Kinder- und Jugendhospizdienst

Beiträge zum Thema Kinder- und Jugendhospizdienst

Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

10.02.2020 Tag der Kinderhospizarbeit
Gemeinsame Aktion zum Tag der Kinderhospizarbeit

ABGESAGT: Der Infostand auf dem Westenhellweg findet wegen der unsicheren Wetterlage NICHT statt!! Bad Guys Doing Good werden von 16 Uhr bis 18 Uhr in der Thiergalerie sein. Montag, der 10. Februar ist Tag der Kinderhospizarbeit – seine Farbe ist grün. In Dortmund haben sich Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn und der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser zusammengetan für einen gemeinschaftlichen Infostand und Aktion am Montag, 10. Februar 2020 von 14 bis 18...

  • Dortmund-City
  • 03.02.20
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Informationsveranstaltung der Malteser Hospizdienste

Menschen mit Herz gesucht - ehrenamtlich Mitarbeiten bei den Malteser Hospizdiensten Dortmund Wir brauchen dringend mehr ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen! Die Anfragen von schwerstkranken und sterbenden Erwachsenen sowie Familien mit lebensverkürzt oder lebensbedroht erkrankten Kindern und Jugendlichen steigen stetig! Sie wollen sich ehrenamtlich engagieren, sind sich aber nicht sicher ob diese Arbeit etwas für Sie ist? Sie wollen uns unterstützen, wissen aber nicht wie? In...

  • Dortmund-City
  • 09.01.20
Vereine + Ehrenamt
Die "Rekordsumme" von 1.446,56 Euro überreichten Toni Blümer (links) und Dienter Janßen (rechts) jetzt an Kira Binz vom "Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Emscher-Lippe". Damit hat das Duo aus Gladbeck, das in der Adventszeit als Nikolaus und Knecht Ruprecht durch die Emscher-Lippe-Region zieht, in den zurückliegenden Jahre schon weit mehr als 10.000 Euro für den Hospizdienst zur Verfügung gestellt.

Duo Blümer/Janßen unterstützt Hospizdienst Emscher-Lippe
Wenn der Nikolaus mit Knecht Ruprecht...

Den meisten Gladbeckern ist Antonius "Toni" Blümer als begeisterter Karnevalist und Mitbegründer des Karnevals-Club "Wittringer Ritter" bekannt. Und von dem "närrische Virus" befallen ist auch Schwiegersohn Dieter Janßen. Doch die beiden Herren aus Gladbeck-Ost verbindet noch eine zweite Leidenschaft: Schon seit ganz vielen Jahren ziehen sie in der Vorweihnachtszeit als Nikolaus und Knecht Ruprecht durch das Emscher-Lippe-Land. Und dabei verzichtet das Duo auf jede Gage, wovon seit 2011 der...

  • Gladbeck
  • 09.01.20
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Menschen mit Herz gesucht
ehrenamtlich Mitarbeiten bei den Malteser Hospizdiensten Dortmund

Wir brauchen dringend mehr ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen! Die Anfragen von schwerstkranken und sterbenden Erwachsenen sowie Familien mit lebensverkürzt oder lebensbedroht erkrankten Kindern und Jugendlichen steigen stetig! Sie wollen sich ehrenamtlich engagieren, sind sich aber nicht sicher ob diese Arbeit etwas für Sie ist? Sie wollen uns unterstützen, wissen aber nicht wie? In unseren Diensten gibt es folgende Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu engagieren: Hospizbegleitung...

  • Dortmund-City
  • 05.12.19
Vereine + Ehrenamt
Freut sich über den riesigen Erfolg der Leergut-Sammelaktion 2019: Hikmet Süner, Initiator und Vorsitzender des Vereins "Smile - das ist dein Tag".
2 Bilder

Beeindruckende Unterstützung für "Smile" durch Gladbecker Schüler
3.012 leere Flaschen bringen satte 753 Euro!

