Kettenschmiede

Beiträge zum Thema Kettenschmiede

Kultur
Die Jugendlichen trotzen der ungewöhnlichen Situation durch Corona und haben trotzdem viel Spaß beim Training.

Es geht um Likes bei facebook
Tanz vor dem Kettenschmiedemuseum

Um Punkt 15 Uhr fällt am Sonntag, 13. September, - dem Tag der Kommunalwahl, wieder der Startschuss zur europaweiten Tanzaktion „Erih Work it Out“ vor dem Westfälischen KettenschmiedeMuseum in Fröndenberg. Zum dritten Mal werden hierbei Industriedenkmäler und -museen als attraktive Erlebnisorte in Szene gesetzt. Der ursprüngliche Termin am 1. Mai musste wegen Corona abgesagt werden.  Nachdem unterschiedliche Tanzgruppen in den vergangenen zwei Jahren teilgenommen haben, starten dieses Mal...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 07.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
Schmied Dagobert Köster im Museum 2017

Kettenschmiede: Saisoneröffnung in Fröndenberg gleichzeitig Taufe

Fröndenberg. Am Ostersonntag, 1. April, beginnt mit einer großen Eröffnungsmatinè die 20. Saison des Fröndenberger KettenschmiedeMuseums. Diese Saisoneröffnung ist diesmal etwas Besonderes:Am Sonntag wird nämlich das „Westfälische KettenschmiedeMuseum Fröndenberg/Ruhr“ aus der Taufe gehoben und führt fortan diesen aufgewerteten Namen. Der Vorstand und die Mitglieder des Fördervereins haben bei der letzten Mitgliederversammlung einstimmig dieser Umbenennung zugestimmt.Diese Namenserweiterung...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 31.03.18
LK-Gemeinschaft
Anne Deifuß mit einem ihrer Kunstwerke.
3 Bilder

Veranstaltungen - Tipps - Termine: für Menden, Lendringsen, Balve, Fröndenberg und Wickede

Ein kleiner Online-Service: Heute schon lesen, welche "Tipps der Redaktion" morgen in der Printausgabe des Stadtspiegels stehen!  Kunst in der Kettenschmiede - „Natron in Ketten“ Im Westfälischen KettenschmiedeMuseum stellen aktuell die Künstler Anne Deifuß und Joey Schmidt Muller ihre Werke aus. Bismarckturm startet in die Sommersaison Ab Ostersonntag, 1. April, bietet der Bismarckturm in Strickherdicke wieder einen tollen Ausblick. An Sonn- und Feiertagen, 11 bis 15 Uhr. Auf Spurensuche...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.03.18
Überregionales
Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe eröffnete den Markt gemeinsam mit Monika Kostorz
20 Bilder

Bauernmarkt in Fröndenberg

Der Bauernmarkt im Forum des Himmelmannparks war auch in diesem Jahr ein Volltreffer. Wieder nutzten einige tausend Besucher die Gelegenheit, sich mit regionalen Produkten einzudecken, sich über regionale Produkte zu informieren, regionale Unternehmen kennen zu lernen, leckeres Catering von Kindergärten oder der Kettenschmiede zu genießen oder einfach nur ein paar entspannende Stunden zu verbringen. Kurzum: ein Besuchermagnet.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 09.10.15
  • 3
Überregionales
2 Bilder

Erinnerung an einen Macher

Unermüdlich war er für seine Stadt im Einsatz. Ohne ihn gäbe es die Ketten- und Kulturschmiede nicht, das Forum und auch der Trichter wären lange Vergangenheit. Nun bekommt Gustav Adolf Ulmke sein verdientes Denkmal. Eine Stele, 2,30 Meter hoch, 80 Zentimeter tief im Boden verankert, wird ab dem Sonntag, 16. August, an ihn erinnern. „Im Forum, das ihm zu Ehren dann Ulmke Forum genannt wird, wird es stehen. Mit Blick auf die Vogelstange und die Kulturschmiede“, erläutert Norbert Muczka. „Das...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 06.08.15
  • 2
Überregionales
Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe eröffnete den Fröndenberger Frühling.
18 Bilder

