Kennzeichen

Beiträge zum Thema Kennzeichen

Blaulicht
Ein 30-jähriger Mann aus Sundern flüchtete am Donnerstag nach einem Verkehrsunfall. Bei dem Unfall verlor sein Auto das Kennzeichen. An der Halteranschrift holte die Polizei den Fahrer zur Blutentnahme ab.

Bei Unfallflucht Kennzeichen verloren: Strafverfahren gegen 30-Jährigen aus Sundern eingeleitet

Ein 30-jähriger Mann aus Sundern flüchtete am Donnerstag nach einem Verkehrsunfall. Bei dem Unfall verlor sein Auto das Kennzeichen. An der Halteranschrift holte die Polizei den Fahrer zur Blutentnahme ab. Gegen 23 Uhr war der 30-Jährige auf der Tiefenhagener Straße gegen ein geparktes Auto gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto gegen einen weiteren geparkten Pkw geschoben. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, flüchtete der Mann vom Unfallort. Anwohner hörten den...

  • Sundern (Sauerland)
  • 08.11.19
Blaulicht

Zeugin notiert Kennzeichen
Halter nach Fahrerflucht in Gevelsberg ermittelt

Eine 60-jährige Ennepetalerin beobachtete am Samstag, wie der Fahrer eines Seat auf einem Supermarktparkplatz beim Ausparken gegen einen abgestellten VW stieß. Der Fahrer stieg aus, sah sich den Schaden an und fuhr ohne sich weiter um die Schadensregulierung zu kümmern davon. Die Ennepetalerin notierte sich das Kennzeichen und übergab dieses dem 77-jährigen Halter, der die Polizei verständigte. Alkoholtest verlief positiv Der Flüchtige, ein 52-jähriger Gevelsberger, konnte zusammen mit...

  • Gevelsberg
  • 04.11.19
Blaulicht
Dem 48-jährigen Beschuldigten untersagte die Velberter Polizei ausdrücklich jedes weitere Führen führerscheinpflichtiger Kraftfahrzeuge.
2 Bilder

Blaulicht in Velbert
Geklaute Kennzeichen und keinen gültigen Führerschein

Mit geklauten Kennzeichen und ohne gültigen Führerschein unterwegs war am Sonntag ein 48-Jähriger, der in eine allgemeine Verkehrskontrollen auf der Langenberger Straße geriet. Das teilt die Polizei mit. Gegen 10.55 Uhr wurde ein roter Opel Corsa gestoppt und kontrolliert. Der Fahrer am Steuer des Opels, ein 48-jähriger Velberter, konnte sich bei seiner Kontrolle zwar aus-, aber weder Führer-, noch Fahrzeugschein vorweisen. Gegenüber den Beamten gab der deutsche Staatsbürger vollkommen...

  • Velbert
  • 20.05.19
Blaulicht
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise im Fall des Kennzeichendiebes.

Weitere Zeugen gesucht
Kennzeichendieb flüchtete

Am Samstagnachmittag gegen 15.15 Uhr beobachtete eine 28-jährige Frau aus Dinslaken einen Unbekannten, der an einem Audi A3, der im Einmündungsbereich Holtener Straße / Halfmannskath parkte, das vordere Kennzeichen aus der Halterung riss und an sich nahm. Die Zeugin schrie den Mann daraufhin an und informierte einen 30-jährigen Dinslakener, der die Verfolgung des Täters mit dem Auto aufnahm. Er entdeckte den Täter schließlich auf der Küpperstraße. Als der Dinslakener den Wagen...

  • Dinslaken
  • 05.03.19
Blaulicht
Symbolfoto

PKW Diebstahl in Kamen
Grauer Volvo gestohlen

Am Freitagmorgen, 22. Februar, ist um 6.20 Uhr ein grauer Volvo V 90 gestohlen worden. Das Fahrzeug war am Weddinghofer Kirchweg im Bereich eines Einfamilienhauses abgestellt. Am PKW waren zum Tatzeitpunkt die amtlichen Kennzeichen BN-PY 9996 angebracht. Wer hat was bemerkt? Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

  • Kamen
  • 22.02.19
Blaulicht

Diebstahl an Kraftfahrzeugen
Gestohlene Kennzeichen wiedergefunden

Kamen. In der Nacht zu Donnerstag, 21. Januar, (wir berichteten) wurden in Heeren-Werve im Bereich Bergstraße/Südfeld mehrere Kennzeichen entwendet. Durch Zeugen wurden diese im Mühlbach, unterhalb der Brücke an der Bergstraße, wieder aufgefunden und zum Teil bereits an die Geschädigten wieder ausgehändigt.  Kamen (ots)Wie berichtet wurden in der Nacht zu Donnerstag (21.02.2019) in Heeren-Werve im Bereich Bergstraße/Südfeld mehrere Kennzeichen entwendet. Durch Zeugen wurden diese im Mühlbach,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.02.19
Blaulicht
Erneut wurden Kennzeichen in Kamen entwendet. Symbolfoto: Archiv