Im Jahr 2018 war die Aktion "Leergut Ist Voll Gut!" noch ein "Versuchsballon", im Jahr 2019 gelang Initiator Hikmet Süner vom Vereins "Smile - das ist dein Tag" eine beeindruckende Steigerung des Sammelergebnisses: Bei der Leergut-Sammelaktion konnte Sümer am Ende exakt 3.012 Pfandflaschen zählen und damit für seinen von ihm ins Leben gerufenen Verein die stolze Einnahme von 753 Euro bilanzieren. Völlig überraschend kommt das hohe Sammelergebnis indes nicht, denn im Jahr 2018 beteiligten...

  • Gladbeck
  • 06.09.19
  •  3
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Kira Benz, Alexandra Rose, Stefanie Sporkmann überreichte in ihrer Funktion als Geschäftsführerin der Bäckerei Sporkmann eine Spenden in Höhe von 2.550 Euro an den  "Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe". Unser Foto zeigt Stefanie Sporkmann (2. von rechts) gemeinsam mit den Hospizdienst-Mitarbeiterinnen Kira Benz, Alexandra Rose und und Anja Jansen-Terboven.

Bäckerei Sporkmann unterstützt Kinder- und Jugendhospizdienst
"Jubiläumsbrot" brachte Spende über 2.550 Euro

Gladbeck. Über eine neuerliche Zuwendung freuen durfte sich jetzt der "Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe": In den Hospizdiensträumen an der Kirchstraße in Gladbeck-Mitte überreichte Stefanie Sporkmann in ihrer Funktion als Geschäftsführerin der Bäckerei Sporkmann die stolze Spendensumme in Höhe von 2.550 Euro. Der genannte Betrag resultiert aus dem Verkauf des so genannten "Jubiläumsbrotes", das die Bäckerei Sporkmann anlässlich des Festjahres "100 Jahre Stadt Gladbeck"...

  • Gladbeck
  • 01.06.19
Vereine + Ehrenamt

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna warnt
Falsche Spendensammler unterwegs

In den Innenstädten des Kreises Unna sind Spendensammler unterwegs, die angeblich im Namen des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Kreis Unna (AKHD) sammeln. „Wie machen grundsätzlich keine Straßensammlungen.“ informiert Nina Stahl, Koordinatorin des AKHD. „Unsere Spendendosen stehen in einigen Geschäften oder wir sind mit einem Infostand dabei. Wer spenden möchte, kann dies gerne auf unserem Spendenkonto tun, denn unsere Arbeit wird zu gut 75% über Spenden finanziert.“ Auch für den...

  • Unna
  • 16.04.19
Vereine + Ehrenamt
Vertreter "Rotary-Club Gladbeck-Kirchhellen" überreichten an den "Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe" die stolze Spendensumme in Höhe von 20.000 Euro. Unser Foto zeigt (von links nach rechts) Stefanie Schwarz, Paul-Georg Hermans, Mathias Alt, Anja Jansen-Terboven, Eberhard Schmücker und Philipp Tiemann.

Rotary-Club Gladbeck-Kirchhellen überreicht 20.000 Euro-Spende
Freude über XXL-Spende beim Hospizdienst Emscher-Lippe

Gladbeck. Eine Spende im XXL-Format gab es jetzt für den "Ambulanten Kinder- und Jugend-Hospizdienst Emscher-Lippe". In den Büroräumen des Dienstes an der Kirchstraße in Gladbeck-Mitte zu Gast war eine Delegation des "Rotary-Club Gladbeck-Kirchhellen" und natürlich kamen die Besucher nicht mit leeren Händen. Vielmehr durften sich die Vertreter des Hospizdienstes zum zweiten Male über eine beeindruckende Spende der Rotarier freuen und dieses Mal handelte es sich um die stolze Summe von 20.000...

