KiJuPa

Beiträge zum Thema KiJuPa

LK-Gemeinschaft
Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster, KiJuPa-Geschäftsführerin Alina Boldt, Beigeordnete Bettina Bothe und Sybille Hahn von der Bürgerstiftung (v.l.).

In Herdecke
250 Päckchen für leuchtende Kinderaugen: Wunschbaumaktion macht Kinder glücklich

250 liebevoll verpackte Geschenke und Päckchen stapeln sich hinter den Türen des Jugendamts der Stadt Herdecke und warten darauf, verteilt zu werden. Fußbälle, Puzzles, Spiele, Malsachen, Spielzeugautos, Kopfhörer aber auch Bücher, Hörspiele, Gutscheine, Kleidung und Süßigkeiten werden Kinderherzen schon bald höherschlagen lassen. Das traditionelle Verteilen der Wunschzettel beim Winterzauber an einem Stand des Kinder- und Jugendparlamentes fiel in diesem Jahr leider aus. Stattdessen hingen...

  • Hagen
  • 23.12.20
Politik
Alina Boldt (Geschäftsführerin des KiJuPa), Natalie Haidar (Parlamentssprecherin), Tim Gräfe (KiJuPa-Mitglied) und Joel-Elijah Pürschel (stv. Parlamentssprecher) werben gemeinsam für die Neuwahlen des 12. Herdecker Kinder- und Jugendparlaments.

Kommunalwahlen in Herdecke
Neuwahlen des Herdecker Kinder- und Jugendparlaments: Sprachrohr für Kinder und Jugendliche schon seit 20 Jahren

Dieses Jahr stehen nicht nur die Kommunalwahlen in Herdecke an, sondern auch die Neuwahlen für das dann 12. Kinder- und Jugendparlament, kurz KiJuPa. Schon seit über 20 Jahren gibt es das Sprachrohr für Kinder und Jugendliche in der Stadt. Das KiJuPa ist ein Zusammenschluss von Kindern und Jugendlichen, die sich über eine Amtszeit von zwei Jahren für die Bedürfnisse, Interessen und Wünsche der Kinder und Jugendlichen stark machen. „Das KiJuPa ist eine starke und bewährte Form der Kinder- und...

  • Hagen
  • 03.09.20
Politik
Der Vorstand des KiJuPas ist maßgeblich an der Planung des Streams beteiligt. Auf dem Foto (V.l.): Judy Beckmann, Mirkan Alpaslan, Miriam Terweiden und Valeska Lopes.

Streaming-Podiumsdiskussion
Das KiJuPa fragt Kandidierende zum Bürgermeisteramt

Kreativ und hoch digital zeigt sich das Kinder- und Jugendparlament der Stadt Dinslaken in Corona-Zeiten: Am Mittwoch, den 12. August, gibt es um 18.30 Uhr eine Online-Podiumsdiskussion mit Kandidierenden für das Bürgermeisteramt. Diese wird im Videoportal Youtube auf dem Kanal "KiJuPa Dinslaken" frei zugänglich für alle Interessierten übertragen.   „Wir wollten eigentlich wieder etwas für alle Erstwähler und Erstwählerinnen in einer Schule machen. Aber dann hat uns Corona einen Strich durch...

  • Dinslaken
  • 09.08.20
Ratgeber
Durch die Werbeaktion erhofft sich das Kinder- und Jugendparlament mehr Aufmerksamkeit in der Region. Der Bus wird mit den klaren Botschaften jetzt mindestens ein Jahr unterwegs sein.

Kinder- und Jugendparlament macht Werbung auf einem Bus
„Sei mutig mit uns“

Derzeit fährt ein Bus der NIAG als Werbeträger für das Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) der Stadt Dinslaken durch den Kreis Wesel. Auf den Seiten des Busses und am Heck ist der Slogan „Sei mutig mit uns“ als Eye-Catcher groß abgebildet. Ergänzt wird er durch „Steig ein bei uns“ an den Türen und am Fenster als ein zum Bus passender Slogan. Ziel ist es, das KiJuPa und die damit verbundene Beteiligungs- und Mitbestimmungsmöglichkeit der Kinder und Jugendlichen der Stadt Dinslaken weiter...