Diebstahl an Kraftfahrzeugen
Kennzeichen erneut gestohlen

Kamen. In der Nacht zu Donnerstag, 21. Februar, wurden erneut (wir berichten) hintere Kennzeichen von Fahrzeugen, die im Bereich der Bergstraße/Südfeld parkten, entwendet. Bisher liegen vier Anzeigen für die genannte Tatzeit vor. Wer hat Verdächtiges beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Kamen unter Tel. 02307/9213220 oder 9210 entgegen.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.02.19
Blaulicht
Symbolfoto: Monika Meurs

Diebstahl an Kraftfahrzeugen
Diebe klauen 20 Kennzeichen

In der Nacht zu Sonntag, 17.02.2019 wurden in Kamen Heeren-Werve mehr als 20 Kennzeichen gestohlen, die an Fahrzeugen, die im Bereich der Bergstraße geparkt waren, angebracht waren. Wer hat Verdächtiges beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Kamen unter Tel. 02307/921-3220 oder 921-0 entgegen.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.02.19
Blaulicht
Zwei Bezirksbeamte aus Neviges hatten am Montag wachsame Augen und konnten daher einen mit Haftbefehl zur Fahndung ausgeschriebenen 27-Jährigen festnehmen.

Blaulicht in Neviges
Bezirksbeamte hatten wachsame Augen

Dass sich polizeiliche Bezirksbeamte in ihren Zuständigkeitsbereichen gut auskennen, deshalb mit wachsamen Augen verdächtige Veränderungen sehr schnell erkennen und untersuchen können, bewiesen am Montagnachmittag die zwei Beamten des Nevigeser Bezirks- und Ermittlungsdienstes wieder einmal höchst anschaulich. Gegen 16.50 Uhr, auf der Straße Am Rosenhügel im Velberter Ortsteil Neviges, bemerkten die zwei erfahrenen Polizeibeamten während ihrer Streifentätigkeit einen roten VW Golf. Die daran...

  • Velbert-Neviges
  • 12.02.19
Überregionales

Zahl der LÜN und LH-Kennzeichen steigt

Heimat verbindet  auch Autofahrer. Als Beweis können die Zahlen der Fahrzeuge gelten, deren Besitzer auf das "klassische" UN-Kennzeichen verzichten, sich bewusst für LÜN und LH entscheiden und mit ihrer Wahl ein im Verkehrsgeschehen klar erkennbares Signal ihrer Heimatverbundenheit senden. Immerhin rund 300.400 Fahrzeuge sind derzeit im Kreis Unna zugelassen. Genau 23.317, so eine aktuelle statistische Auswertung der Straßenverkehrsbehörde beim Kreis, rollen über die Straßen der Region und...

  • Unna
  • 15.02.18
Ratgeber
Mein Kennzeichen - selbstgemalt.

Selbst gemaltes Kennzeichen - Geht das?

Mit einem selbst gemalten Kfz-Kennzeichen war jetzt ein Mann in Hagen unterwegs. Ich hab dann auch mal schnell zum Edding gegriffen und mein Fahrzeug verschönert. Mir gefällt es jetzt jedenfalls besser - aber was sagt wohl die Polizei dazu? Denen ist der besagte Auto-Künstler natürlich sofort aufgefallen. Am Samstag, 10. Februar, hat ihn ein Beamter aus dem Märkischen Kreis auf seinem Weg zum Dienst - es war gegen 18:20 Uhr - in Hagen-Eckesey bemerkt. Es handelte sich bei dem Fahrzeug um...

  • Hagen
  • 12.02.18
  •  2
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Moers: Kennzeichen geklaut

Ein 29-jähriger Mann aus Leverkusen parkte am Donnerstag ein Auto auf der Xantener Straße in Moers. Kennzeichen GE-JJ20 gestohlen Als er gegen 18 Uhr zu seinem Pkw zurückkehrte sah er einen Mann, der mit dem vorderen Kennzeichen (GE-JJ20) des Autos flüchtete. Der Dieb trug einen schwarzen Kapuzenpullover und helle Jeans. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841/1710.