  • Gladbeck
  • 21.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Hans-Dieter Fritsche. Foto: Heine / Schützenbruderschaft

Im Porträt: Hans-Dieter Fritsche
Ehrenamtlicher "Lebensbegleiter"

Wickede. Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Soest ist neben den Jugendabteilungen von Spielmannszug und Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Wickede sowie dem Jugendmusikzug Bremen-Echthausen Begünstigter des Benefizkonzertes der St.-Johannes-Bruderschaft Wickede-Wiehagen. Dazu spielt der Heeresmusikkorps Kassel am Mittwoch, 13. März, ab 19.30 Uhr im Wickeder Bürgerhaus; Einlass ist ab 18.30 Uhr. Einer der Ehrenamtlichen im Hospizdienst ist der Wickeder Hans-Dieter...

  • Wickede (Ruhr)
  • 05.03.19
Vereine + Ehrenamt
Spendenübergabe an der Kirchstraße in Gladbeck-Mitte. Unser Foto zeigt von links nach rechts Alexandra Rose und Anja Jansen-Terboven gemeinsam mit  Benie Marotz und Marlies Niederhöfer

Radfahrende Mitarbeiter sorgen für 3.000 Euro Spende
INEOS Phenol unterstützt Hospizdienst

Gladbeck/Zweckel. Gleich zum Auftakt des Jahres über eine Spende in Höhe von stolzen 3.000 Euro freuen durfte sich der "Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe". In den Räumen an der Kirchstraße konnten die beiden Hospizdienst-Koordinatorinnen Alexandra Rose und Anja Jansen-Terboven den symbolischen Spendenscheck aus den Händen von Benie Marotz (Geschäftsführer INEOS Phenol Gladbeck) und Marlies Niederhöfer (Mitarbeiterin INEOS Phenol) in Empfang nehmen. Die Spendensumme ist das...

  • Gladbeck
  • 28.01.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Upcycling praktizierten die jungen Damen und Herren der Klasse 9b der Braucker Roßheideschule. Nun möchten sie die bei der Aktion entstandenen Spieltisch meistbietend versteigern. Unser Foto zeigt die Schüler gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Kerstin Widlak-Gudd, dem stellvertretenden Schulleiter Tobias Gahlen sowie Christian Hotze von "youngcaritas".

Gelungenes "Upcycling" durch Braucker Roßheideschüler
Upcycling-Spieltische werden meistbietend versteigert

Brauck. Upcycling ist derzeit absolut angesagt. Denn muss eine geleerte Safttüte wirklich in der Mülltonne landen? Oder kann man sie nicht doch mehr als eben nur eine leere Safttüte sein? Mit diesen Fragen beschäftigten sich jetzt auch die Jugendlichen der Klasse 9b der Braucker Roßheideschule. Im Rahmen eines Workshops arbeiteten sie scheinbar nutzlose Abfallprodukte in neuwertige Produkte um, praktizierten unter der Leitung von Christian Hotze von "youngcaritas" vor Ort "Upcycling". Und so...

  • Gladbeck
  • 30.11.18
Vereine + Ehrenamt
Zum dritten Male in Folge unterstützt die Gladbecker Feuerwehr den "Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe". Der Übergabe der Spende in Höhe von 1.000 Euro an Vertreterinnen des Hospizdienstes wohnte auch Bürgermeister Ulrich Roland bei.

Neuerliche Spende für Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe
Feuerwehr-Sportler liefen für den guten Zweck

Gladbeck. Auf die Gladbecker Feuerwehr ist Verlass. Nein, nicht nur, wenn es im Ernstfall um die Brandbekämpfung oder auch den Rettungsdienst geht. Vielmehr ist die Feuerwehr zu einem der zuverlässigen Unterstützer der Arbeit des "Kinder- und Jugendhospizdienstes Emscher-Lippe" mit Sitz in Gladbeck geworden. Bereits zum dritten Male in Folge hatte die Feuerwehr um Spenden für den guten Zweck gebeten. Und hierfür wurden auch sportliche Mühen nicht gescheut, denn wie in den Vorjahren gehörten...

