Alles zum Thema kennenlernen

Beiträge zum Thema kennenlernen

LK-Gemeinschaft
Insgesamt 13 der neuen "Rosier-Azubis" starten ihre Karriere am Hauptstandort in Menden.

60 neue Auszubildende bei der Autohaus-Gruppe Rosier
Mit Spaß und viel Teamgeist ins Berufsleben

Menden. Mit einem dreitägigen Kennenlerntreffen in Winterberg sind die neuen Auszubildenden der Autohaus-Gruppe Rosier ins Berufsleben gestartet. 60 junge Nachwuchskräfte absolvieren nun an den verschiedenen Rosier Niederlassungen eine Ausbildung zu Automobilkaufleuten, Fachkräften für Lagerlogistik, Kfz-Mechatronikern für Pkw, Karosserie, Nutzfahrzeuge oder Hochvolt sowie zu Karosserie- und Fahrzeugbaumechatronikern oder Fahrzeuglackierern. Zum Auftakt stand in Winterberg nicht nur ein...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.08.19
Ratgeber

Sommerfest im Stadtgarten

wie schon in den vergangenen beiden Jahren, erstmals im Grüne-Hauptstadt-Jahr, findet auch dieses Jahr wiederein Sommerfest der Gemeinschaftsgärten in Essen statt, dieses Mal zusammen mit den anderen Transition Town Gruppen wie "Zero Waste - Kein Müll", derFilm- und Veranstaltungsgruppe, den Repair-Cafés und Nachhaltige Nachbarschaft. Die Gruppen werden sich vorstellen und mit einigen Aktionen wie einem Erzähltheater und mehr, gemütlichem Austausch und Grillen soll es einbesseres...

  • Essen-Kettwig
  • 05.07.19
Kultur
Begegnung  bringt Freude: Beim Speed Dating im Melanchthonhaus Massen standen Spaß und Kontaktfreudigkeit im Mittelpunkt.
2 Bilder

"Mehr geht nicht" - Über 140 Teilnehmer beim Speed-Dating 2.0
"Auf der Suche" - Lockere Atmosphäre im Melanchthonhaus Massen

"Wie war deine Fahrprüfung" - "An was erinnerst Du Dich am liebsten aus der Kindheit" - Diese und weitere Fragen stellten sich die Teilnehmer des Speed-Dating der Ev. Kirche Unna-Massen. Nach unerwartet großem Zuspruch beim ersten Termin lud die Gemeinde jetzt zu einem zweiten Treffen ein. Der Abend brach den Rekord: Mehr als 140 Gäste trafen sich im Melanchthonhaus. Dabei hatten nicht nur Teilnehmer auf der Suche ihren Spaß. Bereits lange bevor sich die Türen des Gemeindehaus öffneten...

  • Unna
  • 13.04.19
Vereine + Ehrenamt
Das KiJuPa veranstaltete im Jugendcafé "Yahoo" einen bunten Kennenlernnachmittag.

Waltrop: Gemeinsames Kennenlernen mit viel Spiel und Spaß

Gemeinsam mit der Sozialarbeiterin Lina Welzel aus dem Bereich Asyl überlegten Mitglieder des Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) Waltrop, wie man den neu zugewanderten jungen Menschen die Jugendeinrichtungen, Freizeitmöglichkeiten und das gesellschaftliche Leben näher bringen kann. Das KiJuPa veranstaltete im Jugendcafé "Yahoo" einen bunten Kennenlernnachmittag. Der Einladung folgten 23 junge Menschen. Auf der Tagesordnung standen viele Kooperationsspiele, um die Namen und Interessen der...

  • Waltrop
  • 18.03.19
Kultur
Beim "running dinner" können sich zugewanderte und "alt eingesessene"  Frauen kennenlernen: Psychosoziales Zentrum der AWO, Lokal Willkommen,  Sozialamt, Informationszentrum 3. Welt und Ehrenamtlerinnen bringt im Rahmen von drei Gängen sechs Frauen bei 12 Begegnungen zusammen.

