Alles zum Thema Kiepenheuer

Beiträge zum Thema Kiepenheuer

Politik

BÜCHERKOMPASS: Sparsamkeit, Kauderwelsch und Piraten - politische Bücher

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es insgesamt um diverse politische Themen und Ansichten. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Florian Schui: Austerität In Zeiten der Krise...

  • 24.03.15
  • 795× gelesen
  •  7
  •  2
Kultur

Buch der Woche: Die kleinen Monster von der Insel

Thomas Hettches Roman „Pfaueninsel“ – auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises „Die junge Königin stand einen Moment einfach da und wartete, dass ihre Augen sich an das Halbdunkel des Waldes gewöhnten“, heißt es im ersten Satz des neuen Romans aus der Feder von Thomas Hettche, der uns nach seinen ganz nah an der Gegenwart arrangierten Romanen „Die Liebe der Väter“ (2010), „Woraus wir gemacht sind“ (2006) und „Der Fall Arbogast“ (2001) nun in ein historisches, märchenhaft-schauriges...

  • Wattenscheid
  • 15.09.14
  • 134× gelesen
LK-Gemeinschaft

Bücherkompass - Rezension: Jordi Punti „Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz“

Verlag: Kiepenhauer und Witsch; 1. Auflage 2013 Gabriel Delacruz, als Waisenjunge aufgewachsener Möbelpacker aus Barcelona, ist verschwunden. Sein Sohn Cristòfol hat Ihn zwar schon seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen, aber als er von der Polizei darüber benachrichtig wird, beginnt er behäbig dennoch eigene Nachforschungen nach dem Verbleib seines Vaters. Als er in dessen Wohnung einen Zettel findet, mit den vier Varianten seines Vornamens – Cristòfol, Christophe, Christopher und Christof –...

  • Essen-Süd
  • 21.05.14
  • 176× gelesen
Überregionales
Welches Mütterbuch passt am besten zu Eurem Muttertag?

BÜCHERKOMPASS: Drei Bücher zum Muttertag

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher an jene, die dazu Rezensionen schreiben wollen. Diese Woche widmen wir uns aus aktuellem Anlass einem ganz besonderen Thema: Am Sonntag, 11. Mai, ist Muttertag. Welche Mütter unter Euch möchten die unten anbebotenen Bücher rezensieren? In der griechischen Antike wurde die Göttermutter Rhea geehrt, bereits im 13. Jahrhundert gab es in England den kirchlichen Festtag Mothering Sunday, und Anfang des 20. Jahrhunderts schuf schließlich eine...

  • Essen-Süd
  • 07.05.14
  • 831× gelesen
  •  17
Kultur

Zur Buchpremiere die Nationalhymne

Zum Tod des Nobelpreisträgers Gabriel Garcia Márquez „Ich habe einfach aufgehört zu schreiben. Das Jahr 2005 war das erste in meinem Leben, in dem ich nicht eine Zeile zu Papier gebracht habe“, bekannte der kolumbianische Autor in einem Interview mit der chilenischen Tages „La Tercera“. Seine Agentin Carmen Balcells hatte damals schon erkannt: „Ich glaube, García Márquez wird nie mehr schreiben.“ So lebte „Gabo“, wie er von seinen Fans liebevoll genannt wurde, seit seiner...

  • Wattenscheid
  • 18.04.14
  • 204× gelesen
  •  2
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Geschichten, die das Leben schreibt

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig die Werke von bekannten Autoren an Teilnehmer, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese Woche lautet das Motto zum Bücherkompass: Geschichten, die das Leben schreibt. Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher...

  • Essen-Süd
  • 09.04.14
  • 766× gelesen
  •  14
Kultur

Buch der Woche: Das Leben als lange Spätpubertät

Frank Goosens neuer Band „Raketenmänner“ Der Titel von Frank Goosens neuem Band, eine Mischung aus abgeschlossenen Erzählungen und Romanfragment, ist dem Song „Rocket Man“ von Elton John entlehnt, in dem es um Männer geht, die nicht das erreicht haben, was sie sich einst vorgestellt haben. Auf den Lebenswegen von Goosens „Raketenmännern“ hat es irgendwann eine Fehlzündung gegeben, und es ging von der Überholspur geradewegs auf den Standstreifen. Der 47-jährige Autor hat es einst mit...

  • Wattenscheid
  • 27.02.14
  • 277× gelesen
Kultur

Buch der Woche: Märchenhafter Frauenversteher

„Der Yama-Baum“ – neue Erzählungen von Nobelpreisträger J.M.G. Le Clézio Als dem Franzosen Jean-Marie-Gustave Le Clézio im Oktober 2008 völlig überraschend der Nobelpreis für Literatur zugesprochen wurde, rühmte ihn die Stockholmer Akademie als „Verfasser des Aufbruchs, des poetischen Abenteuers und der sinnlichen Ekstase - ein Erforscher einer Menschlichkeit außerhalb und unterhalb der herrschenden Zivilisation.“ In einer ebensolchen, leicht exotisch anmutenden Sphäre sind die neun...

  • Wattenscheid
  • 16.01.14
  • 132× gelesen
Kultur

Buch der Woche: Festgefahren und fragil

„Das Leben ist gleichzeitig festgefahren und fragil“, heißt es durchaus charakteristisch für Eva Menasses zweiten Roman „Quasikristalle“: ein hochambitioniertes, kunstvoll arrangiertes Erzählwerk mit reichlich Ecken und Kanten und damit dem Quasikristall nicht unähnlich. Dahinter verbirgt sich ein Kristall aus nichtsymmetrischen Mustern, mit einer Art gebrochenen Form. Für diese Entdeckung war der Israeli Daniel Shechtman 2011 mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet worden. Die...

  • Wattenscheid
  • 21.02.13
  • 271× gelesen