jähriger Emmericher und ein 16-jähriger Klever, erlitten einen Schock. Sie blieben unverletzt, wurden...

  • Kleve
  • 04.04.15
Überregionales

Dilldorf: Küchenbrand endete glimpflich

Am Mittwoch, 13. August, kam es gegen 11.20 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache in der Küche einer Erdgeschosswohnung an der Oslenderstraße zu einem Brand. Die Mieter waren nicht anwesend. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang schwarzer Rauch aus den Wohnungsfenstern. Der Brand konnte schnell von einem Trupp unter Pressluftatmern gelöscht werden. Dabei kam ein Strahlrohr zum Einsatz. Nach umfangreichen Lüftungsmaßnahmen und dem Freimessen des Gebäudes konnten alle Bewohner mit Ausnahme der...

  • Essen-Ruhr
  • 13.08.14
Überregionales

Kellerbrand am Westring

Am Freitag, 3 Mai, kam es in einem Keller eines viergeschossigen Mehrfamilienhauses zu einem Brand. Um 20.15 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Leitstelle der Feuerwehr ein, die den Brand meldeten. Als der Löschzug der Feuer- und Rettungswache II an der Einsatzstelle eintraf hatten alle Bewohner das Haus verlassen. Der Brand konnte durch einen Trupp unter Atemschutz schnell mit einem Strahlrohr abgelöscht werden. Nach dem Ende der Löscharbeiten wurden der Keller, der Treppenraum sowie die...

  • Bochum
  • 03.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.