Frühling mit fünfstelliger Besucherzahl

Der Fröndenberger Frühling hat die Sonne gepachtet. Auch bei der letzten Veranstaltung lachte der Himmel. Belohnt wurden die Organisatoren mit einem Rekord-Besuch: mehr als 10.000 Gäste nutzten die Gelegenheit sich im Forum und in der Kettenschmiede zu informieren und sich unterhalten zu lassen. Zudem hatte die Kaufmannschaft zum "Verkaufsoffenen Sonntag" eingeladen. Kurzum, mehr als gelungen der 12. Fröndenberger Frühling.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 15.04.15
  • 3
  • 2
Kultur
9 Bilder

KFU in Fröndenbergu.a. mit Just Johnny aus Menden

Dank eines jungen Bekannten - den ich auf meinen allmorgendlichen Zugfahrten zurArbeit kennen gelernt habe - wusste ich, dass es heute abend im Kettenschmiedemuseum in Fröndenberg etwas auf die Ohren gab. Also habe ich gedacht, wenn es für die Ohren ist, muss es auch für die Augen sein. Somit habe ich mich mit meiner Kamera auf den Weg gemacht, um das Ganze mal näher zu betrachten. Einlass war ab 19:30 Uhr und ein paar Leute - von wirklich allen Altersgruppen - waren vor Ort, um die Stimmung,...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 08.02.15
  • 3
Überregionales
Auch Pausen konnten eingeplant werden
11 Bilder

Der Fröndenberger Bauernmarkt

Wieder war der gemeinsame Bauernmarkt von Agendagruppe und Stadt Fröndenberg ein Erfolg. Zahlreiche besucher nutzten die Gelegenheit, um im Forum des Himmelmannparks zwischen den Ständen hindurch zu bummeln und die heimsichen produkte zu begutachten. Natürlich hatten auch Kultur- und Kettenschmiede ihre Tore geöffnet.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 14.10.14
  • 1
Überregionales
44 Bilder

"Frühling" in Fröndenberg

Vom Himmelmannpark bis in die Fröndenberger Innenstadt schoben sich die Besucherströme. Mit der Kombination Agendagruppe - Stadt - Werbering haben die Organisatoren einen richtigen Besuchermagneten geschaffen. Auch wenn das Wetter ab 15 Uhr nicht mehr so mitspielte, konnten doch alle Beteiligten zufrieden sein. Da auch das Programm und die Anzahl der Stände auf dem Marktplatz deutlich „aufgefrischt“ wurden, war hier ebenfalls deutlich mehr Leben als in den vergangenen Jahren.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 09.04.14
  • 1
  • 4
Überregionales
Norbert Muzka und die Feldschmiede werden bei der „Extraschicht“ im Einsatz sein.

Kettenschmiede auf Tour

„Wir tragen den Namen Fröndenberg in das Ruhrgebiet“, freut sich Norbert Muczka, Mitglied des Förderverein Kulturzentrum auf eine „Extraschicht“. Denn an dieser Veranstaltung am Samstag, 30. Juni, nimmt die Schraubertruppe der Kettenschmiede und das Katastrophenorchester teil. Die zwölfte Nacht der Industriekultur bietet Interessierten einen Einblick hinter die Kulissen. Und auch das Hoesch-Museum in Dortmund beteiligt sich mit dem Motto „Starke Kerle“ an diesem Event. Da passt die...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 19.06.12
Überregionales
2 Bilder

Erstmals ein Heiratsantrag vor dem Schmiedefeuer

Hochzeiten haben schon viele in der romantisch ausgeleuchteten Kettenschmiede in Fröndenberg stattgefunden. „Doch ein Heiratsantrag war auch für mich neu“, schmunzelte Norbert Muczka. Michael Gnegel hielt bei einer köstlichen Platte Antipasti, bei romantischer Klaviermusik und im flackernden Lichterschein von 100 Teelichtern um die Hand seiner angebeteten Nadine Reißmann an. Wie zu hören war, wird nun ein Standesamt-Termin im Herbst für das Jawort gesucht.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 11.04.12
  • 1
Politik
6 Bilder

25 Jahre Justizvollzugs-Krankenhaus

Mit Schwierigkeiten gestartet - jetzt ein Erfolgsmodell. „Zum Start im Jahr 1986 wurde das Justizvollzugskrankenhaus sehr skeptisch betrachtet“, erinnerte sich Thomas Kutschaty, Justizminister des Landes Nordrhein-Westfalen. „Bald aber stellte es sich als Erfolgsmodell heraus.“ Viele Hindernisse galt es zu überwinden, als 1986 die Stadt Fröndenberg ein durchaus modernes, aber defizitäres Krankenhaus an das Land verkaufte. Mit nur einer Stimme mehr stimmte der Stadtrat schließlich zu. „Diese...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 25.11.11
Kultur
Wenn Markus Lüpertz ein fünftes Bild stiftet, dürfte es auch der Herkules sein.

