Kellner

Beiträge zum Thema Kellner

Politik
Fürs Servieren gibt es mehr Geld: Jetzt und im Sommer kommenden Jahres wreden die Löhne angehoben.

Mehr Geld für Köche und Kellner

Den Gruß aus der Küche kennt man als kleine Vorspeise, als Appetitanreger. Jetzt gibt es einen Nachschlag anderer Art: Die 700 Beschäftigten des Hotel- und Gaststättengewerbes in Herne bekommen mit der Mai-Abrechnung erstmals drei Prozent mehr Lohn. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) Ruhrgebiet mit. Von der Köchin bis zum Kellner, von der Hotelfachfrau an der Rezeption oder in der Zimmerreservierung bis zum Nachtportier – alle Beschäftigten der Branche profitieren...

  • Herne
  • 11.05.16
  •  1
Politik
66000 Übernachtungen zählten die Statistiker für Herne im vergangenen Jahr. Von dieser Entwicklung sollen die Beschäftigten profitieren, fordert die NGG.

Gewerkschaft fordert mehr Lohn für Tourismus-Branche

Rund 66000 Übernachtungen zählte Herne im vergangenen Jahr. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststäten (NGG) mit. Sie beruft sich hierbei auf neue Beherbergungszahlen des Statistischen Landesamts. Stabile Umsätze müssten sich nun auch in den Geldbörsen der Beschäftigten wiederfinden, fordert die Gewerkschaft. „Denn die Mitarbeiter in Hotels, Restaurants und Kneipen sind es, die den regionalen Tourismus zu einer Wachstumsbranche machen“, sagt Yvonne Sachtje, Geschäftsführerin der...

  • Herne
  • 30.03.16
Überregionales

Es sollte eben nicht 08/15 sein

Für hübsche Kellnerinnen ist es wohl nicht unüblich, dass sie von einem Gast mal die Visitenkarte oder die Handynummer zugesteckt bekommen. Aus genau diesem Grund musste sich einer meiner Freunde daher auch kürzlich etwas Besonderes einfallen lassen. Denn die Bedienung hatte es ihm angetan und mit solch einer 08/15-Masche wollte er nicht auf sich aufmerksam machen. Und so legte er aus zerbrochenen Cocktailschirmchen und Co. seine Handynummer auf den Tisch, rahmte sie geschickt mit Knicklichtern...

  • Velbert
  • 06.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.