  • Gladbeck
  • 13.11.18
  •  2
Sport
Mit einer 23-köpfigen war die Gladbecker Feuerwehr wieder beim "Vivawest-Marathon" vertreten und ging somit zum dritten Male in Folge für einen gute Zweck an den Start. Davon profitieren wird in Kürze der "Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe", der sich bereits auf eine Geldspende freuen darf. Foto: Kariger

Vivawest-Marathon: Gladbecker Feuerwehr-Sportler trotzten der Hitze und erreichten gemeinsam das Ziel

Gladbeck. Auch beim diesjährigen Vivawest-Marathon, der durch Gladbeck, Gelsenkirchen, Essen und Bottrop führte, war die Feuerwehr Gladbeck wieder mit einer eigenen Laufgruppe am Start. Damit stellte die Feuerwehr zum dritten Male in Folge eine Gruppe, die auch noch für einen guten Zweck die Zehn-Kilometer-Strecke in Angriff nahm. Am Start am Kreisverkehr an der Ecke Roßheide-/Horster Straße in Brauck reihte sich die Gruppe um Thorsten Koryttko, Leiter der Gladbecker Feuerwehr, recht weit...

  • Gladbeck
  • 28.05.18
Ratgeber
Bettina Wichmann, Leiterin der "Kleinen Raupe", stellte das neue Angebot vor. Foto: Goor-Schotten

Einfach mal Kind sein... - Neues Angebot des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes "Kleine Raupe"

Wenn Vater oder Mutter im Krankenhaus liegen oder sich das Familienleben um die schwerkranke Schwester oder den Bruder dreht, kommen Kinder schnell in eine Verantwortung, die nicht ihrem Alter entspricht. Von Hilde Goor-Schotten Iserlohn. Sie geraten in eine Rolle, in der sie nicht mehr Kind sein dürfen. Der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Kleine Raupe möchte ihnen jetzt einen Raum geben, in dem sie einfach mal frei von Belastung spielen, toben, basteln dürfen – oder ihre Sorgen...

  • Hemer
  • 18.04.18
Vereine + Ehrenamt

Bergkamen: Siedlerggemeinschaft Gartensiedlung spendet für den Kinder- und Jugendhospizdienst im Kreis Unna

Die Siedlergemeinschaft Gartensiedlung hat auch im Jahr 2017 wieder fleißig für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna gesammelt. Bei Osterfeuer, Sommerfest und Reibekuchentag haben die Anwohner und Ihre Gäste wieder für den guten Zweck gespendet. Zur Jahreshauptversammlung im März 2018  hat die Siedlergemeinschaft die ehrenamtliche Mitarbeiterin Nicole Scherer eingeladen. Nicole Scherer arbeitet selber seit Jahren für den Hospizdienst und hat den anwesenden Siedlern einen...

  • Kamen
  • 08.03.18
Vereine + Ehrenamt
Auch in diesem Jahr ging eine vielköpfige Gruppe der Gladbecker Feuerwehr beim "Vivawest-Marathon" an den Start. Und zum zweiten Male nach 2016 liefen die Wehrleute für den guten Zweck, stellten jetzt dem "Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe" eine Spende in Höhe von 1.000 Euro zur Verfügung. Foto: Kariger

1.000 €-Spende: Gladbecker Feuerwehr unterstützt Kinder und Jugendhospizdienst

Gladbeck. Als am 21. Mai pünktlich um 9.30 Uhr der Startschuss für den diesjährigen „Vivawest-Marathon“ fiel, machte sich erneut auch eine Sportlergruppe aus den Reihen der Feuerwehr Gladbeck auf den Weg, um die Laufstrecke durch einen Teil des nördlichen Ruhrgebietes zu erkunden. Dies taten die Wehrleute aber keineswegs aus rein sportlichen Gründen, denn sie verfolgten einmal mehr ein weiteres Ziel: Wie schon bei der Teilnahme an der Marathon-Veranstaltung im Jahr 2016 sammelten sie mit dem...