Ein neues Angebot möchte Frauen miteinander in Kontakt bringen.
Neu: KochBunt in Dortmund

 „KochBunt - Zu Gast bei Frauen“ feiert am Freitag, 22. März, von 18 bis 22 Uhr seine Premiere. Das kulinarische Projekt vom Psychosozialen Zentrum der AWO, Lokal Willkommen, dem Sozialamt, dem Informationszentrum 3. Welt und Ehrenamtlerinnen bringt im Rahmen von drei Gängen sechs Frauen bei 12 Begegnungen zum Kennenlernen zusammen. Das Projekt entstand im Netzwerk für geflüchtete Frauen. Die Idee: Neu Zugewanderte und alt Eingesessene sollen beim Essen miteinander in Kontakt kommen. KochBunt...

  • Dortmund-City
  • 01.03.19
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Einführung in die Strukturen der Caritas

Zweimal jährlich finden in der Wasserburg Rindern Einführungsseminare statt, um neue Mitarbeiter über die Strukturen des Caritasverbandes Kleve zu informieren. Dieses Mal begrüßte Vorstand Rainer Borsch 51 neue Mitarbeiter, die in verschiedenen Bereichen des Verbandes tätig sind. Neben allgemeinen Informationen über den Caritasverband erläuterte er unter anderem die Zusammenset-zung und Funktion des Caritasrates. Im Anschluss stellten die Fachbereichsleitungen die Bereiche Soziale Hilfen,...

  • Kleve
  • 30.01.19
Vereine + Ehrenamt
Die Beschäftigten der ASE-Werkstatt freuen sich gemeinsam mit der Werkstatt-Leitung, Christiane Frerigmann und Jörg Claaßen, und dem Geschäftsführer Meinhard Reichelt auf den Tag der offenen Tür.

Schauen, Informieren und Ausprobieren
Offene Türen bei den Werkstätten der Albert-Schweitzer-Einrichtungen

Die Werkstätten der Albert-Schweitzer-Einrichtungen laden am 8. November ein Dinslaken. Mehr als 40 Jahre ASE-Werkstatt und 25 Jahre Albert-Schweitzer-Einrichtungen sind ein guter Anlass, die Arbeit und die Werkstatt an einem „Tag der offenen Tür“ zu präsentieren. Dazu laden die Standorte der ASE-Werkstätten am Donnerstag, 8. November, von 9 bis 14.30 Uhr zum Schauen, Informieren und Ausprobieren ein. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für die Arbeit in einer Werkstatt für...

  • Dinslaken
  • 07.11.18
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Einladung : Tag der offenen Tür

Muslimisches Gemeindeleben in Deutschland Wie leben Muslime eigentlich in meiner Stadt? Was machen sie in den Moscheen? Warum werden die Schuhe beim Eingang der Moschee ausgezogen? Was wird in den Gemeinden den Kindern beigebracht? Wird in den Moscheen nur gebetet? Dürfen Frauen auch rein? Muss ich beim Besuch einer Moschee ein Kopftuch tragen? Die islamische Gemeinde Herne- Röhlinghausen ermöglicht hier Einblick in das Gemeindeleben der Muslime in Röhlinghausen. Im Rahmen des...

  • Wanne-Eickel
  • 01.10.18
Politik
Vertreter von Religionsgemeinschaften, Politik und Zivilgesellschaften tauschten sich untereinander aus.
4 Bilder

Begegnung im Gespräch auf Augenhöhe

Frohnhausen und Altendorf sollen zusammenwachsen Die Arche Noah Essen als Gemeinschaftsprojekt des Initiativkreises Religionen in Essen und der Stadt Essen, vertreten durch das Kommunale Integrationszentrum, lud sämtliche Vertreter von Religionsgemeinschaften, Politik und Zivilgesellschaft zu einem offenen Gespräch ein. So kamen in der Aula der Gesamtschule Bockmühle 12 Gemeinden/Gemeinschaften zusammen, um „Miteinander-Lebens-Regeln“ für die Stadtteile Frohnhausen und Altendorf zu...