  • Dinslaken
  • 04.08.20
Politik
Das KiJuPa brachte sich bei dem Fachforum mit einem filmischen Beitrag mit ein.

Beim Fachforum in Recklinghausen ging es um Mobilität und Verkehr
Ideen für den Klimaschutz

Beim zweiten Fachforum im Nachgang des Recklinghäuser Klimagipfels, wurden, als sich im Bürgerhaus Süd alles um die Themen Mobilität und Verkehr drehte, konkrete Maßnahmen entwickelt. Etwa 70 Bürger kamen zusammen, um ihre Vorstellungen und Verbesserungswünsche in diesem Bereich miteinander auszutauschen. Das KiJuPa brachte sich mit einem filmischen Beitrag zu Beginn der Veranstaltung mit ein und zeigte dem Publikum ein Zusammenschnitt der Radwege aus der Ego-Perspektive von Radfahrern. Der...

  • Recklinghausen
  • 21.03.20
Vereine + Ehrenamt
Im Jugendkeller der Gemeinde St. Marien Waltrop läuft unter dem Motto "Millenium" die Teenie-Disco.

Teenie-Disco in St. Marien Waltrop
DJ Benni und taschengeldfreundliche Preise

Am Freitag, 7. Februar, findet die erste Disco für Teenies ab der fünften Klasse, veranstaltet vom KiJuPa und der St. Marien-Jugend, im neuen Jahr statt. Die Party wird von 18 bis 22 Uhr im Jugendkeller der Gemeinde St. Marien Waltrop, Riphausstraße 2, durchgeführt und läuft unter dem Motto "Millenium". Es werden viele Hits aus den Jahren 2000 bis 2009 gespielt. Wie gewohnt sorgt DJ Benni für die Musik und Snacks und Getränke zu taschengeldfreundlichen Preisen werden nicht fehlen. Der Eintritt...

  • Waltrop
  • 28.01.20
LK-Gemeinschaft
Luca Igelhorst (KiJuPa), Gudrun Dannemann (Sterntaler e.V.), KiJuPa-Geschäftsführerin Alina Boldt und Natalie Haidar (KiJuPa) bei der Spendenübergabe.

132,50 Euro gespendet
Hilfe für Kinder: Jugendparlament spendet für Sterntaler

132,50 Euro hat das Herdecker Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) auf dem Herdecker Winterzauber mit selbstgebackenen Plätzchen und Schoko-Fruchtspießen eingenommen. Dieses Geld soll traditionell einem guten Zweck zugutekommen. Das KiJuPa entschied sich für den Sterntaler aus Herdecke. „Unsere Aktion während des Herdecker Winterzaubers kam sehr gut an und wir konnten unseren Verkauf im Vergleich zum Vorjahr sogar noch etwas steigern“, so KiJuPa-Geschäftsführerin Alina Boldt über das Engagement...

  • Hagen
  • 21.12.19
Politik
Das neu gewählte Kinder- und Jugendparlament der Stadt Waltrop.

Waltrop: Einblicke in die Kommunalpolitik

Das neu gewählte Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) der Stadt Waltrop und weitere politisch interessierte junge Menschen fuhren zur Jugendherberge nach Haltern am See. Diese Fahrt wurde beim Jugendforum von "Demokratie Leben" geplant und sollte den Teilnehmern spielerisch Einblicke in die Kommunalpolitik geben. Das Betreuerteam um Koordinatorin Britt Wagner bestand aus acht Personen. Viele von ihnen waren ehemalige Mitglieder des KiJuPa, die sich aber seit vielen Jahren immer noch mit dem...

  • Waltrop
  • 16.12.19
Politik
(V.l.) Judy Beckmann, Mirkan Alpaslan, Miriam Terweiden und Valeska Lopes bilden den neuen Vorstand des KiJuPa.

„Das KiJuPa hat zu Recht den Anspruch, alle Kinder und Jugendlichen zu vertreten"
Der neue Vorstand des KiJuPa steht

Miriam Terweiden (18), Judy Beckmann (16) und Mirkan Alpaslan (18) führen das Dinslakener Kinder- und Jugendparlament mit frischem Wind in die elfte Arbeitsperiode. Das Kinder und Jugendparlament, kurz KiJuPa, traf sich am vergangenen Donnerstagabend im Dinslakener Rathaus um mit den Vorstandswahlen die Weichen für die kommende Arbeitsperiode in den Jahren 2020 und 2021 zu stellen. Traditionell wird diese Sitzung bis zur Wahl des ersten Vorsitzes vom Bürgermeister geleitet. So tat dies auch...