  • Gladbeck
  • 21.09.17
  •  1
Überregionales
Zu den Gewinnern der "INEOS Tour de Franzce Challenge" in Form einer Spende über 4.000 britische Pfund gehört auch der "Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe" und so stattet dessen Chef Gisela Ewert-Kolodziej dem INEOS Phenol-Werk in Zweckel einen Besuch ab. Empfangen wurde sie dort von Geschäftsführer Jochen Pieper.

Auch Gladbecker INEOS Phenol-Mitarbeiter traten für den Hospizdienst kräftig in die Pedalen

Zweckel. Diese Bilanz ist wahrlich beeindruckend: Exakt 1.037 Mitarbeiter des Unternehmens INEOS haben sich in 41 Teams während der diesjährigen "Tour de France" an der erstmals ausgelobten "INEOS Tour de France Challenge" beteiligt. Die Zielvorgabe für alle Teams war eindeutig: Jede Mannschaft musste am Ende der "Tour de France" gemeinsam mindestens 3.516 Kilometer per Fahrrad zurückgelegt haben. Genau so viele Kilometer, wie der Radsport-Klassiker tatsächlich lang ist. Und die...

  • Gladbeck
  • 19.08.17
Vereine + Ehrenamt
Die gigantische Spendensumme von 13.500 Euro kam bei der Aktion "Augen auf" zusammen. Unser Foto zeigt Organisatorin Tanja Rieger (3. von links) mit einem Teil ihrer Unterstützer bei der symbolischen Spendenübergabe in den Räumen des "Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Emscher-Lippe" an der Kirchstraße in Stadtmitte.

Freude über 13.500 Euro Spendensumme

Gladbeck. Mit dieser Spendensumme hatten wohl selbst die kühnsten Optimisten nicht gerechnet: Stolze 13.500 Euro kamen bei der Spendenaktion "Augen auf" zusammen, die von der Gladbeckerin Tanja Rieger, Betreiberin einer Praxis für podologische Fußpflege, ins Leben gerufen wurde. Das Geld wird nun dem "Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe" mit Sitz an der Kirchstraße in Stadtmitte zugute kommen. "Ohne die Unterstützung durch viele Gladbecker Geschäftsleute und das Engagement...

  • Gladbeck
  • 28.12.16
Überregionales
Zum traditionellen "Weihnachts-Preisschießen" hatte der Schützenverein Rentfort jetzt in sein Vereinslokal "Haus Kleimann-Reuer" eingeladen.

Rentforter Schützen sorgten für "Schöne Bescherung"

Rentfort Für eine wahrhaft "Schöne Bescherung" sorgten die Aktiven des "Schützenverein Rentfort" bei ihrem traditionellen Weihnachts-Preisschießen im Vereinslokal "Haus Kleimann-Reuer". 60 Schützenbrüder nahmen an dem Preisschießen teil, wobei die Schießoffiziere ein neues Wertungssystem (zwei Schuss in die Vollen und ein Knobelwurf mit zwei Würfeln) vorstellten. Das tagesbeste Ergebnis holte Günter Nezik, der damit Rudolf Gebhardt und Thomas Kolibatsch auf die weiteren Plätze verweisen...

  • Gladbeck
  • 19.12.16
Vereine + Ehrenamt
Spendenübergabe in der Sparkasse Gladbeck. Unser Foto zeigt von links nach rechts Siegfried Schmitz, Christa Walczak und Artur Walczak von der "Gemeinnützigen Jugendhilfe Gladbeck", Sparkassen-Vorstand Ludger Kreyerhoff und Gisela Ewert-Kolodziej vom "Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe". Foto: Rath

Sparkasse Gladbeck: Spende statt Schokolade = Nachhaltige Hilfe

Gladbeck. Einige Kunden haben es sicherlich bemerkt, doch Reaktionen gab es eigentlich kaum: Erstmals verzichtete die Sparkasse Gladbeck in der Adventszeit auf das Aufstellen von geschmückten Weihnachtsbäumen in ihren Filialen und auch die mit Süßigkeiten gefüllte Weihnachtsteller gab es nicht. Man habe sich Gedanken um das Thema "Weihnachtszeit" gemacht, erläuterte jetzt Sparkassen-Vorstand Ludger Kreyerhoff. Und schnell habe sich die Frage nach dem Sinn von Dekoration und Süßigkeiten...