  • Moers
  • 22.09.17
Überregionales

Zwischenbericht Fahrzeugbestand: Lünen liegt vorne

Es ist naheliegend: In den größten Städten des Kreises sind die meisten Autos unterwegs. Aber auch in den kleineren Kommunen geht es auf den Straßen rund. Ergeben hat das eine aktuelle Auswertung der Straßenverkehrsbehörde beim Kreis. In Lünen, der größten Stadt im Kreis, sind mit rund 56.400 die meisten Fahrzeuge zugelassen. Auf Platz zwei liegt die Kreisstadt Unna mit rund 45.600 Fahrzeugen. Schwerte rangiert auf Platz drei mit 35.200 Fahrzeugen, gefolgt von Bergkamen mit rund 34.100....

  • Unna
  • 13.08.17
  •  1
Überregionales
Symbolfoto Polizei

Wegen Handy am Steuer kamen weitere Delikte ans Licht

Am 4. Juli geriet ein Mann auf der Kremerstraße im Dellviertel in eine Verkehrskontrolle, weil er am Steuer telefonierte. Die Beamten stellten dabei eine Reihe weiterer Straftaten fest. Während der Verkehrskontrolle gegen 16.50 Uhr deckten die Beamten weitere Delikte auf. Neben dem Telefonat am Steuer, besaß der Mann keinen Führerschein, der Wagen war nicht zugelassen und die Kennzeichen waren entstempelt. Zudem hatte er einen Joint geraucht und gegen ihn lag ein Haftbefehl vor. Diesen...

  • Duisburg
  • 06.07.17
  •  1
Überregionales
Über die Straßen rollen 235.987 im Kreis zugelassene Pkw.

Jahresbilanz 2016: Fast 236.000 Autos im Kreis Unna zugelassen

Rein statistisch hat mehr als jeder zweite Einwohner des Kreises ein Auto – egal ob Baby oder Senior: Im vergangenen Jahr ist der Pkw-Bestand auf fast 236.000 gestiegen. Das belegt die Statistik der Kreisverwaltung. Insgesamt ist der Fahrzeugbestand im Kreis Unna 2016 um 5.515 Fahrzeuge auf 298.093 (2015: 292.578) angewachsen. Den Hauptanteil bilden Autos. Neben den 235.987 im Kreis zugelassenen Pkw rollen 20.673 Kräder und 41.433 Nutzfahrzeuge über die Straßen. Mit 17.788...

  • Unna
  • 28.05.17
Überregionales
Foto: Polizei

Gültige Versicherungskennzeichen sind jetzt schwarz

Das Versicherungsjahr endete am 28. Februar, um 24 Uhr, für all jene Fahrzeuge, die ein so genanntes Versicherungskennzeichen tragen müssen. Dazu zählen nicht nur alle Mopeds und Roller, sondern alle Kleinkrafträder mit einem Hubraum von maximal 50 Zentimeter und einer Höchstgeschwindigkeit von 45 Kilometer pro Stunde. Darunter fallen zusätzlich aber auch alle Mofas und Mopeds aus Produktionen der ehemaligen DDR mit einer Höchstgeschwindigkeit von maximal 60 Kilometer pro Stunde, die erstmals...

  • Velbert
  • 02.03.17
Überregionales

Weißer BMW X1 vom Parkstreifen gestohlen - Velbert

Ein weißer BMW X1 wurde in Velbert von einem Parkstreifen gestohlen, das teilt die Polizei mit. Am heutigen Dienstagmorgen, gegen 9 Uhr, bemerkte der Nutzer des weißen BMW X1, dass der Firmenwagen mit Düsseldorfer Kennzeichen, den er am Vorabend gegen 17 Uhr verschlossen auf einem Parkstreifen an der Straße Zur Sonnenblume in Velbert geparkt hatte, nicht mehr an seinem Abstellort stand. Im Zuge erster polizeilicher Ermittlungen, unmittelbar nach Anzeigenerstattung durch den Fahrzeugnutzer,...

  • Velbert
  • 24.01.17
Überregionales

Kfz-Zulassungsstelle erweitert Online-Service

Online ummelden und Kennzeichen behalten: Neubürger, die ihr Auto bei der Zulassungsstelle ummelden müssen und ihr altes Kennzeichen aus einem beliebigen Ort der Bundesrepublik außerhalb des Kreises Mettmann behalten wollen, können die Ummeldung jetzt auch online über die Homepage des Kreises Mettmann vornehmen. Auch Firmen können dieses Online-Angebot in Anspruch nehmen. Voraussetzung für die Nutzung des Online-Angebotes ist eine vorherige Anmeldung im Einwohnermeldeamt beziehungsweise für...