Zum Abschluss einige Evergreens

Die 13. Saison ist gelaufen und die Ehrenamtlichen der Kettenschmiede laden am Sonntag, 30. Oktober, von 11 bis 15 Uhr zur Abschlussmatinee in das Museum im Himmelmannpark ein. Mit der beliebten Evergreen-Musik des Hausorchesters, der „Katatstrophe“, Bratwürstchen und einem Fläschchen des Lieblingsgetränkes wollen die Aktiven mit den Besuchern ein erfolgreiches Jahr abschließen. Auch 2011 kamen wieder über 10.000 Besucher, um sich über die Geschichte der Kettenherstellung zu informieren und an...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 28.10.11
  • 2
Natur + Garten
20 Bilder

Der Fröndenberger Bauernmarkt

Bei tollem Wetter stellte der 11. Bauernmarkt in Fröndenberg einen neuen Besucherrekord auf. Die Organisatoren der Agendagruppe waren ebenso zufrieden wie die zahlreichen Standbetreiber.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 05.10.11
Kultur

Kettenschmiede I

Ku7 produzentengalerie Im KUNST-HOF Fröndenberg Schillerstraße 50 Einladung zur Vernissage Dass Kunst und Technik keine Gegensätze sein müssen, stellt die Produzenten- galerie Ku7 nun mit ihrer 3. Ausstellung unter Beweis. In den Räumen eines alten Industriestandortes, der stillgelegten Bäckerei Niehaves, wollen die Künstler aus Dortmund, Hamm und Fröndenberg dem Betrachter bekannte, aber auch sehr ungewöhnliche Einblicke in die Welt der Technik gewähren. Die Ausstellung beginnt mit der...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 26.05.11
  • 4
Überregionales
Diese Hasen gibt es am Ostersonntag

Eiersuche in der Kettenschmiede

1997 wurde die Idee geboren, 1998 erstmalig in die Tat umgesetzt: der Förderverein der Kettenschmiede in Fröndenberg versteckt am Ostersonntag viele bunte Eier und macht den Kindern damit eine große Freude. „Adolf Ulmke war mit einigen Freunden damals in Eisborn in einem Restaurant und beobachtete Feuerwehrleute durch ein Fenster“, erklärt Norbert Muczka. „Er wunderte sich, dass die Blauröcke sich dauernd bückten.“ Des Rätsels Lösung: es wurden Ostereier versteckt. Und schon wurde diese Aktion...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 21.04.11
Überregionales
Erläuterten Einzelheiten zum Frauentanzfest in der Kulturschmiede: Heike Berkes, Yurdagül Erdemir, Fatma Kumpir, Gütten Dogan und Birgit Mescher (v.li.).

Tanzfest der Kulturen

Gemeinsam organisieren die beiden Gleichstellungsbeauftragten Birgit Mescher und Heike Berkes anlässlich des Internationalen Frauentages ein Internationales Frauentanzfest. „Unsere Bürgermeister machen es uns vor und wir tun es ihnen sehr gerne nach!“ Heike Berkes, Mendener Gleichstellungsbeauftragte, und ihre Fröndenberger Kollegin Birgit Mescher geben der Interkommunalen Zusammenarbeit einen neuen Aspekt. Anlässlich des Internationalen Frauentages, der in diesem Jahr zum 100. Mal stattfindet,...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 11.02.11
Überregionales
1.000 Eier und 100 Hasen werden versteckt

Ostereiersuche rund um und in der Kettenschmiede

Am Ostersonntag ist es wieder so weit: 1.000 Eier und 100 Schokohasen versteckt der Förderverein ab 10 Uhr zwischen den Maschinen im Kettenschmiedemuseum. Damit nicht die berühmten "Hamster" einfallen, wird immer nur in kleinen Gruppen gesucht.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 01.04.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.