  • Gladbeck
  • 19.12.16
Überregionales
Die beachtliche Summe für den guten Zweck von 9.784,29 € konnte jetzt von den Rentierfreunden in einer Feierstunde dem "Ambulanter Kinder und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe" in Vertretung von Kira Benz überreicht werden. Foto: Kariger
4 Bilder

Rentierfreunde Feldhausen - 9.784,29 € für Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst

Gladbeck: Rentierfreunde Feldhausen spenden | Eine weihnachtliche Atmosphäre schafften die Rentierfreunde aus Feldhausen jetzt am 10. Dezember auf ihrem Gelände "Im Mandel". Die Familien des "Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe" in Gladbeck besuchten mit ihren Angehörigen und Betreuern die Rentiere Sólv, Ronja und Freya.Die Kinder bestaunten mit großen Augen die Tiere. Empfangen wurden sie vom Nikolaus, der prall gefüllte Weihnachtstüten auf seinem echten Rentierschlitten...

  • Gladbeck
  • 11.12.16
Überregionales
Foto v.l.n.r.: Jutta Voß - Fachbereichsleiterin Soziale Dienste und Bettina Wichmann - Koordinatorin des amb. Hospizdienstes.

Menschen mit Mut zur ambulanten Kinder- und Jugendhospizarbeit gesucht

Der ambulante Hospizdienst der Johanniter sucht Menschen die den Mut und die Zeit haben, sich mit den Themen Krankheit, Tod und Trauer einzulassen, um später Betroffenen und Angehörigen hilfreich zur Seite zu stehen. Der Schwerpunkt wird in diesem Kurs bei der ambulanten Kinder- und Jugendhospizarbeit liegen. Eine Begleitung orientiert sich an den Bedürfnissen und Wünschen der erkrankten Kinder und ihrer gesamten Familie. Dieses kann ganz unterschiedlich sein, für das erkrankte Kind „DA...

  • Iserlohn
  • 30.08.16
  •  1
Überregionales
Seit dem 1.5.16 arbeitet Yvonne Steinbuß haupt-beruflich bei dem Deutschen Kinderhospizverein e.V. In den letzten 5 Jahren hat sie den ambulanten Kinder-und Jugendhospizdienst Kreis Recklinghausen mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit unterstützt.

Infoabend: Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst bald auch in Haltern

Haltern. Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Recklinghausen hat bisher auch die Familien im südlichen Münsterland begleitet. Da die Nachfrage für Begleitungen von Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen stetig zunimmt, wird Anfang 2017 der neue Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Südliches Münsterland in Haltern am See eröffnet. Deswegen sucht der Dienst nun dringend ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für die Begleitung betroffener...

  • Haltern
  • 03.06.16
Kultur

Benefizkonzert für kranke Kinder

Der "projektCHOR Düsseldorf" gibt am Sonntag, 29. Mai, um 16 Uhr in der Dominikanerkirche St. Andreas (Altstadt) ein Benefiz-Konzert für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) Düsseldorf. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten. Das Konzert, das im Rahmen der „Sonntagsorgel“-Reihe stattfindet, wird von Engelbert Oxenfort organisiert, der seit 2011 Schirmherr des AKHD Düsseldorf ist. „Der AKHD begleitet Familien, in denen ein lebensverkürzend erkranktes Kind lebt. Mit...

  • Düsseldorf
  • 27.05.16
  •  3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.