  • Dinslaken
  • 09.12.19
Vereine + Ehrenamt
Bei der Wunschbaumaktion des Kinder- und Jugendparlaments werden Kids aus Familien, die in wirtschaftlich schwierigen Verhältnissen leben, bedacht. Bereits 250 Herdecker haben sich bereiterklärt, Päckchen für diese Kinder zu packen.
2 Bilder

KiJuPa mit Stand vertreten
Kinderwünschewerden wahr: Wunschbaumaktion beim Herdecker Winterzauber

Das KiJuPa bringt auch dieses Jahr wieder Kinderaugen zum Strahlen mit der traditionellen „Wunschbaumaktion“. Während des Herdecker Winterzaubers ist das Kinder- und Jugendparlament am morgigen Sonntag, 1. Dezember, mit einer eigenen Hütte vertreten. Bürger, die gerne ein Geschenk für Kinder und Jugendliche besorgen möchten, die in Familien leben, für die die Erfüllung von Weihnachtswünschen aus wirtschaftlichen Gründen schwierig ist, erhalten am Stand die entsprechenden Wunschzettel. Zudem...

  • Hagen
  • 29.11.19
Kultur
Beim Graffiti-Workshop konnten sich die Jugendlichen ausprobieren. Die Graffiti-Künstlerin Anna Littsa zeigte den richtigen Umgang mit der Dose.
4 Bilder

Hunderte Kinder und Jugendliche kamen am Sonntag ins ND-Jugendheim
Tolle Aktion "DINited"

Am vergangenen Sonntag kam für die Kinder und Jugendlichen im ND-Jugendheim sicher keine Langeweile auf, denn das Event "DINited" bot allerhand Interessantes: Beim Breakdance könnten die Teilnehmer nicht nur Punkte für die für die Virtuelle Schnitzeljagd finden, auch die körperlichen Fähigkeiten wurden unter Anleitung von Tanz-Profis gefördert. Der Escape-Room war zu Gast, die VR-Brillen konnten getestet, Kalligraphie mit Bambus-Federhaltern ausprobiert, die perfekte Instagram-Story...

  • Dinslaken
  • 25.11.19
  • 1
  • 1
Politik
Hoffen auf viele Kandidaten (v.l.): Christoph Tesche, Maja Wolt, Georg Möllers und Katharina Welslau.

Im September wird gewählt
Recklinghausen: Ihr könnt mitreden! - Aufruf zur Wahl des Kinder- und Jugendparlaments

Mitbestimmen, was in der Stadt passiert und sich für die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen Recklinghausens einsetzen - das sind die Aufgaben des Kinder- und Jugendparlaments, kurz KiJuPa. Wie bei den Erwachsenen stehen auch beim KiJuPa regelmäßig Wahlen an, bei denen sich Schülerinnen und Schüler zwischen zehn und 19 Jahren, die in Recklinghausen wohnen oder hier zur Schule gehen, aufstellen lassen können. In den weiterführenden Schulen und Jugendeinrichtungen Recklinghausens wird nun im...

  • Recklinghausen
  • 26.09.19
Vereine + Ehrenamt
KiJuPa Waltrop lädt zum Graffiti-Workshop.

Waltrop: Aus grau wird bunt - KiJuPa lädt zum Graffiti-Workshop

Seit vielen Jahren hatte das KiJuPa die Idee die Waltroper Stromkästen in Waltrop zu verschönern. Nun ist es endlich so weit. Gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendbüro und Innogy als Sponsor werden die ersten zwölf Stromkästen in Angriff genommen. Unter professioneller Anleitung werden in einem Workshop Skizzen und Entwürfe erstellt. Die Workshops finden am Samstag, 21. September, und/oder am Sonntag, 22. September, jeweils von 10 bis 14 Uhr in der Kinderetage, Hochstraße 50 statt. Während der...

