Kellerbrand im Mehrfamilienhaus

Beiträge zum Thema Kellerbrand im Mehrfamilienhaus

Blaulicht

Kellerbrand - erste Ermittlungsergebnisse

Am Montag, gegen 15:30 Uhr, brannte Am Stuvenberg  in Dorsten der Keller eines Mehrfamilienhauses. Alle Bewohner konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Nach ersten Erkenntnissen könnte es sich um einen technischen Defekt im Flur des Kellers gehandelt haben. Die Ermittlungen dauern an. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Dorsten-Rhade, Am Stuvenberg, 24.02.2020, 15:24 Uhr Am  Nachmittag brannten im Keller eines Mehrfamilienhauses...

  • Marl
  • 25.02.20
Blaulicht
Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus

Polizei Gelsenkirchen
Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus

Am heutigen Donnerstagvormittag, 20. Februar, 2020 brach im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Florastraße unweit der Alemannenstraße ein Brand aus. Die Feuerwehr und Polizei wurden gegen 11:10 Uhr alarmiert. Die Feuerwehr löschte die Flammen schnell ab. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

  • Gelsenkirchen
  • 20.02.20
Blaulicht
Die Einsatzkräfte der Ratinger Feuerwehr hatten das Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Homberg schnell unter Kontrolle.

Einsatz der Feuerwehr in Ratingen-Homberg
Wäschetrockner im Keller brannte

Ratingen-Homberg. Ein brennender Wäschetrockner in einem Wohnhaus in der Milanstraße erforderte an Silvester um 13.52 Uhr den Einsatz der Feuerwehr Ratingen. Dank des schnellen Eingreifens der Wehr konnte der Sachschaden begrenzt werden, Personen kamen nicht zu Schaden. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten dunklen Rauch wahrgenommen, der aus den Lichtschächten eines Kellerraumes drang. Sie alarmierten sofort die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten den Brand mit Atemschutzgeräten und...

  • Ratingen
  • 01.01.20
Blaulicht

Kellerbrand mit starker Rauchentwicklung im Hausflur

Um 04.59 Uhr alarmierte ein Hausbewohner die Leitstelle der Feuerwehr Gelsenkirchen und teilte mit, dass es im Haus wohl brennt und der Flur total verraucht ist. Die Feuerwehr rückte sofort mit einen großen Aufgebot an Einsatzkräften aus. Bei Eintreffen stand schon der komplette Bereich vor dem Haus unter dichtem Rauch, welcher aus einem Fenster in 1. Obergeschoß, und aus dem Hauseingang drang. brennende Reifen im Keller Zur Menschenrettung und Brandbekämpfung wurden zwei Trupps unter...

  • Marl
  • 31.12.19
Blaulicht
Symbolfoto - Tragekorb

Feuerwehr Essen
Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus im Palmbuschweg in Altenessen. Frau über Drehleiter gerettet.

Am ersten Weihnachtsfeiertag 25. Dezember 2019 wurde gegen 19:58 Uhr der Leitstelle der Essener Feuerwehr ein Brand in einem Mehrfamilienhaus im Palmbuschweg gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war eine Rauchentwicklung aus dem Kellergeschoss, die sich über den Treppenraum ausbreitete, sichtbar. Eine Person machte sich am Fenster ihrer Wohnung bemerkbar, während alle anderen Anwohner das Gebäude bereits unverletzt verlassen hatten. Diese Person wurde mittels einer Drehleiter in...

  • Essen-West
  • 26.12.19
  •  1
Blaulicht
Gelsenkirchener Feuerwehr rettet ca. 40. Bewohner bei einem Brand in einem Mehrfamilien Haus,.

Kellerbrand in einem mehrgeschossigen Wohnhaus an der Husemannstraße in Gelsenkirchen*** Feuerwehr Gelsenkirchen rettet fast 40 Menschen***

Gegen 02:00 Uhr am heutigen Freitag. 08. November. 2019 rückte die Gelsenkirchener Feuerwehr mit einem Großaufgebot zur Husemannstraße in die Gelsenkirchener Altstadt aus.Hier war der Treppenraum eines mehrgeschossigen Wohnhauses durch einen Kellerbrand komplett verraucht. Da den Bewohnern durch den Brandrauch zunächst der Fluchtweg abgeschnitten war, setzte die Feuerwehr zur Menschenrettung eine Drehleiter und mehrere Trupps ein. Parallel dazu übernahmen andere Einsatzkräfte die...

  • Gelsenkirchen
  • 08.11.19
Blaulicht

Fünf Verletzte durch vergessenes Essen
Die Mülheimer Feuerwehr hatte am Montag gut zu tun

Heiß her ging es am gestrigen Montag, 24. Juni, bei der Mülheimer Feuerwehr. Mehrere Einsätze beschäftigten die Retter: Ein Kellerbrand, eine ausgelöste Brandmeldeanlage sowie ein gemeldeter Zimmerbrand. Gegen 11.50 Uhr alarmierte die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr den Führungsdienst der Feuerwache 1, zwei Löschzüge sowie den Rettungsdienst zu einem Kellerbrand im Stadtteil Dümpten. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang Rauch aus dem Kellerabgang des Gebäudes....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.06.19
Ratgeber
Mehrere Trupps gingen parallel zur Menschen Rettung vor
2 Bilder

Menschenrettung nach Kellerbrand an der Buer Straße in Gelsenkirchen Horst.