  • Velbert
  • 14.12.16
Ratgeber
Fahrzeuge mit einer grünen Plakette müssen erst 2018 zur Hauptuntersuchung.

Mit brauner Plakette noch dieses Jahr zur Hauptuntersuchung

Mit dem Jahreswechsel ändern sich auch wieder die Gültigkeiten der Plaketten für die Hauptuntersuchung. Wer auf seinem Fahrzeugkennzeichen eine braune Plakette hat, muss noch in diesem Jahr zur HU. In welchem Jahr die nächste Hauptuntersuchung fällig ist, darüber gibt die Farbe der Plakette Auskunft. Dabei steht braun für 2016, rosa für 2017, grün für 2018 und orange für 2019. In welchem Monat die Fahrzeugprüfung spätestens ansteht, erkennt man daran, welche Zahl auf der Plakette oben steht....

  • Herne
  • 28.10.16
Überregionales

Fahrerflucht mit hohem Sachschaden in Neviges

Wie die Velbert Polizei mitteilte, ereignete sich in der Zeit vom Montagnachmittag des 4. Juli, gegen 15.30 Uhr, bis zum Dienstagmorgen des 5. Juli, 5.15 Uhr, ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Ein Weißer Lastwagenfahrer mit Essener Kennzeichen, der auf dem Parkstreifen an der Straße Am Rosenhügel in Velbert-Neviges, hinter der Einmündung Ringstraße, etwa 100 Meter vor den Parkplatzzufahrten der örtlichen Supermärkte parkte, von einem unbekannten anderen Fahrzeug angefahren und dabei...

  • Velbert
  • 07.07.16
Überregionales

Dreiste Unfallflucht auf der Donnerstraße in Dellwig

Das ist dreist. Zu einer ganz unverfrorenen Verkehrsunfallflucht kam es am Donnerstag nachmittag (2. Juni, gegen 15:40 Uhr) auf der Donnerstraße. Ein 57 Jahre alter Fahrradfahrer fuhr auf dem Kraienbruch und wollte bei grüner Ampel an der Kreuzung Donnerstraße weiter geradeaus Richtung Dellwig fahren. Ein entgegenkommender Kleintransporter wollte offensichtlich nach links abbiegen und übersah möglicherweise den Radler. Es kam trotz lauten Rufens zu einer Kollision, der 57-Jährige stürzte zu...

  • Essen-Borbeck
  • 03.06.16
Überregionales

Minderjähriger Raser gefasst

Nach zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung konnte der Fahrer des Wagens ermittelt werden, der mit gestohlenen Kennzeichen gleich zweimal geblitzt worden war. Die Polizei hatte am Dienstag mit einer Öffentlichkeitsfahndung um die Mithilfe der Bevölkerung gebeten. Nach zahlreichen Tipps konnte ein 15-jähriger Recklinghäuser als Fahrer des Ford Fiesta ermittelt werden. Geblitzt wurde der rasante Fahrer am 19. Juni, einmal in Herne an der Bielefelder Straße sowie in Recklinghausen...

  • Recklinghausen
  • 23.09.15
Ratgeber

Ab 1. April: Strengere Regeln für Kurzzeitkennzeichen

Ab April gelten strengere Regelungen zur Ausgabe von Kurzzeitkennzeichen, die für Probe- und Überführungsfahrten genutzt werden. Darauf weist jetzt der Ennepe-Ruhr-Kreis hin. Hintergrund ist deren stark angestiegener Missbrauch. „Es gibt eine ganze Reihe von Neuerungen“, macht Sabine Völker, Leiterin des Straßenverkehrsamtes der Kreisverwaltung deutlich. Beispielsweise gibt es das fünf Tage gültige Nummernschild für Probe- und Überführungsfahrten künftig nur noch, wenn für das Fahrzeug eine...

  • Hagen
  • 31.03.15
Politik

Kommentar: Kennzeichen-Stadtkürzel jetzt zum Mitnehmen

Zugegeben: Ich bin ein wenig hin- und hergerissen beim Thema mit der Kennzeichen-Mitnahme. Ab dem 2. Januar ist es möglich, dass Fahrzeughalter bei einem Umzug in eine andere Stadt im gesamten Bundesgebiet das bisherige Kennzeichen beibehalten können. Einerseits: Muss ich aus irgendwelchen Gründen die Heimat verlassen, kann ich über das Kontrollschild meines Autos für alle sichtbar ein Bekenntnis zur alten Gemeinde durch die Gegend kutschieren. Aber: Ein beliebtes „Reisespiel“ aus...

  • Bochum
  • 23.12.14
  •  2
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.