  • Waltrop
  • 20.09.19
Natur + Garten
Sie entwarfen Plakate zum Thema Umweltschutz und hängten sie jetzt im Herdecker Rathaus auf: Mia Rathmann, Philip Weiss, Alina Boldt, Zoe Arnold, Linda Kamp und Tilda Gebehenne-Werth (von links). Nicht mit auf dem Bild aber auch sehr engagiert bei der Plakataktion: Ben Schürholz.

Herdecke räumt auf
Umweltschutz aufs Papier gebracht: Kinder mahnen mit selbstgestalteten Plakaten zu aktiver Müllvermeidung

Als Geschäftsführerin Alina Boldt im Grundschularbeitskreis des Kinder-Jugend-Parlaments (KiJuPa) die Aktion „Herdecke räumt auf“ präsentierte, waren die Kinder so begeistert, dass sie sich gerne intensiver mit dem Thema „Müll und Müllvermeidung“ auseinandersetzen wollten. Die Lokale Agendabeauftragte, Sonja Fielenbach, erklärte den Kindern daraufhin die Aktion „Herdecke räumt auf“ und auch theoretische Dinge zum Thema „Müllvermeidung“. In einem „Müllquiz“ konnten die Kinder dann ihr Wissen...

  • Hagen
  • 26.07.19
Politik

Aktion von KiJuPa und Jusos
Mahnwache zur Seenotrettung

Am Samstag (6. Juli) soll ab 13 Uhr am Reiterbrunnen auf dem Altstadtmarkt eine Mahnwache zur Seenotrettung stattfinden. Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) und Jusos (Jugendorganisation der SPD) planen die Veranstaltung gemeinsam. Auslöser ist die Festnahme der Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete. Lea Leidig vom KiJuPa erklärt: „Mir liegt am Herzen, dass wir nicht nur im Internet Solidarität in unseren eigenen Kreisen bekunden, sondern auch Menschen in Castrop-Rauxel erreichen und sie über die...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.07.19
Vereine + Ehrenamt
Teenie Disco in St. Marien.

Waltrop: Teenie Disco in St. Marien

Am Freitag, 3. Mai, findet die Teenie Disco für 11- bis 15-Jährige, veranstaltet vom KiJuPa und der St. Marien Jugend Waltrop, statt. Die Party wird von 18 bis 22 Uhr in dem Jugendkeller der St. Marien, Riphausstraße 2, durchgeführt und läuft unter dem Motto „Black and White“. Alle Gäste sollten in schwarz-weißer Kleidung kommen und zahlen bei passender Garderobe 2,50 Euro Eintritt. Wer aber keine Lust auf diese Farben hat, darf natürlich auch in seinem Lieblingsoutfit kommen, zahlt dann aber 3...

  • Waltrop
  • 27.04.19
Vereine + Ehrenamt
Waltroper KiJuPa besucht Ketteler Hof.

Waltrop: Waltroper KiJuPa besucht Ketteler Hof

Bei schönstem Sonnenschein machten sich die Waltroper Kinder- und Jugendparlamentarier auf zum Ketteler Hof nach Haltern-Lavesum. Dieses Mal befassten sie sich nicht mit politischen Themen, sondern hatten Zeit, gemeinsam zu klettern, zu toben und zu rutschen. Der BSV Waltrop hatte diesen Ausflug durch seine großzügige finanzielle Spende im letzten Jahr möglich gemacht. "Unser Etat ist leider nicht so ergiebig, dass wir neben den vielen Projekten, die sich die Jugendlichen überlegen, auch noch...

  • Waltrop
  • 23.04.19
Politik

Jungpolitiker äußern sich zur Aktion "Fridays for Future"
Schülerdemo für das Klima: "Das ist gut so!"

Nachdem sich der Vorsitzende der Jungen Union (JU), Robin Mainz, über die Schüler-Protestbewegung „Fridays for Future“ geäußert hatte, melden sich nun auch Linken-Chef Fotis Matentzoglou, Grünen-Politiker Martin Breitenstein und der Vorsitzende der Jugendorganisation der SPD (Jusos), Daniel Djan, mit einer gemeinsamen Presseerklärung zu Wort. Sie waren, ebenso wie Robin Mainz, vor wenigen Wochen vom Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) zu einer Diskussionsveranstaltung zu diesem Thema...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.03.19
Vereine + Ehrenamt
Das KiJuPa veranstaltete im Jugendcafé "Yahoo" einen bunten Kennenlernnachmittag.