  • Essen-West
  • 18.09.18
Überregionales
Fürs Speed-Talking werden immer Zweierpärchen gebildet.
2 Bilder

Den Abstand abschaffen: Flüchtlinge und Muttersprachler lernen sich beim Speed-Talking kennen

Der Name Speed-Talking ist etwas irreführend, denn tatsächlich wird deutsch gesprochen, wenn sich Muttersprachler und Flüchtlinge einmal im Monat zu der Veranstaltung treffen. Wie beim Speed-Dating unterhalten sich jeweils zwei Gesprächspartner miteinander, bevor sie nach einigen Minuten die Plätze wechseln. „Im Deutschkurs ist es wie in einer normalen Schule. Hier haben wir mehr Spaß“, erzählt Issam. Der 34-jährige Syrer, der seit mehr als zweieinhalb Jahren in Deutschland lebt, kommt...

  • Bochum
  • 15.09.18
Kultur
mit diesem Fahrrad geht es zweimal die Woche durch die City...
3 Bilder

DANKE... für EUER Engagement!

.... ESSEN.Original / NRW-TAG einfach mal´ D A N K E und HALLO sagen... gestern, beim Stand der ESSEN PACKT AN-Leute zum Beispiel rund um MARKUS Pajonk WEITER SO! kurz+spontan!

  • Essen-Nord
  • 02.09.18
  •  7
  •  15
Überregionales
Pfarrer Benedikt Ogrodowczyk (l.) und die Gemeindemitglieder hießen ihren neuen Pastor André Uellenberg an neuer Wirkungsstätte herzlich willkommen. Der 39-Jährige freut sich auf den Neustart in Borbeck.
3 Bilder

Pastor André Uellenberg freut sich auf die Zeit in Borbeck

Die Kisten sind zu einem Großteil schon gepackt. Ende August heißt es für André Uellenberg: umziehen. Der 39-Jährige, der zuletzt als Pastor in der Herz Jesu Gemeinde in Bottrop tätig war, bricht seine Zelte in der Nachbarstadt ab. Die Gemeinde St. Dionysius wird neue pastorale Heimat. Im Dionysiushaus wird Uellenberg seine Räume beziehen. Seinen Dienst als Pastor hat er bereits aufgenommen. Am Sonntag hatten die Gemeinden der Pfarrei Gelegenheit, den "Neuen" näher kennenzulernen. Im...

  • Essen-Borbeck
  • 18.08.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Musikvereinjugend mit Maskottchen SAM.

Sonne, Spaß und Spiele beim Sommerfest des Musikvereins Menzelen

Wie in jedem Jahr fand auch dieses Jahr wieder das traditionelle Sommerfest des Musikvereins Menzelen statt. Eingeladen waren alle aktiven Musiker mit ihren Familien und Freunden. Durch das Fest soll der Zusammenhalt der Musiker gestärkt werden. Das Fest startete am Nachmittag mit selbstgemachtem Kuchen und Kaffee. Während die Eltern der Kinder und Jugendlichen die Sonne genossen, gab es für die Kinder einen Spielewettbewerb. Die Gewinnerin des Wettbewerbs war an diesem Tag Johanna Kolodzy....

  • Xanten
  • 13.07.18
Überregionales
SPD-Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek machte sich ein Bild bei der Polizei in Kamen zum Thema "Sicherheit". Foto: privat

Kaczmarek bei der Polizei: Alles, was man zum Thema "Sicherheit" wissen muss

Bei einem Praxistag zum Thema Sicherheit hat sich der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek ein Bild von der Arbeit der Polizei in Kamen machen können. Kamen. Nach der offiziellen Begrüßung durch Wachleiter Martin Volkmer bestand die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen. Bei Gesprächen mit den Beamt*innen wurden die Aufgaben und Zuständigkeiten, aber auch Probleme, wie beispielsweise eine schwankende Personalzuweisung, besprochen. Anschließend konnte sich der...