Menschenrettung nach Kellerbrand an der Buerer Straße in Gelsenkirchen - Horst Horst. Am Sonntagabend 15. Juli 2018 gegen 19:30 Uhr wurde die Feuerwehrleitstelle von einer unklaren Rauchentwicklung aus einem Mehrfamilienhaus auf der Buerer Straße in Kenntnis gesetzt. Einheiten der Wache Heßler, Buer und Altstadt sowie der Freiwilligen Feuer Altstadt und Horst wurden alarmiert und nach Horst entsandt. Bei Eintreffen wurde eine starke Rauchentwicklung aus dem Bereich eines...

  • Gelsenkirchen
  • 16.07.18
Überregionales

Einsatz für Feuerwehr: Vermisster nach Kellerbrand in Speldorf

Am Freitagabend, 30. Juni, kam es gegen 19.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Eltener Straße zu einer starken Rauchentwicklung durch einen Kellerbrand. Dabei wurde ein Bewohner vermisst. Als erstes wurde eine Menschenrettung mit vier Atemschutztrupps eingeleitet. Dabei wurde ein Kaninchen aus der Dachgeschoßwohnung gerettet. Die vermisste Person hatte sich bereits vorher ins Freie retten können. Die sieben anwesenden Bewohner wurden durch den Notarzt des Rettungsdienstes behandelt....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.07.17
Überregionales
Ansicht Garten mit Löschleitung und Lüfter
2 Bilder

Kellerbrand in Gelsenkirchen - Hassel

Gelsenkirchen. Kurz vor 16:00 Uhr am heutigen Nachmittag 23. Mai 2017 kam es zu einem Kellerbrand am Wallheckenweg in Gelsenkirchener Ortsteil Hassel. Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen waren bereits alle Bewohner vor dem Haus in Sicherheit, somit ging sofort ein Trupp mit schwerem Atemschutz und einem Strahlrohr für die Brandbekämpfung in den Keller vor. Nach kurzer Zeit war der Brand unter Kontrolle gebracht. Parallel wurde ein Lüfter vor dem Hauseingang...

  • Gelsenkirchen
  • 23.05.17
Überregionales

Waltrop: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus - ein Bewohner leicht verletzt

Mittwoch, 1. März hat es in der Nacht, gegen 1 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus auf der Brockenscheidter Straße in Waltrop gebrannt. Eine Sackkarre mit Zeitungen hatte Feuer gefangen. Ein 30-jähriger Bewohner wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen laufen. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Bewohner hatten kurz vor dem Brand Stimmen im Hausflur gehört. Der Schaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

  • Waltrop
  • 02.03.17
Überregionales

Wäschetrockner und Mobiliar brannten in Brackel im Keller an der Holzwickeder Straße

Zu einem Kellerbrand gerufen wurde die Feuerwehr in der Nacht von Sonntag (15.7.) auf Montag (16.7.) um 23.47 Uhr in die Holzwickeder Straße. Vor Ort drang bereits Rauch aus dem Keller des Mehrfamilienhauses. Mit Unterstützung des Löschzugs 24 der Freiwiligen Feuerwehr Asseln gelang es den Kräften der Neuasselner Feuerwache 3 schnell, das Feuer zu lokalisieren und den brennenden Wäschetrockner nebst benachbartem Mobiliar zu löschen. Durch die Wärmeeinwirkung wurden auch mehrere Stromkabel...

  • Dortmund-Ost
  • 17.07.12
Überregionales

Brand in Dattelner Mehrfamilienhaus - Mehrere Verletzte

Am Sonntag, 8. Juli, wurde der Feuerwehr um 12.04 Uhr ein Brand in einem viergeschossigen Mehrfamilienhaus am Neuen Weg in Datteln gemeldet. Die zuerst am Ereignisort eintreffenden Einsatzkräfte der Polizei stellten einen Kellerbrand fest und leiteteten unverzüglich die notwendigen Maßnahmen zur Evakuierung der über 50 Anwohner ein. Während dieser Zeit dehnte sich die Rauchentwicklung so stark und schnell aus, dass dem Beamten und noch weiteren drei angetroffenen Personen der Rückweg über die...

  • Datteln
  • 09.07.12
Natur + Garten
Die fünfjährige Labradorhündin Maja (hier mit Frauchen) hatte das Feuer entdeckt, bevor jemand zu Schaden kam.
2 Bilder

Schwerer Kellerbrand in Körne: Labradorhündin Maja schlägt Alarm

Der fünfjährigen Labradorhündin Maja ist es zu verdanken, dass am 29. Dezember bei einem ausgedehnten Kellerbrand an der Langen Reihe in Körne kein Mensch zu Schaden kam. Der Sachschaden wird indes auf rund 80.000 Euro geschätzt. Die Kripo hat die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache aufgenommen. Die Hündin einer Nachbarin hatte durch lautes Bellen Alarm geschlagen. Die 75-jährige Hundehalterin bemerkte daraufhin Feuer und Rauch auf der Rückseite des Mehrfamilienhauses, versuchte die...

  • Dortmund-Ost
  • 30.12.11
Überregionales
Drei Bewohner mussten überdie Leiter gerettet werden, da der Hausflur aufgrund des Qualms nicht begehbar war. Fotos (4): Daniel Magalski
4 Bilder

Kellerbrand: Feuerwehr rettet vier Menschen

Heiße Nacht für die Feuerwehr Bergkamen: Im Keller eines Mehrfamilienhaus an der Hochstraße brach Sonntagnacht (7. November) gegen 2 Uhr ein Feuer aus. Schnell war das Treppenhaus verraucht, die Feuerwehr, die mit 43 Einsatzkräften angerückt war, musste drei Menschen über Leitern retten. Ein Hausbewohner wollte nicht ohne seine vier Katzen flüchteten. Feuerwehrleute betreuten den Mann in seiner Wohnung, bis er samt seinen Katzen das Haus verlassen konnte. Auch mehrere Rettungswagen und zwei...

  • Kamen
  • 08.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.