Waltrop: Gemeinsames Kennenlernen mit viel Spiel und Spaß

Gemeinsam mit der Sozialarbeiterin Lina Welzel aus dem Bereich Asyl überlegten Mitglieder des Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) Waltrop, wie man den neu zugewanderten jungen Menschen die Jugendeinrichtungen, Freizeitmöglichkeiten und das gesellschaftliche Leben näher bringen kann. Das KiJuPa veranstaltete im Jugendcafé "Yahoo" einen bunten Kennenlernnachmittag. Der Einladung folgten 23 junge Menschen. Auf der Tagesordnung standen viele Kooperationsspiele, um die Namen und Interessen der...

  • Waltrop
  • 18.03.19
Politik
Angetreten zum Gruppenbild im Treppenhaus des Herner Rathauses: die Mitglieder des Kinder- und Jugendparlaments.

Jung-Parlamentarier unter sich

Die 80 Mitglieder des neuen Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) haben sich zum ersten Mal im Ratssaal des Herner Rathauses getroffen. Dort, wo sonst erwachsene Politiker Beschlüsse für unsere Stadt fassen, versammelten sich die Neun- bis Vierzehnjährigen. Knapp die Hälfte von ihnen hat schon im vorigen Jahr mitgemacht, die anderen sind neu dabei. Von jeder Schule können zwei Mitglieder ins KiJuPa entsandt werden, wer mitmachen wollte, konnte sich beim Leiter des KiJuPa, Armin Kurpanik,...

  • Herne
  • 17.10.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Teenie-Disco im Pfarrkeller von St. Marien.

Waltrop: Teenie Disco für 11-15 Jährige in St. Marien

Die nächste Teenie Disco findet in Kürze statt. Am Freitag, 14. September, können alle 11-15 Jährigen wieder kräftig feiern. Die beliebte Party findet wie gewohnt von 18 bis 22 Uhr im Pfarrkeller von St. Marien statt. DJ Benjamin Luig legt wieder die aktuellen Charts auf. Das KiJuPa und die St. Marien Jugend bieten kleine Snacks und Getränke zu günstigen Preisen an. Zusätzlich gibt es das Angebot, dieses besondere Ereignis mit einem Foto in der Foto-Box des KiJuPa festzuhalten. Also der Party...

  • Datteln
  • 13.09.18
Vereine + Ehrenamt
Das Waltroper Kinder- und Jugendparlament hat dem Tierheim Recklinghausen gespendet.

Waltrop: KiJuPa überreicht Spenden an Recklinghäuser Tierheim

Über mehrere Wochen hatte sich das Waltroper Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) intensiv mit dem Thema Tierschutz befasst. Gemeinsam einigten sich die Kinder in einer Arbeitsgemeinschaft darauf, zusätzlich zur Aufklärungsarbeit Spenden für ein Tierheim in der Region zu sammeln. Die Einnahmen in Höhe von 310 Euro, die sie durch den Verkauf von Kuchen und Gebäck im Rahmen Benefiz-Völkerballturniers "Spiel.Spaß.Spenden." im Sportzentrum Nord erzielten, wurden nun dem Tierheim Recklinghausen...

  • Datteln
  • 02.07.18
  • 1
Sport
Das Waltroper KiJuPa und die DLRG laden zum Schwimmen für den guten Zweck und hoffen auf viele Sponsoren.

Waltrop: Wasserratten spenden - Erst wird geschwommen, dann gefeiert

Das Waltroper Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) und die DLRG laden alle Wasserratten am Samstag, 30. Juni, von 11 bis 15 Uhr ins Bürgerbad, Riphausstraße 33, ein. Hier wird für den guten Zweck geschwommen. Das Prinzip des Sponsorenschwimmens ist wie beim Sponsorenlauf. Jeder Schwimmer - ob Kind oder Erwachsener - motiviert einen Sponsoren, pro geschwommener Bahn einen festgelegten Betrag zu spenden. Die Spenden kommen in diesem Jahr dem Sozialkaufhaus "Der Laden" zugute. Für alle, die sich...

  • Datteln
  • 24.06.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.