  • Kamen
  • 01.07.18
Überregionales
Teams auf Vereinen, Nachbarn und Freunden lernten sich im Wettkampf gegenseitig kennen. Foto: Dietmar Wurst
2 Bilder

Sommer, Sonne, Spiel und Spaß: Voller Erfolg für die 1. Rünther Dorfmeisterschaft

Zum allerersten Mal fand am 1. Juni in Rünthe die Dorfmeisterschaft statt. Dabei stand weniger der Sieg der Meisterschaft im Vordergrund, vielmehr ging es darum das Teams aus Vereinen, Nachbarn und Freunden sich in einem Wettkampf gegenseitig kennenlernen.  Bergkamen. Bei sonnigem Wetter trafen sich Freunde und Gäste aller Altersgruppen auf dem Sportplatz am Schacht 3 und feuerten die zahlreichen Teams aus Vereinen, Nachbarn und Freunden an. Dabei war das Ziel der Veranstaltung ein...

  • Kamen
  • 11.06.18
Vereine + Ehrenamt

"Wochen der Vielfalt": Gladbeck ist bunt!

In den letzten 150 Jahre hat Einwanderung Gladbeck geprägt. Den Anfang machten um 1880 Bergarbeiter aus Polen und ihnen folgten bis zum heutigen Tage viele Menschen aus der ganzen Welt. Heute leben Personen aus über 110 Nationen in Gladbeck. Unter dem Motto "Gladbeck ist bunt" werden sich vom 5. bis 23. Juni viele Gruppen und Vereine, Einzelpersonen sowie Ämter der Stadt Gladbeck an den erstmals stattfindenden "Wochen der Vielfalt" beteiligen. Die "Wochen der Vielfalt" lösen, basierend auf...

  • Gladbeck
  • 29.05.18
  •  1
Ratgeber
4 Bilder

Einladung Veranstaltung: Wir lernen uns kennen. Judentum

Liebe Mitmenschen, im Rahmen des Förderprogramms KOMM AN NRW organisiert unsere Gemeinde eine Reihe von Veranstaltungen. Alle Bürger und Bürgerinnen sind herzlich eingeladen. Was ist Judentum oder was ist ein Jude? Ist das Judentum einfach eine Religion? Ist es eine kulturelle Identität oder eine ethnische Gruppe? Sind Juden eine Gruppe von Menschen oder sind sie eine Nation? An was glauben Juden und glauben sie alle an das Gleiche? Wie leben sie in Deutschland? Und wie sind sie...

  • Wanne-Eickel
  • 15.04.18
Überregionales
Gemeinsames Gruppenbild mit den Schülerinnen und Schülern aus Polen und der Ukraine vor dem Schloss Kreisau. Foto: ST

Marler Schüler treffen sich mit polnischen und ukrainischen Jugendlichen: Ein Blick in die gemeinsame Zukunft

In der Zeit vom 13. bis 19. Januar 2018 trafen sich insgesamt 19 Schülerinnen und Schüler der gemeinsamen gymnasialen Oberstufe der Willy-Brandt-Gesamtschule und der Martin-Luther-King-Schule auf der Begegnungsfahrt nach Kreisau mit Schülern aus der Ukraine und Polen. Seit 15 Jahren findet die Fahrt statt und ist ein fester Bestandteil im Schulprogramm. Sie wurde einst vom Gründungskollegen der Willy-Brandt Gesamtschule Hannes Mengert initiiert, der im Jahre 2009 leider viel zu früh...

  • Marl
  • 29.01.18
  •  1
Überregionales
5 Bilder

Islamische Gemeinde Röhlinghausen auf Entdeckungsbesuch in der Kirche

Pfarrerin Saskia Karpenstein begrüßte zusammen mit Prädikant Wolfgang Tegeler am Nikolaustag eine Besuchsgruppe der Islamischen Gemeinde Röhlinghausen in der evangelischen Lutherkirche zu Röhlinghausen. Schon seit einiger Zeit bestehen gute Kontakte zwischen den Gemeindeleitungen, vermittelt durch Herrn Tuncay Nazik, den Vorstand der Islamischen Gemeinde. Bereits im Frühling hatten einige Konfirmandinnen und Konfirmanden der evangelischen Gemeinde die Gebetsräume an der Rheinischen Straße...

  • Wanne-Eickel
  • 12.12.17
Sport

Wir von BV Horst – Süd suchen Verstärkung, komm zum Kennenlerntraining.

Der BV Horst Süd erweitert seine Jugend und gründet eine ganz neue C-Jugend.Dafür suchen wir Spieler/Spielerinnen in den Jahrgängen 2004/2005. Wenn du Bock auf Fußball hast.... Lust in einem Team zu spielen..... Oder Vielleicht schon in einem Verein Spielst, und eine neue Herausforderung sucht. Dann bist du bei uns richtig Wir sind zwei Qualifizierte und engagierte Trainer die von Grund auf ein neues komplettes Team bei BV Horst Süd aufbauen wollen. In den Jahrgängen...

  • Gelsenkirchen
  • 26.11.17
Überregionales
...schöne, kleine grüne Idylle...
11 Bilder

… einfach mal´´ GRILLEN in BOCHUM!

... NETTE LK-EINLADUNG zum Grillen JUNI 2017 Fertig angezogen, das kleine Geschenk längst gut verstaut und die Handtasche gepackt, den letzten Toilettengang, ja, auch den schon hinter mich gebracht, stand ich vor dem Spiegel in der Diele, und wollte so langsam runter, Bruni sollte jeden Moment da sein… Den letzten Blick in den Spiegel, diesen obligatorischen, bevor ich das Haus verlasse, konnte ich mir allerdings fast abschminken. Meine Jüngste machte sich dort ja auch noch breit und so...

  • Bochum
  • 22.07.17
  •  11
  •  18
Überregionales

Freizeit-Treff startet

Iserlohn. Wer zwischen 45 und 70 Jahre und allein ist, neue Menschen aus der Umgebung kennenlernen und seine Freizeit mit gemeinsamen Aktivitäten interessanter gestalten möchte, ist beim Freizeit-Treff genau richtig: In der Planung sind Stammtisch-Treffen, Wanderungen, Kegeln, Tanzen und Spieleabende. Weitere Unternehmungen können sich dann aus den Vorschlägen der Interessierten ergeben. Wer aktiv an der Gestaltung des Freizeit-Treffs mitwirken möchte, kann sich am Freitag, 24. Februar, ab...

  • Iserlohn
  • 20.02.17
Überregionales
"Essener Begegnungen" ein Gemeinschaftsprojekt der Essener Caritas und der Unterstützung der Rotary Clubs unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Kufen (Mitte)
3 Bilder

Rotarier ermöglichen Begegnungsprojekt mit Geflüchteten auf Augenhöhe

Von Carmen Dluzewski Es sind oft die kleinen Begegnungen zwischen den Menschen, die das Leben lebenswert machen. Genau darum geht es bei dem gemeinsamen interkulturellen Projekt „Essener Begegnungen“ der Rotarier und des Caritasverbandes für die Stadt Essen e.V. Vorgestellt wurde das neue Projekt im Service Point „Koordination Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe“ von Dr. Björn Enno Hermans, Caritasdirektor und seinem Team „Wir sind froh über die tolle Zusammenarbeit mit den Essener...

  • Essen-West
  • 17.01.17
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Flyer zum Kennlerntreffen
2 Bilder

Zeitfrei e.V. will sich vorstellen!

Der vor kurzem gegründete Verein Zeitfrei e.V. möchte sich bei allen Interessierten vorstellen. Als allererste offizielle Veranstaltung hat der Verein sich vorgenommen, seine Ziele, die Personen hinter Zeitfrei e.V. und die vorstehenden Aktionen den Leuten vorzustellen und zu erläutern. Das Kennlerntreffen findet am 18.01 um 16:00 Uhr im Gasthaus Kampmann Krayer Straße 2, 44866 Bochum-Wattenscheid statt. „Die Leute in Bochum, Wattenscheid und der Umgebung müssen uns natürlich erstmal...

  • Wattenscheid
  • 13.01.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.